1:66-Serie von Schuco - Spielzeug in seiner schönsten Form

  • Wer bereits länger hier im Forum unterwegs ist, kennt vielleicht noch diesen Thread, den ich damals für Vergleiche zwischen bespielten und neuwertigen Modellen von Siku, Matchbox und Co. eröffnet hatte. Die Idee entwickelte sich vor einigen Jahren zu einem Sammelthema für mich, sodass ich angefangen hatte, auf Flohmärkten nach alten Modellen zu suchen. Der Fokus lag dabei für mich ganz klar auf Siku und Matchbox - also das, was ich aus meiner Kindheit kannte. Ab und zu entdeckte ich aber auch einige Modelle von Schuco im Maßstab 1:66. Da ich aber keinen Bezugspunkt zu den Modellen hatte und mir der Maßstab im Vergleich zu Siku zu klein war, ließ ich die Modelle immer liegen. Doch im September letzten Jahres passierte es dann: Auf einem Flohmarktstand wühlte ich durch eine Kiste mit bespielten Modellen und schaute mir die Schuco-Modelle doch mal genauer an. Irgendwie gefiehl mir die Machart, sodass ich mir drei Modelle aus der Kiste aussuchte. Leider wollte der Händler mehr haben, als ich bereit war zu zahlen, sodass ich dankend ablehnte und gehen wollte. Und dann kam der Moment, der wahrscheinlich Schuld daran ist, dass ich mittlerweile eine Sammlung von 37 Schuco-Modellen habe: Der Händler rief mir hinterher und meinte, dass er doch mit meinem Preisvorschlag einverstanden sei. Ich nahm die drei Modelle also mit und befasste mich intensiver mit der Materie. Und mittlerweile ist auch einem "ganz interessant" ein wahrhaftes Fieber geworden. :kichern:


    Das, was sich nun in den vergangenen Monaten bei mir angesammelt hat, würde ich hier gerne nach und nach vorstellen. Da wir ja einige Oldtimer-Fanatiker im Forum haben und sicher auch der eine oder andere mit den Modellen aufgewachsen ist, hoffe ich doch, dass die Idee auf ein wenig Resonanz stoßen wird. :)


    Zur 1:66er-Serie von Schuco: Die 1:66er-Serie von Schuco entstand 1969 als Nachfolger der nicht mehr zeitgemäßen Piccolo-Serie. Im ersten Jahr kamen 12 Modelle auf den Markt, bis 1976 entwickelte Schuco insgesamt 69 verschiedene Karosserievarianten. Aufgrund etlicher Farbvarianten und Werbemodelle kommt die Serie auf weit über 300 verschiedene Ausführungen.


    Fokus der 1:66er-Serie waren deutsche Alltagsautos der späten 60er und frühen 70er. Die Modelle überzeugten damals vor allem aufgrund der sehr guten Formwidergabe der Originale und zu öffnenden Karosserieteilen. Zudem waren die Modelle stets in den Farben der Vorbildfahrzeuge lackiert.Doch die Liebe zum Detail hatte seinen Preis: Die Produktionskosten waren vergleichsweise hoch. Dennoch wollte Schuco mit den Modellen konkurrenzfähig bleiben und bot die 1:66er zum Preis der damaligen Matchbox-Modelle an. Schuco zahlte entsprechend bei jedem Modell drauf. 1976 folgte der Konkurs - der hohe Verlust mit den 1:66ern trug sicherlich zur miserablen wirtschaftlichen Lage im Unternehmen bei.


    Doch genug der Geschichte, hier sind die ersten drei Modelle, die ich damals auf dem Flohmarkt mitgenommen habe:


    Modell: Audi 100 Coupé

    Nummer: 301 821

    1. Verkaufsjahr: 1970

    Farbe: Hellblau-Metallic

    Funktion: Türen zum Öffnen


    Modell: BMW 2500

    Nummer: 301 829

    1. Verkaufsjahr: 1971

    Farbe: Reinweiß

    Funktion: Türen zum Öffnen


    Modell: Ford Taunus GT Coupé

    Nummer: 301 837

    1. Verkaufsjahr: 1971

    Farbe: Himbeerrot

    Funktion: Türen zum Öffnen




    Ich versuche ein- bis zweimal die Woche ein neues Modell vorzustellen. Der Großteil meine Sammlung ist unbespielt, es kommen also noch schönere Modelle. Aber zum Einstieg wollte ich gerne meine Geschichte mit den Flohmarktfunden erzählen. :)


    Wer mag, kann jederzeit hier auch seine 1:66er von Schuco zeigen. Ich freue mich auf einen regen Austausch! :freu:

  • Die Schuco-1:66er sind toll, ich habe da auch einige davon (wenn auch aktuell im Keller gelagert) - und die dazu passende Bodenseefähre "Fontainebleu". Bei Gelegenheit wühle ich die mal aus ihrem Versteck, dann gibt´s auch Bilder zu sehen.

    Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.

  • Schuco 1:66 ... Lieblinge meiner Kindheit. Zusammen mit den Siku V / 1000er und Matchbox Superfast. :love:

    Geht mir genauso wie Hessebembel. Sind bei mir ebenfalls eingelagert. Dürften so ca. 20 Stck sein. Vom VW Käfer über Mercedes /8 und Opel Admiral bis Porsche 911. Von OVP mit Papiereinleger bis sehr bespielt ist alles dabei. Werde Sie bei Gelegenheit mal Fotografieren und einstellen.

  • Schön, dass Du uns Deine hier zeigst. Ich selbst auch mal überlegt mir eine Sammlung anzulegen, wollte aber nicht noch eine Baustelle aufmachen. Ich hatte als Kind ebenfalls nur wenig Berührungspunkte zu der Schuco-Serie. Ich besaß einen grünen Scirocco und einen gelben Manta B und ich glaube noch einen Capri, das war's.

    So wie Du mag ich die Machart ebenfalls. Die türen lassen sich irgendwie "weich" öffnen, ebenso weich ist Rollfunktion. Da wirkte alles wie geschmiert. Toll ist halt, dass Schuco genau die modelle realisert hat, die man als Kind auch von der Straße kannte. Das Richtige für die kleine Brot&Butter-Traumgarage.

  • Gab es in dieser Serie evtl. auch einen kupferfarbenen VW K70?


    Ich erinnere mich nur dunkel an einen (schrecklichen:kichern:) Urlaubstag in meiner Kindheit, als wir irgendeine Stadt besichtigten (weiß nicht mehr wo das war) und an einem Kiosk/Souvenirladen vorbeikamen, draussen neben div. Postkartenständern auch einer mit "Matchboxautos" (damals waren mir die unterschiedlichen Hersteller noch kein Begriff bzw. egal) und dort erspähte ich eben diesen K70, den ich vorher (und danach) nie gesehen hatte und natürlich haben wollte, nein, MUSSTE!

    Mein Taschengeld war aber schon aufgebraucht, die Eltern wollten weiter...und mussten den Rest des Ausflugs mein Gezeter ertragen. :kichern: Ruhig gestellt wurde ich mit dem Versprechen, auf dem Rückweg wieder dort vorbeizugehen. Aber wie es so kommt, es wurde später und der Laden hatte auf dem Rückweg längst geschlossen :menno:...den Rest der Geschichte erspare ich euch, ihr könnt es euch ausmalen... :haha:


    Wenn den irgendjemand hat, würde ich mich sehr über Bilder freuen. :)

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Gab es in dieser Serie evtl. auch einen kupferfarbenen VW K70?


    Wenn den irgendjemand hat, würde ich mich sehr über Bilder freuen. :)

    Ja, genau, den gab es in kupfermetallic und in orange, ich habe letzteren, ich werde Bilder machen und die einstellen :winken:

  • Mist, dachte, jetzt kann ich mich auf einen einzigen Satz beschränken und schreiben, ich hab sie (fast) alle, aber das Audi 100 Coupé fehlt mir und bei einem K70 bin ich mir auch gerade nicht sicher, eher nicht.

    Zwischen 2000 und 2005 konnte man die meisten davon ja für kleines Geld in gutem Zustand nachkaufen, irgendwie wollte die damals keiner.

    Wobei... Moment.... an einen Kauf erinnere ich mich, als ein Mercedes /8 Coupé für über 70,- ging und ich das zweite dann für unter 10,- bekommen habe.

    Vereinzelte irre und absolut irrationale Bieterschlachten gab es damals schon.:kichern:

    Jedenfalls für mich das Nonplusultra. Die waren durch die Bank richtig gut getroffen, das kann man von Siku und Co nicht unbedingt sagen.

    Meine größten Schätze sind zwei Rennsportler: Ein Capri, allerdings ein Mischmaschler, ein Capri RS 2600 mit kleinen Rückleuchten, ohne Bürzel, aber mit den eckigen Backen des RS 3100 und ein BMW 3.0 in Schnitzerlayout aus 1973, also auch schon leider, leider mit Heckflügel, aber das gab es tatsächlich so.

    Beide mit schwarz eloxierten Bodenplatten, demzufolge auch Kühlergrills und Heckpartien.

    Stark bespielt, die sind sehr rar.

  • Die 1:66er Schucos kenne ich auch noch sehr gut; ich war zwar eher der Siku- und Matchboxfahrer, aber meine Schwester hatte so einen Spleen, das sie den BMW 2002 "mit runden Lampen" innig liebte und so fuhr sie immer das entsprechende Schuco-Modell in orange, während ich einen Granada Turnier von Siku in der Garage unserer Legovilla parkte. Mich störte zwar auch immer etwas die Größendiskrepanz zwischen Siku und den doch deutlich kleineren Schucos, aber der 2002 war ihr nicht auszureden. Wir hatten sogar zwei davon, einen wie erwähnt in orange, einen in rot. Der rote hat bis heute überlebt, der orange ist verschwunden (oder sie hat ihn mitgenommen als sie ausgezogen ist, muß sie bei Gelegenheit noch mal fragen).

    In Box habe ich einen Audi 100 C1, den BMW E3 und E9 und den Knudsentaunus. Dann noch ohne Box den genannten roten BMW 02er, einen Taunus TC2 und einen (allerdings neu lackierten) K70.

    Von denen in der Box habe ich sogar ein Foto:Schuco.jpg

  • Schön zu sehen, dass das Thema hier auf offene Ohren stößt. Ich bin gespannt, was ihr so aus dem Keller kramt. :)


    Hessebembel Um die Bodenseefähre bin ich auch schon mal herumgeschlichen. Auch wenn sie nicht offiziell zur 1:66er-Serie gehört, passt die in meinen Augen ganz gut zu den Modellen. Vielleicht komme ich ja irgendwann mal günstig ran.


    raidou Den K70 gab es, wie Florian richtig sagt, in zwei Orangetönen und einem Ockerbraun-Metallic. Letztere Farbe kommt nah an Kupfer heran. Das wird wohl das Modell gewesen sein, das du damals gesehen hast. Habe aber leider nur eine der beiden orangenen Versionen hier stehen. ich hänge aber trotzdem mal ein Bild an. :)



    area52 Mercedes /8 Coupé für über 70 Euro habe ich tatsächlich bisher nie gesehen. Aber es ist heute nicht anders wie damals: Einzelne Modelle erreichen hohe zweistellige Beträge, obwohl die normal für weit weniger als die Hälfte weggehen. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte (in diesem Fall der Verkäufer). :kichern:


    MalpasoMan Am BMW E9 bin ich auch noch dran. Für mich eines der schönsten Modelle aus der Serie. :erstaunt:

    Auf jeden Fall vier sehr schöne Modelle. Mit den Boxen wirken die kleinen Schucos noch mal deutlich wertiger.

  • Uh, da im Hintergrund von Deinem K70 steht ja der 2002 in orange, wenn Du von dem nochmal ein schärferes Bild hast, schicke ich das mal meiner Schwester, das wird sie bestimmt an die Kindheit erinnern...

  • und mussten den Rest des Ausflugs mein Gezeter ertragen. :kichern:

    ... und Jörg dementsprechend vermutlich auch. (aber das mussten wir ja ohnehin öfter mal):kichern:


    Ich kann mich gar nicht an die Situation erinnern, war das irgendwo in Österreich, evtl. als wir in Leogang waren?

    Oder aber es war in dem Jahr am Attersee, da wart ihr öfter mal alleine unterwegs, wenn ich im See Tauchen war.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • mnmarcel Jaaa, das ist er! :freu: Vielen Dank! :winken:

    Danach werde ich mich mal auf die Suche machen, damit ich dieses frühe Kindheitstrauma doch noch abschließend bewältigen kann. :kichern:


    Jörg Jetzt tu aber nicht so als wäre das bei dir anders gewesen. :grimasse:

    Es könnte auch Amsterdam gewesen sein. Ich weiß nicht mehr, ob Du dabei warst. Das ist gut und gerne 45 Jahre her.

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Jörg Jetzt tu aber nicht so als wäre das bei dir anders gewesen.

    Nö, aber sagt ja auch keiner. :kichern:



    Es könnte auch Amsterdam gewesen sein. Ich weiß nicht mehr, ob Du dabei warst. Das ist gut und gerne 45 Jahre her.

    Ah, DAS könnte auch sein. Da waren wir mal zusammen, war allerdings ein Tagesausflug. :-) Da kann ich mich auch an einen Pavillon-artigen Souvenir-Laden erinnern, vor dem wir kurz standen.

    Allerdings hatten wir uns auch einige Zeit getrennt, ich war u.a. in einer entfernten Seitenstraße unterwegs, in dem es 2 Musik-Geschäfte gab, die nur mich interessierten.

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Dafür liebe das Forum das Spielzeug von früher hatte ja noch was,Ich hab grad vor einer Woche auf dem Flohmarkt den BMW 3.0 CSL Jägermeister erstanden . Kann leider keine Bilder einstellen ich komm damit nicht klar bin kein IT Experte.Kann man mich noch erinnern den damals ca.1977 beim BMW Händler gesehn zu haben.Den VW K 70 hab grad bei Ebay gesehen der Preis na ja muß jeder selbst wissen.Dann besitze ich noch was kurioses ein MB Strich 8 als Schlüsselanhänger .So nun hoffe ich nicht das noch jemand mit Big Jim um die Ecke kommt^^.

  • So nun hoffe ich nicht das noch jemand mit Big Jim um die Ecke kommt ^^ .

    Keine Sorge, wir sind hier ein anständiges Forum. :kichern:

    { if $ahnung == '0' read FAQ; use SEARCH; ask GOOGLE; } else { use brain; make post; } or { give up }

    echo "No match: 'Brain'!"

    echo "Nichts geht schneller, als wenn man es sofort richtig macht!"

    { /if }


    Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.


  • Ein Modell kann ich zusteuern:

    Opel Admiral

    ">


    Dieser eine hat es mal vom Trödel zu mir geschafft.

    War jahrelang auf Siku/HotWheels Jagd und konnte mit den Schucos nicht so viel anfangen🤗

    Bin gespannt,was da noch so alles zusammen kommt.

  • Mittlerweile ist der Schuco-K70 richtig rar und teuer geworden...

    Allerdings :oehm:, schon krass was da teilweise für aufgerufen wird.

    Aber ich habe eben einen für 14 Schleifen ergattert :freu:, Zustand und fehlende OVP sind mir egal, mir geht es da nicht um Sammlerwert.

    Der wird ohnehin in Texasgelb lackiert und als "kleiner Bruder" dem BoS-Modell Gesellschaft leisten. :winken:

    Mal sehen, ob ich mit meiner Mutter noch eine Taschengeld-Nachzahlung als Entschädigung wegen entgangener Lebensfreude aushandeln kann. :haha:

    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!

    ~

    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.

    ~Oscar Wilde~

  • Mir waren sie ja als Kind auch irgendwie befremdlich, gefühlt so viel kleiner als meine Sikus und Konsortien...auch ihr Fahrwerk war für meine Begriffe...fragil:kichern:


    Nichtsdestotrotz gefielen sind mir doch irgendwie, zwar nicht viele - aber auch ich hab ein paar wenige. Freue mich auf weitere schöne Gruppenbilder Marcel:floet:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!