X7 goes Buchloe: ALPINA XB7

  • Viel Fortschritt beim Panzerwagen. :sehrgut:


    Tja, die IA... hat auch für mich was Farbenblindes, gebe ich zu. :keineahnung:

    Da fällt mir aber auch spontan nichts wirklich passendes ein, ich war von augegangen, dass das mehr uni wird, dunkles oder sehr helles braun.

    Aber mir ist grade nicht klar, was mir nicht harmoniert... das creme oder das blau.

  • Das Projekt macht große Fortschritte, wie wir sehen können :thumbup:

    Zeigt das Infotainmentsystem ALPINA - Schriftzüge oder bleibt es bei BMW ?

    Ist mir bei den Kopfstützendisplays im Fond aufgefallen.


    - aus Freude am Modellhobby -

  • Ach, ich habe meine beiden E30 auch mit dem Rapid Klarlack im Freien lackiert.

    8| Hast Du da keine Probleme mit Staub, Pollen, Insekten und was da sonst alles rumwirbelt?



    - Kompletten Innenraum umfärben in z. B. braun/schwarz

    Alles komplett umfärben will ich nicht, das Elfenbeinweiß ist schon perfekt. Aber die blauen Parts schwarz zu machen, das wäre noch eine Option.

    ABER...

    Anderseits denke ich: Wenn die Türen zu sind, wird man von dem blau auch gar nicht mehr allzu viel sehen. Daher wäre "so lassen" am fertigen Modell wohl auch gar nicht mehr so krass wie es jetzt erscheint, ohne Türen :-)

    ...genau das war auch mein Gedankengang, weshalb ich die auffälligeren Parts schon entschärft habe. Der Rest springt dann nicht mehr so krass ins Auge.

    Mir ist auch aufgefallen, dass das Blau auf den Fotos viel intensiver wirkt als es tatsächlich ist. In natura ist es ein gedeckteres Graublau.

    Rein nach den Fotos beurteilt würde ich sofort mit dem Tintenkiller dran gehen ^^ aber so schlimm ist es wirklich nicht.



    Zeigt das Infotainmentsystem ALPINA - Schriftzüge oder bleibt es bei BMW ?

    Ist mir bei den Kopfstützendisplays im Fond aufgefallen.

    Danke für die Inspiration, daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Ich hatte erst vor, ALPINA-Logos auf die Kopfstützen zu machen aber in den Displays ist natürlich auch eine Idee. :sehrgut:

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Ne, darum habe ich es ja so gegen 9:00 lackiert. Da war noch nichts der Gleichen am Start. 2h später war es schon anders.

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Ich habe bislang nur Bilder geschaut und mitgelesen...

    Jetzt mal ein paar Worte von mir...

    Sehr filigrane, sauber umgesetzte Arbeit. :danke:

    Saubere Lackierung in einem wunderschönen Farbton.. :sehrgut:

    Aber innen... Nee, das beißt sich total mit außen... Augenkrebs... :oehm:

    Was hältst du davon, wenn du das Blaue durch Schwarz ersetzt, und das Helle durch einen schönen Beigeton?

    Das passt in jedem Fall bei Braun außen...

    --------------------------------~ ~--------------------------
    Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...

  • Also das blau in dem Innenraum, im Zusammenspiel mit den anderen Farben, muss man schon mögen ... ich kann mich da derzeit auch noch nicht anfreunden.

    Aber wie du ja schon sagtest...vielleicht muss man das erstmal ein paar Tage auf sich wirken lassen :kichern:

    Dennoch wieder mal alles sehr sauber ausgearbeitet im Innenraum

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • 8| Hast Du da keine Probleme mit Staub, Pollen, Insekten und was da sonst alles rumwirbelt?


    Mir ist auch aufgefallen, dass das Blau auf den Fotos viel intensiver wirkt als es tatsächlich ist. In natura ist es ein gedeckteres Graublau.

    Rein nach den Fotos beurteilt würde ich sofort mit dem Tintenkiller dran gehen ^^ aber so schlimm ist es wirklich nicht.


    Kenne ich, solche schrillen Farben sind manchmal schwer einzufangen ;)

    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie du dich letztlich entscheidest :thumbup:

    Suche tatsächlich immer noch eine Autoart Maybach Styropor Umverpackung der Kurzversion (Maybach 57). Wenn jemand etwas hat, freue ich mich über eine Nachricht.

  • Also ich finde, die Einwirkzeit ist zu Ende... :grimasse::grimasse:

    Stimmt...je länger ich ihn vor mir habe, desto mehr wirkt dieses "doch, jetzt erst recht"-Gefühl. :D


    Erstmal die Idee von PhaetonTDI umgesetzt:




    Und anstatt auf den Kopfstützen hat er weitere Embleme in den Lehnen erhalten:





    Was mich bei den Herstellern häufig stört, sind die Türinnenblätter in Farbe der Verkleidung statt Wagenfarbe. Das habe ich hier auch korrigiert:






    Und dann habe ich noch die Räder fertig gemacht.

    Als Befestigung dient ein PS-Rohr mit Ø 6,5mm innen/8mm außen, welches perfekt auf die vorhandene Radhülse passt. Die Felge bleibt somit voll drehbar. Zum Inlet hin habe ich einen Kragen angeklebt, zum einen um die Kontaktfläche und damit die Stabilität zu erhöhen, zum anderen dient das als Distanzhalter für die Bremsscheibe (vom Kyosho R8).








    Mit den Originalreifen bestückt ist der Durchmesser identisch:





    Lackiert in Silber #90






    ...und fertig dekoriert mit Nabenemblem:


    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Man nimmt halt was man kriegen kann... :kichern:


    ALPINA nun auch außen:

    Auf die Kriegsbemalung habe ich hier, wie auch das Original, verzichtet. Wird zwar lt. Konfigurator angeboten, sieht aber albern aus.

    Nur diesen freistehenden Schriftzug im Frontspoiler wollte ich gerne haben. Aber wie umsetzen? :/

    Ich habe mich für die naheliegendste Variante entschieden, ein Decal auf dünner PET-Folie als Träger.





    Hinter den beiden A jeweils eine Befestigung versteckt (wurde noch geschwärzt)






    Fast perfekt! Nur unter bestimmtem Licht spiegelt es etwas aber damit kann ich leben.


    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Solltest mal bei BMW vorsprechen, ob du nicht für BMW als Modellist unter Vertrag kommen und den BMW-Collection Shop bereichern könntest. 8)


    Gerade von der solventen Alpina-Kundschaft würde auch in dieser Zeit ein hübsches Sümmchen für ein solches Modell gezahlt werden. Diese Fertigungsqualität kann sich sehen lassen.


    - aus Freude am Modellhobby -

  • Solltest mal bei BMW vorsprechen, ob du nicht für BMW als Modellist unter Vertrag kommen und den BMW-Collection Shop bereichern könntest. 8)

    Als Berater für Modell- und Farbauswahl bzw. Abnahme jederzeit gerne.

    Aber als "Lieferant" oder Auftragsbauer? Nein danke, das habe ich hinter mir, den Stress tue ich mir nicht mehr an.

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!