Das 60 Minuten Diorama...

  • …oder die kleine Fahrzeugflotte am Tegernsee.



    Hallo Leute,


    ich möchte euch heute ein kleines Diorama vorstellen, dass ich mal so auf die Schnelle – in ca. 60 Minuten – gebaut habe.


    Das Thema des Dios ist, wie ich oben schon angemerkt habe, eine kleine Fahrzeugflotte, die aus den Fahrzeugen besteht, die meine Frau bisher gefahren hat.


    Das Hintergrundfoto zeigt den Tegernsee, sozusagen unsere zweite Heimat.


    Die Vitrine ist eine normale Vitrine für 1:18 Modelle.


    Im Grunde genommen ist das Diorama ein Resteverwerter, da ich dort vieles an „Grünzeug“, also Bäume, Blumen, Rasen, etc. verwertet habe, das noch so in meiner Werkstatt rumlag. Zum Wegwerfen zu schade, zum ernsthaften Verwerten zu wenig, aber für ein kleines Diorama fast ausreichend.


    Da ich gerade beim Thema „fast ausreichend“ bin: Falls ihr euch fragt, warum ich den vorderen Rand des Dios schwarz gelassen habe…tja…das Grünzug war eben nur f a s t ausreichend. ;):-)


    Die Modelle sind in 1:43, Hersteller ist Minichamps.


    Leider musste ich, auf Wunsch meiner Frau, das Nummernschild des blauen Golfs unkenntlich machen, da es noch in Gebrauch ist.


    So – genug „geredet“, jetzt sind die Bilder dran.


    Viel Spaß beim Ansehen.


    01gnj4x.jpg


    02kmj4g.jpg031dkrj.jpg04mlj4o.jpg05cajly.jpg06xgk85.jpg079pk6k.jpg08rqkhk.jpg

    Je schärfer die Nocke, desto qualmer die Socke.

  • Coole Idee, für ein Dio eine Einzel-Vitrine zweckzuentfremden.

    Da lässt sich mit wenigen Handgriffen etwas Eindrucksvolles zaubern und von nahem betrachtet wirkt das ziemlich realistisch. :sehrgut:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ein kreativer Rahmen für die Erinnerungsstücke. :sehrgut:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Klasse gemacht. Immer interessant, aus Resten etwas kreatives zu schaffen und wenn dann auch noch ein Bezug zum Familienfuhrpark besteht, macht das besonders Freude.

    Beim Golf 4 kannst Du ja nochmal die Dachantenne richten, oder ist das eine aerodynamische Verformung, die dem rasanten Fahrstil Deiner Frau geschuldet ist ? ;)

  • Beim Golf 4 kannst Du ja nochmal die Dachantenne richten, oder ist das eine aerodynamische Verformung, die dem rasanten Fahrstil Deiner Frau geschuldet ist ? ;)

    Hallo Lars,

    erstmal vielen Dank für deine Anerkennung.

    Das mit der Dachantenne hat schon seine Richtigkeit. Die aerodynamische Form liegt nicht am rasanten Fahrstil meiner Frau, den sie durchaus hat ;), sondern an einer wenig feinfühligen Waschanlage. Einmal vergessen, die Antenne vor Einfahrt in die Waschanlge abzuschrauben und schon hat man `nen Knick in der Antenne.X( Ist mir seitdem nie wieder passiert.

    Je schärfer die Nocke, desto qualmer die Socke.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!