Man lebt nur zweimal - Toyota 2000 GT Cabrio

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Autoart
    Marke des Vorbildes:
    Toyota

    neben dem grandiosen sir sean connery war für mich das toyota 2000 GT cabrio der eigentliche star des james bond films "man lebt nur zweimal". es hatte zwar kaum screentime, aber als fan von automobiler kultur ist mir der weiße japaner trotzdem immer im gedächtnis geblieben. der titel des film passt auch wie faust auf auge zum 2000 GT cabrio, welches nur für den film zweimal gebaut wurde. (hier noch ein kleines video zum toyota von jay leno's garage.)


    das autoart modell ist eines der wenigen ausreißer in meiner sammlung, die eigentlich fast nur aus alfa romeos besteht. das liegt einfach daran, daß das vorbild für mich eines der schönsten japanischen autos überhaupt ist. dazu kommt auch noch, daß autoart dieses modell sehr gut umgesetzt hat und soweit ich mich erinnern kann auch der preis echt ok war. kurz gesagt, hier passt einfach alles. so macht das hobby spaß!


    die cabrio saison ist eröffnet!



    41146742zl.jpg


    41146745jd.jpg


    41146748sv.jpg


    41146751cv.jpg


    41146754yv.jpg


    41146761pd.jpg


    41146762se.jpg


    41146764dh.jpg


    41146767vj.jpg


    41146770oi.jpg


    41146771wy.jpg


    41146772ks.jpg


    41146773hj.jpg


    41146774fn.jpg


    41146757xw.jpg


    41146775yb.jpg


    41146777na.jpg


    41146782sb.jpg


    41146788cu.jpg


    41146786fv.jpg


    41146787xr.jpg


    41146789dw.jpg


    41146790kb.jpg


    41146794hk.jpg


    41146795rc.jpg


    41146811pe.jpg


    41146804dj.jpg


    41146806wx.jpg


    41146809mh.jpg


    41146798ih.jpg


    41146801jt.jpg

    WER SICH NICHT BEWEGT, SPÜRT SEINE FESSELN NICHT

  • Ist in 1:1 wohl das am höchsten gehandelte, je gebaute Japan-Modell.


    Habe den AA auch als Coupe in rot, gefällt mir noch einen Ticken besser, als das Cabrio.


    Klemmen bei Deinem die Klappscheinwerfer, oder hat das Cabrio die nicht? :hae:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Der wird ab eine Million gehandelt. Ich habe den Composite. Aber der ist richtig fein gemacht und ich habe den genauso so bestaunen dürfen. Ok, bis auf die Lenkung.


    Ich hoffe, die Bilder stören nicht, sonst nehme ich die raus.


    DSC-0431,xlarge.1534783258.jpg


    DSC-0539,xlarge.1540471445.jpg

  • Wunderschönes Auto. Der hätte auch als Cabrio seine Liebhaber gefunden, denke ich.

    Da liebt wohl jemand bei AutoArt der 2000GT; Zuerst als Cabrio, dann als Coupé, dann nochmal überarbeitet als Coupé, und dann in Kunststoff mit komplett neuer (und korrekterer) Form.

    Danke für die Vorstellung des Carbios, es ist schön den nochmal zu sehen. Die Speichenfelgen sind schön gestaltet!


    audeamus2009 hast du den noch irgendwo anders ausführlich vorgestellt? Ich finde niergendwo ein vernünftiges Review (oder eine Gegenüberstellung zum Diecast) der Composit-Neuerscheinung. Darauf würde ich mich freuen, denn die neueste Fassung ist schon sehr anders als die Diecast-Modelle.

  • Ist in 1:1 wohl das am höchsten gehandelte, je gebaute Japan-Modell.


    Habe den AA auch als Coupe in rot, gefällt mir noch einen Ticken besser, als das Cabrio.


    Klemmen bei Deinem die Klappscheinwerfer, oder hat das Cabrio die nicht? :hae:


    dieses modell hat leider keine klappscheinwerfer. :( auch die seitlichen klappen lassen sich nicht öffnen.

    WER SICH NICHT BEWEGT, SPÜRT SEINE FESSELN NICHT

  • Das Coupe übertrifft das Cario natürlich um weiten. Trotzdem vielen Dank für die Vorstellung. Mir gefällt auch das Cabrio.

  • Ein hübsches kleines Auto. Und in diesem Fall ja auch mit Spionageausrüstung!


    bond09111vhj2v.jpg

    --- In anderen Foren auch als "Movie-Chris" unterwegs. ---

  • Ein tolles Modell, Gratulation dazu.:sehrgut:

    AA hat bei dieser Variante zwei verschiedene Versionen produziert. Zum einen die hier vorgestellte "James-Bond-Edition" bei der eine Spionageausrüstung verbaut wurde. Dafür hat man die Klappscheinwerfer und die seitlichen Wartungsklappen geschlossen gelassen.

    In der "regulären" Version fehlt die Ausrüstung hinter der Sitzen, dafür sind dann die Scheinwerfer und Wartungsklappen beweglich.

    Warum dies so ist..... keine Ahnung:keineahnung:

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • audeamus2009 hast du den noch irgendwo anders ausführlich vorgestellt? Ich finde niergendwo ein vernünftiges Review (oder eine Gegenüberstellung zum Diecast) der Composit-Neuerscheinung. Darauf würde ich mich freuen, denn die neueste Fassung ist schon sehr anders als die Diecast-Modelle.

    Nein, den habe ich nicht vorgestellt.

  • Da stellt sich die Frage "warum nicht"? ;)

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Das Coupe übertrifft das Cario natürlich um weiten. Trotzdem vielen Dank für die Vorstellung. Mir gefällt auch das Cabrio.

    kam die cabrio variante nicht auch deutlich früher auf den markt? ich glaube auch die zweite version kam später als die james bond edition. kann mich aber auch täuschen. würde aber die besseren details erklären.

    WER SICH NICHT BEWEGT, SPÜRT SEINE FESSELN NICHT

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!