Die Modellpflege in Sonderfarbe - Mercedes-Benz 500SL [R129] von NOREV

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Norev
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes-Benz

    Die Modellpflege in Sonderfarbe - Mercedes-Benz 500SL [R129] von NOREV

    _dsc06866cjco.jpg


    Guten Tag ins Forum!


    Nach dem Erscheinen des Vor-Mopf R129 von Norev, den ich in den Varianten für Mercedes-Benz hier bereits vorgestellt hatte, hat es nun auch das Facelift auf den Markt geschafft. In einem für meinen Geschmack zwar passenden aber doch etwas langweiligen Schwarz für den Fachhandel und in einer Auflage von nur 200 Stück exklusiv für den Norev-Onlineshop gefertigten Version in Türkismetallic, die im Moment sogar noch verfügbar ist.

    Überrascht von der mutigen und deutlich interressanteren Farbgebung habe ich diese Sonderedition am vergangenen Donnerstag direkt bestellt und gestern stand der DPD-Bote mit dem Paket aus Frankreich bereits vor meiner Tür. Das Modell kommt im Gegensatz zur Fachhandelsversion nicht in Styroporverpackung sondern in der typischen Kunststoffrahmenverpackung mit Blister für das Hardtop und einer schönen fotogeätzten Plakette, die die Limitierung übermittelt - meiner ist die Nummer 52. :cool:


    Die Verarbeitung ist analog zu den beiden anderen Exklusivversionen, die in meiner Sammlung stehen (die grüne 289er Cobra und die graue Alpine A110), sehr gut. Die Lackierung ist hochglänzend, Farbschatten sind minimal und die Passung der Hauben ist gut. Die Passgenauigkeit des Hardtops ist allerdings, analog zu meinen beiden anderen Norev R129ern, nicht besonders - und, da es sich um ein überlackiertes Klarsichtteil handelt, lässt der schöne türkise Lack bei direkter Beleuchtung auch etwas Licht durch. :oehm:


    Im direkten Vergleich zum Vorgänger fallen die Faceliftumfänge deutlich auf: Es gibt neue Front- und Heckschürzen, ein sichtbares Endrohr, neue Seitenschweller mit zwei statt drei Kiemen, neue Leuchten, neue Felgen, die runderen Außenspiegel, ein neues Lenkrad, eine geänderte Motorplatte, Türgriffe in Wagenfarbe und zu guter letzt Aufdrucke für die Seitenblinker und die dritte Bremsleuchte. :sehrgut:

    Die aufgedruckte dritte Bremsleuchte stört mich nicht besonders, aber für die Seitenblinker hätte ich mir Klarsichtteile gewünscht, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Außerdem hat man bei Norev dem Facelift das geschlossene Windschott der Dealerversionen verpasst - der offene Bügel wurde also bislang nur beim grauen Vor-Mopf verbaut.


    Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden mit dem Modell und empfinde die Farbe als das Tüpfelchen auf dem i. Ich bin gespannt welche Farben die Zukunft noch bringt - und ob es auch vom Facelift eine Dealerversion geben wird. :hae:


    _dsc0843iokyv.jpg

    _dsc08141nk1t.jpg

    _dsc08348zkhd.jpg

    _dsc08241ykng.jpg

    _dsc0890euj7w.jpg

    _dsc0876jmjrt.jpg

    _dsc0897oljrn.jpg

    _dsc0882oaj1y.jpg

    _dsc0901x2kko.jpg

    _dsc0849sgjb9.jpg

    _dsc0856dhjbj.jpg

    _dsc08690xkdb.jpg

    _dsc0864adkv4.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Eine sehr, sehr coole Farbe. Wenn ich nicht so sehr auf den Vormopf stehen würde, hätte ich da auch zugeschlagen.

    Bemerkenswert, dass Norev überhaupt auch noch den Mopf rausbringt, und sie haben sich wirklich einige andere Teile geleistet.

    Aber vielleicht kommt ja noch die eine oder andere Überraschungsfarbe für den Vormopf, ganz oben auf der Wunschliste stünde da bei mir Beryll (so eine Art Schwimmbeckeninnenfarbe, die auf Mercedessen glaub ich vorwiegend über den großen Teich ging)


    Wünsche Dir viel Freude mit dem extravaganten Auto!

  • Ich finde den 129er auch extrem klasse in der Farbe, als ich zu Beginn des Milieniums neben meinem Studium bei einem regionalen Radiosender arbeitete, hatte der dortige Vertriebschef einen solchen SL in genau dem Türkis-grün-metallic, dazu noch mit AMG-Felgen. Das Ding war zwar extrem auffällig, aber auch extrem geil in der Farbe :winken: Dennoch werde ich mir wohl den schwarzen Mopf-SL holen :kichern:

  • Großartiges Modell. Auf einem original R129 hätte ich eine andere Farbe gewählt, für ein 1/18-Modell finde ich die Farbwahl aber total klasse, weil weit weg von der schwarz-weiß-silber-Norm. Auch die optischen Veränderungen der 2. Modellpflege gefallen mir gut. Nur das von Norev gewählte Felgendesign ist nicht mein Ding.


    Ich wusste bis heute nicht, dass es auch mal Spezialmodelle im Norev-Onlineshop gibt. Minichamps macht sowas ja mittlerweile auch des öfteren.

  • Herrlich! Das ist genau die Farbe, die mir für den Mopf vorschwebte, so hab ich ihn (wohl aus Werbung und/oder Prospekten) noch vorm inneren Auge. :love:

    So typisch 90er-Zeitgeist aber heute noch oder wieder aktuell und edel. :thumbup:

    Wenn ich gerade könnte wie ich wollte, hätte ich mir den auch gerne gegönnt. So muss ich mich momentan mit deinen tollen Aufnahmen begnügen. Bei der geringen Auflage wird er wohl bald weg sein und schnell teuer werden. ?(

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

  • Danke für die Vorstellung.

    Steigert die Vorfreude auf meinen, der noch unterwegs ist.

    Mir persönlich gefällt ja der Vormopf besser, aber es gibt einige Farben in denen ich den Mopf2 auch echt klasse finde, die gezeigt gehört definitiv dazu! (schwarz nicht).


    Schade nur, dass sie kein Panoramadach gemacht haben, da hätte dann wenigstens die Dachform gestimmt

    Die normalen Hardtops sind nämlich kantiger gestaltet, haben eine breitere C-Säule und haben auch kleinere Seitenfenster. Insofern sind auch die von Norev beigelegten Hardtops beim Händler-Vormopf falsch und passen für mich (als R129 Fan) nicht so recht zum kantigen Vormopf.


    Zum abgerundeten Mopf 2 sieht mMn die rundere Dachform besser aus - müsste aber vorbildgerecht dann ein Panoramadach sein. Egal, besser mit etwas falschem Dach als ohne.


    Ach ja, um noch ein bisschen weiter klugzuscheissen: Vorbildgrecht auch Grill mit 6 Lamellen umgesetzt, der Vormopf hatte einen (in 1:1 schon seit Jahren nicht mehr lieferbaren) mit 7 Lamellen. Und die andere Form der Türverkleidung mit u.a. anderer Form der Holzeinlagen.


    Das mit den aufgedruckten Blinkern finde ich auch etwas arm, zumal die ja nun beim Original dreidimensional und nicht in Karroserieniveau sind.


    Insgesamt aber ein tolles Modell eines für mich tollen Vorbilds.

  • Ach ja, um noch ein bisschen weiter klugzuscheissen: Vorbildgrecht auch Grill mit 6 Lamellen umgesetzt, der Vormopf hatte einen (in 1:1 schon seit Jahren nicht mehr lieferbaren) mit 7 Lamellen. Und die andere Form der Türverkleidung mit u.a. anderer Form der Holzeinlagen.

    Stimmt! Da hatte ich tatsächlich nicht drauf geachtet.


    RS4_Fan Direkt bei Norev: Klick!

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

    Edited once, last by boxer-driver ().

  • Eine ausgefallene Variante, zwar mit leichten Verarbeitungsmängeln (Dach schließt nicht bündig und Holzdekor Mittelkonsole nicht sauber ausgeführt/ steht an Seite etwas über) die der Gesamtwirkung jedoch keinen Abbruch tun. Gerade bei deiner tollen Präsentation hier kommt die Farbe nochmals besonders schön rüber, auch die kirschroten Rücklichter sehen sehr fein aus.


    Positiv fallen hier auch Details auf, an die Norev gedacht hat, so zum Beispiel die Innenverkleidung der Motorhaube und die Scheinwerfer-Scheibenwischer. Beide Innentüren sind beflockt und auch an das Warndreieck wurde gedacht, feine Sachen die nicht jeder Hersteller so akribisch umsetzt. Insgesamt erfreulich.

    K E I N

    W I N T E R D I E N S T


    auf dieser Signaturstraße



    - aus Freude am Modellhobby -

  • Eigentlich nicht gerade mein liebster Benz, aber in der Farbe kommt der echt erfrischend daher und gefällt sogar mir! :/

    Die Bilder sind auch Super! 👍


    Aber ist der Mercedes-Stern auf dem Lenkrad etwa weiß?

  • Die Dachproblematik hatten meine beiden Vor-Mopf auch bereits - da passt die Stoffmütze dafür perfekt. Das Problem ist, dass die Seitenscheiben an der Vorderkante etwas zu eng beinander stehen - mit etwas Druck lässt sich das zwar ausgleichen, aber nicht dauerhaft. Ich gehe davon aus, dass das schlichtweg auf die Materialschwindung zurückzuführen ist.

    Es ist allerdings etwas seltsam, dass das Problem beim Fotomodell von Norev nicht auftritt. :keineahnung:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Danke für Deine Fotos. Eigentlich wollte ich mir den schwarzen holen. Den Kontrast von dunkler Außenfarbe zur hellen Innenausstattung finde ich ganz schön. Wenn ich mir jetzt aber Deine Fotos anschaue, dann komme ich ins Zweifeln, ob ich doch lieber den türkisfarbenen holen soll, solange es noch welche gibt…?

  • Klasse, wieder mal eine sehr schöne Arbeit von Norev :thumbup: Und von dir ebenfalls, wieder wunderschönen Fotos :-)

    Die Farbauswahl ist klasse, endlich mal Farbtupfer 8) Eine durchaus gefällige und passende Farbe für den SL finde ich.


    Absolut hervorhebenswert finde ich ja auch wie sauber und in wie vielen kleinen Details Norev die Mopf Version gegenüber dem Vormopf verändert hat =O Das kennt man von anderen Herstellern nachlässiger. Aber hier, wirklich toll an alles gedacht.

    Nur das von Norev gewählte Felgendesign ist nicht mein Ding

    Dito, die gefallen mir auch nicht so sehr. Aber auch hier kann man Norev schwer einen Vorwurf machen, denn die Felgen sind gab es nun mal auf dem SL und sie waren auch nicht selten ^^

    Suche Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57)

  • Aber vielleicht kommt ja noch die eine oder andere Überraschungsfarbe für den Vormopf, ganz oben auf der Wunschliste stünde da bei mir Beryll (so eine Art Schwimmbeckeninnenfarbe, die auf Mercedessen glaub ich vorwiegend über den großen Teich ging)

    Du meinst die Kombination wie Maisto sie damals gebracht hat? :kichern:


    boxer-driver

    Ganz große Klasse. :sehrgut:

    Das wird schon mit die beste Farbkombination bleiben für das Facelift.

    Ich muss mich zurückhalten - der AA 600er reicht eigentlich auch.


    Gute Wahl. :zwinkern:

  • Meiner (Nr. 56) ist vorgestern auch angekommen; mir war das Modell durch einen Facebook-Beitrag von Norev aufgefallen und ich habe direkt bestellt - die Farbe ist einfach ein Traum!


    Das Modell ist wirklich sehr schön gemacht (die nur aufgedruckten Seitenblinker waren mir gar nicht aufgefallen), aber auch bei meinem Modell ist das Hardtop ein kleines Ärgernis, da es einfach nicht bündig aufzusetzen ist. Hinten wird es ja nur durch zwei kleine Stifte fixiert, vorne am Rand der Windschutzscheibe gar nicht. Und das führt eben dazu, daß bei aufgelegtem Hardtop immer ein Spalt zwischen A-Säule und Dach zu sehen ist.

    Da hätte noch eine Vorrichtung drangehört, daß man das Hardtop irgendwie leicht in den Scheibenrahmen reinschieben kann, damit es bündig anschließt.


    So ist das optisch nicht besonders schön und so werde ich ihn wohl nur als Cabrio hinstellen, obwohl gerade der R129 zu den Autos gehört, die mit Hardtop besser aussehen als offen - finde ich zumindest.


    Die Felgen gefallen mir übrigens recht gut - aber ich habe ohnehin ein Faible für Räder mit 5 breiten Speichen, wie hier am SL 500 zu sehen.

  • Die Felgen gefallen mir übrigens recht gut - aber ich habe ohnehin ein Faible für Räder mit 5 breiten Speichen, wie hier am SL 500 zu sehen.

    Fünfstrahlige Felgen gefallen mir auch am besten (Fünfeckig-/-strahligkeit findet sich ja auch oft bei Pflanzenschnitten); habe immer versucht, meine Autos mit solchen Rädern zu bekommen. Aber diese Gestaltung hier spricht micht zugegebenermaßen nicht so besonders an - außer auf dem ersten Foto, wo der Stern so dunkel wirkt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!