Porsche 917 - Minichamps oder Norev?

  • Ich glaub ich werde so langsam auch weich und brauch nen 1:12er. Dass muss jetzt sein, auch wenn kein Platz da ist :kichern:


    Nen Favouriten hab ich auch schon, den Porsche 917 in der Gulf-Livery.


    Ich weiß auch schon, wie ich das Modell präsentieren will: in einer Einzelvitrine, die ich mit der Bodenplatte an die Wand hänge. Also so, dass das Modell quasi auf der Wand fährt. Und man "von oben" drauf schaut, wenn man davorsteht.


    Da ich das Modell dafür also gut fest verankern muss, hier jetzt meine Frage, ob mir jemand sagen kann, ob einer der Hersteller sein Modell mit der Bodenplatte verschraubt hat? Denn ohne Schraubenlöcher könnt das Ganze schwierig werden, denk ich...


    Außerdem würd mich noch Eure Meinung zu Farbe und Gesamtwirkung interessieren. Der Minichamps soll ja etwas zu dunkel sein? Und wie ist so der Gesamteindruck beim Norev?


    Danke für die Rückmeldung :)

    Just 'Cos You Got The Power, That don't mean you got the right

  • Die Befestigung geht auch ohne Schrauben mit kleinen Alu-U-Profilen. Eines längs auf der Platte, eines längs unter dem Fahrzeug. Modell wird dann quasi eingehängt. Hat auch den Vorteil, dass man es sehr einfach mal entnehmen kann. Habe ich schon öfters gemacht :).

  • Der Norev hat 4 Löcher, die du zum Verschrauben nutzen kannst. Ich habe meinen aber wieder zurückgeschickt. So sahen die Decals auf beiden Seiten aus:



    Und eine Strebe war locker. Theoretisch ein sehr schönes Auto und vielleicht hatte ich nur Pech.

  • Danke euch für eure Antworten. :sehrgut:


    @ GUlf
    Jaa, genau den Blick von Bild 1 will ich dann jeden Tag haben! Woher ich die Idee hab, kann ich nicht mehr genau sagen, irgendwo hab ich mir das sicher abgeguckt.


    mistral
    Gute Idee, nur eines verstehe ich nicht ganz: Eines der Profile muss doch trotzdem mit dem Modell verschraubt werden?! Oder steh' ich grad auf'm Schlauch?!


    @ VollKanne
    Danke für den Hinweis. Hab so einen Decalschaden jetzt auch auf einem Foto entdeckt. Scheint also kein Einzelfall zu sein...



    Naja, ich denke, ich grübel noch ein bisschen vor mich hin, bis ich mich dann für ein Modell entscheide...:kichern:

    Just 'Cos You Got The Power, That don't mean you got the right

  • Kann dir die 917er Gulf von Minichamps empfehlen.
    Hab 3 verschiedene Versionen (Startnummern) und alle incl. Decals mängelfrei und top verarbeitet.

    -----


    PEUGEOT RCZ "R"


    * Peugeot Sport 2020 *

  • Auch von mir ein Update. Ich habe noch einen Norev bestellt und der ist in Ordnung. 129€ ist schon ein sehr guter Preis für so ein Auto.

  • Bei CK gibt´s den Norev gerade für 129 €, wenn du da die 10 % noch abziehst, wird´s noch billiger :kichern:

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

  • Ein 917 in 1:12 ist zwar interessant, aber wenn ich die Folienlackierung und die Beschädigungen der Decals sehe, fällt es nicht mehr so schwer zu widerstehen...

    Life is a Chance.

  • aber wenn ich die Folienlackierung und die Beschädigungen der Decals sehe, fällt es nicht mehr so schwer zu widerstehen...


    Das trifft aber nur auf die Norev zu. Meine Gulf-917er in 1:12 von Minichamps sind absolut top, kosten allerdings auch fast das Doppelte wie ein Norev - Modell.

    -----


    PEUGEOT RCZ "R"


    * Peugeot Sport 2020 *

  • Minichämpse sind doch teils auch schon im sale, und die Verarbeitung ist top.
    Wahrscheinlich wird sich bei diesem Überangebot der ewig gleichen Varianten eh noch einiges tun preislich.


    Die interessanten Flossenhecks von 71 lassen alle aus... auch komisch. Zuviel Formenbau Aufwand.

  • Ich würde hier jederzeit dem Norev Modell den Vorzug geben.
    Passende Lackierung und sauber aufgebrachte Decals bei meinem 917. Keine Probleme.


    Den Minichamps 917 habe ich wegen der Neuinterpretation des Gulf-Blau sofort retourniert.
    Wenn Minichamps mit seiner Farbe richtig liegt, dann haben alle anderen Hersteller etwas falsch gemacht.
    Zudem gehören Decals eigentlich nicht zu den Stärken von Minichamps.
    Kaum ein älteres Modell (egal ob 1:18 oder 1:43) hat da beim Kauf oder nach Jahren keine Probleme.


    Positiv fällt auch auf, daß z.B. die Tankstutzen bei Norev separat eingesetzt wurden,
    bei Minichamps aber nur farblich abgesetzt sind.


    Klare Kaufentscheidung für die Norev Version - zumindest bei mir.

    J.C. Mays (Ford) : Chris Bangles 1er BMW ist ein "shit ugly car"

  • In dem Punkt Einspruch:


    Nenne mir ein einziges Modell, wirklich nur ein einziges, wo es in 1/43 bei PMA Probleme mit den Decals gäbe.
    Ich weiss nicht, wieviele ich habe, vielleicht 100 Stück oder so, und ich konnte bislnag keine Probleme feststellen.
    Bekannt für Decalschäden sind ja eigentlich nur die Roten Säue und diverse BMW 3.5 CSL. Wobei ausgerechnet die vollflächig beklebten Art Cars auch nicht wirklich für Decalschäden bekannt sind.
    Die Ford Escort, sowohl MkI als auch MKII, die BMW 320, die Ford Capri RS3100, die Alfa GTAj haben eigentlich nie Decalschäden.
    Meine M1 und Turbo Capri bislnag auch alle nicht, aber die habe ich auch noch nicht so lange.
    Also wo bitte hast du denn die Info her?

  • Stimmt, das ist einfach nur Desinformation. :augenrollen:
    Die allermeisten Minis haben keine Probleme.
    Ich habe Hunderte in beiden Grössen.
    Und die neuen Sealer sind so saurobust, man bekommt die Decals nur auf die brutale Art ab (ich hab's gemacht, Lucky Capri Startnummer.... hartes Zeugs, man entfernt die wie Tampos).


    Abgesehen davon: die Modelle kommen nicht alle aus der selben Fabrik, und 20 Jahre Fortschritt liegen auch dazwischen, es ist also schlicht und einfach unrichtig, eine Regel aus einem problematischen Modell abzuleiten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!