"Wangan Racing": 1979 Nissan Skyline C211 Custom (1:10)

  • - Maßstab: 1:10
    - Hersteller des Modellautos: Carson / Killerbody
    - Marke des Vorbildes: Datsun / Nissan




    Nach längerer Zeit habe ich mich mal wieder einem 1:10er RC Car angenommen - natürlich als (Nitro-)Verbrenner und nicht elektrisch. Bei der "Bodengruppe" habe ich mich erstmal ganz solide für einen Bausatz von Carson entschieden. So richtig viel zu fahren habe ich eigentlich nicht vor, aber eingelaufen und eingestellt ist das Motörchen auf jeden Fall schon mal -> 2,5ccm und 1,5 PS... :cool:


    Insgesamt war/ist mein Ziel, ein RC-Car hinzustellen, das mehr wie ein Modell-Fahrzeug rüberkommt.
    Im Wesentlichen fehlt ihm jetzt nur noch eine passende Abgasanlage. Allerdings geht es mit dieser aktuell nicht vorwärts, weil ich dafür ein paar Kupferröhrchen-Teile aus dem Baumarkt bräuchte...die momentan jedoch nicht zugänglich sind, wie Ihr wisst.
    Bei der Karo handelt es sich um Produkt aus dem Hause "Killerbody". Ich habe die volle "Beschlagsatz-Packung" verarbeitet, mit vielen 3D-Elementen.


    Ohne die Abgasanlage ist er zwar nur zu 98% fertig, aber ich zeige ihn trotzdem schonmal:















  • Supergeil!
    Viel zu schade, um ihn letztlich vielleicht im Einsatz zu schrotten...
    Das geht nämlich ganz schnell.. ;)


    Aber wieso kannst du nicht im Baumarkt einkaufen?
    Die haben alle auf...

    --------------------------------~ ~--------------------------
    Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...

  • Ja, da hast Du recht - es geht ganz schnell RC Cars zu schrotten, je schöner sie sind, umso schneller gehts.


    Also bei mir in der Umgebung sind alle Baumärkte geschlossen, jedenfalls für private Endverbraucher.
    In einem Großmarkt, in dem es Alles gibt von Textilien über Lebensmittel bis hin zu Baumarktwaren, wurde der Baumarktbereich per >Bauzaun< im Ladengeschäft unzugänglich abgetrennt. Die Verkäufer holen Einem auch auf Nachfrage Nichts aus dem Baumarkt-Bereich.
    Von daher konnte ich die Abgasanlage bisher nicht fertigstellen. Mal schauen, ob ich die Teile online bestelle.

  • Wir haben hier jeweils den größten OBI und das größte BAUHAUS Europas.
    Ich war diese Woche 3x im Bauhaus.
    Es hieß, dass die Baumärkte offen bleiben (für Handwerker).:hä:
    Ich habe mich beim Bauhaus mit dem "Türsteher" unterhalten und gefragt, wieviele Leute denn rein dürfen.... 400 (!) hieß es... :erstaunt:
    Beim Obi im Nachbarort weiß ich nicht, wieviele insgesamt rein dürfen.
    Dort jedenfalls steht man draußen in der Schlange.
    5 kommen raus, 5 dürfen rein.
    Hier kann man alles kaufen.

    --------------------------------~ ~--------------------------
    Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...

  • Jaja, gebt nur an. Hier ist alles zu, inklusive der kleinen Modellbauläden. Ich bestell grad jeden Scheß im Internet, jeden Tag kommen Pakete an :kichern: Aber was will man auch groß machen wenn man Material braucht. Und wenn ich nach 10 Stunden Home office weiterhin vor einem Bildschirm versauern müsste würd ich bekloppt werden...


    zum Modell: :sehrgut: Hab auch einiges von Killerbody, die sind mir bei den RC Karossen einfach am liebsten. Ich hätte an deiner Stelle aber noch LEDs in die Fassungen gedrückt (musst du ja nicht anschließen), damit man dort in den Reflektoren nicht so den dunklen Fleck hat.

  • Stimmt. :sehrgut:Allerdings wollte ich die LEDs nicht bloß "blind" in die Lichter stecken, sondern wenn schon denn schon als komplettes Lichtpaket.....mal schauen.
    Und effektiv ist bei mir hier auch Alles zu - aber ich werde mal versuchen, mich in einem OBI als ´gewerblicher Kunde´ auszugeben, um ´rein zukommen. :)

  • Sehr schön geworden,grade in blau:sehrgut:
    Der ist wirklich zu schade zum fahren,wenns den zerlegt wäre ärgerlich.
    Hab hier auch noch ein paar Nissan 1:10 RC Cars rumstehen,allerdings Elektro.
    Btw deiner ist ein C210;)

    Oldschool Revolution


    THE SKY IS THE LIMIT

  • Ja, wäre ärgerlich. Schauen wir mal, wieviele Kilometer er drauf kriegen wird... :)


    Der 210er und der 211er liegen optisch dicht beieinander - der Unterschied ist doch eigentlich nur die Front, oder?

  • Ah ja - besten Dank für die Klarstellung zum doppelten Lottchen! :sehrgut: ...krasse Skyline-Sammlung auch! :sehrgut:


    Am Heck kommt der C211 demnach mit einer schmaleren Kennzeichenaussparung - man lernt nie aus. :)


    Ich gebe zu, mich im Rahmen dieses Projektes hier erstmalig konkret mit dem Skyline Modell C210/211 auseinander gesetzt zu haben.


    Mein absoluter Liebling aus der Skyline-Historie ist der "Hakosuka". :winken:
    Den gibt´s zwar auch aus Lexan in 1:10, jedoch sind alle Karos, die ich gesehen habe nicht so gut getroffen wie die des 210ers/211ers.

  • Gern doch;)
    Nicht nur die kleinere Kennzeichenaussparung auch die verschiedenen geformten Rückleuchten,einerseits auch Rückfahrscheinwerfer integriert andererseits die Rückfahrscheinwerfer extra.


    Mein 1:10 RC R34 hat auch komische Proportionen,der R33 dagegen passt super.


    Die C210/C211 sind nicht so bekannt,schade eigentlich finde die auch wunderschön.

    Oldschool Revolution


    THE SKY IS THE LIMIT

  • Das finde ich auch....auch die "Nicht Skyline Varianten" des C210/211 waren schon echt schöne Fahrzeuge. Gerne auch als Viertürer in Gold-metallic Lackierung. :)


    Bei den fest fixierten Radständen der verschiedenen Maßstäbe 1:10, 1:8, und 1:5 kommt es eben immer darauf an, ob die Proportionen der jeweiligen Karo dazu passen. Wenn es ein zu langes Fahrzeug ist, wird ihm der Radstand design-mässig einfach aufgezwungen und es sieht irgendwie gestaucht aus. Deswegen ist auf der Tamiya 1:10er Plattform auch nicht parallel ein Dreier und ein Siebener BMW realisierbar...



    Von Killerbody gibt es auch noch einen wunderbaren Skyline R30/31, der auch sehr gut getroffen ist.

  • ABSOLUT geiles Teil, die Karo ist dir aber mal richtig gut gelungen:hitze:
    Besitzer auch 2 verbrenner - 1 glattbahner und ein offroad. Macht einfach mega Laune:freuen:


    Hatte auch mal ein rc Elektro, Haufen Geld reingesteckt für Drift chassis, aufhängung - Achsen und lenkteile damit ich Sturz und Lenkeischlag einstellen konnte uvm... viel geld.
    Hatte auch lange zeit sehr viel spaß damit, bis ich eines Tages auf die idee kam betrunken unbedingt fahren zu müssen:D ende vom lied, ich bin so bled in ein erhöhten Bordstein gekracht das die komplette rechte seite verbogen, gebrochen und Matsch war..... Dont Drink and drive..... :menno: phha woher hätte ich das wissen sollen:D;(

  • Oha...da hast Du aber einen teuren Selbstversuch hingelegt und lehrbuchmäßig am Modell nachgewiesen wie nachteilig sich Alkohol am Steuer auswirkt. :)
    Gut, dass es nicht Dein echtes/großes Kfz war und, dass Du nicht noch jemand Dritten damit geschädigt/abgeschossen hast.

  • von der Perspektive habe ich es ja noch gar nicht betrachtet:)
    Habe sozusagen mit meinem eigenen RC modell vorgeführt was die folgen von Alkohol am steuer sind. Wie so eine art Lehrstunde für Fahranfänger:)


    Neee, in meinem echten Kfz wäre ich so niemals eingestiegen:nein:


    auf jeden Fall hab ich nach der Geschichte die superkraft der späten Einsicht entwickelt:D ich besaß ab dem Zeitpunkt die Fähigkeit Fehler aufzuzählen die das Unglück hätten verhindern können, diese kraft hab ich noch bis heute:D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!