Langstreckenbomber im Edelzwirn: ALPINA D3 S G20 • Blue Ridge Mountain/Fionarot [viele Bilder]

  • Zum vorläufigen Abschluss meiner ALPINA-Exkursionen rollt der brandneue Business-Express im Diesel-Gewand am Ufer des Lac Phénix in die Sonne.

    Leider kann auch die nicht die volle Wirkung des Lacks entfalten, weil der am Modell wieder mal dunkler ausfällt als am Vorbild...zuviel Grau-Blau, zuwenig Türkis. ?(

    Nichtsdestotrotz wirkt das Gesamtpaket edel, mit einem feurigen Kern. 8)





















    Die letzten Bilder finde ich von Perspektive und Untergrund/Umgebung sehr realistisch, hier stand nur die Sonne nicht im optimalen Winkel.







    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Die letzten Bilder finde ich von Perspektive und Untergrund/Umgebung sehr realistisch


    In der Tat, die würde man auf den ersten und selbst zweiten Blick sicher nicht als Modellfoto enttarnen, wenn man es nicht wüsste. :thumbup:

    Tolle Aufnahmen.


    Einzig der Fahrzeugtyp würde wohl nicht so ganz zum Dortmunder Stadtteil Hörde passen. :kichern: (wobei... es könnte ja ein Besucher von auswärts sein)

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Karosserie, Farbe.... Perfekt, gefällt mir gut.

    Allerdings mag ich die umsetzung der Felgen gar nicht, wirken nicht so filligran wie im original... Wobei ich da auch die vielspeichen Felge bevorzugen würde

  • Einzig der Fahrzeugtyp würde wohl nicht so ganz zum Dortmunder Stadtteil Hörde passen.

    Och du, mittlerweile trifft man rund um den See ganz andere Kaliber an. Ich habe die Lambos, R8 und AMG nicht gezählt, die während meiner Stunde Aufenthalt aus den (Tief-)Garagen kamen... BVB-Spieler auf dem Weg zum Training. :kichern:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Verdammt gut geworden, die Farbe sieht tatsächlich gesetzter aus als ich erwartet habe, ist aber auch sehr vielschichtig.


    Der krachige Innenraum ist gut geworden, das Ding leuchtet innerlich.

    Und die Proportionen von BMWs stimmen noch immer, sofern sie ihre Kernkompetenz bespielen, also die RWD Sportlimousine.

    Der Rest sieht halt aus wie... äh ja, der Rest eben.


    Die Felgen sind schon speziell, aber stimmig im Gesamtbild.

    Das Profil gefällt mir gut, der Entenbürzel steht ihm.


    Sehr schöne Bilder.

  • Ich habe die Lambos, R8 und AMG nicht gezählt

    Ah stimmt, einen Lambo hatte ich allerdings auch gesehen, als ich zuletzt im letzten Jahr/Sommer dort war.

    Kann mich erinnern, wie er röhrend und ständig brutal beschleunigend und abbremsend (wie ich) auf Parkplatzsuche war und wir uns mehrfach trafen.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Also ich finde an dem Modell alles gut. Gefällt auf ganzer Linie. Perfekt ist die Kombi zwischen dem Rot der IA und dem Farbton außen. Gut, die Felgen sind Geschmacksache. Top Aufnahmen hast gemacht. :sehrgut::sehrgut:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Und die Proportionen von BMWs stimmen noch immer, sofern sie ihre Kernkompetenz bespielen, also die RWD Sportlimousine

    So sehr ich mich anfangs schwer getan habe mit dem G20, mittlerweile finde ich ihn richtig scharf, fast besser als den Vorgänger. :ja:

    Aber wenn sie DAS Volumenmodell auch noch verkacken, dann haben sie ein echtes Problem! :haha:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Rainer... der ist absolut klasse geworden! Meinen aufrichtigen Respekt. Der ist in meinen Augen 100% stimmig. Auch die Felgen passen optimal, denn an den Vielspeichen Rädern hab ich mich satt gesehen und für das aktuelle BMW Design wären die auch viel zu filigran.


    Die Farbkombi gefällt mir ausnehmend gut und die Verarbeitung scheint mir, ist dir bei diesem Modell nochmals ein Stück besser gelungen. Toll! :sehrgut:

    Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament.

  • Danke, aber - dir kann ich's ja sagen :kichern: - das Finish ist auch diesmal nicht 100%, irgendwas ist ja immer... :augen:

    Was die Fotos nicht auf den ersten Blick offenbaren, dein geschultes Auge aber sicherlich wahrnimmt: das Helle am Heckdeckel über den Leuchten/Kennzeichen ist nicht etwa eine Spiegelung. :floet:

    Da hat sich mal wieder zuviel Klarlack gestaut und beim Aushärten die feinen weißen Bläschen gebildet. Die bekommt man auch nicht mehr raus, ohne bis auf den Grundlack durchzupolieren. :menno:

    Das sind so die kleinen Ärgernisse, da kann man noch so sorgfältig arbeiten.


    Was die Felgen angeht: so richtig zufrieden bin ich mit deren Optik auch nicht. Es sollte halt unbedingt mal nicht das klassische Design sein aber die Abweichungen zum Original stören mich schon. Ich hab das gestern schon mit Daniel 7 diskutiert, eigentlich müsste man den Ring der Inlets wegschneiden und die Speichenenden komplett freilegen. Problem dabei ist eben, dass die nicht bis ans Felgenbett heranreichen. Und jede Speiche um 0,1mm verlängern...puh, nee, danke! :hitze:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Ach verdammt... Ja, das ist mir aufgefallen, da sich die Form nicht änderte, egal in welchem Winkel du fotografiert hast. :wein: Stimmt, irgendwas ist immer.


    Dennoch, mir gefällt der 3er sehr gut!

    Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament.

  • Ok, bin durch meinen ehemaligen 1:1 vielleicht nicht ganz objektiv, aber die Dynamik-Felgen gefallen mir keinen Deut schlechter, als die schon etwas sattgesehenen Classic-Speichen. Und dass Du neben dem erneuten Schriftzugentfall am Heck auch auf das Seitenornat verzichtet hast, entspricht auch vielen realen Vorbildern.


    Finde, Du hast Deine Zeit wieder sehr produktiv genutzt :zwinkern:


    Ein weiteres Schmuckstück für die gepflegte Alpina-Vitrine :sehrgut::sehrgut::sehrgut:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Bei den aktuellen Formen, die nicht mehr über eine gerade von vorne bis hinten durchgängige Hüftlinie verfügen, macht das Streifendekor auch irgendwie keinen Sinn mehr, das sieht nurmehr irgendwie hilflos diagonal drangepflastert aus.

    Ein weiteres Schmuckstück für die gepflegte Alpina-Vitrine

    Und dort hat er auch eben sein Plätzchen bezogen:



    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Was soll man noch sagen außer "Klasse, noch ein äußerst gelungener Alpina :sehrgut:"

    Die Farbe sieht sehr schön aus, auch wenn sie sich wie so viele Farben mal wieder sehr schüchtern zeigt :kichern: Erstaunlich finde ich, am See wirkt es eher grün-lastig und in deiner Vitrine hat es eher so einen blau-grau Schimmer.

    Hervorragend finde ich übrigens auch, dass die Front mit all ihrer Komplexität aussieht als wäre das ab Werk so gewesen. Dass da nachträglich etwas (viel) dran verändert wurde, fällt nicht auf.


    Die Innenausstattung passt auch sehr gut, ein netter Farbtupfer :sehrgut:

    Felgen haben wir ja schon drüber geschrieben. Ich finde das Dynamic Design genauso prägend für Alpina wie das Classic Design. Jetzt, wo man das Modell mal im gesamten sieht (gestern wars ja nur ein Ausschnitt), sieht es auch schon wieder anders aus. Mit etwas Distanz fällt der störende Ring außen gar nicht mehr so ins Auge.


    Apropos nicht ins Auge fallen, ich finde die Gitter übrigens auch alle drei vorne sehr passend :zwinkern: Wenn man nicht genau drauf achtet, fällt die unterschiedliche Struktur gar nicht auf .


    Was die Fotos nicht auf den ersten Blick offenbaren, dein geschultes Auge aber sicherlich wahrnimmt: das Helle am Heckdeckel über den Leuchten/Kennzeichen ist nicht etwa eine Spiegelung

    Na, bei dem Design mit all den Sicken, konvexen und konkaven Linien fällt so ein kleiner Lapsus gar nicht auf. Da weiß man nie so genau, spiegelt da gerade was oder passt da was nicht :haha:

  • So sehr ich mich anfangs schwer getan habe mit dem G20

    Ehrlich? Ich konnte mich eigentlich von Anfang an gut mit ihm anfreunden und er wirkt für mich von A-Z recht stimmig.


    Vielleicht isr er anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man Vorserien-Designs vor Augen hat und unbewusst damit vergleicht (wie eigentlich bei allen neuen Autos).

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ja, das betraf vorrangig die Leuchtengrafiken, die erstmal sehr befremdlich wirkten. Vorne diese Nase unten, die eindeutig von Peugeot geklaut ist und das Heck schrie für mich zunächst mehr Audi als BMW. Mittlerweile, nachdem sie dieses geradlinige Schwarz-Rot-Schema auch bei anderen Baureihen durchgezogen haben, hat man sich dran gewöhnt und insgesamt sieht er aus der gesamten Palette noch am ehesten nach gewohnter BMW-DNA aus.

    Anderen Modellreihen, die inzwischen sogar auf den Hofmeister-Knick verzichten, könnte man auch jedes x-beliebige Badge dranschrauben, ohne dass es auffällt.


    Erstaunlich finde ich, am See wirkt es eher grün-lastig und in deiner Vitrine hat es eher so einen blau-grau Schimmer.

    Ja, das sind warmweiße LED, deren Wellenlänge betont dann eher den Blauanteil. Dazu verfälscht die Cam noch bei diesem Kunstlicht. In natura hat das Dekomoos ziemlich die gleiche Farbe wie der Lack, auf den Bildern kann man bestenfalls die Absicht erahnen. ^^

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

    Edited once, last by raidou ().

  • Anderen Modellreihen, die inzwischen sogar auf den Hofmeister-Knick verzichten, könnte man auch jedes x-beliebige Badge dranschrauben, ohne dass es auffällt.

    Ja, das betrifft heute ja leider viele Hersteller (und ist meine langjährige Kritik), dass einfach das "Alleinstellungsmerkmal" fehlt. Oder anders ausgedrückt das Besondere, die "Unverwechselbarkeit".


    Viel Mainstream, abgekupferte Optik, technische CW-Tauglichkeit (der auch vieles zum Opfer fiel) und bei vielen Typen im Verkehr muss man heute oft 3 Mal hingucken, bevor man ein Fahrzeug noch einwandfrei identifizieren kann.

    Das regt mich schon länger auf. Es gibt heute kaum noch das eigene, unverwechselbare "Branding" eines Herstellers.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Die Bilder sind wieder fabelhaft :)

    An den Stellen, wo die Sonne drauf knallt, ist der Effekt des Lacks echt schön und mal eine tolle Alternative.

    Der Innenraum passt wieder wie Ar... auf Eimer und ist individuell angepasst an den Außenlack.


    Durch deine baulichen Änderungen an den Felgen und das der Felgenstern jetzt etwas weiter vorne sitzt, wirken die Räder jetzt überdimensional. Aber mir gefällts :kichern:

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Nach meiner anfänglich vorsichtigen Skepsis, ob das "aussen cool - innen hot" funktioniert, bin ich von der Paarung inzwischen auc voll überzeugt.

    Ob ich real lange in so einem Ambiente sitzen könnte, ohne dass mein Aggressionspotential ansteigt ("faaaaahr doch, du Pappnase!!" :haha:) weiß ich nicht aber "für zum Gucken" und als Eyecatcher perfekt. :kichern:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!