MB 450SEL 6.9 W116 [NOREV]

  • Noch eine Detailaufnahme von dem Teil:




    Auch hier schön zu sehen, dass Norev nicht einfach nur einen schwarzen "Lappen" drunterhängt, sondern das vorbildgerecht ausformt, mit Einlässen und separat eingesetzter Abschleppöse. Das sind die kleinen Feinheiten, die ich mag. :sehrgut:

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • In der Tat ist dass das schöne bei Norev, sie haben auch ein Blick für die kleinen Details :winken:
    Ich war ja schon bei den Citroen CX, Renault 20/30 und Peugeot 504 sowie beim Mercedes W108 Fan der Franzosen, der W116 topt das alles nochmal :winken:

  • So ist es :winken: da können Sammler und Hersteller schreiben und rechtfertigen was sie wollen, Norev zeigt, dass es doch noch zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis geht.

  • Vielen Dank für die aufschlussreiche Vorstellung! :sehrgut:
    Das erhöht meine Vorfreude auf das Modell doch erheblich, denn auch ich konnte dem Wagen nicht widerstehen. :kichern:
    Er wird sich wohl sehr gut neben dem ebenso gelungenen elfenbeinfarbenen W108 machen.

    Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern

  • ...Danke!:sehrgut:
    Wie sieht es mit dem Unterboden aus...Auspuffverlauf etc...?


    Der Auspuff ist als durchgängig separates Teil angesetzt, auch das Fahrwerk ist dreidimensional ausgestaltet.
    Also auch hier wurde nicht gespart! :sehrgut:




    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Wow! Die Ankündigung des Norev 116ers steht ja schon länger im Raum. Ich war auch schon sehr gespannt darauf, habe allerdings auch mit einer möglichen Enttäuschung gerechnet, da ja in letzter Zeit auch einige, nicht so prickelnde Modelle heraus gekommen sind.


    Aber der hier fällt ja in den momentanen "Sealed Zeiten" absolut positiv aus der Rolle! :freuen: Ich bin begeistert - noch dazu für halbes "Resine-Geld", mit Fahrwerk und AllOpen! :freuen:


    Der geschlossene Grill ist Norev-typisch so, da hat man sogar beim 116er keine Ausnahme gemacht....ist aber trotzdem gebongt! :)


    Zur Farbe muss ich sagen, dass ich bei dem Grünen nicht gleich zuschlagen werde, sondern lieber noch auf einen Byzanz-Goldenen warte/hoffe :)

  • Da ist er ja endlich, den Revell hatte ich damals nicht gekauft, oft bereut, da der W116 schon in meiner Jugend eine der beeindruckendsten Limousinen für mich war, neben dem BMW E3 3.0 Si.


    Jetzt ist er da, von Norev, ein tolles Modell und das Preis-Leistungsverhältnis ist sensationell. Da ich den W108 schon in grün habe, würde ich einen blauen oder schwarzen bevorzugen, aber der kommt sicherlich noch in anderen Farben.


    Schön zu sehen, daß solche Modelle auch heutzutage noch machbar sind.


    Danke für die Vorstellung mit den vielen Fotos!

  • Da ist er ja! Danke, lieber raidou für die schnelle und aussagekräftige Vorstellung :winken:
    Darauf haben neben mir sicher nicht gerade wenig andere auch schon gespannt gewartet. Naja, die Kommentare zeigen es ja bestens ....


    Ich spare mir Schreibarbeit, Kollege PeteAron hat "meinen" Text bereits wortgenau für mich getippt :kichern:



    Mein erster Eindruck: Positiv. Die Vorfreude auf mein Modell ist auf jeden Fall geweckt, mit einem endültigen Urteil halte ich mich vorsichtshalber zurück und hoffe, dass die Hauben passgenau und es keine Farbunterschiede/Wölkchen im Lack gibt. Bei dem Metallic-Lack bei Norev bin ich da immer noch ein bisschen skeptisch.


    Einfach toll, dass alles auf geht und er trotzdem unter 100 Euro zu haben ist. Und bei Norev bin ich guter Dinge, dass mit den Jahren noch weitere interessante Farben auf den Markt kommen.


    Allerdings schreibe ich das Revell-Modell deswegen keineswegs ab.
    Und ich glaube auch nicht, im Gegensatz zu einigen anderen hier, dass die Preise schwer abstürzen werden. Moderater, sicher, 200er Preise & 300er Spitzen sollten Vergangenheit sein, aber billig werden die Autos wohl nicht.
    Zumindest nicht wirklich gute, alte in MIB Zustand. Die Spreu wird sich mehr als bisher vom Weizen trennen, das könnte ich mir gut vorstellen ...


    Denn - auch wenn der Norev 450SEL sehr toll dasteht, was er augenscheinlich tut - erkennt man schon jetzt einige Bereiche, wo der alte Revell gut punkten kann.
    Die Scheinwerferreflektoren formal, der Kühlergrill, Lüftungsgitter, der ganze Motorraum sowieso, der Kühlerbereich ebenso, durchaus aber auch der Innenraum. Recht spannend also.


    Ach ja, weil ihr die Staubblende angesprochen habt. Schön, dass sie da ist. Die muss an dem 6.9 auch dransein. Er trägt diese exklusiv, der normal 450SE hatte sie nicht.
    Der Dicke braucht sie aber optisch unbedingt. Die Front wäre durch Hydropneumatik und seine großen Reifen sonst seltsam hoch.
    Des weiteren dient sie auch als Verlängerung der schwarzen Seitenschweller nach vorne, ist also schlüssig.
    Jedoch - in natura ist diese Blende einem Spoiler kaum ähnlich, misst nur ~6cm, ist also nur ein Lippe. Norev hat hier ordentlich übertrieben und das zwei bis dreifache drausgemacht ;)

  • Beim nochmaligen Betrachten der Bilder kommt mir der Kühlergrill etwas zu verchromt vor, das haben sie beim W108 m.E. besser gemacht, da wirken die Kühler etwas realistischer, da in den Zwischenräumen dunkler.


    Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, ich weiß...:)

  • Das ist richtig, bei den späteren Modellen Revell das Gitter nur noch geschwärzt, das passt auch nicht, beim Norev ist es halt etwas hell. Ich finde aber die Chromteile beim Norev wesentlich besser gelungen, insbesondere die charakteristischen Doppelstoßstangen.

  • Ich denke auch, dass man dem Grill mit feinem Washing leicht noch etwas Tiefe geben und etwas helle Präsenz nehmen kann.
    Der Chromzierrat wirkt in jedem Fall feiner und wertiger als beim Revell.


    Ich spiele mit dem Gedanken, den Innenraum vielleicht in passendem Grün umzufärben. Das gäbe ihm bestimmt das I-Tüpfelchen an zeitgenössischem Charm.

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Da ist er ja endlich!!!!


    Ich warte auch schon seit Tagen auf meinen.
    Jetzt haben schon soviele vor mir geschrieben - ich kann mich der Masse der Beiträge nur anschließen: Einfach toll!


    Als weitere Farbvarianten würde ich mir wünschen:
    - Pastellblau,
    - Diamantblau,
    - Citrusgrün,
    - Ikonengold,
    - Magnetitblau.


    :pfeifen:


    Danke für's Zeigen und die tollen Fotos!

  • Bei Citrusgrün und silberdistel wäre ich auch dabei :kichern: selbst die ein oder andere "Fehlfarbe" - Spanischrot oder mimosengelb - steht dem 116er mittlerweile gar nicht schlecht :kichern:

  • Zweifelsohne ein sehr schönes Modell. Für jeden, der noch keinen (oder nicht ausreichend viele :kichern:) 116er in der Sammlung hat.


    Ich werde meinem braunen W116 von Revell treu bleiben. Der neue bietet - außer der sehr schönen Farbe - für meinen Geschmack keinen wirklichen Mehrwert, der einen Kauf rechtfertigen würde. Zumal ich bei meinem den ohnehin von Haus besser detaillierten Motorraum noch etwas verfeinert habe...


    Hätte Norev stattdessen die eine oder andere immer noch vorhandene Lücke in der Mercedes-Modellpalette geschlossen, sähe das mit meiner Kaufbereitschaft sicher anders aus...


    Die "Spoiler-Staubfängerlippe" (:kichern:) ist mir beim W116 im Gegensatz zum 107er tatsächlich noch nie aufgefallen. Man lernt nie aus.

  • Hallo Rainer,


    famos, famos... ...das isser ja wieder... der Autotraum meiner Kindertage... :ja:


    Ein tolles Modell von diesem Traumauto... und so schön fotografiert.... :sehrgut:


    Grüße,
    PIT... :winken:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!