Yellowbird der Zweite - Der neue RUF CTR von Spark

  • Der 469 PS starke RUF CTR (alias Yellowbird) war 1987 das schnellste Straßenauto der Welt und überflügelte mit 342 km/h damals Ferrari F40 und Porsche 959.


    Rund zehn Jahre ist es her, dass Spark den Yellowbird in 1/18 brachte. Damals war es eines der ersten Resine-Modelle in diesem Maßstab. Jetzt hat Spark eine neue Variante gebracht. Hatte das erste Modell noch den legendären Prototypen zum Vorbild (leicht zu erkennen an den Öffnungen über den hinteren Radhäuser), stellt das neue Modell eines der 29 Serienfahrzeuge dar. Bei der Serie wanderten die Luftöffnungen in die hinteren Stoßfänger.


    Aber brauchte es für diese Änderung wirklich ein neues Modell? Nicht unbedingt, aber wenn man beide Modelle vergleicht, fällt auf, dass Spark nicht nur ein Detail veränderte, sondern eine komplett neue Form modelliert hat – und das neue Modell ist aus jedem Blickwinkel einfach deutlich besser als das alte. Weiter unten habe ich paar Vergleichsbilder eingestellt.










    Alt und neu:



    Die Frontschürze läuft zu den Rädern jetzt runder aus. Die Scheinwerfer wurden neu gestaltet.
    Auch wurden mehr Fugen schwarz hinterlegt, was das neue Modell noch realistischer erscheinen lässt.



    Die Reifenwände haben jetzt weniger Gummi. Das Heck fällt nicht mehr so gerade ab, sondern bekam eine leichte Wölbung



    Das Leuchtband ist nun schmaler. Der Heckflügel setzt etwas weiter oben an. Die Endrohre stehen in einem anderen Winkel.

  • Wow, danke für die Vorstellung. Ich hatte mich schon gefragt, ob Spark nachgebessert hat. Hatte die 1. Variante und selbst modofiziert - speziell die Reifen/Fahrwerks-Kombination war grausam.


    Jetzt schaut der "neue" aber so gut aus, dass ich Lust darauf bekomme... :D

  • wow, Danke für die Gegenüberstellung, jetzt muss ich mal überlegen ;-)

    das Leben ist zu kurz um hässliche Modellautos zu sammeln !!!

  • tolle Fotos, sehr schönes Auto und eine wirklich aufschlussreiche Vorstellung. DANKE ! Ich finde es erstaunlich, wieviele Unterschiede und Änderungen/Verbesserungen der "neue" CTR gegenüber dem alten Spark-Modell aufweist. Da frage ich mich, ob die/der Formenbauer bei der Modellentwicklung überhaupt auf das alte Modell zurückgegriffen bzw selbst verglichen haben? An den neuem wirkt einfach alles stimmig, ja eigentlich perfekt. Toll ! Ich finde das Vorbild zwar total klasse, nur passt der nicht zu meiner Sammlung, ist einfach viel zu jung. Dennoch bringt mich deine Vorstellung jetzt schwer in Versuchung.


    Muss schon viele Jahre her gewesen sei, noch bevor die Preise in die Höhe schnellten. Da stand beim OGP am Ring auf dem Parkplatz genau dieser CTR, nicht als Yellowbird, sondern in knalligem Blau mit Verkaufschild: 60 tkm, 48 Tsd € - ein Traumwagen, hätte ich damals die Kohle gehabt :kichern:

  • Super:sehrgut:! Den haben sie aber wirklich klasse überarbeitet. Viel feinere Karosserieform, die Kurven nicht so klumpig, die Reifen etwas schmaler. Also besser geht´s nicht. Doch, mit zu öffnen. Aber was sie definitiv gut hinbekommen, sind die gefärbten Spalten. Tolles Auto!

    Dat Leben is kein Ponyschlecken !

  • Danke Euch!


    Ich fragte mich auch zuerst, ob ich den Neuen wirklich brauche. Ich war mit dem alten Modell eigentlich immer zufrieden. Selbst die dicken Reifen störten mich nicht so wirklich. Als ich die Fotos im Online-Shop sah, wirkte der Neue aber irgendwie perfekter auf mich. Im Direktvergleich sah ich dann, wo genau noch Luft nach oben war.
    RUF Ultimate und SCR 4.2 hatte Spark ja auc h mal angekündigt. Bin gespannt wann/ob die tatsächlich noch kommen

  • Das ist ja erstaunlich, danke für diese Bilder! :öhm:


    Neue Form, und noch verbessert.... das habe ich null erwartet, ich dachte, das wäre ein einfaches re-release.
    Dazu noch der Erhalt und sogar Ausbau der geschwärzten shutlines, da hätte ich eher Streichung erwartet, sie machen das nicht oft.


    Nachdem Spark vor 2 Jahren den Kremer LM 911S so dermassen vermurkst haben, war mir generell mulmig bei Elfer Neufassungen,
    Der GTS Apple war ein ähnliches Beispiel, wo man mit neuer Form neue Fehler einbaute.

  • Verblüffender Unterschied, die sind da offenbar ganz neu rangegangen, völlig anderes Modell.
    Ich habe ja keinerlei Ahnung vom Vorbild, das neue Modell hat ja jetzt eindeutig das Heck eines G-Modells, bei dem älteren Modell hätte ich gedacht, das soll dieser Porsche sein, wo das Heckleuchtenband so leicht schräg steht, glaube, der heißt Porsche 964.
    Keine Ahnung, was RUF da gebastelt hat, aber das eine ist heckseitig für mich ein 911 G-Modell und das andere so in etwa ein 964.:keineahnung:

  • Verblüffender Unterschied, die sind da offenbar ganz neu rangegangen, völlig anderes Modell.
    Ich habe ja keinerlei Ahnung vom Vorbild, das neue Modell hat ja jetzt eindeutig das Heck eines G-Modells, bei dem älteren Modell hätte ich gedacht, das soll dieser Porsche sein, wo das Heckleuchtenband so leicht schräg steht, glaube, der heißt Porsche 964.
    Keine Ahnung, was RUF da gebastelt hat, aber das eine ist heckseitig für mich ein 911 G-Modell und das andere so in etwa ein 964.:keineahnung:
    Soll das denn derselbe sein? Nee, oder? Sind ja noch andere gravierende Unterschiede, z.B. die Ölklappe und am anderen diese Lüftungsöffnung, wie heißen die nochmal, NACA duct, glaube ich.

  • Doch, doch, beide Modelle haben im Original die G-Serie als Vorbild. Der 964 mit den leicht schrägem Leuchtband kam erst 2 Jahre später. Keine Ahnung welche Detailänderungen Ruf vom Prototypen zur Kleinserie hat einfließen lassen. Deutlichster optischer Unterschied sind jedenfalls die Lufteinlässe.

  • Der Yellowbird von Spark war jahrelang sowas wie ein Heiliger Gral für mich. Ich finde das Vorbild absolut genial und wollte daher damals beim Release unbedingt das Modell haben. Aber bei dem damals aufgerufenen Preis (es waren glaube ich so um die 150 Euro) musste ich leider passen. 2017 kam dann ja zum Glück eine günstigere Alternative von GT Spirit.


    Abgesehen von den zu wuchtig wirkenden Reifen fand ich aber schon damals den Spark gelungener. Jetzt mit der zweiten Version setzt Spark noch mal einen drauf. Ich bleibe trotzdem beim Modell von GT Spirit, schlecht ist der nämlich auch nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!