Der mit der Bauchbinde: Ford Taunus 12m (G 13 AL) von Revell

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Revell
    Marke des Vorbildes:
    Ford

    Und hier ein weiteres Alt-Ford-Modell: 1952 präsentierten die deutschen Ford-Werke ihre erste Nachkriegsentwicklung, den Typ G 13, nach seinem hervorstechenden Merkmal (einem entsprechenden Ornament an der Front) "Weltkugel-Taunus" genannt. Er war ausgerüstet mit dem 1,2-Liter-Motor, der bereits im Eifel und im "Buckel-Taunus" Dienst tat, die Verkaufsbezeichnung lautete folglich "Taunus 12m".

    1955 führte Ford einen neu entwickelten 1,5-Liter-Motor mit 55 PS ein, die so ausgerüsteten Fahrzeuge trugen den Namen "Taunus 15m", der 12m war weiterhin erhältlich.


    Nachdem bereits zuvor einige Facelifts stattgefunden hatten, rasierte Ford im Jahr 1959 die Weltkugel ab und verpasste dem Auto stattdessen einen breiten Streifen an der Seite. Diese Modelle werden heute "Seitenstreifen-Taunus" genannt, die interne Typenbezeichnung lautet "G 13 AL" bzw. "G 13 ALS", je nach Motorisierung. Beide Motoren waren weiterhin erhältlich, die Verkaufsbezeichnung lautete aber stets "Taunus 12m".


    Revell hat dem Seitenstreifen-Taunus eine sehr schöne Nachbildung gewidmet:




    Die Türen...



    ...und die Motorhaube...



    ...lassen sich öffnen (die Haltestange ist Serie!) und geben den Blick frei auf schön gemachte Details.



    Noch einmal eine Runde ums Auto,...






    ...und damit übergebe ich das Wort an Euch. :)

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Hallo Christoph,


    sehr schönes kleines Modell von Revell! Nette kleine Details für einen damals unschlagbaren Preis! Habe mir selbst vor einiger Zeit die rote Variante zugelegt, war mehr ein Beifang, stand grade da und lachte mich an:-). Habe ihn dann ausgepackt und war begeistert von den vielen kleinen Details, vor allem im Motorraum!


    Danke für die Vorstellung: :thumbup:

  • Massiver Haubenknüppel.

    Zugegeben, Haubenaufsteller sind eins meiner Lieblingsdetails an Modellen, die machen das so realistisch, extrem bei MC's Kadett Coupe beispielsweise.


    Der hier ist ein bissl drüber, aber in der Preisklasse geht das in Ordnung und ist mehr als erwartet.


    Nettes Alltagsauto, und gut umgesetzt... hatte den fast vergessen.

    Danke fürs Vorstellen!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!