Rot wie die Feuerwehr - Mercedes-Benz 200 [W115 MoPf] von NOREV

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Norev
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes-Benz

    Rot wie die Feuerwehr - Mercedes-Benz 200 [W115 MoPf] von NOREV

    _dsc6465u8j6t.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Nachdem 44CMN die saharagelbe erste Variante des modellgepflegten /8 von Norev hier vorgestellt hatte möchte ich nun die zweite Version in knalligem und satt lackiertem Signalrot vorstellen. :freu:

    Die Farbkombination erscheint mir ebenfalls sehr zeitgenössisch und macht sich hervorragend.


    Im direkten Vergleich mit meiner byzanzgoldenen (und seit kurzem auch der graublauen) Ursprungsversion fallen die von Norev umgesetzten Änderungen deutlich ins Auge.

    Ursprünglich wollte ich auch die Gelbe Version in der Sammlung haben, aber ich hatte mit der Verarbeitungsqualität leider Pech. Vor allem die im Vergleich zum Ursprungsmodell vorbildgetreu geänderten Windabweiser/Regenrinnen zeigten am oberen Rand leider ziemlich deutlich ihre Befestigungspunkte in der Karosse. Dieses Problem erscheint mir beim Roten (und auch beim Grünen) deutlich reduziert. :sehrgut:

    Auch die sonstige Verarbeitungsqualität zeigt sich für den aufgerufenen Preis mehr als solide, dennoch erscheinen mir die Urversionen für Mercedes-Benz noch ein bisschen sauberer montiert.


    Die allgemeine Umsetzung des Modells gefällt mir, wie auch bereits bei der Urversion, sehr gut: feine Schriftzüge und Sterne, sauber aufgebrachte Drucke der Zierleisten und auch die Leuchteinheiten, obwohl vielleicht etwas klarglasig, wirken lebendig und überzeugend.


    _dsc6792tkkev.jpg

    _dsc677942jpt.jpg

    _dsc6801qcjt7.jpg

    _dsc68100ekx1.jpg

    _dsc6843r4jln.jpg

    _dsc6823u7jr3.jpg

    _dsc6849rlk68.jpg

    _dsc6830evk8b.jpg

    _dsc6866rujds.jpg

    _dsc683602ke7.jpg

    _dsc68166tjcc.jpg

    _dsc68563dk9g.jpg

    _dsc6862e4jfl.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Da mache ich gerne den Einstieg in die Runde der Modellbewunderer:


    Traumhafte Farbe, starker Kontrast zur Form, denn der ist für seine Zurückhaltung und Sachlichkeit bekannt. Innenraumfarbe in schwarz ist auch mutig, weil rot-schwarz normalerweise für Sportlichkeit steht. Die Leuchten sind sehr gut gelungen, keine Befestigungspunkte sichtbar, schöne Tiefe. Schönes Detail, dass das Kennzeichen ein älteres ist und nicht nur /8 draufsteht. So sieht er aus wie aus dem Straßenbild genommen.

    - Aus Freude am Modellhobby -

  • Ein kräftiges Rot wäre auf dieser Baureihe nicht meine erste Wahl aber deine Bilder bringen das Modell mal wieder äußerst überzeugend und schmackhaft rüber. :sehrgut:

    Wenn während einer Ausgangssperre auch das Autofahren zwischen 22:00 und 5:00 untersagt ist,
    bekommt man dann eigentlich anteilig die Kfz-Steuer zurück? Frage für einen Freund. :floet:

  • Ich habe den auch seit einer guten Woche, gehöre ja zu den seltsamen Menschen, die den MoPf /8 besser finden als den Vor-MoPf. Die Bilder sind toll, verfälschen aber die Farbe wieder etwas, der wirkt "in echt" etwas dunkler. Auch der Grill ist nicht so hellgrau wie man anhand der Fotos denken könnte, der sieht mit dem bloßen Auge schon sehr realistisch aus, wie ich überhaupt das ganze Modell sehr gelungen finde. Einzig die Räder sind vielleicht ein wenig zu sehr "geschüsselt", was aber eigentlich sogar besser aussieht als die des Originals.

    Das rot mit der schwarzen Inneneinrichtung sieht schon elegant aus, der grüne mit seinen braunen Polstern wirkt da schon mehr wie ein typischer bräsiger /8.

    Ich fand die Modellreihe ja nie so wirklich schick, den haftete immer so ein Altherren mit Hut-Image an, aber trotzdem habe ich mir gleich beide (rot und grün) gekauft, weil sie so unnachahmlich den Zeitgeist der 1970er rüberbringen.

    Rot und grün sind übrigens auch meine Siku-/8er aus der Kindheit gewesen, so schließt sich der Kreis!

  • Oha da bin ich total der gleichen Meinung. Bei mir schließt sich ebenfalls der Kreis weil den grünen hatte mein Onkel in 1:1. Der einzige Unterschied war das Kennzeichen und das es ein 200D war. :P

  • Ich habe seit ein paar Tagen den Grünen und bin wirklich begeistert von der Ausführung.

    In Rot wirkt das Modell echt toll. Danke für die schönen Fotos und viel Spass damit. :sehrgut:

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Sehr schönes Modell sieht toll aus und die Bilder erst. Was auch nicht schlecht wär eine rote Innenausstattung wie im Prospekt aber auch Schwarz steht ihm perfekt .

  • Wenn man die Bilder betrachtet, ist es eigentlich schade, daß es das Original nur selten in dieser Farbe zu sehen gab. Das war der eher konservativen Kundschaft für so ein Auto vielleicht zu "gewagt", und ein /8 (und später ein W123) in den sogenannten Signalfarben der 1970er ist auch heute nicht vorstellbar. Da war dieses Rot schon regelrecht "mutig".


    Danke für die Präsentation. :thumbup:

  • Schönes Modell,Glückwunsch dazu.

    Überlege auch seit Erscheinen,mir einen zu kaufen da es in Kindertagen ein ähnliches Familienmitglied gab.Allerdings als 240d,was im Prinzip egal wäre,aber die Farbe kommt mir zu knallig vor.Oder meine alten Fotos/meine Erinnerung täuschen,oder gab es noch einen ähnlichen Farbton?!

    Auf Deinem obersten Foto kommt es fast hin.

    Im Vergleich zur knallroten Kawa wirkt er eher bräunlich.

    kawasaki76k24.jpg">

    ...bitte melden wenn es stört🤗


    Da bei uns "leider"der Schwerpunkt immer bei Zweirädern lag,sind das die einzigsten /8 Bilder.

  • Das Modell ist Signalrot und das stimmt schon so. Die Farbe gabs ab '63 bis weit in die Neunzigerjahre. Deiner war Englischrot.

    Cowydd O'Lochdown-Bragsitt

  • In signalrot war der Strich8 damals bestimmt sehr selten. Mir kam auch sofor das komplett rote Exemplar aus dem damaligen Prospekt in den Sinn. Die kürzliche Rabatt-Aktion hat mir doch auch noch eine Mopf-Variante in die Sammlung gespült. Ich habe mich allerdings auf das majestätische erbsensuppengrün festgelegt. Ich hoffe, ein Bild zur farblichen Ergänzung stört Dich nicht.


  • Ich finde den Grünen auch extrem gelungen - zwei hatte ich schon hier, allerdings mit bescheuerten Fehlern (1x verbogene und abgebrochene Regenrinne und 1x einen Knick in der Heckklappe). Ich gebe aber nicht auf. :kichern:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Vielen Dank für`s Zeigen !


    Ich bin noch unentschlossen, welche Farbe es denn der MoPf sein wird. Ich finde alle drei Farben sehr zeitgeistig cool.


    Mein seliger Vater hatte einst einen MoPf als 230.4 in Weiss, daher war der erste VorMoPf ein Pflichtkauf. Ob Norev den auch nachschiesst in Weiss?


    Sonst muss ich jemanden finden, der mir einen in weiss lackiert. Angebote werden gerne angenommen;)

    Racing...Competing...it is a part of me...it is a part of my life...

    Ayrton Senna da Silva

  • Ich wollte den MoPf-200 eigentlich in schwarz und deshalb noch abwarten - so hatten wir ihn 1988 in Schottland und in der Bretagne dabei - aber das heutige Angebot von K. K. hat mich dann spontan zum roten Modell greifen lassen.Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!