Einen Kindheitswunsch erfüllt - GMC Sierra Grande "Ein Colt für alle Fälle" von Greenlight

  • Über "Realitätssinn" darf man in (Action-) Filmen und Serien nicht nachdenken. Das ist aber auch nicht Sinn der Sache, das sind ja keine "Dokumentarfilme", sondern sie sollen unterhalten und teils witzig sein.


    Ja, da quietschen halt auch schon mal Reifen sogar auf Gras oder mindestens Schotter .... und Unterwasser lassen sich manchmal an Autos spielend leicht Türen öffnen, ohne dass der Innenraum schon voll Wasser gelaufen ist (versuche das mal einer in Natura bei dem Außendruck!).

    Als Teenager habe ich mich über solche Dinge auch oft noch "aufgeregt"... aber irgendwann steht man drüber und belächelt diese Effekte nur. :zwinkern:


    Ebenso wie in US-Filmen gerne mal Einer mit nem 6-schüssigen Revolver locker 10-12 Mal ballert, ohne nachzuladen oder zumindest nen Speed-Loader zu verwenden. Ist auch "super realistisch" für nen 38er Smith & Wesson....

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ebenso wie in US-Filmen gerne mal Einer mit nem 6-schüssigen Revolver locker 10-12 Mal ballert, ohne nachzuladen

    Wo ist das Problem ... in der heutigen Zeit werden doch auch aus 5 Corona - Impfdosen sechs gemacht. Es geht alles...wenn man nur will. ^^

    Zuhause ist dort, wo man sagen kann was man will, weil einem sowieso keine Sau zuhört.

  • :haha:

    Hehe, wobei da eigentlich von vornherein auch 6 drin waren bei einer Einzeldosis von 0,3 ml. Hatte nur zunächst keiner gerafft, bis sie eine einzelne Ärztin (die wohl rechnen konnte) erst drauf bringen und das "vorschlagen" musste. :zwinkern: Der überschüssige Rest wäre wohl sonst einfach entsorgt worden.


    Beim Revolver sehe ich das etwas anders, ebenso bei einer 8 Schuss Automatik (7 im Magazin, eine im Lauf) wo in Filmen auch locker mal 15 x geballert wird bis zum Magazinwechsel.

    Auch wenn es halbautomatische mit 12-15 Schuss Magazin gibt, so hat eine Colt M1911 trotzdem nur maximal 8 Patronen gleichzeitig in der Waffe.... das wird in Filmen trotzdem oft ignoriert und keinen störts... .

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • .... das wird in Filmen trotzdem oft ignoriert und keinen störts... .

    Da kann ich dir nur beipflichten! Aber Hauptsache krachen und stinken tuts.

    Wenn ich dran denke, wieviele Radkappen der Charger in Bullit, während der Verfolgungsfahrt durch San Francisco verloren hat...der muss `ne ganze Kiste Ersatzkappen dabei gehabt haben - nach dem Motto " Man weiß ja nie, wieviele Dinger man von denen braucht". ^^ Aber schön ist die Verfolgung trotzdem, da sieht man schon mal über so Ungenauigkeiten hinweg. ;)

    Zuhause ist dort, wo man sagen kann was man will, weil einem sowieso keine Sau zuhört.

  • Meine kindliche Pick-up-Begeisterung war im Prinzip komplett Hollywood-gemacht. Wenn in zahlreichen Actionfilmen die verranzten Offroader massig Staub aufwirbelten oder sie in abenteuer- oder Kinderserien wie "Flipper" mit ihrem lässig auf die Transportfläche geschmissenen Zeugs direkt zu Strand oder die Wüste geholpert sind - ich fand das damals einfach klasse und es war für mich quasi die freiheitliche Antithese zum komplett reglementierten Verkehr auf den geteerten Straßen Deutschlands.


    Und Colt Seavers trieb dieses Feeling mit seinem Truck gewissermaßen auf die Spitze. An seinem Auto mochte ich damals wie heute die goldbraune Lackierung und den Bügel mit den Zusatzscheinwerfern. Das Logo ist zwar ästhetisch grenzwertig, aber es gehört natürlich unbedingt auf das Modell. Ich mag alte Pick-ups immer noch, ohne jetzt unbedingt selbst einen besitzen zu wollen.

  • Ebenso wie in US-Filmen gerne mal Einer mit nem 6-schüssigen Revolver locker 10-12 Mal ballert, ohne nachzuladen oder zumindest nen Speed-Loader zu verwenden. Ist auch "super realistisch" für nen 38er Smith & Wesson....


    Alle Filmautos haben mindestens 11 Gang Getriebe und werden grundsätzlich von Hand geschaltet, auch wenn's Automatiks sind.

    Falls noch unverfolgt, wird auch niemals im großen Gang gefahren, der wird grundsätzlich erst eingelegt, nachdem per flüchtigem Blick in den Rückspiegel festgestellt wurde, daß man jetzt verfolgt wird, aber noch vor dem Beschleunigen.


    Gehts bergab versagen immer die Bremsen, weshalb ein Auto dann notfalls per Zeitraffer immer schneller wird, bis Flug mit unvermeidlichen Explosionen. Das dann aber in Zeitlupe.


    Fahren die Verfolger neben einem und versuchen einen von der Straße abzudrängen, fährt man immer schneller, anstatt mal kurz auf die Bremse zu tippen, dadurch hinter den Verfolgern und somit in der idealen Position außerhalb eines jeden amerikanischen Äktschnfilms zu sein.



    Ich seh schon, ich muß mir mal wieder Colt Seavers auf die Netzhaut brennen.

    Das Greenlight Dingens da verstärkt den Eindruck nur.

    Cowydd O'Lochdown-Braxette

  • Noch lustiger war es früher, als Fahrszenen noch fast ausschließlich in der Bluebox gedreht wurden oder gar ein einfacher Film auf der Leinwand hinter der Fahrzeug-Attrappe ablief. :haha:

    Da wurde in engen Kurven das Lenkrad verkrampft in Geradeausstellung gehalten, während auf gerade Strecken wie wild gelenkt wurde. Oder in Linkskurven sogar nach rechts gelenkt und das erst Sekunden nach Beginn der Kurve. Einfach weil die Schauspieler den Film vorne nicht sehen konnten, und damit auch nicht den wahren Streckenverlauf. Fand ich immer lustig als Kind.

    Auch die Bewegungen der Insassen passten grundsätzlich nicht zur Strecke.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ja, ist absolut kein Wunder, daß wir alle noch von der Kindheit her traumatisiert sind.


    Gold Sieber, Spasti und Knacks, Maier und Weiß, das A....-Team, der Nait Raider, der Mac Geifer...

    Cowydd O'Lochdown-Braxette

  • Stand bei mir bei Ankündigung auch sofort auf der "Haben will"-Liste... aber die Vernunft siegt ab und zu, weil, passt rein gar nicht in's Sammelschema.


    Ich freu mich aber für alle, die lange drauf gewartet haben und jetzt endlich einen in die Vitrine stellen können. :sehrgut:

    Rotz gekaaft! (><)

  • Da werden Kindheitserinnerungen wach. Ich als ältester war immer Colt, mein Cousin Howie und mein kleiner Bruder Jody. :D Was haben wir die Serie geliebt und mit Fahrrädern nachgespielt.


    Von daher eigentlich ein must have. Aber ich hoffe noch auf eine dirty Version wie sie ja beim A-Team Van auch kam. Und der liegt bei modelissimo mittlerweile bei 80€. Es besteht also noch Hoffnung auf weniger Kosten. ;)

  • Aber ich hoffe noch auf eine dirty Version wie sie ja beim A-Team Van auch kam

    Das war auch so mein Gedanke, der ist eigentlich viel zu sauber. ^^

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Eben, so habe ich ihn eigentlich auch in den meisten Szenen vor Augen. :)

    Gerade B.A. war doch bei "seinem Baby" immer äußerst penibel und der Vandura blinkte doch überwiegend.

    Ad hoc habe ich nur wenige Szenen wie das "Liegenbleiben in der Wüste" und in einer anderen Folge diese "Total-Ausschlachtung" mit Irreführung B.A.s vor Augen, wo er wirklich mal total grottig aussah.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Seitenspiegel und Antennenbefestigung sind an meinem Modell dran. Aber die Antenne selber vermisse ich, War die bei Dir / bei Euch dran oder irgendwo separat?

    Sonst muss ich mir wohl einen passenden Draht suchen...

  • Vielen Dank für die Vorstellung und die wirklich tollen Fotos. Freue mich so sehr das der endlich als 1:18er verfügbar ist. Als ich das Sammeln anfing stand fest, dass ich den auch irgendwann mal in meiner Film-Sammlung haben möchte und jetzt ist es endlich soweit. :love: Muss leider noch etwas warten da ich gerade im Umzug stecke, aber gekauft wird er definitiv noch. Die qualitativen Einbußen bei GL sind zwar vorhanden, aber das ist mir ehrlich gesagt total egal. Ich bin froh das GL so viele verschiedene Modelle und vor allem Movie-Cars auf den Markt bringt. DANKE <3:!:GreenLight.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!