BMW 507 in gelb (Museumsexponat)

  • Vor einigen Jahren tauchte in der Sammlung von BMW Classic ein 507 in gelb auf. Das einzige Exemplar, das in dieser Farbe ausgeliefert wurde.
    Ich war sofort angefixt, sieht er doch so erfrischend anders aus als die geläufigen Brüder in weiß, silber, schwarz, rot, blau...





    Auf Basis des NOREV habe ich den Strahlemann nun nachgebaut, inkl. schwarze Felgen, weiße Blinker, nachgerüstete Rückfahrleuchten, metallene Endrohre und umgefärbtes Interieur.















    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Gratulation, ein supertoller Umbau, genau SO könnte er bei mir einziehen.....;):pfeifen:
    Die Farbe steht dem Wagen überraschend gut :winken:


    Danke für die schöne Vorstellung
    Erwin

    Instagramm: @erwinaschwanden

  • Die Farbe sieht einfach klasse aus. :cool:


    Gelb-schwarz oder gelb mit schwarzen Akzenten (wie Verdeck, oder hier Sitze und Felgen) finde ich total cool, speziell bei sportlichen Autos.
    (Ich fand ja auch den Honda 800 von AA in gelb am schönsten).


    Mal wieder ein famoser, den Mund wässrig machender Umbau von Dir. :sehrgut:

    Die Dummheit des Menschen ist unantastbar

  • Soo doll finde ich die Farbe auf dem 507 aber gar nicht.











    ...nein, ich finde sie absolut genial. :sehrgut::sehrgut:
    Und das Modell sieht mal wieder aus als hätte es werkseitig nie einen anderen Lack getragen - mal wieder toll umgesetzt.


    Jetzt drängt sich mir die Frage auf warum ich bislang noch keinen Norev 507 in der Sammlung habe - das muss sich kurzfristig ändern.


    Nein! Doch! Ohhhh...

  • NOREV......einmal bitte genau hinsehen! :winken:



    Rainer, ich bin begeistert, Hut ab! :sehrgut:

    Es gibt viel zu viele schöne Modelle, um eine Markenbrille zu tragen!!!

  • Ein vollkommen gelungener Umbau. Der gelbe Lack steht ihm in der Tat sehr gut. Perfekte Optik, wie immer. :sehrgut:

    träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume....

  • Das Original kommt für mich durch den gelben Lack und den schwarzen Felgen erstaunlich fresh und modern daher. Dein Modell ist absolut top umgesetzt. Besonders der perfekte Lack ist eine Augenweide :)

  • Ein Bild mit Hardtop wurde mir auch in einer FB-Gruppe gezeigt, das sieht wirklich chic aus.
    Den Revell gab es mit Hardtop, da ist aber fraglich ob das passt, weil das gesamte Modell nicht maßstäblich ist. Irgendwie habe ich im Hinterkopf, dass es den Ricko auch mit HT gab, finde ich aber nicht. Vielleicht trügt mich meine Erinnerung auch. :hä:
    So oder so dürfte es schwer werden, ein einzelnes Dach zu bekommen.
    Und weil Norev auch den Innenraum wirklich schön gemacht hat, schaue ich den lieber offen an. :)

    Muss ich eigentlich alles selbermachen?

    Zum Glück habe ich keine Lackdoseintoleranz...

  • Sehr schöner Umbau von dir.
    Die Farbe ist wirklich sehr ungewöhnlich wirkt aber frisch und sonnig.


    Das Ricko Modell hat lediglich ein geschlossenes und ein aufgespanntes Stoffverdeck, das Hardtop gibt es somit nur beim Revell-Modell.


    Für die Darstellung eines Hardtops könnte man das HT von Revell verwenden oder das Dach vom 503 Coupe.

    Ein Leben ohne (BMW-)Modellautos ist möglich aber nicht sinnvoll. (in Anlehnung an Loriot)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!