E38 Never Dies

  • Maßstab:

    1:18


    Hersteller des Modellautos:

    KK-Scale


    Marke des Vorbildes:

    BMW 740i E38


    Preis inkl. Felgen:

    97,00 €


    Fertiggestellt:

    11.09.2020


    Nun ist auch mein E38 aus dem James Bond Film "Der Morgen stirbt nie" fertig. Als das Modell rauskam, wusste ich das

    es dem Filmauto nachempfunden wird. Die verschiedenen Gadgets wie Raketenwerfer und Rauchbomben sind zwar

    nicht dabei, aber ich denk er macht auch so eine gute Figur.


    Änderungen:

    Nummernschild

    Felgen (BMW M Parallelspeiche Styling 37)

    Tieferlegung

    Sitzgarnitur geschwärzt






















  • Klasse Idee, an den 007-7er musste ich bei den ersten Bildern vom Modell auch denken. Die Farbe passte ja schon mal.


    Witzig das Bild vom Filmauto im Hintergrund, was haben die vom Film denn da für ein Kennzeichen gemacht? :haha:Hat ja mit einem echten deutschen Kennzeichen sehr wenig zu tun.


    Die Felgen passen gut, hast du die selbst lackiert oder so gekauft? Ich würde denken das die in einem helleren Silber noch echter aussehen würden. Jetzt scheint es so eine Art Gunmetal Farbton zu sein, der etwas dunkel wirkt.

    Ein Bremsen-Update wäre auch nicht schlecht, hat der überhaupt Bremsscheiben? Oder sind die schwarz? Kann man auf den Bildern nicht erkennen.

  • Ja, hab ich mir beim Film schon damals gedacht, wie man einen BMW so aufwendig umbauen kann, dann aber am Berliner Nummernschild so schlampt :thumbdown:. Die Felgen wurden extra für das Modell entworfen und inkl. Reifen per 3D Drucker ausgedruckt und gefärbt. War ne ziemlich langwierige Angelegenheit und irgendwann kamen sie endlich per Post, wobei ich bei der Farbgebung selbst überrascht wurde. Der BMW hatte Bremsscheiben, diese musste ich leider mit dem Dremel zerlegen, da ich sonst die originalen Räder nicht von der Radnabe abbekommen hätte. Ersatz hatte ich leider nicht parat und deswegen muss er vorerst mal ohne Scheiben auskommen.

  • deswegen muss er vorerst mal ohne Scheiben auskommen

    Wird aber noch geändert, oder? Denn gerade bei dem offenen Felgendesign fällt das schon sehr auf.

    Und bei der Gelegenheit würde ich ihn noch etwas höher setzen. Der E38 kam ja serienmäßig ohnehin schon etwas stelzig daher, das Bond Car in manchen Filmsequenzen sogar noch etwas höher (vermutlich die speziell präparierte(n) Stuntversion(en), da liegt das Modell zu satt, auch wenn ihm das sonst durchaus gut zu Gesicht steht.


    Beim Kennzeichen hatten die halt bedingt durch die schmale Halterung ein US-Format genommen. Das sieht für unsere Augen zwar fürchterlich falsch aus aber da jetzt eine 520er Europlatte drüberzudübeln hätte noch bescheidener ausgesehen.

    Dummerweise lässt sich dieses Detail dann am Modell widerrum nicht umsetzen, weil da die breite Halterung fest eingegossen ist. :traurig:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Ja, wird auf alle Fälle geändert. Neue Bremsscheiben sind schon bestellt. Von der Höhe her werd ich wohl nichts mehr ändern. Habe bei der Tieferlegung mehrere Höhen getestet und alles sah ziemlich bescheiden aus. Werd ihn auf der Höhe lassen. Mir ist nur gerade auf den Bildern aufgefallen, das die Federn hinten nicht gleichmäßig absinken, obwohl sie gleich lang sind. Da muss ich nochmal nachjustieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!