Tarnkappe aus Maranello - Ferrari SF90 Spider von BBR

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Tarnkappe aus Maranello - Ferrari SF90 Spider von BBR

    _dsc5267kvk0z.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Da ist mir nun Zuffenhausen mit seinem F8 Tributo mit dem Batman-Aufmacher zuvorgekommen... :kichern:

    Ich hätte also noch einen Alternativvorschlag für den dunklen Ritter aus Gotham City, wenn er sich für die Sportwagen aus Maranello interessierte. Hier auch mit flüsterleisem Plug-in-Hybrid-Antrieb - zum Anschleichen. :grimasse:


    Es ist nach meinem SF90 Stradale mit Assetto Fiorano in Viola Hong Kong der zweite SF90 in meiner Sammlung. Dieser geschlossene Spider trägt das herrlich düstere Nero Opaco in Kombination mit mattschwarzen Felgen und Endrohren, mattem Carbon und einem kontrastierenden roten Innenraum. Eigentlich war neben dem violetten Coupé und meinem vorbestellten, offenen Spider in Giallo Montecarlo kein dritter SF90 vorgesehen, aber diese Farbvariante hat mich - überraschenderweise - wirklich angemacht. Der tolle Eindruck ist auch nach dem Auspacken erhalten gebleiben. :freu:


    Die Umsetzungsqualität ist analog zum Coupé sehr gut gelungen. Das durch das Klappdach veränderte Heck mit der nach unten versetzten Haifischflosse und dem anderen Glasdeckel über dem Motor gefällt mir beinahe besser, als das Coupé-Pendant. Das etwas kleinteilige Dach stört da meiner Meinung nach auch nicht.

    Bei der Verarbeitung und Lackierungsqualität des nicht gerade einfachen mattschwarzen Lackes gibt es keine nennenswerten Probleme. :sehrgut:

    Rundum überzeugend stellen sich auch die, gerade vorne, recht kleinteiligen Leuchten dar.


    Das attraktive Felgendesign kann auch in einfarbigem Mattschwarz überzeugen - einzig die chromglänzenden Ventile erscheinen etwas zu auffällig. Dahinter gibt es Carbon-Scheiben mit knallig roten Bremssätteln.


    Unter dem Motordeckel präsentiert sich durchaus überzeugend der in rotem Schrumpflack und Silbertönen gehaltene V8-Biturbo mit ausreichender Detailtiefe. Das betrifft auch die fein wiedergegebenen Katalysatoren.

    Der schöne Innenraum besticht durch viele überzeugende, unterschiedliche Texturen, Stoffgurte und feine Piktogramme in der Mittelkonsole und dem Lenkrad.


    _dsc5501roksi.jpg

    _dsc54865oj17.jpg

    _dsc5459wqjvz.jpg

    _dsc547201knx.jpg

    _dsc5577wxkdb.jpg

    _dsc5520ifk86.jpg

    _dsc56521rjgb.jpg

    _dsc552945kwq.jpg

    _dsc5610grj1p.jpg

    _dsc5618v6k9t.jpg

    _dsc5601hok89.jpg

    _dsc55928fkuy.jpg

    _dsc5509u8jv9.jpg

    _dsc5585qikna.jpg

    _dsc5625l5ju8.jpg

    _dsc56332kjiy.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Hat was, gefällt mir sehr gut. :)

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Eigentlich bin ich ja nicht der Freund von matten Lacken, aber der ist echt ein Hammer. Fantastisch!!!

  • Kommt richtig gut 🤩 Glückwunsch zu dem tollen Modell.

    Mag die geschlossene Spider Variante beim SF90 eigentlich überhaupt nicht, aber den würde ich mir genauso auch in meine Sammlung stellen 😊

  • Auch ich kann es nicht so nachvollziehen das BBR die geschlossenen Spider-Varianten produziert. Allerdings muss ich sagen, diese Farbkombi mit den roten Sitzen etc. gefällt mir sehr gut!

    Gratulation zu dieser "Tarnkappe"

  • Ich glaube das soll Leute ansprechen, die so blöd sind sich alle Varianten hinzustellen. :kichern:


    Ich finde, dass die geschlossenen Dächer durchaus ihren eigenen Charme haben, da sie, im Gegensatz zu manch anderem Vorbildhersteller, bei Ferrari durchaus eine gelungene Linie ausweisen.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • bei Ferrari durchaus eine gelungene Linie ausweisen.

    Absolut, Dachverlauf und Design kann Ferrari wirklich gut. Zwar versteht es Ferrari auch die Cabriodachbögen emotional geschwungen umzusetzen, aber gerade bei deinem Coupé hier sieht man die Vollkommenheit der Form besonders deutlich, wenn das Dach drauf ist. Von der Farbe und den Anbauteilen spricht es alle Fahrer und Sammler an, die den Badass-Style schätzen :cool:


    - aus Freude am Modellhobby -

  • Den hab ich glatt überlesen… tolles Teil und das matt schwarz passt echt gut aufs Auto.

    Wie hattest Du damals beim AA Vulcan geschrieben: „sinister“ - das trifft auch hier voll zu. Schon erstaunlich, wie viele BBR es innerhalb der letzten 2 Jahre zu uns geschafft haben…. irgendwie ne Sucht. :floet:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!