Eine kleine Geschichte...

  • Der Hausherr befindet sich auf einer Geschäftsreise, die Dame des Hauses macht es sich mit Ihrer Freundin in der Sonne gemütlich.
    Umschmeichelt von der warmen Sommerbrise schlummern beide auch ein...





    und bekommen nicht mit was sich unter ihnen gerade abspielt.






    Völlig unverständlich, dass die beiden Damen diese Rummelbude nicht haben ankommen hören...:keineahnung:







    Keine 10 Minuten später war das meiste des Geklauften auch schon verstaut.






    Klappe zu, einsteigen und Abfahrt....






    Auf dem Weg ins Versteck....






    Angekommen in irgendeiner unschönen Gegend wird das Diebesgut auch schnellstens ausgeladen....






    ...um wieder auf die Jagd gehen zu können.




    The End!








    Hoffe die kurze Story zum GMC Van hat etwas gefallen.
    Ja ich habe es wieder geschafft und ein Modell verschandelt, und zwar einen A-Team Van.


    Wirklich gefallen hat mir dieser Van noch nie. Bin auch kein Fan der Serie.
    Deswegen fiel es mir wohl auch um so leichter mir meinen eigenen Gammel-Van bauen zu können. Hatte diese Art und Weise des Van schon mehrere Jahre im Kopf, und nun kam ich durch Erscheinen des Hotwheels-Modell endlich dazu die Idee umzusetzen.



    Um zum eigentlichen Umbau zu kommen, der gestaltete sich schwieriger als erwartet.


    Denn der originale Unterboden verschwand gänzlich, da das Modell sonst zu hoch stand.


    Falls erwünscht, stelle ich einige Umbaubilder ein, falls nicht....was man ja anhand der Antworten sieht wie: "Wie konntest Du nur, das arme Modell!" lasse ich es. ;)

    Edited once, last by Alpina ().

  • GEIL!!! :erstaunt::erstaunt::erstaunt:

    Menschen, die langsam Auto fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten - Ayrton Senna

  • Supergenial dein Umbau, gefällt mir absolut...:erstaunt::erstaunt::erstaunt:
    Bitte Umbaubilder zeigen!!!:hopphopp::hopphopp::hopphopp:

  • Eine wunderbare Geschichte wo Du da gemacht hast. Es ist ein wunderschönes Dio wo Du hast, gefällt mir sehr. Hut ab :sehrgut::sehrgut::sehrgut::sehrgut::winken::winken:

  • Supergenial dein Umbau, gefällt mir absolut...:erstaunt::erstaunt::erstaunt:
    Bitte Umbaubilder zeigen!!!:hopphopp::hopphopp::hopphopp:


    kann mich dem nur anschließen:sehrgut:
    Nachdem du ja schon länger den Umbau im Kopf hattest, wieso hast nicht den Van genommen
    http://www.ebay.de/itm/1306664…_trksid=p3984.m1426.l2649


    Den gibts ja scho länger, ist günstiger und ne Schiebetür.
    Ok, bei deinem Umbau wäre die wahrscheinlich nur hinderlich gewesen:pfeifen:



    edit: falls du die original räder verkaufen willst, meld dich doch

    Edited once, last by zaechi ().

  • Großartig, mehr kann man dazu fast nicht sagen!


    Da stimmt einfach alles, bis hin zum alten Pepsi Becher im Fußraum des Vans...


    :sehrgut:

  • Waaahnsinn! Einfach geil und besser als perfekt. Auf manchen Bildern wirkt gerade der Van wie ein echter!
    Bin sprachlos! :sehrgut::sehrgut:

    Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament.

  • Richtig schön runtergerockt der Van, so sieht man ihn wohl in den Staaten überall, toller Umbau und die Geschichte dazu ist auch super.

    Gerüchte entstehen dort, wo Informationen fehlen und Dummheit siegt!


    Niveau und Intelligenz mancher Menschen haben selbst im Keller noch Höhenangst :-)

  • Erstklassige Story!:sehrgut: Und das Modell ist echt der Hammer!:erstaunt: So viel liebe zum Detail findet man wirklich nur bei Dir! Die Bilder wirken teils dermaßen echt, dass man sich richtig in die Geschichte reinversetzt fühlt.:)

    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Fantastisch! Der Van gefällt mir deutlich besser als das Original, auch wenn ich den A-Team Van ganz schön finde. Aber der sieht einfach herrlich authentisch aus, jeder Lackunterschied und jede Beule erzählt quasi eine kleine Geschichte :)


    Ich wüsste nicht, was man da noch besser machen könnte :sehrgut:

  • Wow, hätte nicht gedacht, dass der Van doch so einen Anklang findet.:öhm:



    :bitte:


    Dankeschön!


    Also wie schon erwähnt, war der Umbau etwas komplizierter als gedacht.


    Das Ursprungsmodell ist klar:



    Dann musste er ein paar Federn lassen:


    -Verbreiterungen abgedremelt
    -Original Unterboden entfernt, Zwischenboden genutzt und dort die Achsen verbaut.






    Es kam die erste Lackierung, die mir dann doch nicht gefiel:




    Kümmerte mich dann weiter um den Umbau des Unterboden und Innenraum:









    Bei den Rädern griff ich dann zu normalen Stahlfelgen:





    Fortsetzung folgt....

  • Fortsetzung Teil 2:


    Im Innenraum ging es dann auch weiter.


    -Plüschsitzbezüge (Gurte folgten später)
    -Aschenbecher gefüllt und restl. Müll verteilt. (Die Pedalerie wurde auch noch ausgetauscht/noch keine Bilder gemacht.)








    Dann baute ich hinten noch eine Werkbank ein, die dann doch wieder auszog:




    Es folgte die eigentliche Lackierung, hier ist das Fahrzeug noch mit anderen Felgen zu sehen:







    Die hintere rechte Türscheibe erhielt einen kleinen Vorhang, die Linke eine Tönung, das vordere Dreieckfenster ein "Ersatz":






    Dann fehlten noch die Spiegel, denn die von der A-Team-Variante passte nicht zum Konzept. Da ich keine hatte wurden sie hergestellt, nicht schön aber selten:








    So das war dann mal die Kurzfassung.


    Falls etwas unklar ist, stehe zu Fragen bereit!


    zaechi: Den hatte ich mal, mir gefällt diese Variante aber nicht! Zu kurz und die zu alte Front!

  • Wirklich faszinierend, mit soviel Liebe zum Detail :)
    Auch wenn mich der jetzige Zustand vom Van nicht so gefällt :kichern: , finde ich die Serie aber echt klasse. Eine Überlegung wert, A-Team Van zu holen und was feines draus zu machen, aber nicht so runtergekommen ^^

    Geld ist zum Ausgeben da!!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!