Mercedes E320 C124 Coupe

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Otto
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes E320 C124 Coupe

    Da ich aktuell an diesem Schmuckstück arbeite (Auftragsarbeit), konnte ich nicht anders und musste ein paar Bilder machen.

    Ein wunderschönes Automobil. Otto hat ihn wirklich gut umgesetzt und ich muss zugeben, den hätte ich auch gern in meiner

    Sammlung. Nur von die Lackierung überzeugt mich nicht ganz. Teilweise finden sich wirklich unter dem Lack (Motorhaube)

    Schlieren, als ob Kratzer schlecht überlackiert wurden. Nicht schön für ein mittlerweile 200€ Modell. Aber ansonsten erste Sahne.

    Freu mich schon, wenn ich damit fertig bin und er ein wirklich schönes Lackkleid, ne Tieferlegung und AMG-Schlappen bekommt. 8o























  • Im Prinzip ein tolles Modell. Die Form finde ich sehr gut getroffen und auch der Farbton gefällt. Nur die Idee, das die Seitenschweller ebenfalls in metallicblau zu lackieren, konnte ich nicht ganz nachvolziehen. Die müssten doch eigentlich den gleichen matten Farbton der Sacco-Bretter haben. Aber wenn ohnehin neu gelackt wird, ist das ja eh egal.

  • Der ist in vielen Punkten dafür gelungen, Airbag-Version des Lenkrads, Beifahrerairbag hat der auch, Türgriffe mit Schloss sind einfach aber realistisch ausgeführt. Wenn der umgestaltet werden soll geht der Marktwert wie beim Original verloren, kostet dann keine 200 mehr sieht aber dafür dem eigenen Geschmack angepasst aus und gefällt dann besser. Da kann man dann die Rundum :-) leisten farblich direkt anpassen wenn man will, auch wenn sie in dem Farbton schon gut aussehen.

    K E I N

    W I N T E R D I E N S T


    auf dieser Signaturstraße



    - aus Freude am Modellhobby -

  • Uiuiui, gut willst du da die Räder tauschen. Die sind ja mal völlig verhauen und viel zu stark gewölbt. Erinnert mich an diese Fake-Mercedes-No-Name-Radkappen aus dem Baumarkt, die es mal eine Zeit lang gab. Perlblau (soll doch Perlblau 348 sein, oder?) ist jetzt auch nicht unbedingt meins.


    Von daher unterstütze ich den Umbau-Plan. Wenn er am Ende so aussieht wie der Echte, dann hast du alles richtig gemacht. Der kommt nämlich echt gut 8) .

  • Ist der tiefergelegt oder liegt das an den berühmten Gullydeckelfelgen mit Flachbettbereifung, für den Umbau ist das Modell jedf. ideal. Faceliftvariante mit den Blinkern in weiß statt vorher gelb.

    K E I N

    W I N T E R D I E N S T


    auf dieser Signaturstraße



    - aus Freude am Modellhobby -

  • gut willst du da die Räder tauschen. Die sind ja mal völlig verhauen und viel zu stark gewölbt. Erinnert mich an diese Fake-Mercedes-No-Name-Radkappen aus dem Baumarkt, die es mal eine Zeit lang gab

    ^^ Genau das war auch mein Gedanke, die 8-Loch Felgen sind ja völlig versemmelt. Auch ich dachte sofort an günstige Radkappen aus dem Baumarkt ^^:thumbup:


    Die Umbaupläne klingen gut :thumbup:

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!