Der feuerrote SL - Mercedes 300 SL W198II

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Minichamps
    Marke des Vorbildes:
    Mercedes

    Und noch ein klassischer Minichamps aus den guten alten Zeiten.... ich hatte ja vor einiger Zeit den silbernen 300SL Roadster vorgestellt, Nun ist mir der SL in Feuerrot DB 534 über den Weg gelaufen, erst war mir der Roadster in dem knalligen rot zu aufdringlich, nachdem ich aber im Internet den ein oder anderen Roadster in 534 gesehen hab, kam der Geschmack :kichern: Da der Preis unschlagbar war, habe ich das Modell "geschossen" und ich muss sagen, mir gefällt er nun doch noch besser, als das etwas eintönig wirkende silber, dass die Chromakzente etwas untergehen lässt. Und so wurden schwubs beide getauscht :winken:Das Modell stammt noch aus der ersten Serie von Minichamps und verfügt noch über den Teppich in Innenraum und im Kofferraum, ein Detail, welches später eingespart wurde.


    qhkq5.jpg


    ymj2q.jpg


    yuj6u.jpg


    swjbb.jpg


    r1kft.jpg


    ewjdr.jpg


    s7khb.jpg


    nzk8x.jpg


    kijyq.jpg


    p5kzk.jpg


    2ojrb.jpg


    l6jzg.jpg


    g8j5p.jpg


    a7jr7.jpg


    zyjaj.jpg


    ofksj.jpg


    yikmp.jpg


    x9k71.jpg


    kgkry.jpg


    pwk7i.jpg


    ekjkp.jpg


    2hjsg.jpg


    8gjv9.jpg


    ykj22.jpg


    upj7m.jpg


    p9k41.jpg


    lljpw.jpg


    y4kex.jpg


    zbkzb.jpg


    hljho.jpg


    b2k1t.jpg


    0wko7.jpg


    1vktt.jpg


    0oj0d.jpg

  • Vielen Dank für deine Vorstellung.

    Ich finde auf deinen Fotos kommen die Details wirklich gut rüber und macht einen guten Eindruck.

    Ist die AutoArt Variante denn um einiges besser wie der MC?

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Ja - das ist noch eines der schönen, detailreichen MC - Modelle. Vor allem der Koffersatz im Kofferraum gefällt mir sehr gut.


    Der Wagen hat einfach eine klassisch - elegante Form, auch heute noch (oder besonders heute?) schön anzusehen.

    Ich sehe regelrecht vor meinem geistigen Auge die Anwaltsgattin in St. Tropez beim Schönheitssalon vorfahren. ^^

    Wo das Handwerk sich verliert, da wird Kleber hingeschmiert.

  • Ja, den 190 SL gibt es von Autoart und Minichamps, die geben sich nicht viel, der Autoart ist sicher feiner, aber der Minichamps kann sich auch sehen lassen. Den 300 SL hat nur Minichamps als hochwertiges Modell gemacht und gerade als Roadster ist der erstklassig umgesetzt.

  • Immer schön entspannt bleiben...ich habe mich vertan.

    Ich wusste, dass es einen alten SL gab; mir war aber nicht mehr bewusst, dass es ein anderer SL (und dazu 190er) war.

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Tolles Modell,in der Farbe dürfte er mir auch mal über den Weg fahren.

    Am silbernen habe ich mich satt gesehen,hier kommen sämtliche Chrom-Akzente besser zur Geltung.

    Über die Minichamps Qualität vergangener Zeiten kann ich mich immer wieder aufs neue freuen,alleine schon das Cockpit und der Koffersatz(herausnehmbar?).

    Da fragt man sich doch echt,wer da heute bei denen so am Schreibtisch sitzt und denn ganzen sealed Mist durch winkt.

    Aber ich darf nicht meckern,habe ich doch selbst einen '84er targa vorbestellt um dann überall zu lesen das nur öffnenden Türen vorhanden sind.

    Aus der Hüfte geschossen und Rotz gekaaft🤗na mal abwarten.


    Danke fürs zeigen der tollen Bilder,mal sehen wie ich den wieder vom Wunschzettel runter bekomme😉

  • Auffällige Farbe mit viel Chrom, die mit einem unauffälligen schwarzen Interieur ausgeglichen wird. In jedem Fall ein Modell, das auffallen will.

    ... In meiner "Nachbarschaft" fährt ein Flügeltürer in dem Farbton, macht schon was her, vor allem der Sound....

    Ohja, auch wenn noch nicht die Sounddesign-Technik von heute zur Verfügung stand, war und ist das Auto ein Rennmonster und klingt auch so. Unverfälschter Motorsound.


    Da fragt man sich doch echt,wer da heute bei denen so am Schreibtisch sitzt und denn ganzen sealed Mist durch winkt.


    Könnte als Rant gegen die Modellfertigungskategorie "Selaed resine" durchgehen ^^

    Es gibt natürlich positive Beispiele hierfür (BBR, MR Collection, Looksmart) für eine gute Verarbeitung, aber wenn sealed mit misslungener Karosserieform und fehlerhaften Details herausgebracht wird, treffen solche Modelle zurecht auf Unverständnis und Belustigung. Minichamps derweil kann die all open diecast sehr gut, Dealereditions waren immer auf bestem Detailniveau ausgeführt, auch wenn mal Materialfehler vorkamen. E Klasse Limousine und T-Modell hatten Metallprobleme, sahen modelltechnisch aber top umgesetzt aus. Auch die Farben bei Minichamps sehr gut getroffen. Wie der SL hier, gut gelungen und ein ehrliches Modell für angemessenes Geld.

    - Aus Freude am Modellhobby -

  • Anders als viele andere Oldies war der 300 SL bereits in meiner Kindheit vor rund 40 Jahren ein teurer Klassiker - insbesondere der Flügeltürer. Heute gehört der 300 SL ja quasi zum Pflichtprogramm jeder halbwegs großen Oldtimer-Veranstaltung, weshalb Großvatis Traumauto einige Autofans schon etwas langweilt.

    Sieht man aber von dieser tatsächlich etwas ermüdenden Dauerpräsenz einmal mal ab, finde ich den 300 SL - egal ab Coupe oder Roadster - aber immer noch sensationell gelungen im Design. Obwohl ich ihn in seiner Zeit nie miterlebt habe, ist er auch für mich auch ein Traumwagen.


    So generell würde ich auch sagen, dass das Auto eigentlich in jeder Farbe gut aussieht. Im direkten Modellvergleich finde ich das rote Modell dann aber doch klar attrkativer als das silbernen. Auch der schwarze innenraum ist schöner und macht sportlicher. Ih habe das Modell ja auch in grau und weiß, wäre aber auch gegen eine dritte Hardtop-Variante nicht abgeneigt. Allerdings sind die Preise da mittlerweile auch so angezogen, dass ein Kauf derzeit nicht so verlockend ist.

  • So einen hatte mein Chef auch mal und somit hatte auch ich mal die Gelegenheit den 300SL auf der Schwäbischen Alb zu fahren. Ist aber schon lange verkauft, natürlich mit Gewinn und im Tausch gegen den nächsten Oldtimer. Aber auf meiner Kaffeetasse werde ich noch daran erinnert. Nur etwas Rost in den Benzinleitungen lies ihn mal stottern, sonst lief er immer wie ein Uhrwerk.


    516h5j70.jpg

  • Ich habe das Modell ja auch in grau und weiß, wäre aber auch gegen eine dritte Hardtop-Variante nicht abgeneigt. Allerdings sind die Preise da mittlerweile auch so angezogen, dass ein Kauf derzeit nicht so verlockend ist.

    Ja, so ein Hardtopmodell fände ich auch klasse, der schwarze ist ja noch aus der ersten Serie, der rote hat dazu noch die US-Scheinwerfer, aber schon keinen Teppich mehr, der fiel in der zweiten Serie weg... mittlerweile gibt es das Coupe zumindest auch in einer dritten Auflage, dazu sind aber mittlerweile Motor und Kofferraum weggefallen, es können nur noch die Türen geöffnet werden :keineahnung::wehe:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!