another ACME CUDA - 1:18 1971 Plymouth HEMI Barracuda

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Plymouth
    Marke des Vorbildes:
    ACME

    Hallo an alle,


    das ist mein 1:18 1971 Plymouth HEMI Barracuda in schwarz/weiß.


    die Aussicht ist wirklich gut .


    der Motorraum und Verkabelung ist mega.


    aber Innenausstattung ist normal.


    Armaturenbrett ist einfach geklebt. nicht zum Beispiel wie alte Modell von Highway 61 Detailiert (HW61 hatte Loch). :S


    Pedale habe ich mit dem Markierstift lackiert. sieht sehr gut aus. 8)


    die Welle bewegt sich, aber nicht, wenn sich die Felgen drehen. :S


    hier sind die Fotos. 8)8)














    Mopar or no car

  • [...]

    die Welle bewegt sich, aber nicht, wenn sich die Felgen drehen. :S

    [...]

    Ein "richtiges Diff" so wie teilweise bei HW61 ist natürlich immer ein ganz besonderes Detail. Aber eine "nur" einzeln drehende Kardanwelle ist auch schon

    viel besser als die starren Gußteile unter den meisten Modellen. ACME hat es sich in den letzten Jahren so ´angewöhnt´, nur die Welle drehen zu lassen, aber auf die "Luxus-Lösung" mit Differential zu verzichten. Ich find´s trotzem gut. :-)

    Das Modell insgesamt ist auch der Hammer - wirklich richtig gut, finde ich! Da hast Du Dir ´was Schönes gegönnt. 8):thumbup:

    Und die "nur geklebten" Dashboard-Instrumente sind gar nicht so ganz schlecht. Schau´mal genau hin -> die sind ein bisschen Relief-mäßig ausgearbeitet und bringen schon einen "3D-Eindruck" mit. Nach dazu sind die Anzeigen sehr präzise gedruckt und meist auch absolut gerade verklebt.

  • Sehr schön. Ich habe ein ganz ähnliches Modell in der Sammlung, das schon viele Jahre auf dem Buckel hat. Auf der Seite steht allerdings "440" statt "Hemi" und es hat Rallyefelgen statt "dog dishes". Früher konnte ich nie nachvollziehen, weshalb man simple Radkappen auf ein PS-starkes Musclecar baut. Mittlerweile finde ich die Radkappen-Lösung oft attraktiver, besonders in Kombination mit weiß beschrifteten Reifen. Hier ist nochmal meiner:


  • Ein "richtiges Diff" so wie teilweise bei HW61 ist natürlich immer ein ganz besonderes Detail. Aber eine "nur" einzeln drehende Kardanwelle ist auch schon

    viel besser als die starren Gußteile unter den meisten Modellen. ACME hat es sich in den letzten Jahren so ´angewöhnt´, nur die Welle drehen zu lassen, aber auf die "Luxus-Lösung" mit Differential zu verzichten. Ich find´s trotzem gut. :-)

    Das Modell insgesamt ist auch der Hammer - wirklich richtig gut, finde ich! Da hast Du Dir ´was Schönes gegönnt. 8):thumbup:

    Und die "nur geklebten" Dashboard-Instrumente sind gar nicht so ganz schlecht. Schau´mal genau hin -> die sind ein bisschen Relief-mäßig ausgearbeitet und bringen schon einen "3D-Eindruck" mit. Nach dazu sind die Anzeigen sehr präzise gedruckt und meist auch absolut gerade verklebt.

    für mich ist auch akzeptabel für "Diff". natürlich wissen wir, wenn "Diff" sich bewegt, kostet das Modell am Ende mehr. :S


    für Dashboard-Instrument habe ich das ACME mit HW61 vergleichen. Da Acme benutzt HW61 Werkzeuge.

    also stimmt mit 3D. das sieht nicht genau "glatt". ich habe es noch einmal mit HW61 vergleichen. 8)


    allgemein befinde ich das Modell sehr Interessant. :thumbup:

    oben = ACME

    Unten = HW 61


    also andere Aussicht :

    challenger ist großer!


    Sehr schön. Ich habe ein ganz ähnliches Modell in der Sammlung, das schon viele Jahre auf dem Buckel hat. Auf der Seite steht allerdings "440" statt "Hemi" und es hat Rallyefelgen statt "dog dishes". Früher konnte ich nie nachvollziehen, weshalb man simple Radkappen auf ein PS-starkes Musclecar baut. Mittlerweile finde ich die Radkappen-Lösung oft attraktiver, besonders in Kombination mit weiß beschrifteten Reifen. Hier ist nochmal meiner:


    plymouth-cuda-hw61-18ksj20.jpg

    OMG!
    das ist mega. das sieht cool aus mit dem Felgen. :thumbup::thumbup:

    440 staat Hemi, wie ist möglich ?

    ich finde das Grill interessant, weil weniger verchromt.


    wäre sehr nett, wenn du es mit mehrere Fotos vorstellen könntest.


    Cooler Schlitten, gefällt mir. Danke für`s zeigen.

    danke dir. 8)8)

    Mopar or no car

  • Das scheint die Haubenverankerung zu sein, oder? Sieht so aus, als würden die beiden "Zapfen" des Motorraums dort in die Haube eingreifen (und sie verriegeln). :keineahnung:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Kannte ich so bisher auch nicht. Erschien mir nur aufgrund der Fotos schlüssig, sonst könnte ich keinen Sinn in diesen Teilen erkennen.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Naja, die ergeben auf privaten Straßenfahrzeugen so viel oder so wenig Sinn wie alles andere.

    Die Spoiler, die Verbreiterungen, die Ofenrohrauspuffe, die Kriegsbemalung, früher mattschwarze Hauben, heute Carbonimitate.

    Alles Rennsportinsignien.

    Striezel Stuck hatte an seinem 1970er Köpchen BMW 2002 24h Sieger vorn sogar vier Haubenschnellverschlüsse anstatt nur derer zwei wie die Konkurrenz, weil ihm mal die Haube weggeflogen war. Und das, obwohl die BMW-Haube bekanntlich andersherum öffnet, nach vorne aufklappt, also eigentlich gar nicht durch Fahrtwind begünstigt aufspringen kann.

  • Was ich übrigens früher gar nicht so dumm fand. Zwar ist das Arbeiten am Motorraum dadurch sicher etwas unbequemer, aber es passierte ja tatsächlich auch privaten Fahrern schon öfter mal, dass bei hohen Geschwindigkeiten die (hinten angeschlagene) Motorhaube öffnete und schlagartig die Sicht futsch war. Nicht nur in Action-Filmen.

    Auch wenn eine Haubenverriegelung im Normalfall ja kaum kaputt geht - aber offenbar kam das doch einige Male vor. Oder es muss nur mal jemand pennen und sie nur in die "erste Raste" fallen lassen und sie löst sich dann durch Fahrtwind.

    Deshalb finde ich das Prinzip "gegen den Fahrtwind öffnen" gar nicht so schlecht. Hatten ja früher mehrere Hersteller.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Das ist ja ein brutales Teil, dem sieht man die Power an :kichern:

    danke!

    Danke, hab’s jetzt auch in Web gefunden. Hood pins zur Sicherung der Motorhaube. Kannte ich bisher nicht. Wieder was gelernt. ;) Trotzdem schönes Teil!

    sorry für späte Antwort.

    danke für die Kompliment.

    Kannte ich so bisher auch nicht. Erschien mir nur aufgrund der Fotos schlüssig, sonst könnte ich keinen Sinn in diesen Teilen erkennen.


    ich weiß, dass ihr herausgefunden habt.

    ich wollte nur die Bilder schicken.



    Normalerweise kann man die Pins auf Motorhaube schließen lassen aber das sind schwer zu entfernen. deswegen (zum Beispiel ich) habe ich alles entfernt. und im Kofferraum gelagert !!! 8o8o


    20210915_083815fjj4f.jpg 20210915_084039lvjna.jpg 20210915_084104pck17.jpg 20210915_0841182bk2y.jpg 20210915_08420623js7.jpg 20210915_084218evj4e.jpg 20210915_084234kjkse.jpg

    Mopar or no car

    Edited once, last by amin_1 ().

  • Schönes teil. ACME bringt den 71er Cuda derzeit ja sehr oft. Warum sie den 70er nicht so bringen weiß ich nicht. Offenbar ist der 71er beliebter. Ich find beide geil.

    Dein Modell gefällt mir sehr gut. Mir geht es ähnlich mit den Dogdish Felgen. Früher hat mir das nicht gefallen aber mittlerweile gefällt mir das gut wenn die in Wagenfarbe lackiert sind. Überhaupt bei richtiig knalligen Farben. High impact sagt der Mopar Kenner ;)

    Mich würde einmal ein Cuda oder Challenger mit Magnums interessieren, sieht man aber selten. Vorallem Cudas...


    Das mit dem Armaturenbrett ist für mich nicht ganz verständlich, spart man sich da echt so viel bei der Produktion für so eine kleine Anpassung? Es stimmt schon das um die großen Instrumente ein "Ring" herum ist, dennoch finde ich das alte Armaturenbrett bei den Highway61 Modellen besser. ABer das ist nur eine Klleinigkeit.


    DAs mit den Hood pins ist bei mir auch manchmal so, dass ich die im Kofferraum hab haha


    Die billboards auf der Seite mit Hemi bzw. 440 stellen den jeweiligen Motor dar. Also wenn 440 steht hat er den 440er Motor drinnen. Wenn Hemi steht wie in deinem Fall dann hat er den 426 Hemi drinnen. Gibts auch noch mit 340 und 383 sind dann die kleineren V8. Gibt es aber auch kleiner als "hockeystick" decal.

    Gabs so nur beim Cuda.

    Meine komplette US Sammlung:

    Edited once, last by musclecar ().

  • 70er Modell gibt es so wenig. es gibt eins bei EBAY (oder besser modelcar1). die Leute dort produzieren 70er (ich will es kaufen aber Priese geht scharf), aber nicht wie ACME.

    ein Grund dafür 71er ist mehr belibt ist Grill vorne (es heißt Cheese Grater) 8) , deswegen CUDA lovers bevorzugen das.

    ich bin noch auf der Suche ein 70er (Momentan habe ich ein Streetfighter version von 70)

    also ACME produziert kein 71 streetfighter, das ist also Interessant für mich !? :/:/


    Hood pins :D:D . let's be friends ^^

    Mopar or no car

  • Ja stimmt den Trans AM Cuda haben sie mit dem 70er gemacht. Wird schon wieder ein 70er kommen...

    Aber ja kann sein, dass der 71er beliebter ist


    Ich habe meine 2 violetten 70er



    Meine komplette US Sammlung:

  • wäre sehr nett, wenn du es mit mehrere Fotos vorstellen könntest.

    Ich habe noch welche gefunden (mit etwas Verspätung).


    Unterschiede zu Deinem Modell: Alu-Felgen, seitliche Beschriftung, schwarze Außenspiegel, verchromte Radläufe.




  • sie sind the beste Gruppe.

    beide violett und 70er und einer ist AAR.


    ich muss also ein 70er neben mein Cuda lassen. es wird exakt sehr schön.


    danke dass du die Fotos mitgeteilt.


    woooow. das ist alsi sehr schön. die Unterschiede mach dies 440 mehr Speziell.


    die Felgen und Seitenspiegel finde ich sehr schön.

    ich mag wie es aus sieht.


    danke dass du die Fotos mitgeteilt.

    Mopar or no car

    Edited once, last by amin_1: Ein Beitrag von amin_1 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!