Extremer Mix aus Ferrari Testarossa und F50

  • Was kann man alles aus einem Burago Testarossa machen? Die erste Idee war so etwas ähnliches wie einen Koenig Umbau zu versuchen. Den GT Spirit Koenig gab es ja damals noch nicht, da der Umbau schon ein paar Jahre her ist. Geld für Felgen wollte ich in ein Burago Modell auch nicht investieren und so kam dann eine neue Idee. Aus zwei mach eins. Der Testa stand ja schon da und ein F50 ohne OVP schnell für 7,50 in eBay ersteigert. Die Felgen und Sitze vom F50 an den Testarossa zu verbauen wäre zu einfach gewesen. Es sollten schon so viele Teile wie möglich vom F50 verbaut werden. Nach dem der Spoiler abgeschnitten war, stand auch fest, dass gespachtelt werden muss.

    Verbaute F50 Teile: Sitze mit den Gurten, Lenkrad, Aufkleber vom Cockpit, F50 Emblem am Armaturenbrett, Motor, Felgen, Außenspiegel, Spoiler, Scheibe in der Motorhaube, Frontgrill und die Heckleuchten.

    Am Anfang dachte ich auch noch, dasselbe noch einmal aus einen 348tb und F40 zu machen. Dazu kam es aber bis heute nicht. ;)

    Die zwei Basis Modelle:

    15947ejtx.jpg


    Der erste Schnitt:

    1596jmjdv.jpg


    Spachtelmasse:

    1597a5kso.jpg


    1598fcjc9.jpg


    Das fertige Modell versteckt sich noch:

    1599aojaw.jpg


    16006sjw8.jpg


    1601n4jjo.jpg


    1602k3je6.jpg


    Jetzt darf er in die Sonne.

    1603v7k3n.jpg


    160444jjc.jpg


    1605czkgp.jpg


    1606utkvd.jpg


    16074yk4c.jpg


    1608ewkut.jpg


    16099qkwj.jpg


    1610o0jw9.jpg


    161108kpe.jpg


    1612yjkb5.jpg


    1613lgkva.jpg


    1614g9kpu.jpg


    16150yjhk.jpg


    161636j7s.jpg


    1617v8kjo.jpg


    1618ghk4j.jpg


    1619dqkyb.jpg


    1620afjxu.jpg


    Rot wie die Feuerwehr.

    1621fykg5.jpg


    1622ekjfh.jpg


    16234lkcs.jpg


    1624gpk2w.jpg


    1625gkj7x.jpg


    1626dpj2m.jpg


    1627g0kp5.jpg


    1628oij3b.jpg


    162977kn9.jpg


    1630o4k8w.jpg


    1631voj0m.jpg


    1632eeje6.jpg


    1633yukna.jpg


    1634bcki6.jpg


    16353qjg4.jpg


    Sorry für die vielen Fotos, war ein längerer Outdoor Ausflug am Rande der Schwäbischen Alb.:kichern:

  • Hallo Markus,


    na, das ist ja mal ein rattenscharfes Modell. :thumbup::thumbup: Gefällt mir richtig gut. Und die Arbeit, wie immer, super ausgeführt.

    Danke für´s Zeigen und viel Spaß noch mit dem Modell.

    Ist die Hofeinfahrt zu eng, machen die Außenspiegel peng.

  • Toller UmbauMix :sehrgut: bei den Königs bin ich hin und her gerissen,die muß man nicht mögen🤗aber Deine Eigeninterpretation ist Dir gut gelungen und gefällt mir gut.

    Danke für die Fotos !!

    Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie behalten 8)

  • In der Gesamterscheinung finde ich ihn besser als die Koenig-Version, vor allem weil der Heckflügel und die Verbreiterungen harmonischer integriert sind.

    Einzig das stumpf endende Heck mit runden Rückleuchten wirkt auf mich nicht so gelungen aber das ist Geschmacksache.

    Für ein Budget-Projekt auf jeden Fall sehr kreativ. :sehrgut:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Hi,


    also, erst einmal, danke fürs zeigen.


    Ja, der hätte damals in den End 80gern und 90gern so gebaut werden können.


    Koenig, Strossek, Gemballa oder Folger hätte da drauf stehen können....


    Also so weit weg isser nicht.


    :thumbup:


    Skorpi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!