1989 Mercury Grand Marquis Colony Park Station Wagon

  • Neuer Versuch :schämen:


    Leider kann ich ja selbst meine Beiträge nicht löschen und den Titel auch nicht mehr editieren. Und dadurch, dass es hier keine Vorschau mehr gibt, weiß ich erst hinterher, ob es was geworden ist :kichern:


    So, hier kommen - hoffentlich - Bilder meines Mercury Grand Marquis Colony Park Station Wagon, von Greenlight im Maßstab 1:18.


    Der Traum einer jeden amerikanischen Vorstadt Mutter aus den 80er und Anfang 90er Jahren. Und auch meiner. Genau in dieser Konfiguration bildhübsch.


    Das Modell ist komplett verschlossen.









    Nicht ärgern, nur wundern

  • Ausgezeichnet, sehr schönes und geschmackvolles Modell.


    Deine Fotos werten das Modell nochmals richtig auf.


    :sehrgut:

    AC / DC

    "LET THERE BE ROCK"


  • Cooler Schlitten, wuste gar nicht, das der schon auf dem Markt ist. Steht auch auf meiner 'haben müssen' Liste. Ich mochte die Riesenschiffe von Ford (LTD) und Mercury immer sehr gerne.
    Danke für deine schöne Vorstellung. ;)

    'Immer wenn ich einen Alfa Romeo sehe, ziehe ich meinen Hut' *Henry Ford*

  • Seit letzter Woche erstmals bei CK aufgetaucht. Direkt bestellt und am nächsten Tag geliefert. Leider defekt. Wurde anstandslos zurückgenommen, doch das Modell war schon am ersten Tag vorerst ausverkauft.


    Habe es dann anderweitig bestellt und es kam vorgestern an. Das Wetter lies erst gestern bzw heute, halbwegs schöne Bilder zu.


    Der LTD soll ja auch noch kommen von Greenlight.

    Nicht ärgern, nur wundern

  • Sehr weit weg von meinem Sammelfokus (ich und Fokus :kichern: ) aber richtig coole kranke Karre, wuchtig, geschmacklos, zeitgeistig... gefällt mir echt gut als Modell!


    Neuer Versuch :schämen:


    Leider kann ich ja selbst meine Beiträge nicht löschen und den Titel auch nicht mehr editieren. Und dadurch, dass es hier keine Vorschau mehr gibt, weiß ich erst hinterher, ob es was geworden ist :kichern:


    Naja, das stimmt so nicht ganz.
    Entweder einfach posten und dann in Ruhe ändern, ist ja egal ob unten eine kleine Zeile druntersteht, oder vor der Vorschau den gesamten Text-Bildblock copy&pasten und nach der Vorschau gleich wieder einkopieren.
    Ist ja kein Ding.
    Muss meine Threads auch oft 5-10 mal korrigieren.

  • Hast Recht. Ich habe zwei linke Hände, was das Bilder hochladen betrifft, weil ich einfach kein Computer Wissen besitze. Hätte daher auch nicht gedacht, dass ich es nochmals versuchen würde mit dem hochladen der Bilder.


    Aber ich finde das Modell so toll, dass ich es doch teilen wollte.

    Nicht ärgern, nur wundern

  • Yepp, amerikanischer geht es kaum.


    Modell macht einen guten Eindruck, allerdings dachte ich beim ersten Betrachten der Bilder, dass er einen etwas flachen Eindruck macht, was durch den Bildlink von Gulf_LM bestätigt scheint.
    Vielleicht täuschen aber auch nur die Modellbilder. :keineahnung:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Ich habe jetzt auch nochmals verglichen. Ich muss das leider bestätigen :öhm: Wäre mir jetzt selbst nicht aufgefallen. Nun wo ich es selbst sehe, bin ich doch etwas enttäuscht :(


    Normalerweise vergleiche ich erst einmal Bilder des Modell mit dem realen Fahrzeug. Am besten durch den gleichen Blickwinkel. Hier war ich zu euphorisch. Also es ärgert mich jetzt doch sehr :nichtgut:


    Ich lege viel Wert auf die korrekte Form. Nun ja, zu spät.

    Nicht ärgern, nur wundern

  • Sorry, wollte Deine Freude wirklich nicht trüben. :schämen:


    Ich denke, wenn man nicht den direkten Vergleich hat, macht es trotzdem Spaß, das Modell zu betrachten. :)

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Ich weiß nicht warum eigentlich ist das ein völlig unspecktakuläres Auto welches aber trotzdem irgendwie wieder cool ist. Einfach ein rießen Ding.
    Es spiegelt einen typischen Ami einfach. Besonders diese Holzoptik gabs ja nur da und einfach rießig und globig.
    Besonders beim Kofferraum wäre all open sehr interessant gewesen, da das ja eine Tür ist und kein Kofferraum Deckel wie man es gewohnt ist.
    Danke für die Vorstellung

    Meine komplette US Sammlung:

  • Jetzt wo die Fahrzeughöhe angesprochen wurde, würdest du das Modell bitte mal vermessen? Würde mich jetzt echt interessieren. Danke

    'Immer wenn ich einen Alfa Romeo sehe, ziehe ich meinen Hut' *Henry Ford*

  • Danke für die Mühe. Dann müsste er vom Scale her passen. Dem Datenblatt nach, welches ich auf die schnelle gefunden hab, wäre er umgerechnet ca 8,4 cm hoch. Allerdings kann ich jetzt nicht sagen ob mit oder ohne Reling.

    'Immer wenn ich einen Alfa Romeo sehe, ziehe ich meinen Hut' *Henry Ford*

  • Ich danke dir ebenfalls für´s recherchieren, Helmut. In dem Maßstab können wenige Millimeter schon entscheidend sein.


    Ich glaube, wir sprechen hier von ca. 2 Millimetern, die über Sieg und Niederlage entschieden haben.

    Nicht ärgern, nur wundern

  • Komplett geschlossen, so so. Den Bildern zufolge sollte das Modell ursprünglich anders auf den Markt kommen, deshalb auch die unterschiedlichen Fugen. Dürft ihr selbst kommentieren :kichern: .


    Auf der Seite, die Ulf verlinkt hat, war ich schon vorher. Mich interessierte, was es beim Modell mit den nur durch eine Linie definierten „Rechtecken“ auf sich hat, die sich auf beiden Seiten zwischen vorderer Stoßstange und Radlauf befinden. Man könnte meinen, es sei eine Art Klappe oder Abdeckung. Nur, was sollte sich dahinter „verstecken“? Die Blinker fungieren gleichzeitig als Sidemarker, zudem fehlen am Heck die entsprechenden Gegenstücke.


    Die Bilder des Originals belegen dann, dass es etwas mit Beleuchtung zu tun haben muss. Es sind in der Tat kleine Scheinwerfer, die die Amis „cornering lamps“ nennen. Die sollen beim Abbiegen die Fläche NEBEN dem Fahrzeug ausleuchten, solange der Blinker gesetzt ist und die Geschwindigkeit 25 mph (40 km/h) nicht überschreitet. Funktioniert höchstwahrscheinlich nur bei eingeschaltetem Hauptlicht, denn bei Sonnenlicht machte das wenig Sinn.


    Es soll, dies unter Vorbehalt, auch Fahrzeuge geben, bei denen das (statische) Kurvenlicht über die Lenkradstellung eingeschaltet wird. Eventuell wiederum auch nur zusammen mit eingeschaltetem Blinker. So intensiv habe ich mich mit der Materie nicht beschäftigt. Außer in den USA sind diese Scheinwerfer ansonsten verboten.


    Wenn ein Original solch eine Besonderheit aufweist, sollte der Modellhersteller dem Rechnung tragen und nicht nur „irgendeine Linie ziehen“, mit der man vom Prinzip her nichts anfangen kann. Originalbauteil.


    Das Hauben-Emblem kann man weglassen, die Zierleisten im Holz lediglich als Aufdruck nachbilden. Das Gitter hinter den vertikalen Streben im Grill eigentlich nicht. Auf der von Ulf verlinkten Seite zeigt ein Bild den Mercury in direkter Frontansicht. Im Vergleich mit dem Modell fallen noch weitere „Unterschiede“ auf. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Bei der Höhe des Greenhouse schließe ich mich an, einen Ticken höher dürfte es durchaus sein.


    Danke für die Präsentation.

  • Danke fürs zeigen, ich dachte eig. schlechter wie beim Monaco, Fury kanns nicht mehr werden, aber Greenlight hat es wieder geschafft.
    Ich bin ja eig, ja riesen Fan von 80s Amis, aber ich muss sagen die Greenlight Umsetzung überzeugt mich so gar nicht, der ist rein formäßig irgendwie krumm und schief auch die Details sind nicht so der Kracher.
    Was nett ist, ist die Heckklappe zum öffnen und die vorderen Türen
    Mir wäre da ein schönes BoS Resine Modell ala Oldsmobile lieber gewesen, lieber verzichte ich auf Diecast und habe dafür ne schöne Hülle , aber so ist jeder Sammler anderst.


    Aber trotzdem will ich dir den Spaß am Modell nicht nehmen :)


    passend zu den 80s mein Oldsmobile aus Lethal Weapon2 :kichern:



    wenns dich stört nehme ich ihn wieder raus

  • Also es schaut schon so aus als würde sich was öffnen lassen. Die Scharniere bei der Hecktür sind da und die Türen vorne schauen auch "ausgeschnitten" aus im Vergleich zu den hinteren Türen

    Meine komplette US Sammlung:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!