boxer-drivers Sammlung: Update Juli 2022 mit Modellen von BBR [250 Lusso, F40LM], Ignition [993 RWB], Schuco [Haflinger] und Norev [300SL]; 01.08.

  • Die Bilder des Ferrari sind vom Dienstag - ich war aber am Sonntag auch noch einmal dort.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • Wir waren kurz morgen zum Start der Goldrun da und sind da teilweise mitgefahren, wie man schon teilweise im Fotothread der 1:1er gesehen hat.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Sammlungsupdate 30.04.2022


    Guten Tag ins Forum!


    Morgen ist bereits der erste Mai, also bietet es sich einmal wieder an ein Sammlungsupdate nachzuschieben, um wieder in den monatlichen Rhythmus einzuschwenken.



    Maßstab 1:18


    Der erste Neuzugang für dieses Update ist hier im Forum bereits bekannt. STEPHAN hatte dieses Modell im September letzten Jahres vorgestellt und es mir nun überlassen. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle für das grandiose Modell. :freunde:

    Selbstverständlich habe ich noch ein paar Bilder des reinweißen Pferdchens fürs Archiv:


    BBR Ferrari 208 GTS Turbo


    _dsc7423krjl7.jpg

    _dsc75698fkps.jpg

    _dsc7598bbk13.jpg

    _dsc7646gbjlx.jpg

    _dsc7676hij3j.jpg



    Der nächste Neuzugang kommt ebenfalls aus Italien - wobei es in diesem Fall sogar für das Modell zutrifft. Das zweite "Made in Italy"-BBR-Modell in meiner Sammlung ist ein 275 GTB/4 NART Spyder, modifiziert für Steve McQueen und damit einzigartig ohne Stoßstangen. Damit wird er beinahe zur Skulptur.


    BBR Ferrari 275 GTB/4 NART Spyder 'Steve McQueen', zur Vorstellung


    _dsc7697qyj5g.jpg



    Und auch das letzte Modell für diesen Monat hat ein italienisches Vorbild - vielen Dank an dieser Stelle an vedran187 für das Modell.

    Der neue Composite-Diablo ist AUTOart meiner Meinung nach hervorragend gut gelungen. Die Form sitzt, die Details auch. So gut funktionierende Klappscheinwerfer sind sowieso toll und die Farbe ist meiner Meinung nach grandios.

    Im Vergleich zum alten Diablo hat AUTOart glücklicherweise auf die recht groben, funktionierenden Türgriffe verzichtet. Das sieht nicht nur besser aus, sondern funktioniert auch hervorragend ohne. Die Angst die Tür beim Öffnen aus den Angeln zu reißen, wie ich sie beim Centenario mehrfach hatte, ist damit auch Geschichte.

    Im Innenraum gibt's tolle - bedruckte! - Stoffgurte und eine feine Beflockung des Armaturenbrettes, die bei meinem Exemplar zwar kratzerfrei ist, aber einen kleinen speckigen Fleck á la Aventador SVJ aufweist. Die sonstige Verarbeitung ist in Ordnung, auch wenn an zwei Endspitzen zwei minimale weiße Stellen sichtbar sind und der Lidstrich über den Klappscheinwerfern minimal ausgebessert wurde.

    Die Felgen sind, wie von AUTOart gewohnt, toll gelungen, bedruckt, mit Ventilen ausgestattet und von fein beschrifteten Reifen umgeben.


    AUTOart Lamborghini Diablo SE30 Jota


    _dsc79615mkby.jpg

    _dsc8189fmk0e.jpg

    _dsc8202wgjyr.jpg

    _dsc8260ngjo9.jpg

    _dsc8144x1jah.jpg

    _dsc8133ovjs7.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • boxer-driver

    Changed the title of the thread from “boxer-drivers Sammlung: Update März 2022 mit Modellen von BBR [SF90 Spider, J50, 500 Superfast], NOREV [RS e-tron GT, 190E 2.3-16] und AutoCult [365 GT4/BB]; 11.04.” to “boxer-drivers Sammlung: Update April 2022 mit Modellen von BBR [208 GTS Turbo, 275 GTB/4 NART Spyder] und AUTOart [Diablo SE30 Jota]; 30.04.”.
  • Sammlungsupdate 07.06.2022


    Guten Tag ins Forum!


    Es ist wieder ein ganzer Monat vergangen - es wird also höchste Zeit für eine Aktualisierung meines Sammlungsthreads. In der Retrospektive ist es dieses Mal erheblich BBR-lastig. :erstaunt:


    Maßstab 1:18:


    Das erste Modell für dieses Update trägt stolz Neptuns Dreizack im Grill (und auf der Motorabdeckung) und ist für Maserati nach langer Zeit die Rückkehr zu einem straßenzugelassenem Mittelmotorsportwagen, der nach den ersten Testberichten sogar sehr langstreckentauglichen Komfort zu bieten hat. BBR hat den MC20 sehr gut umgesetzt und ich bin immer noch sehr glücklich mit meiner initialen Farbwahl - Giallo Genio mit schwarzem Dach.


    BBR Maserati MC20, zur Vorstellung


    _dsc826265jhh.jpg



    Zu meinem im letzten Update vorgestellten 275 GTB/4 NART Spider gesellt sich nun auch ein blaues Coupé. Die neue Farbvariante des BBR 275ers in Metallic Evening Blue mit tollem roten Innenraum tauchte recht überraschend auf - und bei nur 18 produzierten Exemplaren war nicht besonders viel Ziel zum Überlegen.


    BBR Ferrari 275 GTB/4, zur Vorstellung


    _dsc8586n8jpy.jpg



    Ein weiterer klassischer Ferrari mit Legendenstatus und ausgefallener Pininfarina "Superfast"-Karosserie kam auch ins Haus. Farblich in Verde Medio mit weißem Dach gehalten, stellt das Modell den 2008er Zustand des Orginals mit der Seriennummer S/N 0719SA dar.


    BBR Ferrari 4,9 Superfast, zur Vorstellung


    _dsc8925i6j4k.jpg



    Zu meiner in der letzten Zeit durchaus beachtlich gewachsenen Sammlung an Modellen der aktuellen Alpine A110 gesellt sich nun auch die neueste Kreation aus dem Hause OTTOmobile. Das tiefe Bleu Abysse steht dem kleinen Sportwagen sehr gut und harmoniert hervorragend mit dem brauen Innenraum. Die grundsätzliche Modellumsetzung durch OTTO erscheint mir immer noch am gelungensten. Das hat sich mit dem Wechsel des Produktionsstandorts nach Bangladesh auch nicht verändert. Die neue, stabile Verpackung ohne Verschraubung erscheint mir allerdings nicht die Ideallösung.


    OTTOmobile Alpine A110 Légende, zur Vorstellung


    _dsc92676ikn1.jpg



    Lange erwartet ist auch mein nun vierter SF90 bei mir eingetroffen. Das Giallo Montecarlo ist eine rundum gelungene Farbe, die meiner Meinung nach auch gut mit dem Streifenlook des Assetto Fioranio harmoniert. Die Carbonfelge wollte ich sowieso auch einmal haben.


    BBR Ferrari SF90 Spider Pack Fiorano, zur Vorstellung


    _dsc9535yskfb.jpg



    Ein absoluter Klassiker ist der F40 nun in jedem Fall. Beim Modell von BBR war ich anfangs auf das Verde Abetone eingeschossen, habe aber zu lange gewartet, sodass es dann Gelb mit schwarzem Innenraum wurde. Die eigentlich attraktivere, frühere Variante mit rotem Innenraum war zu dem Zeitpunkt nicht mehr aufzutreiben. Nun, jetzt habe ich doch noch einen gefunden. Nagelneu vom Händler und zu einem sehr guten Preis. Jetzt habe ich mit meinem Kyosho also drei gelbe F40 - verdammt. :haha:


    BBR Ferrari F40


    _dsc9833mqjhl.jpg

    _dsc0024v0kq9.jpg

    _dsc99941ik6l.jpg

    _dsc008900kau.jpg

    _dsc0140oskji.jpg



    Und das letzte Modell für dieses Update ist ein kurzer 400 Superamerica. Lackiert in Nero Tropicale mit Innenraum in Tabak kommt dieser Pininfarina-Ferrari angemessen edel rüber - und zudem habe ich noch keinen weiteren schwarzen Ferrari in der Sammlung.


    BBR Ferrari 400 Superamerica, zur Vorstellung


    _dsc0142hok5n.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

    Edited once, last by boxer-driver ().

  • boxer-driver

    Changed the title of the thread from “boxer-drivers Sammlung: Update April 2022 mit Modellen von BBR [208 GTS Turbo, 275 GTB/4 NART Spyder] und AUTOart [Diablo SE30 Jota]; 30.04.” to “boxer-drivers Sammlung: Update Mai 2022 mit Modellen von BBR [MC20, 275 GTB/4, 4,9 Superfast, SF90 Spider, F40, 400 SA] und OTTO [A110]; 07.06.”.
  • Gratulation zu den tollen Neuzugängen. Wie mein Forumsname erahnen lässt, begeistert mich der gelbe F40 natürlich am meisten. 8o:love:

    Doch gelb steht nicht nur dem F-Forty gut... Auch der Maserati MC20 von BBR schaut fantastisch aus. 8|

  • Sammlungsupdate 01.07.2022


    Guten Tag ins Forum!


    Pünktlich zum ersten des Monats gibt's von mir wieder ein Update für meinem Sammlungsthread.


    Maßstab 1:18:


    Das erste Modell ist ein weiterer Ignition RWB 993. Auch hier gilt, was für die meisten Ignition gilt: toll getroffene Form und eine im Detail unterschiedliche Form - hier fehlt zum Beispiel die Abdeckkappe für die hintere Abschleppöse. Die "sau"-mäßige Beklebung passt also offensichlich auch auf silbernen Grund. :kichern:


    Ignition Model Porsche 993 RWB "Silver Phantom", zur Vorstellung


    _dsc05083djil.jpg



    Lange erwartet - die Vorbestellung liegt mehr als zwei Jahre zurück - aber endlich da. Schuco ist ein nettes Modell gelungen, das formal hervorragend gut getroffen ist und auch - zumindest in der Außenansicht - nette Details hat. Die Türlösung ist zwar suboptimal, aber ist live weniger auffällig, als ich erwartet habe.


    Schuco Steyr-Puch Haflinger 700AP mit langer Plane, zur Vorstellung


    _dsc0779ukkdw.jpg



    Überraschend für einen neuen Hersteller bietet INEOS Automotive direkt ein Die-Cast Modell des Grenadiers an - noch bevor der Echte wirklich auf die Straße gekommen ist. Aus drei angebotenen Versionen habe ich mich für das tolle Eldoret Blue mit weißem Dach und den herrlich schrillen Prototypen im Crashtestdummy-Look entschieden.


    Minimax INEOS Grenadier, zur Vorstellung


    _dsc0992kjj5u.jpg


    Minimax INEOS Grenadier, zur Vorstellung


    _dsc1264kmkm1.jpg



    Und zum Abschluss noch ein 964 RWB - mit Entenbürzel - von Ignition. Wie auch sein neuerer Bruder toll getroffen - und in einer wirklich attraktiven Farbkombination, die live noch einmal besser wirkt.


    Ignition Model Porsche 964 RWB, zur Vorstellung


    _dsc1626r2jn5.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • boxer-driver

    Changed the title of the thread from “boxer-drivers Sammlung: Update Mai 2022 mit Modellen von BBR [MC20, 275 GTB/4, 4,9 Superfast, SF90 Spider, F40, 400 SA] und OTTO [A110]; 07.06.” to “boxer-drivers Sammlung: Update Juni 2022 mit Modellen von Ignition [993 RWB, 964 RWB], Schuco [Haflinger] und Minimax [Grenadier]; 01.07.”.
  • Sammlungsupdate 01.08.2022


    Guten Tag ins Forum!


    Ein weiterer Monat ist vergangen - dementsprechend gibt es pünktlich zum "Ersten" ein Update für meinen Sammlungsthread.


    Maßstab 1:18:


    Das erste Modell für diesen Monat ist ein weiterer rundum italienischer Klassiker aus dem Hause BBR. Ursprünglich hatte ich mich für die ebenfalls neu erschienene Variante in Blu Avio entschieden, aber das etwas wilde Pastellgrün hat dann noch einmal mehr überzeugt - gerade auch mit dem helleren der beiden angebotenen Innenraumfarben. Vielen Dank auch an dieser Stelle an FaSt-Modelcars für's Besorgen.


    BBR Ferrari 250 Lusso, zur Vorstellung


    _dsc1967fpkjl.jpg



    Der nächste Neuzugang ist ein weiterer, im hiesigen Gefilden sehr seltener, Ignition-RWB-993. Angelehnt an das klassische 956 "New Man"-Design besticht das Modell durch ein grandios gestaltetes Decalset in rundum guter Verarbeitung. Wie auch bei den anderen 993 RWB hat Ignition einige Detailänderungen in die Form einfließen lassen. So zum Beispiel die geänderte Luftansaugung unter dem toll beklebten Heckflügel.


    Ignition Model Porsche 993 RWB "Tarmac Works", zur Vorstellung


    _dsc2231jmj1i.jpg



    Aus dem Hause Norev haben die beiden Farbvarianten des neuen W198 300SL-Flügeltürers für die MB-Classic-Collection zu mir gefunden. Die atypischen Farben Hellgrün und Mittelblau stehen dem formal hervorragend getroffenen Klassiker meiner Meinung nach ausgezeichnet. Einen direkten Vergleich zum Minichamps-Modell habe ich ebenfalls angefertigt.


    Norev Mercedes-Benz 300SL [W198], zur Vorstellung


    _dsc26916vkw2.jpg


    Norev Mercedes-Benz 300SL [W198], zur Vorstellung


    _dsc2692hejgz.jpg



    Mit etwas Verzögerung durch den Austausch des qualitativ grenzwertigen ersten Exemplars hat nun auch der hellblaue Haflinger zu mir gefunden. Genauso nett gemacht wie sein grüner Bruder bin ich immer noch überglücklich, dass sich Schuco dem Haflinger angenommen hat. Die Vorfreude auf die in der ModellFahrzeug gezeigten Feuerwehr- und Militärvarianten ist weiter ungebrochen. :hopp:


    Schuco Steyr-Puch Haflinger 700AP mit kurzer Plane, zur Vorstellung


    _dsc3213jqj4i.jpg



    Den Abschluss für diesen Monat bildet ein weiterer BBR-Ferrari. Auch hier ging beim ersten Exemplar, das ich erhalten habe, qualitativ einiges daneben - ein direkter Austausch war leider nicht möglich, sodass ich etwas länger warten musste. Das tolle Modell entschädigt aber auf jeden Fall für die Wartezeit - eine Einzelvorstellung musste deswegen auch sein. :floet:


    BBR Ferrari F40 LM Pilot Aldix Racing #34 24h LeMans 1995 [Ferté, Thévenin, Palau], zur Vorstellung


    _dsc3443rikxc.jpg


    Ich wünsche noch einen schönen Tag! :winken:

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

    Edited once, last by boxer-driver ().

  • boxer-driver

    Changed the title of the thread from “boxer-drivers Sammlung: Update Juni 2022 mit Modellen von Ignition [993 RWB, 964 RWB], Schuco [Haflinger] und Minimax [Grenadier]; 01.07.” to “boxer-drivers Sammlung: Update Juli 2022 mit Modellen von BBR [250 Lusso, F40LM], Ignition [993 RWB], Schuco [Haflinger] und Norev [300SL]; 01.08.”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!