Rückbau vom Audi RS6 C7 4G zum Audi A6 Avant C7 4G 3.0 Biturbo

  • Die Montage geht gut voran. Das neue Lenkrad wurde lackiert und mit einem Audi Logo versehen.


    42151855zz.png


    Die Zierleisten wurden mit dem Molotov Stift bearbeitet. Ich muß schon sagen, die Stifte sind voll mega.


    42151859qx.jpg


    Der Grill wurde auch mit Glanzschwarz eingefärbt.


    42151862jf.jpg

    42151863ch.jpg


    Als nächstes will ich mal versuchen, die hinteren Scheiben zu tönen. Dafür verwende ich wieder normale Scheiben Tönungsfolie. Übrigens die Gleiche, wie beim Original Auto.

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Es ging wieder bissl weiter.

    An den Seitenscheiben ist die Tönungsfolie drin. Bei der Heckscheibe bin ich fast am verzweifeln. Erster Versuch von innen.....war nix. Da die Scheibe in alle Himmelsrichtungen gebogen ist, ist es schwierig. Der zweite und dritte Versuch dann von außen drauf....da haftet sie zwar besser, aber an 3 Stellen stellt es die Folie immer wieder auf. :menno::menno:


    42181433cf.jpg

    42181434id.jpg

    42181435qh.jpg


    Werde es die Tage noch mal mit einer anderen Strategie probieren.

    Die vorderen Wabengitter sind auch lackiert und eingebaut.


    42181451lt.jpg

    42181452ll.jpg


    Dann ist mir eingefallen, dass ich ja noch ein Head up Display und ein Navi brauche. Also mal schnell beide Teile zurecht gebastelt und eingebaut.


    42181453dy.jpg

    42181454hp.jpg

    42181455oy.jpg

    42181456na.jpg


    Ich denke, dass kann man lassen. Was sagt Ihr? :zwinkern:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Die Probleme mit der Tönungsfolie sind mir leider auch bekannt. Bei stärkerer Wölbung sind die im Verhältnis einfach zu dick, um sich falten- und blasenfrei anzulegen. Da hab ich mir auch schon stundenlang mit Fön die Fingerkuppen heiß gerieben... spätestens am nächsten Tag war sie doch wieder gelöst. :menno:

    Ebenfalls "schwierig" sind die schwarzen Randdrucke der Scheiben, da will die Folie oftmals auch nicht haften. :augen:


    Das HUD baut ziemlich hoch. Hast Du ausprobiert, ob die Vorderkante so noch unter die Scheibe passt?

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Ja, ist schon drin. Es wirkt etwas aufgesetzt. Ist aber im Originalen auch so. Das hätte Audi auch bissl eleganter lösen können. Aber naja….

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

    Edited once, last by Metallhund ().

  • Das Cockpit sieht klasse aus :thumbup:

    Das HUD baut ziemlich hoch

    ... das dachte ich auch, und hab erstmal Google angeschmissen, wie das in echt aussieht. Und siehe da, Dirk hat es ziemlich genau getroffen 8) Da hat Audi aber auch echt einen Klopper draus gemacht. ^^


    Mit Scheiben tönen habe ich durchwegs die gleichen Erfahrungen gemacht: Gerade Scheiben (wie Seitenscheiben) gehen noch, aber gewölbte (Heck-)Scheiben bekommt man einfach nicht hin. Es ist so wie Rainer schon schrieb, dafür sind die Folien zu dick.

    Ich habe schon davon gehört und gelesen, Scheiben in mehreren Schichten mit Tamiya Smoke zu tönen. Musst nur aufpassen die richtige Farbe zu nehmen, gibt glaube ich verschiedene, manche greifen den Kunststoff der Scheiben sonst an (= Scheibe im Eimer).

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

  • Mit dem Smoke von Tamiya habe ich schon mal an einer anderen Scheibe vor Jahren in die Scheiße gegriffen. Die Farbe hat da echt das Material angegriffen.

    Gestern wollte ich noch die Sitze gegen die vom China A6 tauschen, da habe ich erst mal feststellen müssen, wie billig Minichamps den RS6 gebaut hat. Die hintere Sitzbank ist eins mit der ganzen Bodengruppe der Innenausstattung. Die Gurte sind hinten auf der Sitzlehne sowie in der B-Säule als Profil und den Kunststoff gedrückt. Also da auch wieder alles aus einem Guss. Man eh, dass nervt. Sowas habe ich noch nie bei einem Modell gehabt. Der Mitteltunnel ist auch nicht durchgehend nach hinten. Die haben eigentlich alles falsch gemacht….🤨

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Die Farbe hat da echt das Material angegriffen

    Genau, gibt aber wohl auch ne andere Farbe, die Kunstoffverträglich ist. Schau mal hier rein: Hat jemand Erfahrungen mit Tamiya Smoke?


    Ich hab da selbst keine Erfahrung mit.


    Die haben eigentlich alles falsch gemacht….🤨

    Deine Fotos damals sahen ja schon nicht gut aus, im Detail klingt es nun nicht besser. Für ein Modell der 100 Euro Preisklasse (war der doch mal neu oder?) echt enttäuschend. Er überzeugt ja von außen auch schon nicht zu 100%.

    Da kann man sich vorstellen bzw. ahnen, wie der aktuelle RS6 von Minichamps innen aussieht.

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

  • Wie ich in dem verlinkten Beitrag damals schon schrieb, gibt es zwei verschiedene Sprays von Tamiya.

    Das PS-31 ist nur für Lexan und nicht geeignet für feste Modellscheiben!

    Warum auch immer es dort so aggressiv wirkt, keine Ahnung. :hae:

    Mit dem TS-Spray haben ja einige wohl gute Erfahrungen gemacht, es braucht aber Übung und Geduld, um da eine homogene und ausreichend intensive Tönung zu erreichen, da das ziemlich dünn deckt.


    Ich habe alternativ auch mal probiert, das X-19 per Airbrush aufzutragen, das kann man aber komplett vergessen, weil es dafür noch verdünnt werden muss und dann entweder gar nicht deckt oder zu den Rändern wegläuft. :fp:

    Und gleichmäßig gepinselt bekommt man das auf Flächen auch nicht, das wird immer fleckig. :augen:


    Scheibentönung ist ein Thema wo ich in all den Jahren auch noch keine 100%ig zufriedenstellende Lösung gefunden habe. :keineahnung:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Der Tamiya Lack TS71 ist da. Aber bevor ich mit der Scheibe anfange, habe ich noch einige andere Sachen gemacht.

    Ich habe mir mittels 2mm ABS Platte eine Motorabdeckung gebastelt. ok, sagen wir mal, ich habe es versucht..... :zwinkern:


    42221422xq.jpg

    42221431fb.jpg

    42221434av.jpg


    Einige Änderungen, wie Luftfilterkasten und einige Schläuche und Kabel, wurden eingebaut.


    Die IA habe ich auch soweit fertig. Da wurde der Mitteltunnel verlängert, der Boden beflockt, die Mittelkonsole farblich dem Original angepasst und Stoffgurte eingebaut. Auch wenn sie hinten nicht zusehen sind, sie sind da.... Die vorderen Sitze wurden auch getauscht.


    42221494uv.jpg

    42221495tj.jpg


    Ach..., ganz wichtig. Der Automatik Wählhebel wurde auch eingebaut. 8 Gang Automatik ist einfach geil.... :sehrgut:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Der Diffusor ist inkl. Wabengitter auch eingeklebt.


    42236466mv.jpg

    42236468cj.jpg42236470ml.jpg


    Als nächstes kommt das Fahrwerk dran. Da mußte ich erst mal überlegen, wie ich das Auto 2 mm tiefer bekomme. Minichamps hat bei dem Modell auf Dämpfer und Federn verzichtet. Was die ganze Sache nicht gerade einfacher macht.

    Hier mal paar Bilder, wie ich mir das am Ende vorstelle.


    42236498md.jpg

    42236500rx.jpg

    42236501rq.jpg


    Natürlich könnte ich ja auch einfach die Felgenaufnahme plan schleifen und die neue Felge in der passenden Höhe drauf kleben.... Ne, einfach kann ja jeder....

    Da die ganze Achse starr ist, habe ich mich für folgende Lösung entschieden.

    Ich habe den durchgängigen oberen Achsträger (der 3mm stark ist) entfernt und einen neuen Träger aus 1mm starken ABS Material erneuert. Somit habe ich oben schon mal 2mm gewonnen. Unter die Radnabe wurde dann noch eine 2mm Hülse geklebt. Somit ist auch die höher gekommen. Ich hoffe, es ist auf den Bildern gut zu erkennen.


    42236596bo.jpg

    42236597mg.jpg

    42236598ls.jpg

    42236599ke.jpg

    42236600zv.jpg

    42236601vf.jpg


    Die vordere Tieferlegung ist somit fertig.

    Nun das gleiche Spiel an der Hinterachse. Dachte ich..... Ne, die Konstruktion ist wieder ganz anders. :menno:

    Ich bin noch am überlegen, wie ich die 2mm hoch bekomme. Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee.

    Hier mal die unveränderte Hinterachse.


    42236611tt.jpg

    42236612lj.jpg

    42236613kv.jpg


    Eine Idee hätte ich. Den oberen Achsträger komplett entfernen und dafür die Achse mit dem weißen ABS Material als Versteifung zu verkleben.


    42236616vc.jpg


    Aber ist nur ein Gedanke.... :keineahnung:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Metallhund

    Changed the title of the thread from “Rückbau vom Audi RS6 C7 4G zum Audi A6 Avant C7 4G 3.0 Biturbo” to “Rückbau vom Audi RS6 C7 4G zum Audi A6 Avant C7 4G 3.0 Biturbo (Update 12.11.2021)”.
  • Sieht alles sehr gut aus :thumbup: Die Motorabdeckung ist dir super gelungen finde ich. Auch der Innenraum sieht jetzt schön aus, ich glaube da hast du dir locker mal 10x so viel Mühe mit gemacht wie Minichamps selbst :rolleyes:

    Der Diffusor hinten sieht sehr hell aus im Vergleich zu deinem 1:1, müsste der nicht Dunkelgrau sein?


    Bei der Tieferlegung hast du dir ja auch sehr viel Arbeit gemacht, aber denke das zahlt sich am Ende aus 8):thumbup: Für die Hinterachse habe ich leider keine Idee oder Tipps zur Tieferlegung.

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

  • Der Diffusor ist beim Original auch silber. Täuscht auf den Bildern vielleicht etwas.

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!