Big Seven: BMW X7 • Arktisgrau [Kyosho]

  • Maßstab:
    1:18
    Hersteller des Modellautos:
    Kyosho (Promo für BMW Lifestyle)
    Marke des Vorbildes:
    BMW X7 (G07)

    Zu den 7 Zwergen gehört er wohl genauso wenig wie zu den 7 Weltwundern (mich wundert eher, dass die Welt sowas braucht :grimasse:), eher schon zu den Big Seven der Tierwelt.

    Fragt sich nur, ob er eher den Elefanten oder den Blauwal auf Rädern darstellt?

    Ok, genug der Wortspielerei. Man merkt aber, mit dem Vorbild kann ich mich bis heute nicht anfreunden, was nicht nur an den schieren Ausmaßen sondern vor allem am Design mit seinem Radiator-Grill liegt. Entsprechend leicht fiel mir der Verzicht noch bei seinem Ersterscheinen im Frühjahr, als ich der zeitgleichen Wiederauflage des X5 den Vorzug gab.

    Dann war er jedoch innerhalb kürzester Zeit vergriffen und - ihr kennt das - genau dann wächst plötzlich das Verlangen... :kichern:

    Als vergangene Woche die Info-Mail kam, dass die Zweitauflage verfügbar ist, musste ich diesmal sofort zuschlagen. Nicht dass sich an meiner Einstellung zum Vorbild etwas geändert hätte aber als Modell ist er schon imposant und gehört einfach in die Sammlung. :P


    Dass der Zugang zum Heck verschlossen bleibt, daran hat man sich bei BMW-Promos mittlerweile gewöhnt. Ansonsten trübt nur die leicht wolkige Lackierung der Türen (dunklere Ränder) den insgesamt guten Qualitätseindruck. Dass der Farbton mit dem benannten Arktisgrau wenig zu tun hat, lassen wir dabei mal ganz aussen vor.
















    Die Lackierung stört mich auch nicht groß, denn - ihr ahnt es vielleicht - er wird nicht so bleiben.

    Wenn schon Dekadenz auf Rädern, dann bitte auch Vollfettstufe! Da reicht INDIVIDUAL alleine nicht aus, das M-Paket sagt mir bei diesem Trümmer jedoch überhaupt nicht zu. <X

    Die Alternative? Die heisst ALPINA XB7! :winken:

    Der Vorteil: die Schürzen basieren auf dem vorhandenen Design Pure Excellence-Paket und sind somit relativ easy umzusetzen, geben dem Ganzen aber das gewünschte Extra.

    Bei der Farbwahl bin ich mir noch unschlüssig. Geplant hatte ich ursprünglich Ametrin Met., bin mir jetzt allerdings nicht mehr so sicher, ob das mit dem Blau im Innenraum harmoniert. Das wollte ich eigentlich gerne beibehalten, weil es mal etwas anderes ist.

    Muss ich mir noch überlegen, ob ich nun den Aussenlack auf die Innenfarbe anpasse oder doch umgekehrt.:/ Das Alpinablau ist mir jedenfalls zu ähnlich und gewöhnlich, der muss auch farblich herausstechen. :ja:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Willkommen in der Kategorie, Autos die die Welt nicht braucht.... 2,4-2,5t Leermasse... mit den 9l Schnitt glauben die aber selber nicht... :D

    Aso, an Hässlichkeit kaum zu überbieten.

    Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !


    Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)

  • Ja, wirklich nicht der größte Wurf der BMW-Designabteilung, die Front ist wirklich nichts mehr von dem, was BMW mal ausgezeichnet hat. Aber diese klobigen SUVs sind ohnehin nicht mein Ding, egal von welchem Hersteller. Aber bestimmt interessant, was Du wieder draus bastelst!

  • Deine Umbau Maßnahmen werden sicher interessant aber mit dem original kann ich absolut nix anfangen. Zu viel Lkw zu wenig Pkw. Einfach kein BMW genauso wenig wie der Van 2er Active Tourer.

    Wenn SUV dann Range Rover oder der neue Ford Bronco. Wobei das Offroader sind und keine SUV ;)

  • mit den 9l Schnitt glauben die aber selber nicht...

    Missverständnis...das ist der Angstschweiß pro Stunde, wenn du versuchst den Brocken zügig über eine schmale, kurvige Landstraße zu bewegen. :haha:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Man sagt ja oft "Geschmackssache", aber selten habe ich erlebt, dass sich die Leute so einig sind wie beim X7 - "Der is nix", lautet die Meinung meistens. Hier im Thread bestätigt es sich ja auch schon.

    Dem kann ich mich ebenfalls nur anschließen.

    Schwach finde ich hier wie bei den meisten europäischen SUVs auch: 5,15m Länge und trotzdem hat man hinter der 3. Sitzreihe nahezu keinen brauchbaren Kofferraum :thumbdown: Welche Familie soll damit ernsthaft was anfangen können? Ansonsten finde ich den Grill auch einfach nur übertrieben groß. Hatte ja gehofft, dass er live besser rüber kommt, dem ist aber nicht so.


    Dennoch natürlich ein Must-Have für deine BMW Sammlung, ob du nun willst oder nicht ^^ Als erster X7 hat er ja zumindest historisch gesehen eine Sonderstellung.

    Das Modell macht einen guten Eindruck, die Türen fallen aber tatsächlich negativ ins Auge und wirken recht fleckig. Schade, aber für deine Pläne ja egal. Ansonsten wie gesagt ein schönes Modell, die nicht zu öffnende Heckklappe fällt zum Glück nicht auf, da es ja trotzdem ein separates Teil ist.


    Auf deine Kreation bin ich sehr gespannt! :love:

    Ametrin ist eine sehr schöne Farbe, ich hätte da nur Bedenken, dass das einer der Farbtöne ist, die auf einem Modell sehr dunkel/zu dunkel rüberkommen und in der Vitrine dann nicht so recht zur Geltung kommen.


    Was hältst du denn von Zanzibar Metallic? 8)

    Das würde auch ordentlich knallen auf dem Dickschiff.

    Zur teils blauen Innenausstattung passend wären aber wohl beide Farbtöne nicht. Dazu passend fiele mir Blue Hera Mica ein, vielleicht als "frozen"?

  • Die Nieren sind wohl dem asiatischen Markt geschuldet.Dort gilt,je Größer umso besser(hübscher🤮).Auch bei den üblich hässlichen Oberklassen Limos.

    Kann mich aber auch meinen Vorrednern vorbehaltlos anschließen.

    Autos,die die Welt nicht braucht🤗

    mal sehen,was Du daraus machst👍

  • Man muss das Design schon mögen, wobei man sich da momentan teilweise schwer tut. Und die Nieren werden derzeit ja auch wieder größer.

    Finde den Bomber aber sonst eigentlich ganz schick...bin aber viel mehr auf dein Umbauvorhaben gespannt, welches vielversprechend klingt. :sehrgut:

    Geld ist zum Ausgeben da!!

  • Hm, ein BMW-Fan war ich ja nie, aber immerhin habe ich nachvollziehen können, was andere an den Produkten dieses Herstellers finden. Die Zeiten sind allerdings vorbei, Markenidentität ist da nicht mehr gefragt. Na ja, was soll´s, ich freue mich jedenfalls auf Deinen Umbaubericht.


    Gibt´s bei den Münchenern irgendwas orangenes in der Farbpalette? Oder was goldgelbes, ähnlich dem Caprigelb auf dem Opel Astra G Coupé?

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Alpina XB7? Geile Idee :thumbup:


    Gibt es da passend große Felgen?


    Das Alpina-Blau halte ich persönlich für optisch überbewertet.

    Hatte meinen (1:1) Alpina damals in blue-onyx-metallic (BMW-Individualfarbe), fand ich um Längen schöner.

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Ametrin ist eine sehr schöne Farbe, ich hätte da nur Bedenken, dass das einer der Farbtöne ist, die auf einem Modell sehr dunkel/zu dunkel rüberkommen und in der Vitrine dann nicht so recht zur Geltung kommen.

    Die Bedenken sind berechtigt, gingen mir ebenfalls durch den Kopf. Diese Purple-Farbtöne haben nicht selten einen kleinen Schwarzanteil in der Mixtur, der sie auf kleiner Fläche verhältnismäßig dunkler erscheinen lässt. Allerdings kann man beim X7 nicht unbedingt über kleine Flächen klagen :D und beim sehr ähnlichen Wildberry auf dem 3er war die Wirkung auch noch ok.

    Gibt´s bei den Münchenern irgendwas orangenes in der Farbpalette? Oder was goldgelbes, ähnlich dem Caprigelb auf dem Opel Astra G Coupé?

    Da gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sowohl aus BMW-eigener Palette oder eben über Individual, wo herstellerübergreifend keine Grenzen gesetzt sind.

    Gedanklich habe ich auch schon einiges durchgespielt aber in der Kombination mit der IA hat mich da noch keine Idee vom Hocker gehauen.

    Passend wäre (mal wieder) eine meiner Lieblingsfarben der vergangenen Jahre: Champagner Quarz bzw. deren Nachfolger Alvitgrau, die zwischen warmem Platin/Bronze und kühlem Graublau changiert und damit beide Innenfarben widerspiegelt.

    Aber diese Allzweckwaffe wird bei mehrfacher Wiederholung auch irgendwann langweilig.


    Noch habe ich ja ein paar Nächte, um darüber zu schlafen. :kichern:

    Gibt es da passend große Felgen?

    Ja, Uli Nowak hat die passende Classic-Felge in 23 Zoll im Programm. :ja:


    Blue Onyx fand ich auch immer sehr edel, genauso wie Azuritschwarz. Beiden gemeinsam ist aber, dass am Modell der Blauschimmer kaum zum Tragen kommt. ?(

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Ja, auf das Vorhaben bin ich auch gespannt. Zur Optik von dem Koffer wäre aus Firmensicht vielleicht noch anzumerken, dass der Europäische Markt leider lange nicht mehr das Design der Modelle bestimmt. Der US und der Chinesische Markt bestimmen das Design. Die fahren leider voll auf die großen Fronten ab. Wer viele Modelle kauft bestimmt auch die Optik. Mir gefällt es auch nicht...:floet:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Und währenddessen leisten sich die asiatischen Hersteller den Luxus, extra Designzentren in Deutschland zu eröffnen, um hier die Modelle auf den europäischen Geschmack auszurichten. Verkehrte Welt! :S

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Bestimmt super Connectivity.

    Japp, das ist heute wichtiger als alles andere...will man uns zumindest weismachen. :rolleyes:

    Mein Smartphone darf ich während der Fahrt nicht in die Hand nehmen aber auf eingebauten Kinoleinwänden rumtatschen und wischen oder mit der Hand wild in der Luft rumfuchteln, in der Hoffnung dass die "Geste" richtig interpretiert wird, das gilt als "innovativ" und wird gefeiert. Muss ich nicht verstehen aber das ist ein anderes Thema. X/

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Tja, die Biberfresse der aktuellen BMW ist schon extrem gewöhnungsbedürftig. Und wenn jetzt noch - wie angekündigt um die Funktionen für das autonome Fahren unterzubringen - der Mittelsteg der Niere teilweise entfällt, sieht das gänzlich merkwürdig aus. Schöne Grüße an Kias Tigernose…

    Beim Fahren sieht man die komische Schnauze aber ebenso wenig, wie die bei vielen Modellen verquollenen Stoßfänger. Und das Gute ist ja, dass die Innenräume bei BMW bisher zumindest ästhetisch geblieben sind, sieht man einmal vom merkwürdig programmierten Instrumentendisplay ab. Aber vielleicht ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis auch hier ein riesiger Fernseher zwischen die Sitze montiert wird, über den man dann in zig Untermenüs alles regeln und einstellen kann, insofern man es gefunden hat…

    Ach, eigentlich wollte ich ja etwas zum Modell schreiben: Sieht eigentlich gar nicht so schlecht gemacht aus. Da ich es aber mit den SUVs nicht so habe, wäre mir ganz recht, wenn es auch die "normalen" BMWs, wie den 1er geben würde…

  • Ja, den vermisse ich ebenfalls (obwohl ich den auch weniger schön finde als den Vorgänger), noch mehr aber die aktuellen Tourings von 3er und 5er.

    Und gegen einen X2 als Modell hätte ich auch nichts einzuwenden, den finde ich aus der ganzen X-Palette optisch noch am gefälligsten.

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!