Minichamps Audi TT 8n

  • Hier mal ein Minichamps Audi TT 8n, welcher nur Tiefer gelegt wurde und Rotiform Felgen verbaut wurden.


    Zum Model selbst, eine Absolute Frechheit was Minichamps für eine UVP für das Model ausgerufen hat, zum Glück hat der Markt das aber bereinigt.

    Formal ist er gut getroffen, das Coupe habe ich auch gegen den Klobig wirkenden Revell ausgetauscht, aber beim Roadster habe ich dem Maisto eindeutig den Vortritt gegeben.

    Da bekommt man einfach das schönere Model fürs Geld und auch mit Schöneren Details, sowohl von außen, vorallem aber der Innenraum überzeugt da mehr.


    Als ich mir den Minichamps im Frühjahr gekauft hatte, gab es Natürlich kurz darauf auch den DNA TT zum guten Kurs, der mir vom Vorbild besser gefällt, und natürlich auch 10 mal schöner gemacht ist.


    Aber ich denke mit anderen Felgen kann er sich doch sehen lassen



                     

  • Jo das passt! Die Karosse wirkt soweit gut gemacht; mit den Rotiform und dem Tiefgang gefällt er mir :)

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Der TT von Minichamps ist irgendwie total an mir vorbei gegangen, wusste nicht dass die den gebracht haben...?

    Sehe ich das richtig, dass da nix zu öffnen ist?

    Wenn dem so ist, stellt sich mir die Frage, warum man den überhaupt auf den Markt wirft, da gibts doch schon Modelle von Revell, ... und bei denen kann man alles öffnen...

    Aber naja das ist ein anderes Thema...


    Das rot gefällt mir auf alle Fälle sehr gut auf dem TT!

    Hell ain't a bad place to be! =O

  • Geht mir genauso. Hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm, dass der angekündigt, geschweige denn ausgeliefert wurde. :keineahnung:

    Auch bei FB war der in den gängigen Gruppen kein Thema.


    Aber wenn ich ihn mir so anschaue, hab ich auch nichts verpasst.

    Deine Modifikationen in allen Ehren aber ich bekomme dennoch nicht das Gefühl, dass die Sammlerschaft sehnlich auf sowas gewartet hat.


    Ich frage lieber gar nicht, was MC dafür aufruft, ich ahne es schon in etwa... :augen:

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • "Formal ist er gut getroffen, das Coupe habe ich auch gegen den Klobig wirkenden Revell ausgetauscht, aber beim Roadster habe ich dem Maisto eindeutig den Vortritt gegeben."


    Wenn ich mir meinen nun über 20 Jahre alten Revell so angucke, so find' ich den eigentlich nicht klobiger als diese MC-Form.

  • Ich hatte Revell und Minichamps gleichzeitig hier, wie gedagt, gegen den Maisto stinkt der Mibichamps ab, aber er wirkt zierlicher als der Revell... Da hat er mir besser gefallen


    Die sind letztes Jahr in verschiedenen Farben erschienen, UVP waren um die 90€, aber momentan bekommt man die für 30-35€

  • Allein die Tatsache, dass du PMA und Maisto in einem Satz sagst, spricht Bände....


    Für mich wirkt das auch wie ein aufgeblasener 1/43 und der Markt hat glaube ich schon wenige Wochen nach Release den Preis runter diktiert.


    Den alten TT mochte ich damals sehr.
    Ich habe auch noch ein paar in 1/43 - auch die Erstauflage ohne Spoiler etc.


    Der DNA gefällt mir aber besser :)

  • Sieht super aus in rot. So hätte ich den gerne als 3.2 Quattro in 1:1 mit dem unvergesslichen VR6 Motor. Den Motor mit 2.8 Liter hatte ich damals mal im Golf 3 und der Klang war so einzigartig...

  • gegen den Maisto stinkt der Mibichamps ab


    UVP waren um die 90€

    Das muss man erstmal bringen... 20 Jahre später ein Modell mit NULL Mehrwert auf den Markt werfen und dafür den dreifachen Preis aufrufen... Chapeau, Herr Lang! :grimasse:


    Mehr als die 30 ist er aber auch beim besten Willen nicht wert. Wenn man schon auf öffnende Teile verzichtet, dann sollte wenigstens den wenigen übrigen entsprechend mehr Aufmerksamkeit und Feinschliff zuteil werden. Aber auch Leuchten, Grill, etc. sehen nach einfachster Machart und wenig Detailliebe aus. Die konstruktionsbedingt schwachen Fugen dann auch noch mit Lack überschüttet, da sieht der eh schon rundgelutschte Drops aus wie ein aufgeweichtes Stück Seife. :nichtgut:

    Obwohl formal gleiche Bauweise, wirkt der DNA daneben wie eine präzise und fein modellierte Sammlerminiatur, der MC eher wie ein Toycar.

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Der rote TT bekommt ja ordentlich Lack (Kritik) hier, dabei hat er doch schon mehr als genug Lack :haha: Soviel, dass die Konturen und Fugen fast schon untergehen.


    Ich würde es mal so sagen, das größte Problem des roten TTs ist der gelbe TT daneben :kichern:Denn dadurch fällt erst so richtig auf, was da alles nicht so schön gelöst ist.

    Alle sagten es geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und versuchte es. Und stellte fest... es geht nicht. ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!