1970 Dodge Charger R/T

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Autoworld
    Marke des Vorbildes:
    Dodge Charger

    Halli Hallo,


    heute stelle ich ein Auto vor, das so richtig "in your face" ist sozusagen. Spoiler, Decals auf der Motorhaube, 2 verschiedene Farben und naja er ist pink.


    So ein Auto wie es nur ein Mopar sein kann und in der Musclecar Zeit zu Hause war. Warum mir das pink gefällt - keine Ahnung es passt einfach geil zur damaligen Zeit.













    Und ein Bild mit seinem Plymouth Kollegen



    Was meint ihr zu dem pink? ;)

  • Tolle Kiste in genialer Farbe!


    Mein Finger schwebt auch schon seit längerem über dem "Kaufen"-Knopf, da mir ein Charger echt noch in der Sammlung fehlt und ich diese Version auch sehr attraktiv finde.

    Wie würdest Du die Verarbeitung einschätzen? Ich habe bislang noch kein Modell von Autoworld und bin nach den Gurken, die ich vor kurzem von Highway 61 bekommen habe, ziemlich skeptisch.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • The American way of life :sehrgut:

    Sieht richtig gut aus vor allem in dieser Farbe, springt einen richtig an :cool:

    Der ist ja auf der Basis der Authenticsmodelle somit vom Detail her super :)


    Viel Spaß damit und Gratulation zu diesem schönen Modell.

  • Knallige und auffällige Farbe, aber die Karre fällt ja auch schon akustisch auf. Da muss die Optik auch passen :sehrgut:

    Zum Modell gibt es nicht viel zu sagen. Gefällt mir super!

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • boxer-driver Naja ich sags einmal so. Die Details der Modelle sind schon sehr gelungen, Motor Haubenscharniere Teppich all open usw.

    Allerdings kann es sein das die Verarbeitung nicht immer top ist. Dafür ist der Preis für ca. 100 schon ok.

    Wenn du einen besser verarbeiteten Charger haben möchtest, dann würde ich dir die alten Ertl Authentics Modelle empfehlen. Die sind jedoch nicht so leicht zu finden.

    Die jetztigen Autoworld Modelle werden aus den selben Formen gemacht nur ist die Qualität nicht mehr so gut wie bei den alten Modellen.

  • Wäääh... absolute Schockfarbe... herrlich durchgeknallte Farbe, was besseres passt eigentlich gar nicht zu einem Musclecar. Herrlich zeitgenössisch. Sehr schönes Modell. Und wie ich sehen besitzt du auch 'Shannon'. Der pinke Plymouth parkt auch bei mir. Als einziges pinkes Auto allerdings.

    'Immer wenn ich einen Alfa Romeo sehe, ziehe ich meinen Hut' *Henry Ford*

  • Versuch mal die Frontscheinwerfer zu drehen beim Charger, ich habe zwar eine andere Autoworld-Ausführung davon, es könnte dennoch gehen. Das ist so ein Schmankerl bei Autoworld, schönes Detail.

    - Aus Freude am Modellhobby -

  • Ich steh total auf Pink, bin aber weder Paulchen Panther noch gleichgeschlechtlich verlötet.

    Liebe Grüße aus Nordhessen vom Klaus


    Also wenn das die Lösung sein sollte, dann hätte ich gerne mein Problem zurück.

  • Also damit hätte ich jetzt nicht gerrechnet, dass der so gut ankommt. Wenn ich es mir persönlich aussuchen hätte können, dann wäre das Dach auch in pink und der Spoiler wäre auch nciht drauf. Aber gut durch das weiße Dach und den Spoiler fetzt er irgendwie noch mehr.


    PhaetonTDI Das mit den Scheinwerfern ist mir natürlich bekannt, danke für den Hinweis. Ich glaub das ist mein 8. Charger mit den Drehscheinwerfern haha

  • Ich steh voll auf die alten Amis :love: und auf solche Farben auf den Fahrzeugen genau so. Rosa, Pink, lila, violet usw diese Farben passen einfach auf solch Amis genauso wie auf Supercars.

    Bist du dir sicher das es sich hir um ein Metall Modell handelt und nicht um einen lollipop ^^


    Ein Charger muss eigentlich in jede gute Sammlung stehen, ist immerhin ein Kult-objekt.

    Bei mir steht er als General Lee

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!