Porsche 911 GT 3 RS (991.2) von Minichamps *Update*

  • So, erstmal alle Flachkäfer Witze beiseite schieben, hier kommt mein erster Porsche in der Sammlung: Der 911 GT3 RS (991.2) mit Weissach Paket von Minichamps.


    dsc_1740z4kj9.jpg


    Aktuell in sehr vielen Farben als Sondermodell bei ck-modelcars und modellissimo verfügbar, konnte ich nun nicht widerstehen und habe letzte Woche zugeschlagen. Ironischerweise noch vor dem Cyber-Black-Week Gedöns und trotzdem nicht teurer als diese Woche im Super-Sonderangebot :floet: Aber Nunja.


    Natürlich blieb der Porsche nicht unangetastet, ein paar kleine aber feine Änderungen habe ich ihm spendiert. Als da wären:

    - Überrollkäfig in Gelb

    - Bremsscheiben in Carbonkeramik Look

    - Sitze mit Sitzfläche in Gelb

    - Gelbe Gurte nachgerüstet

    - 12-Uhr Markierung in Gelb auf dem Lenkrad

    - Armaturenbrett schwarz Matt umlackiert, vorher war es ein "speckig-glänzendes Plastikschwarz"

    - Felgen in Bicolor Schwarz/Gold

    - Auspuffanlage coloriert

    - Abschleppschlaufe vorne in Gelb


    Unten gibt's auch ein paar Umbau-Bilder, hier aber nun erstmal das fertige Modell.


    dsc_1744fqj8m.jpg


    dsc_17430fkhx.jpg


    dsc_17476pkf1.jpg


    dsc_1750h4kqq.jpg


    dsc_17484qjwl.jpg


    dsc_176100jjh.jpg


    dsc_1749jykdj.jpg


    dsc_17569dkul.jpg


    Wie auf den Fotos schon zu erahnen, handelt es sich um ein geschlossenes Diecast-Modell, es lässt sich nichts öffnen. Die Vorderachse ist lenkbar. Und von innen? Und die Details? Nun...


    dsc_1724twkux.jpg


    Fangen wir mal mit den Bremsen an - das hier ist der Ausgangszustand. Nicht wirklich schön, einfache Kunststoff Scheiben, keine Löcher, Details alle nur angedeutet.

    Da das Modell mit gelben Bremssätteln kommt, habe ich auch hier wieder versucht den Bremsscheiben einen Carbonkeramik Look zu verpassen, wie zuletzt beim AMG GT Black Series. Die kleinen silbernen Schrauben am Kranz habe ich nach dem Foto noch etwas nachgebessert.


    dsc_1727zukp2.jpg


    Dann die Auspuffanlage. Sagen wir so: Sie ist vorhanden ^^ Viel mehr gibt es darüber nicht zu sagen. Ich habe leider kein Bild davon gemacht, aber der komplette Unterboden ist schwarz, auch im Motorbereich. Details sind spärlich vorhanden, aber nichts hervorgehoben. Das habe ich dann nachgeholt.


    dsc_1728r2kci.jpg


    Und...


    dsc_17307qjyf.jpg


    Diese Platte da ist die Abdeckung über dem Getriebe. Auch diese war natürlich einfach komplett schwarz im Originalzustand.


    Dann die Felgen, die Weissach spezifischen Felgen sind gut getroffen und bei dieser weißen Version des Modells komplett schwarz. Ganz in Gold wollte ich sie nicht, daher habe ich nur die Front in Gold lackiert.


    dsc_1731urj4c.jpg


    Nicht ohne Grund, denn goldene Felgen finde ich zwar super am weißen Auto, aber das beißt sich sehr mit den gelben Bremssätteln. Meine Variante mit dem noch sichtbaren schwarz gefiel mir daher im Zusammenspiel mit den Bremssätteln besser.


    dsc_1735ptjb9.jpg


    Dann der Innenraum... puh, ja also hier darf man sich nichts vormachen: Sealed Body, entsprechend karg fällt der Innenraum aus. Fast alles ist nur angedeutet, auch hier keine Farbtupfer, immerhin ist der Käfig da.


    dsc_1725gmkxw.jpg


    Man beachte die Mittelkonsole. Wählhebel und alle Schalter rundherum schwarz, einzige Farbtupfer sind die Sticker im Tacho, Navi Bildschirm und die kleine Stoppuhr oben.

    dsc_1726oejn2.jpg


    Insgesamt sicher die Schwachstelle des Modells. Dass hier nichts aufgeht, ist in dem Falle sogar ganz gut - der Blick durch geöffnete Türen auf den Innenraum wäre eh nicht so schön.


    Auch hier gab's daher ein paar Upgrades, wie oben aufgelistet.


    dsc_1734udjur.jpg


    Gurtschnallen hatte ich leider keine da, aber da man die Türen nicht öffnen kann, wären die eh kaum bis gar nicht sichtbar am fertigen Modell.

    dsc_17339lkp8.jpg

    Wie oben in der Auflistung schon erwähnt, habe ich auch das Oberteil des Armaturenbretts Matt schwarz lackiert. Auf den Vorher Fotos sieht man es noch glänzen. Das ist so ein ganz billiger Plastiklook mit speckigem Glanz. Mattschwarz sieht das schon ganz anders aus.


    Dann noch kurz der Rest im Inneren, da nichts zu öffnen ist, gibt's hier entsprechend nichts weiter außer der Innenraumschale. Die Lenkung hat keine Verbindung zum Lenkrad, das finde ich persönlich aber überhaupt nicht schlimm. Am Lenkrad kann man ja sowieso nicht drehen (nicht das ich das sonst machen würde, aber gibt bestimmt Leute die das machen), aber mir gefällt es vor allem deshalb, weil man dadurch einen sehr viel größeren Lenkwinkel hat als üblich:


    dsc_1736n2jz5.jpg


    Et voila, so weit kann kaum ein Modell die Räder einschlagen. Es sei denn, armiku hatte seine Finger im Spiel ^^

    Angenehm auch, durch die fehlende Lenkung gibt's auch keine Rückstellkräfte durch irgendwelche Bauteile. Sprich: Wenn man die Räder einschlägt, bleiben sie auch genau so und drehen sich nicht zurück.


    dsc_1737u7k1v.jpg


    Und zuletzt noch eine Kleinigkeit, ich habe die inneren Kanten der Radhäuser bzw Kotflügel geschwärzt - da schaut man nämlich sonst aufs Weiße, was nicht sonderlich realistisch ist.


    dsc_1738cvj4q.jpg


    Habe fertig :thumbup:

    Insgesamt muss ich sagen irgendwie ein schönes Modell, es ist zwar sehr einfach gemacht, aber von außen meiner Meinung nach überzeugend. Sozusagen an (vielen) richtigen Stellen Mühe gegeben und an weniger sichtbaren Stellen eingespart. Scheinwerfer sind top, der große Heckspoiler, die Carbon Decals, Felgen - dass es unter der Karosserie dafür etwas schlichter zugeht ist für mich bei einem Preis unter 100 Euro völlig in Ordnung. Ungefähr eine Liga mit GT-Spirit, mit Vor- und Nachteilen. Bei GT-Spirit hätte man sicher mehr Details im Innenraum, durchbrochene Gitter (hier sind alle geschlossenen). Dafür keine Lenkung und kein Carbon.

    Mir gefällt der Minichamps, aber auch erst mit den Veränderungen.


    Was haltet ihr von dem Modell?

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

    Edited once, last by Daniel 7 ().

  • Deine Veränderungen machen schon Sinn.

    Die IA ist typisch Minichamps jämmerlich ausgeführt. Wie übrigens bei allen 991 und 992 Modellen.

    Von der Form her kann ich allerdings nichts bemängeln. Ich finde die ist recht gut getroffen.

    Warum Minichamps allerdings den Markt mit gefühlt 30 Varianten flutet, versteh ich nicht. Aber so kann man dann ja wenigstens an jede Variante Limited Edition dran schreiben

  • Ungewohnt unostereierige Farbe für einen GT3, aber klassisches Weiss passt auch.

    Mir gefällt er, stance und Form sind doch getroffen, die Lenkachse macht viel aus, wie immer.


    Dein Farbtuning holt viel raus, gold+gelb ist durchaus schwierig, da hätte ich wahrscheinlich rot passender gefunden, oder graue Räder.

    Aber funktioniert auch so.


    Toll und ausführlich vorgestellt, so machen Präsentationen Spass.

  • Dein Umbau bzw. die Verbesserungen sind sehr schön von Dir dokumentiert worden. Vielen Dank dafür.

    Dazu hätte ich mal eine Frage: Ich würde auch gerne mal ein Modell "verbessern" wollen. Traue mich aber nicht so richtig daran. Dieser Porsche scheint aber eine gute Basis für einen blutigen Anfänger wie mich zu sein.

    Lässt der sich auch von einem Anfänger leicht auseinander bauen?

  • Die Rad Demontage dürfte tricky sein, oder?


    Ich habe mir das Teil in rot gegönnt - die anderen Colorierungen sagen mir nicht zu. Außer weiß, aber den gab es nicht und meine 911er tragen viel indisch rot

  • Danke für eure Kommentare :thumbup:


    Gt2 RS Weissachpaket in Miamiblau und finde ihn besser

    Hab ich mir auch angesehen, mir gefiel der GT3 besser, da beim GT2 die nicht durchbrochenen Gitter vorne und hinten mehr ins Auge fallen (mir zumindest). Beim GT3 sitzen die tiefer in der Karosserie, dadurch nicht so auffällig.


    Warum Minichamps allerdings den Markt mit gefühlt 30 Varianten flutet, versteh ich nicht. Aber so kann man dann ja wenigstens an jede Variante Limited Edition dran schreiben

    Ja, die Versionen werden jede Woche mehr ^^

    Gestern wurden schon wieder 3 neue Versionen von CK Modelcars veröffentlicht, verrückt. Aber ich finde es eigentlich ganz gut, denn die haben ja auch unterschiedliche Felgen, so kann jeder ein für sich passendes Modell finden.


    Dein Farbtuning holt viel raus, gold+gelb ist durchaus schwierig, da hätte ich wahrscheinlich rot passender gefunden, oder graue Räder

    Ja hast schon recht, rote Akzente hätten auch super gepasst, war auch zuerst mein Gedanke. Aber ich wollte die gelben Sättel gerne beibehalten, aber dann ein roter Käfig etc. wäre mir zu bunt gewesen. Graue Felgen wollte ich auch machen, dann mit farblich passenden Reifenstickern, aber ein erster Test dazu überzeugte mich dann doch nicht.

    Und Gold und Weiß, das habe ich noch in mir aus der Subaru-Fan-Zeit :D


    Lässt der sich auch von einem Anfänger leicht auseinander bauen

    Ja, definitiv! Da kann man nichts falsch machen. Es ist so wie Gulf_LM schreibt, aufschrauben und los :-) Am Unterboden finden sich 8 Schrauben, 2 vor der Vorderachse, 4 mittig und nochmal 2 hinter der Hinterachse, ungefähr da wo der Motor ist. Dafür muss man diese Abdeckung oben auf dem Bild mit der Auspuffanlage abhebeln, die ist gesteckt und minimal verklebt. Kann man leicht mit einem flachen Schraubendreher abhebeln.

    Die Innenraumschale ist dann nur lose eingelegt, nicht verschraubt. Mehr kann man dann ja auch schon nicht mehr zerlegen ^^


    Die Rad Demontage dürfte tricky sein, oder?

    Nein, ist unkritisch ;) Die Räder auf der Hinterachse sind gesteckt, also einfach in entgegengesetze Richtungen drehen und vorsichtig abziehen. Die Räder der Vorderachse sind von hinten verschraubt. Da kommt man problemlos dran, man muss nur die Vorderachse ausbauen - die ist mit 2 Schrauben befestigt.

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Wenn ich nicht weiter weiß melde ich mich

    Gerne, mach das :thumbup:

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Ich hätte vielleicht noch Teppich verlegt. Man kann zwar nicht viel davon erkennen, aber dann sieht die "Hutablage" nicht ganz so nach Plastikwüste aus.

  • Das ist eine sehr gute Idee :thumbup: Beim betrachten der Bilder dachte ich das tatsächlich auch schon, dass es im Heck noch recht trist aussieht hinter dem Käfig. Da werde ich nochmal ran gehen.

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Geil! Und wiedermal wunderbare Details, mit denen Du das Modell massiv aufgewertet hast. :thumbup::thumbup:

    Mit dem möchte man gleich mal, laut wie er wohl wäre, in Bayreuth über den Stadtring rasen... 8)

  • Hast ja einiges aus dem Modell raus geholt. Zwei Sachen hätte ich da, die mir aufgefallen sind. Die Schleppschlaufe schaut bissl aufgesetzt aus. Da hätte ich sie eher weg gelassen. Sind da vorher schon Gurte drin gewesen? Da ja ein Käfig und Sportsitze drin sind, hätte ich vielleicht auf Renngurte umgerüstet. Der Rest gefällt mir sehr gut. :sehrgut:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Da hast du ja mit deinen Verbesserungen aus einem einfachen Modell, was wirklich Schönes gemacht. Und die Präsentation wieder sehr schön, ausführlich und interessant. So gefällt mir das!

    Setzen ... Note 1! :sehrgut:

    "Der Kofferraum fasst 530 Liter - und was ist, wenn man 530 Liter im Kofferraum hat? Alles pitsche - patsche nass".

    (Frei nach Alexander Wesselsky, als "Der Checker").

  • Die Schleppschlaufe schaut bissl aufgesetzt aus

    Das stimmt, das ist sie auch. Einen Abschlepphaken habe ich nicht passend hinbekommen, und wenn wüsste ich nicht wie ich ihn befestigen könnte. :/


    Sind da vorher schon Gurte drin gewesen

    Verstehe die Frage nicht - im Titel steht doch eindeutig, dass es ein Minichamps Modell ist ^^

    Nein Gurte waren nicht drin, die habe ich komplett nachgerüstet. Renngurte habe ich noch, die passten farblich aber nicht in den Innenraum. Die verbaue ich beim nächsten GT3 :saint:

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • :haha: ok, Minichamps eben. Hab's übersehen....


    Was die Schleppschlaufe angeht, könnte man mit dem passenden Dremel Werkzeug einen kleinen Schlitz in die Front fräsen. Dort dann die Schlaufe oder den Haken einkleben. Wäre zumindest eine Möglichkeit.

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Du hast recht von vorne und hinten wirkt der Gt 3 besser,er ist auch ein bisschen Tiefer,habe beide Modelle miteinander verglichen. ;)


    Ich fass es nicht. :hae: Jetzt bringt Minichamps einen Gt3 Bj 2021 mit der selbem schwarzen innenaustattung ohne Gurte und ähnlichem für 400 Euro im Angebot. :erstaunt:

    Edited once, last by AW 68 MOTORSPORT: Ein Beitrag von AW 68 MOTORSPORT mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • aber dann sieht die "Hutablage" nicht ganz so nach Plastikwüste aus.

    Q. E. D. ^^


    dsc_1776kxki4.jpg


    dsc_1777erkmj.jpg


    Wie schon gestern geschrieben, hielt ich das auch für eine gute Idee und so sieht es nun auch aus. :thumbup:


    Jetzt bringt Minichamps einen Gt3 Bj 2021 mit der selbem schwarzen innenaustattung ohne Gurte und ähnlichem für 400 Euro im Angebot

    Den 992 meinst du? Den habe ich in schwarz noch nicht gesehen, aber nachdem ich meinen 991.2 hier hatte, habe ich mich auch mal nach dem blauen 992 GT3 von Minichamps oder Spark umgesehen. Und ganz ehrlich... der 992 sieht anhand der Fotos nach dem identischen, simplen Aufbau. Wenn man speziell auf die Details achtet, fällt mir beim 992 lediglich auf, dass der scheinbar fotogeätzte Bremsscheiben hat und beschriftete Reifenflanken. Aber ansonsten... sehr nah beieinander - Mit dem kleinen Unterschied, dass der 992 über 300 Euro kostet :hitze:

    Möchte nun keine Grundsatz-Diskussion auslösen, ob einem so ein Modell +300 Euro wert sind oder nicht. Aber wenn ich dann sehe, dass es bis auf wenige minimale Details auch genau so für unter 100 Euro geht... X/

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Daniel 7

    Changed the title of the thread from “Porsche 911 GT 3 RS (991.2) von Minichamps aufgebrezelt - und Blick hinter die Kulisse” to “Porsche 911 GT 3 RS (991.2) von Minichamps *Update*”.
  • Auch das wertet das Modell noch einmal deutlich auf.

    Und da möchte ich nochmal gleich was fragen: Wo bekommt man eigentlich solche Sachen wie Gurte, Teppiche usw. her? Ich hab schon mal gegoogelt, aber irgendwie finde ich das nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!