Ferrari F40 LM IMSA 1990 - Jean Alesi

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    BBR
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari

    Am Wochenende habe ich noch einmal das schöne Wetter für ein paar Fotos ausgenutzt. Dafür durfte der F40 LM mal wieder aus der OVP. Den hatte ich auch schon ewig nicht mehr ausgepackt.


    1882bjj3a.jpg


    18831ak84.jpg


    1884pujg9.jpg


    1885bnkpj.jpg


    1886lujge.jpg


    18876kjt9.jpg


    1888a5key.jpg


    18894gkqe.jpg


    1890cfk9m.jpg

  • Hallo,


    vielen Dank für die Vorstellung.


    Der F40LM in High-End als Die-Cast All Open... wird wohl nie kommen (gab es nicht mal den Pilot Pen LM von HWE? :/ ) .


    Sehr schade, nicht nur in der IMSA ein wahnsinniges Geschoss.

    Die frühe Version ohne die festen Scheinwerfer ist näher am originalen F40.

    Wahnsinn dass der LM, respektive GTE noch bis 94/95 sowie 96 in der BPR v.a. im Qualy eine Macht war.


    Viel Spass damit, von BBR toll umgesetzt. :hitze:


    Grüße

  • Von HWE gab es ja nicht nur den Pilot.

    Viel hübscher ist der Olofsson-Della Noce-Ota-Wagen. :)

    Allerdings hatten die HWE einige Schwächen, besonders im Diffusorbereich und den Scheinwerferabdeckungen.

    Ansonsten strotzen die vor Details.


    Danke fürs Zeigen des Alesi. Ich vermisse bei dem zwar immer die tollen, großen Scheinwerfer der späteren LM und GTE F40, aber das war halt so bei diesem berühmten Fahrzeug.

  • Tolle Vorstellung! :sehrgut:


    Wenn mein Bild stört bitte melden.

    gab es nicht mal den Pilot Pen LM von HWE?

    Absolut.

    Leider immer noch zu nah an der uralten Bb Form und etwas grob vom Guss her, aber viele Details.

    Grauenvoll komplex verpackt, muss ich wohl für immer behalten, weil ich nicht weiss, wie der in die Box zurückkommt. :floet:


    08%2EJPG


    Wahnsinn dass der LM, respektive GTE noch bis 94/95 sowie 96 in der BPR v.a. im Qualy eine Macht war

    Das war echt beeindruckend, als Oldtimer noch nah am Überflieger Mac F1, durfte es am Ring mal live sehen, 96 oder 97 war das.



    Viel hübscher ist der Olofsson-Della Noce-Ota-Wagen.

    Geschmäcker... für mich ist der Pilot immer noch die F40 Version schlechthin.


    Ich vermisse bei dem zwar immer die tollen, großen Scheinwerfer der späteren LM und GTE F40

    Allerdings. Ich vermisse das auch, die werden sehr selten und oft falsch umgesetzt, leider.

  • ... danke Euch, den meinte ich. :sehrgut:

    Vielleicht doch mal die Augen aufhalten im Netz danach.


    Gulf_LM : da bin ich direkt neidisch. Auch wenn in der BPR teilweise viele Bastelbuden unterwegs waren hätte ich das auch gern mal live miterlebt.


    McLaren F1 GTR, Ferrari F40 LM/GTE, Porsche 993 GT2, Venturi... Marcos LM 600 und die GT1 Esprit (nicht Elise wie in der FIA GT ab 97). Tolles Starterfeld!


    Grüße

  • Ne, weil Michelotto hat schließlich auch den IMSA Wagen oben gebaut. Wie alle zeitgenössischen Rennversionen.

    Die späteren Competizione/LM/GTE bekamen dann die großen, festen Scheinwerfer. Ab 1990.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!