Hier klappt's noch - Ferrari Portofino M in Grigio Alloy von BBR

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Hier klappt's noch - Ferrari Portofino M in Grigio Alloy von BBR

    _dsc62809ljxm.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Während die meisten Hersteller ihre "Blechdach"-Cabriolets entweder komplett aus dem Programm gestrichen oder durch Nachfolger mit Stoffmütze ersetzt haben, lebt die Konzeption bei Ferrari weiter. Als entfernter Abkömmling des California trägt der Portofino, der vor kurzem parallel zum verwandten Roma mit einem neuen Doppelkupplungsgetriebe zum "M" (= modificata) aufgerüstet wurde, noch immer die mehrteilige, lackierte Dachkonstruktion, die sich für das etwas massige Heck verantwortlich zeichnet. Neben den technischen Neuerungen hat Ferrari dem "M" auch neue Schürzen spendiert, die sich meiner Meinung nach deutlich besser in die Gesamtform einpassen.


    Anfangs war ich unentschlossen, ob ich das Modell überhaupt in meine Sammlung aufnehmen soll, da mich sowohl sein direkter Vorgänger, als auch dessen Vorgänger California T nicht unbedingt überzeugten. Nach einem sehr bildgewaltigen Review von Carfection auf YouTube des Autos im genialen Farbton "Celeste", fiel bei mir die Entscheidung, dem Auto eine Chance zu geben. Stellte sich nur die Frage welche Variante, denn Celeste bietet BBR (im Moment) nicht an. Außerdem liefert BBR das Modell wahlweise mit offenem und geschlossenem Dach, wobei ich die geschlossene Variante, die das üppige Heck etwas kaschiert, bevorzuge. Ich habe die Farbwahl so weit herausgezögert, bis es reale Bilder des Modells in allen Farben gab und dabei festgestellt, dass sich BBR zumindest in zwei Fällen nicht wirklich an den angekündigten Konfiguratorbildern orientiert hat... Meine Tendenz zum eigentlich hellblauen "Grigio Alloy" sah ich allerdings ziemlich schnell bestätigt - da waren die 20 Stück ab Werk aber selbstverständlich schon ausverkauft. Glücklicherweise hatte Hardy ( eschermodellbahner) aber bereits ein Exemplar geordert, das ich jetzt mein Eigen nennen darf - und die Farbwahl war meiner Meinung nach goldrichtig! :freu:


    Das Modell folgt der aktuellen Ferrari-Linie mit einer hervorragenden Lackierung, schönem Carbon, einer sehr guten Verarbeitung und wirklich überzeugend wiedergegebenen Felgen. :sehrgut:

    Das große Maul ermöglicht einen guten Blick auf den feinen Kühler.


    Der in einem überraschend gedeckt gehaltenem Rotton gefärbte Innenraum harmoniert hervorragend mit der Außenfarbe und kann mit einigen feinen Decals, fein abgesetzten Zierteilen, Lautsprechergittern und Stoffgurten aufwarten.


    _dsc6434o8k3l.jpg

    _dsc64431mkeo.jpg

    _dsc6425v8jys.jpg

    _dsc6453yojd6.jpg

    _dsc6484o9kx2.jpg

    _dsc6462ank1b.jpg

    _dsc6491pzj93.jpg

    _dsc6469ffkbn.jpg

    _dsc6475t6kkv.jpg

    _dsc6413exjhl.jpg

    _dsc6503ztk7k.jpg

    _dsc6497d8kjc.jpg

    _dsc6509ankzo.jpg

    _dsc6515otk04.jpg

    _dsc6522qpjac.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Ich kann alles das für mich so bestätigen. Ich wollte den gar nicht, da mir der Vorgänger überhaupt nicht gefällt und der erste Eindruck beim Portofino war, dass der auch nicht besonders hübsch ist. Finde ihn aber jetzt doch ganz schick und wollte aber den offenen haben.


    Hatte mich für die gleiche Farbe entschieden, kurz vor der Bestellung bei Hardy aber meine Meinung geändert. Beim Coupé würde ich mich auch für deine oder für den blauen entscheiden.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Das empfinde ich genau so, er wirkt erfreulich "dezent" in dem Auftritt.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Sehr, sehr schön!


    Den Vorgänger fand ich richtig k***e, einer der komplett entgleisten Ferraris.

    Der Porto wirkt zierlich, kraftvoll und elegant... was eine optische Täuschung ist, er ist alles andere als zierlich, was ich erst bemerkte, als ich hinter einem Weinrotmetallicfarbenen hergefahren bin.


    Toller Neuzugang, genau die richtige Farbe für einen eher moderat sportlichen Maranelloer (kann man das so sagen?). :floet:

  • Ich habe mir gerade auch nochmal die Bilder der verschiedenen Farben angeschaut. Das Blu Abu Dhabi sieht auf der Website von Hardy richtig schön dunkel aus. Auf anderen Produktbildern im Netz geht das aber viel mehr in´s Helle und sagt mir lange nicht so zu. boxer-driver willst du nicht noch einen blauen kaufen, damit ich mal sehe wie die Farbe rauskommt?! ;)

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • :haha:

    Das Blau wäre meine zweite Wahl gewesen, obwohl ich den Farbton auch noch nicht live gesehen habe. Ich denke aber, dass die Bilder auf Hardy's Website schon ziemlich nah dran sind. :keineahnung:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Der Portofino (M) ist einer der schönsten Ferraris der letzten Jahre. Er steckt seinen Vorgänger und auch den Roma, der ja unterm Blech ähnliche Specs aufweist designtechnisch mal ganz locker in die Tasche :sehrgut: Ich hätte allerdings die offene Variante bevorzugt. Würde aktuell nicht eine wahre Flut an anderen Modellen anstehen, stünde schon einer hier. Viel Spaß mit der Granate :)

  • Der PortofinoM ist einfach ein mega starkes Stück. Die aggressive Frontpartie :hitze:

    In der von dir gewählten Farbe sieht der M einfach am besten aus.

    Rot würde ich persönlich sogar als schwächste Farbe beim portoM ansehen


    Beim Anblick vom ersten Bild, da könnt ich steil gehen.

  • Kann meinen Vorrednern nur zustimmen,finde auch das die Farbe perfekt auf dem Portofino harmoniert.Gibt einfach Ferraris,die keinen roten Anstrich brauchen.

    Mir gefällt hier am Modell auch die sportliche Fahrwerkshöhe,ist bei einigen BBR's wie ich finde,nicht immer der Fall.

    Und Deine "Prospekt"-Fotos sind wie immer erste Sahne👌

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!