Fahrende Untertasse - Alfa-Romeo 8C Touring "Disco Volante" von CultScale

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    CultScale
    Marke des Vorbildes:
    Alfa-Romeo/Touring

    Fahrende Untertasse - Alfa-Romeo 8C Touring "Disco Volante" von CultScale

    Guten Tag ins Forum!


    _dsc4905bakua.jpg


    Nach langer Wartezeit ist es endlich soweit - die fliegende Untertasse ist gelandet. Nochmals vielen Dank an Hardy! :freu:


    Nachdem es vor langer Zeit ein Modell von Tecno gab folgt jetzt endlich das Modell von CultScale: ebenfalls Resine, aber bedeutend günstiger und mit lenkbarer Vorderachse ausgestattet. Die Auswahl zwischen den zwei Farbvarianten ist mir recht schwer gefallen, das Rot empfand ich im Endeffekt aber klassischer als die Variante in Dunkelgrün mit Gold und rotem Scudetto. :hae:


    Das Modell selbst erscheint mir sehr gut getroffen und auch die Detaillierung der Felgen, Leuchten und des Innenraum gehen komplett in Ordnung. Der umlaufende Silberstreifen ist im Gegensatz zum Tecno allerdings nur lackiert und nicht als Ätzteil ausgeführt - der Türgriff erscheint dadurch allerdings deutlich definierter. Ein sehr schönes Detail ist, dass ausnahmlos alle Karosseriefugen sehr fein und sauber dunkel abgesetzt sind. :sehrgut:

    Der Farbton erscheint sehr lebendig und ist entgegen meines ersten Bildeindrucks der Handmusterbilder ein feiner Metalliclack.

    Die Verarbeitung des Modells geht in Ordnung, allerdings ist die Sprühschablonierung der Seitenschweller bei meinem Exemplar nicht hundertprozentig sauber gelungen.

    Im Innenraum finden sich recht schöne Instrumente, Piktogramme, Lüftungsdüsen und eine weitreichende Colorierung - die Exterieurfarbe wird in der Mittelkonsole dabei wieder aufgegriffen. Teppich sucht man leider vergebens.

    Alles in allem bin ich mit dem Modell sehr zufrieden - die Wartezeit hat sich gelohnt.


    Zum Abschluss noch ein Wort zur Verpackung, die sich leider nicht verbessert hat: einer der kleinen Gummistöpsel ist (mal wieder) eine innige Verbindung zwischen Unterboden und Bodenplatte eingegangen und ließ sich erst nach etwa zehn Minuten vorsichtigem Drehen und Hebeln, ohne die Lenkung allzu sehr zu belasten, dazu überreden das Modell freizugeben. :menno:


    _dsc5013xmkv7.jpg

    _dsc5005y2j3n.jpg

    _dsc49877kkx4.jpg

    _dsc4995arkkw.jpg

    _dsc5024s4kh9.jpg

    _dsc50302pkac.jpg

    _dsc5019l7jys.jpg

    _dsc5033ykkcu.jpg_dsc50370bkt4.jpg

    _dsc497964ke5.jpg


    Ich wüsche noch ein schönes Wochenende! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Danke für die Vorstellung. Mit dem Original hatte ich mich vorher noch gar nicht befasst. Die Form ist faszinierend und sehr elegant, vor allem der Heckbereich. Obwohl ich finde, dass das Design das Auto etwas älter wirken läasst als es tatsächlich ist.


    Ich habe mal gerade im Netz geschaut. Die blaue Spyder-Version gefällt mir noch ein Tick besser. Wurden davon eigentlich auch Autos verkauft oder blieb es bei der Studie?

  • Wer mal den Sound des von Maserati stammenden V8 hören will: Top Gear hat auch mal ein Segment über den Disco Volante gemacht. :)


    Ich hab' auch einen doofen Spruch in der Signatur...

  • Bei dem Modell blieb ich immer hängen, hatte es aber dann doch abgehakt. Jetzt nach deinen Fotos ist es wieder da, das musst du haben Gefühl. Bei der Farbe war ich mir schon klar, es muss rot sein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!