Großbaustelle Autohaus......Update 24/03/11 und der Beginn erneuter Bauarbeiten!

  • Ich glaube, dieser beengte Eindruck kommt auch daher, dass du Ober- und Untergeschoß vertauscht hast. :kichern:
    Die höhere Fensterfläche gehört eigentlich nach unten. :P
    Was die fehlenden Teile angeht, so sollte das kein Problem sein. Faller ist da sehr hilfsbereit und schnell, i.d.R. innerhalb von 3-4 Werktagen sind die Teile in der Post. :ja:


    Wie gesagt, ich habe meinen Bau damals auch durch eine moderne, lichte Eigenkonstruktion ergänzt, da das Faller-Haus relativ wenig Stellfläche auf vergleichsweise viel verbauter Grundfläche bietet.
    Bei Conrad bekommt man auch die Polystyrol-Profile von Plastruct. Damit, mit ein paar 0,5mm-Platten und mit Plexiglas lässt sich relativ einfach selber was bauen. ;)
    Na wie wär's? Ein moderner Anbau passt doch sicher noch daneben. :)

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Ich glaube, dieser beengte Eindruck kommt auch daher, dass du Ober- und Untergeschoß vertauscht hast. :kichern:
    Die höhere Fensterfläche gehört eigentlich nach unten. :P



    :öhm::erstaunt:.....hoppla...:dumm:


    Leider passt da glaube ich kein Anbau mehr dran:( Ich hatte schon die Schwimmhalle von Busch im Gedanken. Ich möchte da auch nicht alles so Quetschen!


    Hier einmal ein Superprofessionelles bearbeitetes Bild:P:D, das die Platzverhältnisse zeigt.


    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Hm - ich hätte doch lieber auf das MB-Autohaus zurück gegriffen, denn so wie Dein Autohaus aussieht, sind da keine "Präsentierteller" vorgesehen oder ?


    Bei geschickterem Stellen kann man oben und unten richtig Autos in den Ausstellungsraum packen.


    Ist ein schlechtes, altes Foto, aber man erkennt oben und unten einiges.
    Die 2 kleinen Transit oben sind übrigens "Modellautos" des Händlers in 1:160 ;)

  • Na guck, da ist doch rechts und im Vordergrund soviel Parkfläche, dass man den Bereich hinten links noch gut bebauen kann. Dann hätte man auch eine Verbindung zur Werkstatt. :ja:
    Also los! :hopphopp:

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Na gut jetzt hast du mich;) Ich besorge mir den Stahl/Glasaufbau vom Busch Schwimmbad, und baue ans Gebäude eine Neuwagenhalle an. Ich habe gestern Nacht noch schnell verschiedene Stellungen ausprobiert.....und..... es sollte doch Platztechnisch gut hinkommen:)



    Ich finde auch das Blau sehr schön:) Damit hebt sich die Halle vom rest ab und man sieht das diese erst später dazu kam;)


    Thomas
    Im Conradcenter waren leider keine Drehteller im Boden drin.

    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Also bisher sind nur die Gebäudebausätze mit knapp 50€ angefallen, da das ganze Zubehör wie Strassen, Begrünungsmaterial, Firuren, etc...vorhanden ist:)

    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

    Edited once, last by ACSCHNITZER ().

  • Na also, geht doch! :kichern:
    Weitermachen! :ja:

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

  • Ja mein Meister!:bitte::ja::kichern:

    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Soo...nach etwas längerer Zeit bin ein bisschen weiter gekommen:) Leider habe ich Beruflich so viel um die Ohren, das ich einfach keine Zeit/Lust nach der Arbeit habe weiter zu bauen:nein: Die Gebäude sind fast fertig, das Aussengelände wird dann heute Abend/Nacht bearbeitet. Ich denke aber das ich mit dem Diorama nie fertig werden werde;) Bei den vielen Stellen wo ich mich noch mit Details austoben kann:kichern:



    Besonders in der Werkstatt werde ich ordentlich leben hereinbringen:ja:






    Der Anbau für die "Jungen Gebrauchten" wird zwei Etagen bekommen, da nur eine Etage langweilg und leer wirkt.


    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Sieht echt Klasse aus. Sowas muss ich mir auch mal bauen. :sehrgut:

    suche alles an VW und Audi in 1 18 alles anbieten

  • Hallo Zusammen,


    Dein Autohaus-Projekt gefällt mir. :sehrgut:


    Bin sehr auf die Detailierung gespannt.
    Das Projekt erinnert mich an mein Autohaus in 1:24 (siehe HP)
    Vielleicht kannst Du dort die eine oder andere Anregung finden.


    Hier im Forum schreibe ich eigentlich nur selten, ich lese hauptsächlich.


    Ich hoffe, meine Kritik stößt nicht auf.


    Der Anbau für die "Jungen Gebrauchten" würde ich farblich den restlichen Gebäuden anpassen.


    Die Werkstatt scheint keinerlei Verbindung zum Haupthaus zu haben.
    Da werden die Verkäufer bei Regen ja nass.
    Aus wirtschaftlichem Gesichtpunkt sind die weiten Wege sehr unwirtschaftlich.
    Den Fehler habe ich auch gemacht ;(


    Einige BMW Händler haben doch Überdachungen für einige Gebrauchte ...
    das wäre noch eine Idee


    Wie sieht es mit Beleuchtung aus?


    Quote

    So ich möchte euch nun mein derzeitiges Mammutprojekt vorstelle


    Für ein Mammutprojekt geht das ganze aber sehr schnell voran. ;)


    Ich bin auf den weiteren Fortschritt gespannt.


    Und bitte nicht böse sein ...

  • Gefällt mir auch sehr gut, nur würde ich beide Gebäude farblich gleich machen wollen. Ist das alles schon geklebt?


    Viel Spaß dabei. Gefällt mir sehr.

  • Die Gebäude sind alles Bausätze die zusammengeklebt wurden ( die Krumme Buschhalle war der größte spass:augenrollen: Vorallem weil es nicht gerade viel Platz gibt wo man den kleber sauber auftragen konnte:meckern:)


    Aber letztendlich habe ich die lust an den Gebäuden verloren, und diese ersteinmal eingemottet:ja: Ich habe mich doch für einen großen modernen Eingenbau entschieden Das wirkt doch viel besser als das Conradgebäude;) Im Prinzip bleiben nur die Werkstatt mit Nebengebäude, die noch an das alte Areal erinnern, und jetzt hinter der großen Halle versteckt werden;) Auch die Aussenfläche, vor allem aber die Auffahrt musste neu gemacht werden, den der Autotransporter blieb dort ein wenig in der Luft hängen:öhm:


    Fotos werden auf jeden Fall folgen!:ja:


    Makü Eine Beleuchtung mit LED´s ist geplant, wird allerdings aus finanzieller sicht etwas später Instaliert;) Nun sind auch alle Gebäude miteinander verbunden worden.

    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

    Edited once, last by ACSCHNITZER ().

  • So nach einer kleineren Baupause habe ich mich noch einmal an das Außengelände gegeben. Die Auffahrt war viiiel zu steil gewesen, und wurde deshalb durch eine lange leicht Steigende ersetzt. Nun habe ich bereits 3 Ebenen!;)


    Ich konnte mich nicht entscheiden was für einen Boden ich für das Außengelände benutze? Ich hatte schon die Knochensteinplatten aus Karton liegen, diese wirkten aber nicht sehr schön, vor allem weil man die Kanten deutlich sehen konnte:nichtgut:. Dann kam mir die Idee mit Grauer Farbe zu arbeiten.....gut nachdem ersten Auftrag.....sah das echt fies aus!:öhm::nein: Als ich dann bei Bauhaus ein paar Dinge einkaufen war, entdeckte ich in der Bastelabteilung Granitfarbe. Gut ich weiß nicht ob das wirkt... aber na ja Probieren wir es aus! Es sieht Total SUPER aus!:sehrgut::) Besser als jeder Karton oder jede Klebefolie! Nun muss die Flora noch etwas verschönert werden;).




    Außerdem habe ich die Werkstatthalle endlich voll bekommen ( na ja schon wieder fast zu voll!:augenrollen::pfeifen::kichern:)






    "Das Frontdesign des Alfa Romeo Mito erinnert an ein Eichhörnchen dem man in die Eier getreten hat!" Chris Bangle

  • Jupp, die Granitfarbe von Faber ist klasse! :sehrgut:
    Gibt es in div. Farbtönen und lässt sich sehr einfach verarbeiten. Ich hab früher Dekoelemente aus Styropor damit bepinselt, das sah auch immer recht effektvoll aus. :)


    Die Werkstatt macht schon einen guten Eindruck. Aber mächtig gespannt bin ich auf die Ausstellung im Eigenbau. Los, weiter! :hopphopp:

    Da fragt man einmal freundlich, ob er den Müll mit runternehmen kann, wenn er eh wieder geht

    und dann guckt der Paketbote so komisch. ?(

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!