ein alter Reiskocher - Nissan Skyline 2000 GT-R

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Kyosho
    Marke des Vorbildes:
    Nissan Skyline 2000 GT-R Watanabe

    Liebes Forum,


    wenn ich meinen US Cars schon untreu bin, kommt nach dem Bentley ein Skyline. Skylines haben mich schon immer begeistert. Ich sammle sie nur nicht aktiv weil ich nicht noch ein Sammelgebiet anfangen möchte. :D Ich hatte aber schon den R30 und den R34 von Autoart die beide wieder gehen mussten. Der R33 steht nach wie vor bei mir und dazu ist jetzt der richtig geile "alte" dazugekommen. Nicht nur die alten Amis haben was sondern auch die alten Japaner.


    Ich konnte ziemlich günstig einen Kyosho erstehen und ich bin sehr zufrieden mit dem Modell. Auch von Autoart gibts dieses Modell, ich denke sie sind qualitativ recht ähnlich.


    Aber seht selbst :-)


    img_20210316_083932etkfw.jpg


    img_20210316_084000ghk8h.jpg


    img_20210316_084028zik5z.jpg


    img_20210316_0840522pjrh.jpg


    img_20210316_0841088xk9o.jpg


    img_20210316_084131vljz9.jpg


    img_20210316_084150tdkdj.jpg


    img_20210316_084215ytk7s.jpg


    img_20210316_084235i6j32.jpg


    img_20210316_084257a6j1n.jpg


    Zusammen mit seinem Urenkel


    img_20210316_08442099jj9.jpg


    Ein richtig geiles Modell mit schönen Details wie die ganzen Aufkleber, die breiten Kotflügel. Besonders cool finde ich die Seitenspiegel auf der Motorhaube.

    Der Motor ist auch sehr gelungen. Rund um ein tolles Modell.


    Aber keine Sorge die nächsten Vorstellungen sind dann wieder Pontiac GTO, Shelby, Challenger usw ^^^^

    Meine komplette US Sammlung:

  • Gefällt mir richtig gut :winken:

    Ich hab die Version von AA und muss sagen, dass das einfach Modell sind die es so kaum noch gibt. Viele schöne Details und eine gute Verarbeitungsqualität.

    Gratulation und viel Freude damit :sehrgut:

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Oha, lang nicht gesehen, uralt und immer noch ein top Modell.


    Und ja, irgendwo hab ich den auch endgelagert im Diecastbergwerk.

    Ziemlich vergessen, ich weiss nicht mal mehr ob weiss oder auch silber... wahrscheinlich letzteres weil die Rennversion weiss ist.


    Dein R33 ist auch schön, das ist meine liebste Generation, weiss gar nicht warum.

    Wahrscheinlich bringt der dieses Konzept des undercover performance cars am besten auf den Punkt, ohne allzu laut "hier!" zu schreien.

    Und er erscheint mir von allen am elegantesten.

  • Viele schöne Details und eine gute Verarbeitungsqualität.

    So viele Fremdwörter in einem Satz…

    Ja, es ist schon schade was in punkto Qualität im Vergleich zu früher heute teilweise angeboten wird. Bei der Vorstellung des Autoart Challengers haben ja einige ihre Erfahrungen kund getan. Und wenn man dann liest, dass man ein Modell zwei., dreimal umtauschen muss...


    Aber ich schweife ab: Den Kyosho finde ich schön gemacht und es hat eben, wie Du schriebst, die Details. Bei den alten Fahrzeugen ist der Motor eben noch mehr als eine Plastikplatte. Schönes Modell, danke für's Vorstellen und Dir viel Spaß damit.

  • @erwin Und siehst du große Unterschiede zum AA? Das würde mich interessieren.


    Gulf_LM Hier meine Vorstellung vom R33:


    Ja genau wegen diesen Details sammle ich ja Modellautos :-) und gerade bei den älteren Modellen ist halt noch was da zum zeigen und nicht nur eine Plastikplatte im Motorraum bzw. bei vielen Modellen geht die Motorhaube ja nicht einmal mehr auf...

    Meine komplette US Sammlung:

  • Guter Service!

    Stimmt, ich erinnere mich an die Vorstellung. Danke!


    Da kann ich mich noch revanchieren, das hier war meine erst dritte Vorstellung überhaupt im Forum... und verdammt, das Modell ist auch schon wieder fast 10 Jahre alt.

    Time flies.


    R33 in plain silver

    Edited once, last by Gulf_LM ().

  • mario: Zu den Unterschieden ein paar Punkte:


    Die offensichtlichsten beim AA: Seitenscheiben an den Türen, kein Frontspoiler, andere Gurte, ein Ersatzrad im Kofferraum, kein Aufkleber an der Heckscheibe.

    Dann noch ein paar Details die erst bei genauerem Hinsehen auffallen wie: kleine Unterschiede (wirklich kleine...) im Motorraum, Seitenblinker ohne Chromeinfassung.


    Alles in allem könnte ich mich für kein Modell entscheiden weil es mehr bietet.... Beide sind super (und ich überlege grad ob ich mir jetzt noch einen Kyosho hole...... :hae::kichern: )

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Ich denke, der AA ist im Großen und Ganzen noch ein wenig "feiner" ausgeführt, vielleicht filigraner. Aber sie nehmen sich nicht sehr viel.


    Quote


    Aber keine Sorge die nächsten Vorstellungen sind dann wieder Pontiac GTO, Shelby, Challenger usw


    Genau DAS ist die Sorge 8o Nein nein, jedem sein "Fachgebiet". Danke für die Vorstellung des Fernost-Klassikers.

    Rotz gekaaft! (><)

  • sehr schönes Model :thumbup:


    ich mag das Model sehr gerne und ich wollte früher es kaufen, aber nicht gekauft. Da ich ein Musclecar Fan bin 8o 8) 8).

    Mopar or no car

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!