Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Umbauprojekte

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2017, 04:30   #21   nach oben
Norderstedter
Benutzer
 
Benutzerbild von Norderstedter
 
Registriert seit: 19.11.2013
Vorname: Andre
Ort: Wernigerode
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 200
Alter: 38
Beiträge: 62
Höchsten Respekt wenn man bedenkt wie klein so ein Motor selbst bei 1:18 ist . Tolle Arbeit ! Ich bleibe hier dran und folge
Norderstedter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:40   #22   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Die Rohre vom Krümmer zum Turbo sind lackiert und eingebaut. Die Turbos haben noch Silikonmuffen und Schlauchschellen erhalten.
Die Turboeinheiten sind nur provisorisch aufgesteckt, da sie noch Ölleitungen erhalten.

In den nächsten Tagen widme ich mich dem Ladeluftkühler und Ölkühler und dann mache ich erstmal Pause.







duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.04.2017, 11:11   #23   nach oben
calibrahannover
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von calibrahannover
 
Registriert seit: 05.07.2015
Vorname: Bastian
Ort: Hannover
Geschlecht: männlich
Alter: 31
Beiträge: 213
Absolut genial. Allerhöchsten Respekt vor der Arbeit!
calibrahannover ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu calibrahannover für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.04.2017, 11:29   #24   nach oben
DiPalma
Typ
 
Registriert seit: 12.06.2014
Vorname: Christian
Ort: Essen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 3 3/4
Alter: 38
Beiträge: 424
Wow, das ist echt richtig richtig gut! Gefällt mir sehr, da bleib ich dran!

Gruß
Christian
__________________
Gesendet von meinem Amiga 500
DiPalma ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu DiPalma für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.04.2017, 12:28   #25   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.672
Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich nicht glauben dass das 1:18 ist, sondern größer...
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu polo-elmi für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.04.2017, 11:05   #26   nach oben
vw-fahrer1
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von vw-fahrer1
 
Registriert seit: 22.02.2011
Vorname: Jörg
Ort: Horb am Neckar
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: dürften mehr als 100 sein
Alter: 39
Beiträge: 1.613
Passt das so bei der Anordnung der Turbos überhaupt noch unter die Haube?
vw-fahrer1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 15:51   #27   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Von der Einbauhöhe passt das auf jeden Fall. Habe bei meinem SuperBee sogar einen Kompressor-Umbau komplett unterbekommen und der Vipermotor ist um einiges "flacher". Die Einbaubreite allerdings wird extrem eng.
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 16:58   #28   nach oben
dubdriver
Benutzer
 
Benutzerbild von dubdriver
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Dresden
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 35
Beiträge: 93
Echt klasse
__________________
Stance is everything
dubdriver ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dubdriver für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.04.2017, 07:34   #29   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 478
Boah, grandios!
Das ist genau mein Ding!
Nicht bloß die Thematik einen 68er Charger upzugraden (auf dieses Auto stehe ich total!!!!), sondern auch Deine Detailverliebtheit - das macht Modellbau für mich aus!
Super, super und nochmals super!
Wenn man den Thread so verfolgt, könnte man meinen, dass es sich hier so ganz nebenbei um einen gemütlichen Freizeitvertreib handelt, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass hier echt viel Gehirnschmalz und vor Allem Nerven drinnen stecken. Insbesondere wenn Kleinteil "y" zum x-ten Mal auf den Fußboden gefallen und weggesprungen ist... ;-)
Weiter so! Ich bin echt gespannt auf die Fortsetzung!
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.05.2017, 11:12   #30   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Hier gehts es auch wieder weiter, wenn auch nur in kleinen Schritten.

Gemacht wurden: Ölkühler und Hochdruckleitungen (AN Fittings).

Der Ölkühler besteht aus 1 mm Kunststoffplatten, 2 mm Messingrohren und als Kühlkörper wurde Tacker-Munition verwendet. Vlt baue ich den nochmal aber im eingebauten Zustand wird man vom ihm fast nichts sehen.




Das Thema Hochdruckleitungen und Anschlüsse war bei mir schon lange ein Knackpunkt. Die Leitungen habe ich von Scale-Productions. Nur leider gibt es nirgendwo die Anschlüsse.

Habe es mit Muttern M0,8 und Kanülen 0,6 mm gelöst. Nach dem Kleben wurde alles Silber lackiert und anschließend mit Tamiya Liquid Blue und Liquid Red "eloxiert".

Als Größenvergleich habe ich mal eine Stecknadel dazu gelegt. Echte Fummelarbeit aber hat sich gelohnt.



Dargestellt sind die Benzinleitungen sowie Ölzulauf und Ölrücklauf der Turbolader.





Geändert von Hessebembel (08.05.2017 um 12:42 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengefasst.
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.05.2017, 12:35   #31   nach oben
V8Master
¯\_(ツ)_/¯
 
Benutzerbild von V8Master
 
Registriert seit: 21.03.2013
Vorname: Felix
Geschlecht: männlich
Alter: 20
Beiträge: 1.513
Der Hammer. Nicht mehr und nicht weniger
__________________
Wer Opels in der Kurve brät, hat ein Honda Heizgerät
V8Master ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 13:08   #32   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 50
Beiträge: 1.672
Deine Nerven möchte ich haben....
polo-elmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 18:56   #33   nach oben
Supra Mkiv
Zentrum der Macht
 
Benutzerbild von Supra Mkiv
 
Registriert seit: 04.05.2012
Vorname: Lennart
Ort: Kreis Kleve
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 10
Alter: 20
Beiträge: 2.131
Sehr schön kann mich für so kleine Arbeiten echt begeistern.

Bodykits schön und gut, aber bitte mehr davon

Die AN fittings können sich gut sehen lassen muss ich auch mal versuchen.
Sind die Muttern von Knupfer?
__________________
“If everything is under control you are just not driving fast enough.” Stirling Moss
Supra Mkiv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 19:00   #34   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Fittings gibts es zwar von RB Motion aber die müsste man importieren und der Preis ist auch saftig.
Muttern habe ich von Fechtner Modellbau.

Geändert von Hessebembel (08.05.2017 um 19:46 Uhr) Grund: Zitat des kompletten vorangegangenen Beitrags entfernt.
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 22:04   #35   nach oben
Doomoni81
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Doomoni81
 
Registriert seit: 21.08.2012
Vorname: Florian
Ort: Weiskirchen
Geschlecht: männlich
Alter: 36
Beiträge: 134
Sprachlos!!

Genau mein Ding was du da zeigst Der Motor ist einsame Spitze!!
Der wird zu schön um irgendwo zu verbauen
Wenn man bedenkt was als Basis her hielt und mit welchen
Mitteln du all die schönen Details Realisierst?! HUT AB

Freue mich schon darauf weiteres zu sehen
__________________
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen." (W.Röhrl)
Doomoni81 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Doomoni81 für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 07:10   #36   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 883
Wirklich sehr tolle Sache .
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mistral für den nützlichen Beitrag:
Alt 09.05.2017, 12:02   #37   nach oben
fk78
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2016
Vorname: Fabian
Ort: BS
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: schon wieder eins mehr
Beiträge: 21
Ich darf mir das nicht angucken!
Ich darf mir das nicht angucken!
Ich darf mir das nicht angucken!
Ich darf mir das nic...
Scheiss drauf, dass ist SO GEIL, das muss ich einfach angucken!

Meinen absoluten Respekt vor Deinem Ideenreichtum, Deinem Geschick und Deiner Geduld...die Dinge an denen es bei mir immer scheitert.
fk78 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fk78 für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.05.2017, 07:55   #38   nach oben
Matzzev6
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 257
Jo sehr geile Umsetzung da kann ich gut Lunzen [emoji1360][emoji1360]

Mit was hast du Brücke etc lackiert ? Hersteller etc ?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Matzzev6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 09:31   #39   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Habe Duplicolor Chrome genommen. Sieht natürlich eher nach poliertem Alu aus, aber das wollte ich auch. Die Farbe ist allerdings sehr empfindlich. Ich fasse die lackierten Teile nur mit Handschuhen an.
duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2018, 22:20   #40   nach oben
duffy-duck21
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2015
Beiträge: 65
Hallo liebe Gemeinde. Nach fast einjähriger Abstinenz (neuer Job inkl. Umzug) gehts bei mir wieder weiter.

Passend zum Wetter geht es heute um Kühlung. Ein renntauglicher Wasserkühler und für die Turbos natürlich der Ladeluftkühler.

Die Kühlflächen beider Kühler habe ich aus gewellten Polystyrolplatten von Evergreen hergestellt.

Da der Wasserkühler von vorne und hinten sichtbar ist, habe ich zwei Platten verwendet und als "Kern" eine 1mm Poly-Platte.

Anschließend wurde alles verklebt und gefeilt.

Die Ober- und Unterseite des Kühlers wurde aus 4mm-Polyplatten hergestellt. Somit entsteht ein leichter Überhang von 0,5mm.

Die Anschlüsse für den Wasserzu- und abfluss wurden aus 2mm Polystäben in den Kühler eingesetzt.















Nach dem gleichen Schema wurde dann auch der Ladeluftkühler hergestellt:




Anschließend wurde lackiert. Die Kühlflächen in normalem Silber, die Kühlgehäuse erhielten Chrom für den polierten Aluminium-Look.







duffy-duck21 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu duffy-duck21 für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de