Ferrari 330 LMB - Dan Gurney / Bridgehampton Double 500 (1963) von Tecnomodel

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Tecnomodel
    Marke des Vorbildes:
    Ferrari 330 LMB

    Ich habe bisher immer einen Bogen um den Hersteller „Tecnomodel“ gemacht, weil mich trotz attraktiver Vorbildauswahl immer irgendwas an der Formgebung der Modelle störte. Bei dem aktuellsten Ferrari-Modell bin ich letztendlich doch der Verführung erlegen.


    Zum Original:

    Ich wusste vorher nichts über diesen Ferrari, war aber von dessen Design sofort restlos begeistert. Die Form ist eine Mischung aus dem ikonischen GTO und dem 250 GT Lusso. Aufgrund von Änderungen im Rennreglement nutzte Ferrari mit der Entwicklung des 330 LMB (Le Mans Berlinetta) die Chance, ab 1963 auch in der 4-Liter Prototypen-Klasse mitzumischen. Das Modell knackte als erster Rennwagen in Le Mans auf der Hunaudieres-Geraden die 300 km/h-Marke.


    Ferrari baute vier Fahrzeuge dieses Typs, drei davon wurden 1963 in nur wenigen Rennen eingesetzt. Die Rennhistorie von 1963 ist daher schnell erzählt. Hier die Ultrakurzform:

    12h Sebring (Ausfall), Dreifach-Einsatz in Le Mans: (5. Platz und zwei Ausfälle), Brands Hatch (8. Platz), Bridgehampton Double 500 (3. Platz).


    Zum Modell:

    Dan Gurney fuhr privat für das NART-Team den auf goldbronzene umlackierten Ferrari im zweiten Rennen des Bridgehampton Double 500, nachdem er im ersten Rennen in einem Shelby Cobra siegreich war. Es ist derselbe Ferrari, der zuvor in Le Mans als rote #11 startete und ausschied.


    Die Lackierung des Modells ist tadellos ebenso wie die Verarbeitung insgesamt. Und ganz besonders wichtig: endlich bin ich auch mal mit der Form eines Tecnomodels zufrieden. Zumindest auf mich wirkt sie im Abgleich mit Originalfotos sehr stimmig. Ich hoffe, dass mir hier die Ferrari-Experten nicht noch den Spaß verderben.


    Der Grad der Detailierung ist ok. Die Speichenräder finde ich filigran gemacht, der Frontgrill ist leider nicht durchbrochen. Die Rahmen der Seitenscheiben sind fotogeätzt, Front- und Heckscheibe jedoch nur gedruckt. Von der ganzen Machart habe ich den Eindruck, ein schön gemachtes BoS-Modell vor mir zu haben. Für den Preis von (über) 200 Euro finde ich das leider ein bisschen wenig. Dafür ist die Verpackung umso aufwendiger, was ich nicht nachvollziehen kann. Sicherlich trägt aber auch die relativ geringe Auflage (105 bei meiner Startnummer) zur Höhe des Preises bei.


    Wirklich schade finde ich allerdings die halbherzige Recherche zum Originalauto. Tecnomodel hat sich mit Sicherheit an den wenigen Farbaufnahmen orientiert, die im Internet zu dem Wagen zu finden sind und dabei übersehen, dass das zweite Bild den Ferrari offenbar vor dem Rennen zeigt:


    https://scontent-lga3-1.cdnins…62e1f40bd4f2a&oe=5F85148B


    Das führte wohl dazu, dass das Modell den NART-Sticker leider nur auf der Beifahrerseite trägt. Dazu fehlt der Sticker auch am Heck des Modells. Mit etwas Recherche findet man dazu Fotos auf der Homepage des Revs Institute. Bei Tecnomodel hätte man auch stutzig werden können, wenn man sich mal das bereits existierende 1/43-Modell von BBR im Internet angeschaut hätte, das alle Sticker trägt.

    Die beiden fehlenden Sticker werde ich in Kürze ergänzen. Darüber hinaus fehlen dem Modell Goodyear-Schriftzüge auf den Reifen, die beiden Metallbügel unterhalb des Eckschwellers (s. letztes Foto) und eventuell hatte das Original auch kein Pferdchen im Kühlergrill.


    https://library.revsinstitute.…/full/1440,/0/default.jpg?

    https://library.revsinstitute.…/full/1440,/0/default.jpg?

    https://library.revsinstitute.…/full/1440,/0/default.jpg?

    https://library.revsinstitute.…/full/1440,/0/default.jpg?


    Am Ende bleibt bei mir ein zwiespältiger Eindruck: An sich ein schönes, qualitativ gutes Modell eines traumhaften Vorbilds zu einem – gemessen an Originaltreue und Details – leider deutlich zu hohen Preis.



    ferrari330lmbgurneyten5jg7.jpg


    ferrari330lmbgurneytemok1s.jpg


    ferrari330lmbgurneytei4k6a.jpg


    ferrari330lmbgurneytey4jju.jpg


    ferrari330lmbgurneyteo1j03.jpg


    ferrari330lmbgurneyte61kjt.jpg


    ferrari330lmbgurneyte8nkef.jpg


    ferrari330lmb250gtlte47jca.jpg

  • Ein Traumauto, für mich eins der schönsten Pferde überhaupt.... selten klappt es, Teile von zwei Superdesigns zu mischen ohne beide zu ruinieren.


    Mir hat es arg gezuckt im Finger, genau den hier auch zu ordern.

    Am gleichen Tag erschen eine Flut anderer neuer 18er von Tecno, TSM und vor allem Spark, da wurde es mir zu viel.

    Ich konnte mich nicht entschliessen, weil mich Tecno immer enttäuschen, letztendlich.

    Die fehlende Strebe im Seitenfenster hinten, die Dekofehler (Startnummer vorne grade statt schräg), das was du noch gefunden hast (danke für die top Revs Fotos!): Tecno versemmeln immer wieder was, kommen nie auf die Zielgrade.


    Trotzdem – superschön, grade in der absolut seltenen Ferrarifarbe!


    :sehrgut:

  • Ich finde es auch gerade wegen der Farbe ein superschönes Auto und wie Du ja schriebst: Dass bei einem Mix von zwei tollen Autodesigns etwas Tolles herauskommt , ist keinesfalls selbstverständlich.

    Dass man mal ein Detail bei der Recherche Fehler übersieht, kommt vor. Deine beiden zusätzlichen genannten Fehler sind mir schließlich auch nicht aufgefallen. Trotzdem kommt es mir so vor, dass diejenigen, die das beruflich-professionell betreiben, die einschlägigen, für jedermann einsehbaren Fotoquellen mitunter nicht kennen oder aber sich einfach nicht die Mühe machen wollen, da mal ein Stündchen zu recherchieren.

    Andererseits ist es mitunter natürlich auch leichter, Fehlerchen zu finden als zu verhindern - kenne ich auch aus dem eigenen Berufsleben. Dennoch habe ich den Eindruck, dass z.B. bei Spark solche Fehler wesentlich seltener sind, obwohl die einen deutlich höheren Output haben.


    Ich habe mal spaßeshalber ein paar weiter Tecno-Neuankündigungen verlinkt, die ich im Prinzip klasse finde. Hinsichtlich der Preisgestaltung überlege ich da aber auch in Zukunft wieder zweimal. Teilweise gibt's die auch schon in 1/43.


    https://www.carmodel.com/de/te…-hugus-r-ericksson/136578

    https://www.carmodel.com/de/te…-r-von-frankenberg/136584

    https://www.carmodel.com/de/te…stone-1972-e-kraus/128837

    https://www.carmodel.com/de/te…esciallo-spatafora/127420

  • bin doch ziemlich überrascht: Modell sieht wirklich TOLL aus. Übrigens viel,viel besser als auf den üblichen Fotos vom Hersteller! Die Lackierung ist Klasse und Deine Fotos mit passendem farblosen Hintergrund finde ich auch sehr gelungen. An der Karosserieform sehe ich keine Abweichungen zum Original. Das Modell wirkt schon auf den ersten Blick lang, gestreckt und ziemlich tief ..aber so waren sie wohl, die 330 LMB.


    Bei meinem Maserati Tipo 151/3 (scheinbar doch ohne Formfehler) störten mich die gleichen Tecno-Räder sehr, waren sie auch definitiv völlig fehl am Platz - daher auch gegen CMR Räder getauscht, womit er schonmal völlig anders und viel realistischer ausschaut. Seit ein/zwei Monaten hab ich noch einen zweiten Tecno, nen 64er GTO (musste trotz eigener "Tecno-Phobie" einfach sein) und dort ebenfalls wieder auf CMR Räder getauscht. Mit den kleineren CMR-Felgen und dafür bauchigeren Reifen mit höherer Flanke sieht der 64er GTO einfach besser und realistischer aus, hat aber durch Rädertausch etwas weniger gewonnen als der Maserati ....jetzt hab ich den Faden verloren, was wollte ich denn sagen :/^^ ?! ja, dass die ewig gleichen Tecno Räder mich auf dem 330 LMB noch am wenigsten stören ...tauschen würde ich sie aber trotzdem.


    Jedenfalls hat mich Deine Vorstellung nun echt ins Grübeln gebracht, ob nicht doch ein dritter Tecno zu mir kommt.


    PS: Zum Glück reizen mich die von Dir verlinkten Tecno-Neukündigungen nicht. Ohne da jetzt im einzelnen recherchieren zu wollen, würde ich aber behaupten, dass sowohl bei den RSK als auch beim 917 Spyder wieder ein sehr ähnliches "tecno-Radproblem" vorliegt: Felgen zu gross, Reifen zu flach ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!