Ford Escort Mk1 RS1600 - Sieger Rallye RAC 1974 - Ixo

  • Maßstab:
    1/18
    Hersteller des Modellautos:
    Ixo
    Marke des Vorbildes:
    Ford

    Heute möchte ich ihn meinen Neuzugang vorstellen : der Ford Escort mit dem Timo Mäkinen 1974 die RAC Rally gewann.

    Das Modell ist im Massstab 1/18, geschlossen, von Ixo.

    Ich bin mir fast sicher, dass vor einiger Zeit derselbe von Minichamps gezeigt wurde aber ich konnte leider nicht mehr das Thema finden.


    Was soll ich sagen ?

    Für meinen zweiten Ixo nach dem Mini bin ich begeistert. Ich bin etwas wählerisch und ich denke, dass nicht alle Modelle von diesem Hersteller in Frage kämen, bei dem hat es jetzt wieder gepasst.

    Dieser ist zwar geschlossen und jetzt nicht so hochwertig wie der Minichamps aber er kann sich durchaus sehen lassen und ist vitrinentauglich. Er sieht nicht billig aus wie man es ahnen könnte. Es hat viele kleine Details die gefallen. Die Haubenschlüsse sind zwar vorne Decals, aber hinten sind es Echtteile, auch die Scheibenwischer sind nicht grob gemacht wie oft im güntigeren Segment. Die Sicherheitsgurte sind nicht ein billiger Farbstrich wie beim Mini von der Rallye Monte Carlo 1967 den ich letztens vorgestellt habe, sondern sie heben sich minimal ab und der Sponsor Sparco steht drauf. Ein Überollbügel sowie eine feine Funkantenne sind auch schön dargestellt. Allein der Auspiff finde ich so ziemlich arm, aber hinten sieht ihn auch keiner :)

    Mir gefällt die Kombination zwischen diesem traurigen dunkelrot und die goldene Beschriftung Colibri.

    Colibri waren übrigens Feuerzeuge. Auf dem vorletzten Bild habe ich eins von Hersteller Corex das meine Mutter meinem Vater in den 70er Jahren geschenkt hatte (Colibri gab es auch in diesem ähnlichen Design) mit einem Zigarettenetui. Damals war rauchen noch nicht ungesund, sondern schick !

    Wer die Rennsemmel in Aktion sehen will wird im Youtube fündig.

    Ein zeitgemäss ekelhaftes okergelb bei diesem Rennwagen hätte mir auch sehr gut gefallen aber das kommt ja vielleicht noch :zwinkern:


    Nun zu den Bilder :


    DSC01813.jpg

    DSC01814.jpg

    DSC01815.jpg

    DSC01816.jpg

    DSC01817.jpg

    DSC01818.jpg

    DSC01819.jpg

    DSC01820.jpg

    DSC01821.jpg

    DSC01822.jpg

    DSC01823.jpg

    DSC01824.jpg

    DSC01825.jpg

    DSC01826.jpg

    DSC01827.jpg

    DSC01828.jpg

    DSC01831.jpg

    DSC01834.jpg

  • Gratuliere zu diesem schönen Teil! Der sieht sehr sauber gemacht aus. Sehe ich richtig dass das Modell komplett mit Tampondrucke statt Decals dekoriert ist?

    Ich finde diese Farbkombi ebenso sehr gelungen.

    Danke für die Vorstellung und die schöne Bilder! Der Escort steht gut da neben dem Mini.

  • Der gefällt mir - und zwar deutlich besser als der Minichamps, bei dem ich mich nie mit dem vorderen Radausschnitt (evtl. auch mit der Reifenbreite) anfreunden konnte. Diese Stelle erscheint mir beim Ixo deutlich besser getroffen.


    Vielen Dank für die Vorstellung. :sehrgut:

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • sehr schön, Knochen gehen immer. Ja der kommt gut, finde bei IXO gibts i. d. R. ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bin da auch Christophs Meinung, der ist gut getroffen. Die dicken Backen sind da immer ein bischen problematisch, auch wenn ich mir Bilder von Originalen betrachte, ist das echt schwierig auszumachen. Aber war halt Handarbeit seinerzeit, da ist nicht alles gleich. Ich hab nen Zivilen RS2000 mit den Verbreiterungen von Triple9, meine dass das so ne Submarke von IXO ist, der ist auch sauber gemacht

  • Klasse vorgestellt. Danke. :sehrgut:


    Ich mag zwar diese Farbe persönlich überhaupt nicht, aber der Weg von Ixo ist weiterhin vielversprechend, vielleicht sind sie ja die Marke, die endlich die so arg fehlenden Zakspeed Glemser DRM Knochen raushauen.

    Die waren sogar Meisterautos, wenn ich nicht irre.

    1973 und 1974, tolle Autos und schöne liveries.

  • Fein gemachte Präsentation enes schönen Modells! :thumbup:

    Mir gefällt der Escort auf den Bildern sehr gut und in 1:1 ebenfalls, egal ob in zivil, oder scharf gemacht.

    Der Mini und der Escort passen gut zusammen. :thumbup:

    Zuhause ist dort, wo man sagen kann was man will, weil einem sowieso keine Sau zuhört.

  • Danke an alle für die netten Kommentare !


    BVR ich weiss jetzt nicht genau was Tampondruck für ein Verfahren ist aber es sind keine Decals mit einem kleinen transparenten Rand, es hat eine raue Oberfläche und man hat nicht Angst das aus Versehen zu zerreissen, weil es fest drauf ist, also wird es wohl das sein was du meinst !


    Hessebembel und stefang60 Ja, die Kotflügel stehen effektiv schön raus, ich finde es geil. Ich glaube, dass Triple9 auch irgendwie mit Ixo zusammen ist, es scheint mir dieselbe Form zu sein. Von Triple9 gibt es einen weissen Safari aber mit den ganzen Schutzelementen an der Front gefällt er mir weniger.


    Gulf_LM ich habe mir ein paar Bilder von diesem Zakspeed Escort angeschaut, die Kotflügel sind da noch etwas weiter und Spoiler hat er auch. So sieht er dann noch ein wenig brutaler aus aber noch lange nicht so wie der Capri den man dann gar nicht mehr als Serien-Capri erkennt. Ich habe das Buch "Einfach eine geile Zeit", ich muss das mal lesen, in der DRM kenne ich mich noch nicht wirklich aus, ich habe den Eindruck, es war eine Art Gruppe B auf Rennstrecken.

  • Danke, dass du die IXO-Modelle hier im Forum vorstellst, die sieht man hier ja sonst eher selten. So konnten deine Bilder meine Vorbehalte gegenüber IXO ein wenig ausräumen. Bisher hatte ich den Hersteller mit schlechter Verarbeitung und sehr dürftigen Details verbunden. Aber der Escort sieht echt gut aus. Natürlich ist noch viel Luft nach oben, siehe Endrohr. Aber das Modell sieht sauber verarbeitet aus und wirkt auf den ersten Blick nicht zu simpel. Den Weg darf IXO gerne weitergehen. :sehrgut:

  • Hallo Marcel, genau so sehe ich das auch. Ich war bei IXO auch etwas skeptisch dann habe ich es mal versucht. Ich denke, dass nicht alle ihre Modelle zu empfehlen sind, bei manchen sieht man auf den Bildern im Netz schon, dass es irgendwie nicht ganz passt (die Form oder einige Details die schlecht sind, dann kommen sie etwas spielzeughaftig rüber) aber bei anderen ist es einen Versuch Wert.

    Sie sind aus Metall und haben ein stolzes Gewicht.

    Wie du schreibst, es hat Luft nach oben aber bei meinen zwei ersten bin ich sehr begeistert. Ich habe jetzt noch den einen oder anderen im Visier.

  • in der DRM kenne ich mich noch nicht wirklich aus, ich habe den Eindruck, es war eine Art Gruppe B auf Rennstrecken.

    Nicht so ganz.... B kam (wie die seriennahen A und die Prototypen C) erst in den 80ern, B Autos brauchten 200 Stck zur Homologation, und noch mal 20 in der Evo Stufe, da ging dann auch alles, also Mittelmotor statt Frontmotor etc.

    Ich glaube, das war gar nicht nur für Rallyes gedacht, auch der 288 GTO oder der 959 waren als B Autos geplant, deshalb auch die Stückzahl.


    Zur DRM Zeit waren Gruppe 2 oder 4 (je nach Fahrzeuggattung und Motor), die Gruppe 5 ab 1976 haben dann radikale Änderungen erlaubt, bei Erhalt der Fahrgastzelle mit Türen sowie der Motorenanordnung (du spielst wahrscheinlich auf den Turbo Capri von Zakspeed an).

    Den Zak Escort, den ich meine, ist nah an dem Rallyeauto, aber klar: flacher, breiter.

    Allerdings muss ich da nachbessern, der war sogar in der ETCC, also internationaler als DRM.

    http://www.touringcarracing.net/Pictures/1973/6h-1973-32.jpg

    http://www.touringcarracing.ne…es/1974/Zandv-1974-25.jpg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!