Vauxhall Chevette

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Ottomobile
    Marke des Vorbildes:
    Vauxhall Chevette Gruppe B, RAC Rallye 1983

    Rallye-Weltmeisterschaft 1983, das erste Jahr der Gruppe B: Audi Quattro A2, Lancia Rallye 037, am Horizont der Opel Manta 400 – und dann mittendrin dieser komische Kadett City-Verschnitt mit der Manta-Front?

    Das waren zumindest meine Gedanken, damals, als ich in den Zeitschriften über die RAC-Rallye las. Der Chevette war eines der wenigen Vauxhall-Modelle, die man damals überhaupt in Deutschland sah. Aber als Rallye-Version ist das schon eine andere Nummer. Dicke Kotflügelverbreiterungen machten den Wagen schon besonders…


    Schön, dass Otto nun dieses "Nischenmodell" nachgebildet hat. Denn, ich glaube außerhalb des Königreichs hat man dieses Fahrzeug wohl selten bei Rallyes gesehen. Die Nachbildung ist wieder typisch Otto. Hat man das Modell erst einmal aus der Styropor-Verpackung heraus, in der es jetzt auch noch verschraubt war, musste man die ganzen Styroporreste entfernen. Ansonsten, schön nachgebildete Livery mit tollen Details. Die zwei Ersatzräder im Heck sind ebenso vorhanden, wie Stoffgurte und die Aufkleber auf den Scheiben. Schon umgesetzt!


    BRA_0265_bb.jpg

    BRA_0268_bb.jpg

    BRA_0266_bb.jpg

    BRA_0269_bb.jpg

    BRA_0274_bb.jpg

    BRA_0277_bb.jpg

    BRA_0279_bb.jpg

  • Der Chevette war eines der wenigen Vauxhall-Modelle, die man damals überhaupt in Deutschland sah.

    Wenn ich mich recht erinnere, wurde das Fahrzeug in ganz geringen Stückzahlen als günstiges Einstiegsmodell nach Auslaufen des Kadett C in Deutschland angeboten.

  • Ja, sowas habe ich auch dunkel in Erinnerung. Ein paar Stück gab es hier auf jeden Fall. Ganz selten sah man mal einen, der hier zugelassen war. Also natürlich als LHD, neben denen, die als Original nur zu Besuch waren.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ja, auch in Österreich war der Vauxhall Chevette noch kurze Zeit nach dem Start des Kadett D zu haben.


    Wobei, Vauxhall Fahrzeuge hat es in Ö, zumindest in den 60er und 70ern haufenweise gegeben. 2 Verwandte von mir hatten in der Zeit Vauxhall Viva.

    Soweit ich weiß, wurden die über Opel Händler verkauft.


    Wie war das eigentlich in Deutschland? Hat es da parallel zu Opel auch Vauxhall gegeben? :?:

  • Offiziell im Verkauf meines Wissens nicht. Auch wenn sie teilweise sogar hier bei uns produziert wurden. Ich könnte mich zumindest nicht daran erinnern. Das betrifft die PKW, die Bedford-Reihe (Transporter) war hingegen neben dem (Opel) Blitz in meiner Kindheit erstaunlich oft hier zu sehen, sodass es theoretisch sein könnte, dass auch welche hier vertrieben wurden. Das kann ich aber nicht mit Bestimmtheit sagen.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Kurz zur Aufklärung:


    Die Chevette wurde hierzulande regulär verkauft, sie sollte die Kunden zufriedenstellen, die Frontantrieb für modernes Teufelszeug hielten und daher mit dem Kadett D nicht glücklich wurden. Die gezeigte Krawall-Version gab´s allerdings nicht beim freundlichen Opel-Händler.

    Der Bedford-Blitz sollte hier den Opel Blitz ersetzen. Bedford war die britische Nutzfahrzeugsparte von GM. Gerade als Wohnmobil hat man die recht häufig gesehen.

    Die übrigen Vauxhall-Modelle wurden nicht in Deutschland angeboten, Opel und Vauxhall konkurrierten aber auf anderen Märkten miteinander. War bei Ford übrigens nicht anders, auch da gab´s auf einigen Märkten (z.B. Österreich) sowohl die D- wie auch die GB-Modelle.


    Allgaeuer :

    Tolles Modell und sehr stimmungsvolle Bilder. Danke für´s Zeigen. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Vauxhall ist in D niemals angeboten worden, um der Konzernschwester Opel keine Konkurrenz zu machen. Den Bedford Blitz hat man, ähnlich wie die Chevette, nur als Lückenbüßer verkauft, nachdem die Produktion des "richtigen" Opel Blitz eingestellt worden war.

    Jede Menge Vauxhalls gab es in Ländern ohne nennenswerte eigene Automobilindustrie (CH, A, DK, B, NL). Dort gab es ja auch die britischen Ford-Modelle. Und in NL wurde sogar der Ranger verkauft, ein in Belgien hergestellter Rekord-C/D-Klon.

  • Was ja dann im Wesentlichen alles genau dem entspricht, was wir weiter oben schon schrieben. ;) Genau so hatte ich das auch in Erinnerung (Chevette und Bedford Blitz = Ausnahme, Rest gab es hier nicht). Da haben wir offenbar alle dieselbe Erinnerung und ich würde das jetzt mal als "gesichert" annehmen. .

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ja, an die Chevette kann ich mich noch gut erinnern, aufgefallen im Straßenverkehr ist sie mir nicht oft...


    ahh, klasse die Rallye Chevette. Das Hat Otto echt wieder gut hinbekommen. Ich mag die Livery, die gabs so auch auf nem Escort II und Talbot Sunbeam Lotus... hab ich als Slotcar. Ein Hammer, ich habe den auf dem ERF live erlebet, was ne fiese Kampfsau!!! Die ging wie die Pest und hatte nen spitzen Sound... warf ein ganz neues Licht auf das Auto, dass ich irgendwie nicht mehr aufm Schirm hatte... da will ich Euch die Bilder nicht vorenthaltenp10203920ak99.jpg


    p1020391ecj70.jpg


    p1020390k9jfr.jpg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!