Audi A6 allroad quattro

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Ottomobile
    Marke des Vorbildes:
    Audi A6 allroad quattro

    Wie hatte ich mich gefreut, als Otto den ersten allroad quattro angekündigt hatte. Warum? Ich hatte es an anderer Stelle hier im Forum schon einmal geschrieben, also bitte um Nachsicht für die Wiederholung: Als der allroad quattro relativ neu auf dem Markt war erstellten wir hier in der Firma einen Wanderführer. Da wir nicht alles zu Fuß bzw. mit dem Mountainbike abwandern bzw. anfahren wollten nutzen wir das Privatfahrzeug eines Autors. Eben jenen Audi. Und ich war extrem verblüfft, was das Ding im Gelände konnte: Fahrwerk ganz nach oben und durch. Hier ein Foto – was man nicht sieht ist, dass der Fußweg, den wir hier fuhren, sehr steil nach oben ging…


    DSC_0561.jpg


    So, und nun zum Modell. Diese ist Otto, wie man es kennt. Solide gemacht, guter Lack, aber auch Kleberspuren und Fingerabdrücke auf den Folienscheiben…


    BRA_9815_bb.jpg

    BRA_9816_bb.jpg

    BRA_9820_bb.jpg

    BRA_9822_bb.jpg


    Was mir nicht so gefällt ist der geschlossene Kühlergrill. Das ist zwar bei allen Otto-Modellen so, doch fällt es bei den Audi-Grillen eben stärker auf.


    BRA_9826_bb.jpg


    Und richtig negativ fielen mir die Heckleuchten auf. Waren die Leuchteinheiten nicht einmal das Glanzstück von Otto? Während die Rückleuchten noch gehen, wobei es hier auch keine richtige Differenzierung der Blinker gibt, sind die beiden Nebelschlussleuchte am Kennzeichenhalter nur mit Farbe hervorgehoben. Das finde ich unbefriedigend und schmälert meiner Ansicht nach den Eindruck bei der Heckansicht schon.


    BRA_9824_bb.jpg

  • Sehr schönes Modell, die Farbe und die Felgen sind sehr gut gewählt finde ich - an die Konfiguration denke ich beim ersten Allroad auch direkt. Schön, dass dein Vorbild Fahrzeug auch diese Farbe trug :thumbup:

    Etwas komisch sieht das Dach aus, soll das grau sein? Speziell auf dem 2. Foto sieht es anders aus als der restliche Lack.

    sind die beiden Nebelschlussleuchte am Kennzeichenhalter nur mit Farbe hervorgehoben

    Das sieht hier echt nicht gut aus, die sind dadurch das sie so hell sind natürlich auch besonders auffällig. Musste gerade mal nachsehen beim RS6 aus der Generation von OttO, da hat man die Nebelschlussleuchten zwar glaube ich auch nur aufgemalt, aber wesentlich dunkler und somit unauffälliger.

    Während die Rückleuchten noch gehen, wobei es hier auch keine richtige Differenzierung der Blinker gibt

    ... und auch hier zeigt ein Blick auf den RS6, dass die Rücklichter dort noch besser detailliert waren. Beim RS6 sind auch die Leuchtmittel nachgebildet, hier beim Allroad fehlen diese und dadurch wirken die Rücklichter im wahrsten Sinne etwas leer.

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

  • Etwas komisch sieht das Dach aus, soll das grau sein? Speziell auf dem 2. Foto sieht es anders aus als der restliche Lack.

    Das ist dem Original geschuldet und hat somit schon seine Richtigkeit. Das Dach ist ein separates Teil, welches nicht in Wagenfarbe lackiert ist.

  • Bis auf die angesprochenen Punkte finde ich ihn auch sehr gelungen. Die lediglich hellrot aufgedruckten Nebelleuchten haben mich damals schon bei der Checkmate-Limo gestört, da hätte ich OttO auch eine elegantere Lösung zugetraut.

    Wäre der ein paar Jahre früher erschienen, hätte er aber definitiv bei mir Einzug gehalten, ich mochte die Allroad-Modelle schon immer.

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Für mich hätte der Allroad gerne Förstergrün sein können, welche für ich die typische Farbe für das Modell ist.

    War der nicht auch im offiziellen Prospekt grün? Könnte aber auch das Grau hier gewesen sein. Müsste ich nachschauen.

    Die Leuchteinheiten am Heck sind tatsächlich ein Rückschritt im Vergleich zum damaligen RS6.

    Danke für die Bilder und viel Spaß mit deinem Allroad.

  • Für mich hätte der Allroad gerne Förstergrün sein können

    Ja, das Grün wäre mir auch lieber gewesen, zumal das Original, das ich gezeigt habe, auch grün war. Aber der Grauton, den Otto gewählt hat, sieht wirklich gut aus. Zumal das ein - frei nach Loriot - buntes Grau ist…

    Danke für eure Reaktionen.

  • sehr schön, habe meinen heute auch erhalten. rundum gelungen. Die Farbe passt, mit dem distinguierten grün hätte ich auch sehr gut leben können.


    Der Vater eines Freundes fährt seit dem erscheinen nur noch den Allroad und die erste Version hat mich bis heute begeistert, gerade mit dem 2,7Liter Benziner finde ich den richtig gut. Wäre eigentlich an der Zeit sich mal nach einem umzuschauen.... Klasse Auto, danke für die Vorstellung

  • Ich hab meinen auch eben ausgepackt. Den Lack finde ich sehr gut getroffen und diese Farbe ist auch sehr oft vertreten. Besonders gut finde ich dass der 2.7T gewählt wurde (zwar nur in Form der Aufschrift, da es ansonsten keinen Unterschied gibt). Den hatte ich genau so damals selber. Den 2.7T Virus wird man wohl nicht wieder los :D . A6 4B Limo, dann den Allroad und jetzt den RS4 in meiner Garage.


    OttO hat den A6 allroad 4F sehr gut getroffen. Sieht sehr gut aus. 👍🏻👍🏻

    A6 4B bitte ;)


    Um die Kennzeichenblende etwas zu entschärfen muss man dazu sagen dass beim RS6 eine schwarz lackierte Blende verbaut ist und dadurch die Umsetzung der NSL einfacher umzusetzen ging. Bei Allroad ist, wie bei den normalen A6 Modellen die üblche "klare" Kennzeichenblende verbaut. Da lässt es sich nicht so einfach lösen wie bei der RS 6 Blende. Bei den Rückleuchten ging es allerdings wirklich einen Schritt zurück statt nach vorn.

    Gut finde ich auch dass die Scheinwerfer vernünftig umgesetzt wurden. Die sind beim Allroad nämlich komplett anders aufgebaut als beim normalen A6. Es gibt ausschließlich die Bauform vom VFL, allerdings mit anderer Linse und Reflektor, und dazu ist der innere Rahmen immer grau lackiert und nicht verchromt. Auch die Außenspiegel wurden fast originalgetreu nachgebildet. Die sind beim Allroad etwas größer.

    Die vorderen Bremsen müssten allerdings noch etwas größer ausfallen und die Sättel in einer anderen Position sitzen.

    Jeder wie RS verdient


    Grüße, Marcel

  • Ausser den angesprochenen Details an den Leuchten und am "geschlossenen" Grill finde ich ihn sehr gut umgesetzt in der typischen Farbe wie man ihn damals sah. War die Farbpalette beim Allroad nur auf dieses grau reduziert ? Ich habe den Eindruck die waren alle in diesem anthrazit.

    Mindestens hat er auch wirklich vierradantrieb wie es sich gehört mit so einem Erscheinungsbild, nicht wie diese möchtegern Kopien Cross-Polo und Cross-Touran :kichern:

  • A6 4B bitte ;)


    Um die Kennzeichenblende etwas zu entschärfen muss man dazu sagen dass beim RS6 eine schwarz lackierte Blende verbaut ist und dadurch die Umsetzung der NSL einfacher umzusetzen ging. Bei Allroad ist, wie bei den normalen A6 Modellen die üblche "klare" Kennzeichenblende verbaut. Da lässt es sich nicht so einfach lösen wie bei der RS 6 Blende. Bei den Rückleuchten ging es allerdings wirklich einen Schritt zurück statt nach vorn.

    Ist so nicht ganz richtig. Mit dem Facelift, in Form der Rückleuchten und dem anderen Navi etc... kam auch die schwarze Heckblende.


    danke auch an evilmike , der ihn uns beschert hat :freu::freu:

    haha.. ja, gerne ^^ War ja nicht ganz uneigennützig



    edit: Jetzt habe ich tatsächlich herum gedoktort um ein Bild einzufügen und habe es doch nicht geschafft :D Man wird alt...

  • War die Farbpalette beim Allroad nur auf dieses grau reduziert ? Ich habe den Eindruck die waren alle in diesem anthrazit.

    Individual konnte jede Farbe bestellt werden die man wollte, so wie es heute noch möglich ist. Ein Bekannter von mir fährt zB einen roten Allroad. Was auch abhängig vom Besteller/Konfigurator war ist ob die Stoßstangen, Schweller und das Dach in Wagenfarbe lackiert waren. Da war dann lediglich der mittlere Teil der Stoßstangen unlackiert, wobei ich selbst das schon lackiert gesehen habe. Wo ich mir grad nicht ganz sicher bin ist ob die Radlaufverbreiterungen auch lackiert bestellt werden konnten. Beim 4F war das auf jeden Fall möglich.

    Jeder wie RS verdient


    Grüße, Marcel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!