Kantiger Rundstreckenjäger aus Down Under - Update, jetzt raucht er

  • - Maßstab: 1:18
    - Hersteller des Modellautos: Biante
    - Marke des Vorbildes: Holden


    Gelegenheitsfang aus der Bucht. Erst am Mittwoch geschossen, heute schon eingetroffen, der Holden VK Commodore, mit dem Peter Brock und Larry Perkin 1984 das legendäre Bathust 1000 Rennen gewannen.


    Der extrem faire Preis ließ mich schon befürchten, dass letztlich nur ein 1:43er ankommen würde, dem war aber glücklicherweise nicht so. Möglicherweise eines der Ausstellungsstücke aus Nürnberg.:keineahnung:


    Wie auch immer, der Holden kann sich detailtechnisch in jedem Fall sehen lassen.:sehrgut: Möglicherweise werde ich mir noch einen passenden Marlboro-Decalssatz aus Australien besorgen.



















    Edited 4 times, last by Marauder ().

  • geiles teil, vorallem die kotflügel:sehrgut:


    guck doch mal beim decaldoc, vllt hat der passende decals und du musst sie nicht aus übersee holen

  • geiles teil, vorallem die kotflügel:sehrgut:


    Wenn ich sowas von dir höre Daniel, sehe ich den armen Holden schon als verbeulte Driftkarre um die Ecken fliegen... :D


    Back to topics: ein sehr schönes High-End Modell - super verarbeitet und unter dem relativ schlichten Kleid mit tollen Details versehen.:erstaunt: Glückwunsch zum Schnapper! :sehrgut:

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

    Edited once, last by Gnorf ().

  • Glückwunsch, den kann man getrost als Schnäppchen und Rarität in einem betrachten. :kichern:
    Der scheint von den Details her auch absolut gleichwertig mit dem vergleichbaren Modell von Classic Carlectables zu sein, aber so einen zu besorgen wäre gleich um einiges teurer.
    Allein schon die vielen feinen Gitter. :erstaunt:


    Wenn mein Budget momentan nicht aufgebraucht wäre, hätte ich mir garantiert auch einen zugelegt, aber es sollte momentan wohl nicht sein. Und jetzt sind alle weg - Mist.


    Scheint aber so, als wäre das die erste offizielle Biante-Ladung in Europa gewesen, noch zu äußerst günstigen Konditionen. Das lässt aber auf einiges in zukunft hoffen! :freuen:

    Jetzt mit V60° Bicilindrico

  • Über Google findet man einen Vergleich der beiden Commodore aus einem australischen Forum. Der von Classic Carlectables scheint wirklich nicht viel besser zu sein, da herrscht ziemlicher Gleichstand. Die Aussies halten das Biante Modell sogar für etwas authentischer.

  • Hast du deinen auch für 70 Euronen im ebay erstanden :) ? Ich muss meinen noch aus der Station holen,aber nun steigt die Vorfreude umso mehr.

    DER GOLF.DAS AUTO
    Gruss
    Sven

  • Der löst bei mir irgentwie auch den "haben wollen" Reflex aus... :erstaunt:


    Klasse Teil :sehrgut:

    Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !


    Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)

  • Glückwunsch zum Modell :sehrgut:


    Dann habe ich ihn wohl vom gleichen Anbieter aus der Bucht wie du, dachte vorher auch das es sich um ein 1:43er Modell handelt :kichern:

    Bleibt länger im Gedächtnis

  • Tja, das war wohl der selbe Händler. Angesichts der Preise im Ursprungsland, wird das aber wohl preislich eine einmalige Angelegenheit gewesen sein.


    Der Decalsatz ist inzwischen bestellt. Insgesamt sind es 7 Sticker, inklusive dem für den Helm. Der Versand aus Down Under beträgt erträgliche 2 AUS Dollar.


    Ich berichte dann mal, wenn der Holden zum "Raucherfahrzeug" mutiert ist...;)

    Edited 2 times, last by Marauder ().

  • Ich berichte dann mal, wenn der Holden zum "Raucherfahrzeug" mutiert ist...;)


    Deshalb hast Du im Vorwege wohl schon mal "Bathust" geschrieben - :D:

    heute schon eingetroffen, der Holden VK Commodore, mit dem Peter Brock und Larry Perkin 1984 das legendäre Bathust 1000 Rennen gewannen.


    Sehr schönes Modell, das ich mir aber - ausnahmsweise - mal nicht kaufen werde. Obwohl ich schon wieder am grübeln bin - :pfeifen: . Jedenfalls Glückwunsch zu (D)einem weiteren Schnäppchen, das gut in Deine exquisite und exklusive Sammlung passt - TROTZ der Decals. Diesbezüglich bildet der "VK" ja die absolute Ausnahme unter Deinen Modellen. Sinneswandel oder bleibt dies ein Exot neben den anderen?

  • Optisch sagt mir das Auto zwar nicht so zu, aber die Details sind fantastisch. da sind 70 Euro tatsächlch günstig.
    Ich könnte mir vorstellen, dass der ein oder andere Händler demnächst weiter günstige Biante-Modelle anbietet. So hat toms.nl laut Newsletter für die Kalenderwoche 18 insgesamt 25 Biante-Modelle zu 70 bzw. 115 Euro angekündigt. Unter anderem auch das hier gezeigte.

  • Was Biante so auf die Modellräder stellt ist schon toll gemacht. Schade (oder auch zum Glück) sind die Vorbilder nicht so mein Ding. Vor Allem das Lenkrad ist immer auf der falschen Seite.
    Der Camaro von denen wäre es, aber der ist denen ja nicht so wirklich gelungen.


    Dir auf Jeden Glückwunsch zum Schnäppchen und viel Spaß daran.

  • Klar, eigentlich müßte es sogar "Badhust"-Rennen heißen, deshalb ja auch die große Präsens der Tabakkonzerne...:D


    Ne, wohl eher kein Sinneswandel, denn der Holden passt auch Baujahrtechnisch nicht mehr ganz ins Beuteschema. Trotzdem habe ich Spaß an diesem gelungenen Teil und bei dem Preis konnte man ja nichts falsch machen. Bei Bedarf darf er dann wieder gehen.


    PeteAron: Danke für den Tipp, da werde ich gleich mal vorbeischauen. Bin ja noch scharf auf einen klassischen Holden Sandman...:pfeifen:


    Das wäre ja wirklich wünschenswert, wenn sich diese Modelle auch hier durchsetzten, nicht zuletzt, weil sie bei dieser Preisgestaltung der Konzernmutter Autoart mal den Spiegel vorhalten würden. Allerdings glaube ich nicht wirklich, dass es bei diesen Preisen bleiben wird, aber die Qualität stimmt ja auch.

    Edited 4 times, last by Marauder ().

  • tolles fahrzeug - und lenkräder auf der 'falschen' seite üben ein ganz besonderes flair aus!!
    bin schon gespannt auf die konvertierung - eine würdige hommage an peter brock, einen der ganz großen des australischen motorsports!
    gratuliere!

  • Ein tolles Modell!


    Ich bin seit dem Erwerb meines Commodore VB von Biante restlos begeistert, und hoffe nun, dass mehr Modelle nach Deutschland kommen, und ich mir nicht jeden Opel-Ableger extra einfliegen lassen muss. :kichern:


    Das vorliegende Modell hat exakt den Karosserie-Body vom Opel Senator A. Könnte man den nicht da draus formen und hier in 1:18 anbieten? Bitte, bitte...

  • geiles teil. find ich auch total lustig das er die komplette originale innenausstattung verbaut hat :D

    es grüßt HappyD, alias "Resinfinger" alias "der Teppichverkäufer" alias "der Touri" alias ""der HARZ4-Design Vollzeitarbeiter". Nein, ich bitte drum, fühlt euch angesprochen..

  • Sitze und Amaturenbrett sind voll komisch eckig, ich kenne diese Autos in 1:1 und so sieht das auf jeden Fall nicht aus!


    Aber naja ich muss mich daran nicht erfreuen, das Modell steht bei Dir :kichern:


    MfG ...MCT

  • Optisch echt Top! Kommt schön brachial rüber! Und die Farbkombination ist im Motorsport bekannt, hat aber aber immer irgenwie ihren reiz! Auch für Nichtraucher:D:D


    Wenn ich nicht auf Rallye fixiert wäre, wäre dieses Teil sicher ne überlegung wert!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!