Das grelle Ding vom Ring - Porsche 911 [991.2] GT3R Manthey Racing #911 24h Nürburgring 2019 [Bamber, Christensen, Estre, Vanthoor] von Spark

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Spark
    Marke des Vorbildes:
    Porsche

    Das grelle Ding vom Ring - Porsche 911 [991.2] GT3R Manthey Racing #911 24h Nürburgring 2019 [Bamber, Christensen, Estre, Vanthoor] von Spark

    _dsc5820wekt2.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Nachdem mir MS46 mit seiner Vorstellung zwar zuvor gekommen ist, möchte ich euch aber meine Bilder - und meine Einschätzung - des Modells nicht vorenthalten. :floet:


    Genau wie seine Vorgänger der Jahrgänge 2018 und 2017 ist der auffällige "Grello" exklusiv für den deutschen Markt und, im Gegensatz zu den "normalen" Sparks, mit fortlaufender Nummerierung auf der Bodenplatte gekennzeichnet. Die Gesamtzahl ist dabei zu den Vorjahren von jeweils 500 Stück auf 400 Stück gesunken - was dem augenscheinlichen Run auf das Modell unter Umständen durchaus weiter zuträglich war... :grimasse:


    Die optischen Änderungen des Vorbildes, die durch den Modelljahreswechsel deutlich stärker ausfallen als noch zwischen den "Grellos" der Jahre 2017 und 2018, hat Spark meiner Meinung nach gut umgesetzt. Dazu gehören neben der neuen Fronthaube mit seitlich angewinkelter Schnelltankanlage, Frontkotflügel mit deutlich schärferem Profil, Heckkotflügel mit Lufteinlässen, Front- und Heckschürze, die tollen Außenspiegel und neue Leuchten. Die Highlights sind in jedem Fall die durchbrochenen Gitter in der Front-, aber auch in der Heckschürze und die tollen goldenen Felgen (das dürfte "Aurum" sein) - mit Ventilen! :sehrgut:

    Unverständlich erscheint mir nach den anderen 991.2 von Spark auch hier die Umsetzung der Facelift-Heckleuchte mit der Darstellung der klaren Bereiche mit einem silbernen Decal. Ein Problem, dass Spark jetzt schon seit längerem zu plagen scheint, und vor dem dieses Modell auch nicht gefeit zu sein scheint, ist die saubere Passung der (etwas festeren, vorgeformten und gewölbten) Seitenscheiben. Zusätzlich kommt noch eine am oberen Ende abstehende Heckscheibe hinzu. Probleme, über die man meiner letzten Erfahrung nach zwangsläufig hinwegsehen muss, wenn man einen aktuellen Spark-Elfer in seiner Sammlung begrüßen möchte. :wein:


    Bei der Lackierung der Basisfarbe, das muss man Spark wirklich zuguteheißen, gab es über die letzten Jahrgänge aber eine deutliche Verbesserung was den Glanzgrad angeht. Die Verarbeitung der großflächigen Decals geht in Ordnung, auch wenn sich hier und da ein paar kleine Fältchen eingeschlichen haben.

    Ein seltsames Phänomen, das mir bei diesem Modell das erste Mal auffällt, ist das unterhalb der Fensterlinie erstaunlich verstaubte Cockpit. :hae:


    Zusammenfassend ist "Grello" aber erneut ein absoluter Hingucker, dem man die Fehler - vor allem verarbeitungstechnischer Natur - durchaus verzeiht.


    _dsc5958-bearbeitet19knw.jpg

    _dsc5949ffj6h.jpg

    _dsc5970-bearbeitetzdjw7.jpg

    _dsc59408hkdn.jpg

    _dsc6004uhj4v.jpg

    _dsc5985yzjlj.jpg

    _dsc5996ogjgc.jpg

    _dsc5978vck36.jpg

    _dsc6011i4klq.jpg

    _dsc6021axkb8.jpg

    _dsc5989ntk0x.jpg

    _dsc6016-bearbeitetggkya.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

    Edited once, last by boxer-driver ().

  • Ich hab's bei der Vorstellung von MS46 schon geschrieben: Ein tolles Modell! Ich ärgere mich schon etwas, dass der irgendwie an mir vorbei ging.

    Danke für Deine Fotos!

  • Eine klasse Vorstellung. Die Bilder sind Bombe.

    Ebenso wie das Modell. Trotz der von dir angesprochenen Schwachpunkte finde ich den richtig stark.

    Ich habe die "Grellos" leider nur in 1:43. Auch da sind sie schon sehr gut umgesetzt worden. Aber ein 1:18 ist natürlich die Krönung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!