Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.12.2017, 12:14   #1   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Meine 1:18 Sammlung - US cars

Liebe Mitglieder des Forums,

Ich verfolge diese Seite zwar schon seit längerem, habe mich aber erst kürzlich neu angemeldet. Was mich hier am Meisten begeistert, ist die Vielfalt der gezeigten Modelle, von einfachen Brot und Butter Autos bis hinzu sehr ausgefallenen Rennfahrzeugen.

Ich selbst sammle seit etwa 9 Jahren Modellautos im Maßstab 1:18. Ich habe mich nicht auf ein spezielles Sammelgebiet eingeschränkt. Ich sammle alles was 1:18 ist und mir gefällt. In diesem Thread möchte ich euch ein paar meiner US cars vorstellen. Europäer habe ich auch jede Menge, aber dieser Thread ist nur für die US cars gedacht.
Über die Jahre ist so einiges zusammengekommen.
Angefangen hat alles mit einem Shelby Ford Mustang GT500 Bj. 1970 von Ertl. Später ist dann ein Duesenberg und ein 57 Chevy Bel Air Nomad dazu gekommen. Dann ein 59 Buick Electra usw. usw. [...] ...


Seitdem bin ich von der Sammelleidenschaft infiziert, und ich habe es all die Jahre nie bereut.

Anfangen möchte ich mit einem Tucker Torpedo Bj. 1948 von Kyosho. Das Auto war designtechnisch 1948 seiner Zeit voraus und war ein kommerzieller Flop. Trotzdem finde ich das Design außerordentlich gelungen, eine echte Designikone aus den Staaten.




















Kyosho hat das Modell auch wirklich gut umgesetzt, wie ich finde. Einzig die fehlenden Seitenfenster stören ein wenig, aber sonst Top wie ich finde.
LG
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.12.2017, 17:24   #2   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zähle noch...
Beiträge: 3.796
Der Tucker Torpedo war seiner Zeit voraus - das wurde im zum Verhängnis. Auch konnten damals die großen Drei (GM, Ford und Chrysler) nicht so einfach zusehen das Marktanteile verloren gehen.
Schade eigentlich, denn optisch war er mal etwas anderes.
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.12.2017, 19:44   #3   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 301
Hallo,

amerikanische Modelle aus alten Tagen(30er-70er Jahre) sind immer wieder gern gesehen! Der Tucker ist schon mal ein viel versprechender Anfang! Bin auf Deine weiteren Modelle schon sehr gespannt!

Willkommen im Forum!

und noch einen schönen Abend: Uwe
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 04.12.2017, 19:56   #4   nach oben
lil'italy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lil'italy
 
Registriert seit: 04.01.2016
Vorname: Helmut
Ort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stagnierend, leider
Beiträge: 311
Erst mal herzlich Willkommen hier im Forum.

Hast dir ein feines Modell für die erste Vorstellung ausgesucht. Das mit den fehlenden Scheiben mag aus heutiger sicht zwar etwas ärgerlich sein. War aber lange Zeit Standart bei den Modellen.
Freue mich auf deine weiteren Modelle.
__________________
Wie heisst trabbi auf französich?

Carton 'd Blamage
lil'italy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lil'italy für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.12.2017, 07:50   #5   nach oben
Patrick.B
Benutzer
 
Benutzerbild von Patrick.B
 
Registriert seit: 14.07.2017
Vorname: Patrick
Ort: Bonn
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 19
Beiträge: 87
Hallo hier bei uns im Forum Ein paar sehr schöne Modelle hast du da
Patrick.B ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Patrick.B für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.12.2017, 21:25   #6   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Vielen Dank für die Rückmeldungen. Heute gibts etwas moderneres...

Heute gibts einen 1982 Chevrolet Camaro Z28 von Sun Star zu sehen. Das Modell ist zwar nicht sooo detailiert, aber Sun Star hat hier ein grundsolides Modell gebaut, dass wirklich gut verarbeitet ist.
Ich finde auch die Farbkombi super, außen weiß, innen schwarz und unten mit dem blauen Streifen. Ich hoffe er gefällt.



















Morgen gibts was mit Holz...

Geändert von 44CMN (07.12.2017 um 20:02 Uhr)
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Alt 05.12.2017, 23:17   #7   nach oben
lil'italy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lil'italy
 
Registriert seit: 04.01.2016
Vorname: Helmut
Ort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stagnierend, leider
Beiträge: 311
Der gute, alte Sunstar Camaro. Den hab ich noch wo im Schrank. Allerdings als Indy Pace Car in silber und mit den Fahnen am Heck...
Cooles Auto. Danke fürs zeigen.
__________________
Wie heisst trabbi auf französich?

Carton 'd Blamage
lil'italy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lil'italy für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.12.2017, 21:54   #8   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Heute ein 1948 Chrysler Woody.
Hersteller: Motor City Classics
Besonderheit: Die Seitenbeplankung ist aus echtem Holz gefertigt! Das Modell macht auch insgesamt einen soliden Eindruck, auch wenn sich die Spaltmaße nicht mehr auf heutigem Niveau befinden.
Hab das Modell vor einiger Zeit aus einer Sammlung heraus gekauft. Habe noch 2 weitere "echte" Woodys, die ich evtl. ein andermal herzeige.

Ein wenig Geschichte: Nachdem das Blech in den Kriegsjahren durch den enormen Bedarf der Rüstungsindustrie, beziehungsweise in den Folgejahren knapp war, wurden die Automobilhersteller dieser Zeit aufgefordert Blech in ihrer Produktion einzusparen. Die entstanden die Woodys. Doch diese waren sehr anfällig auf Witterungseinflüsse und den Holzwurm , weshalb nur wenige Fahrzeuge aus dieser Zeit überlebt haben. Heute sind die Preise für gut erhaltene Woodys exorbitant hoch und gefragte Sammlerobjekte.











Morgen gibt's dann ein echtes Muscle-Car!
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 22:04   #9   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 46
Beiträge: 2.802
sehr schön Ich mag den Tucker auch sehr gerne und habe einen blauen von Yatming in der Sammlung, der natürlich nicht so schön ist wie der Kyosho. Den Film von der Tucker Story gugg ich mir immer wieder mal gerne an. George Lucas, einer der Produzenten, ist übrigens Tucker Eigner...

In der OTM 9/13 Recherchiert W. Blaube die Tucker Story nochmal ausführlich Recherchiert. Die räumt mit so manchen Geschichten auf, die so über den Tucker kursieren...

Auch der Camaro gefällt
__________________
meineSammlung
stefang60 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stefang60 für den nützlichen Beitrag:
Alt 06.12.2017, 22:39   #10   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 301
Hallo,

um die Woody´s bin ich auch immer mal wieder herum geschlichen. Schönes Modell! Das es echtes Holz ist, wußte ich gar nicht

Danke für die Vorstellung, bin schon sehr gespannt auf Deine Muscle-cars!

schönen Abend
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.12.2017, 11:16   #11   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zähle noch...
Beiträge: 3.796
Na wunderbar, es geht weiter mit den US Cars
Auf die alten Camaros fahr ich voll ab. Obwohl auch der neue im Retrodesign sehr überzeugend wirkt.
Und die alten Woodys sind sowieso eine coole Idee.

Weiter machen
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.12.2017, 11:28   #12   nach oben
lil'italy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lil'italy
 
Registriert seit: 04.01.2016
Vorname: Helmut
Ort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stagnierend, leider
Beiträge: 311
Die Motor City Modelle sind mir zwar bekannt, aber das da auch Echtholz verarbeitet wurde ist mir gänzlich neu. Da sieht man wieder, das man niemalsnicht auslernt.
Wobei, Da kommt zur Zinkpest eine weitere Gefahr dazu; Holzwürmer.

Spass beiseite, sind wirklich hübsche Modelle. Weiter so. Ich bin schon auf weiteres neugierig.
__________________
Wie heisst trabbi auf französich?

Carton 'd Blamage
lil'italy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lil'italy für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.12.2017, 19:12   #13   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Ja Holzwürmer das wärs noch. Zinkpest reicht.

Ein grünes Biest! Ein guter alter Ertl... Plymouth Barracuda aus dem Jahr 1970, breit, fett, big block, sidepipes, dicke Walzen, muscle car pur.

Die Details sind zwar nicht auf aktuellem Niveau, aber bei den US Cars ist mir das nicht so wichtig. Die originalen waren schließlich auch nicht so gut verarbeitet.











Ich hoffe er gefällt. Morgen gibt es etwas aus dem Jahre 1959 zu sehen. Ein Flossentier - für mich das Schönste das jemals gebaut wurde.

Geändert von 44CMN (07.12.2017 um 20:02 Uhr)
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.12.2017, 18:13   #14   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
1959 Buick Electra Convertible, für mich (!) das schönste Automobil, das jemals in den Staaten gebaut wurde. Ich liebe diese breit und sinnlos erscheinenden Delta-wings und den reichlich angebrachten Chromschmuck. Die Form ist etwas ganz besonderes. Die Chromleiste zieht sich von der Motothaube bis zum Kofferraum in einer Geraden, die leicht nach unten verläuft durch. Ich liebe dieses Modell.

Das Modell selbst ist von Road Signature. Detaillierung und Verarbeitung sind dementsprechend, wobei das Lackbild ganz in Ordnung ist, - bei meinem zumindest.
Mir würde der Viertürer oder der Kombi aus diesem Modelljahr noch besser gefallen, jedoch wüsste ich nicht dass es so etwas in 1:18 gibt. Schön wäre auch wenn am Unterboden statt "Road Signatur" GMP oder ähnliches stehen würde.













Beim nächsten Mal kommt etwas schnelles.
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.12.2017, 18:24   #15   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zähle noch...
Beiträge: 3.796
Aus dieser Stoßstange kann man heute einen Smart bauen

Hast recht, der Buick Electra ist wohl einer der schönsten US Cars. Damals waren die Jungs in der Designabteilung noch kreativ
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 10.12.2017, 18:48   #16   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 250
Beiträge: 2.742
Gefällt mir ebenfalls sehr gut
Solche Formen kommen nie wieder.

Danke für's Zeigen und viel Spass damit
Erwin
Oldtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.12.2017, 16:34   #17   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Heute gibt es ein IndyCar zu sehen. Hersteller: Greenlight. Diese Version hat einen Honda Motor, nicht ganz amerikanisch, gut aber die Serie ist wenigstens aus den Staaten.

Die Umsetzung ist ganz gut, aber einfach gestaltet. Für gut 20,- im Angebot darf man da auch nicht meckern. Ich finde die Lackierung sehr ansprechend, die Grüntöne passen gut zum weißen Grundton und zu den schwarzen Felgen.
Ich hoffe er gefällt.












Beim nächsten Mal gibt es dann wieder etwas hochwertigeres und exotischeres zu sehen.
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.12.2017, 18:34   #18   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 301
Hallo,

ach ja der Electra, wirklich ein schönes Auto! Wenn am Unterboden Sun Star Platinum stünde hätte ich auch nichts dagegen!

Das IndyCar sieht für ("Die Umsetzung ist ganz gut, aber einfach gestaltet.") aber gut gemacht aus!

Danke für die Vorstellungen!

schönen Abend
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.12.2017, 07:26   #19   nach oben
Patrick.B
Benutzer
 
Benutzerbild von Patrick.B
 
Registriert seit: 14.07.2017
Vorname: Patrick
Ort: Bonn
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 19
Beiträge: 87
Ich bin ein großer Indycar Fan. Und verfolge alle Rennen. Ich habe auch schon ein Auge auf diese Fahrzeuge geworfen. Auf deinem Bild kann man die Qualität viel besser erkennen, als auf manchen Shop Fotos. Gibt es die Indy auch als Road Strecken Versionen ? Ich finde immer nur die Fahrzeuge mit Oval Aerodynamik
Patrick.B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2017, 00:05   #20   nach oben
AutoSammlerGoetzis
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von Patrick.B Beitrag anzeigen
Gibt es die Indy auch als Road Strecken Versionen ? Ich finde immer nur die Fahrzeuge mit Oval Aerodynamik
Keine Ahnung. Ich kenne mich bei den Indys nicht wirklich gut aus. Hab mir den erst kürzlich gekauft, weil ich total auf die Formen stehe, ist mal eine Abwechslung zu den F1-Rennern...
Sind im Moment günstig für 20 oder 25 € zu haben.

Aber nun zum heutigen Modell. Ein Kaiser Henry J aus dem Jahre 1951. Hersteller: Sun Star, Platinum Collection. Das Modell ist eine wirkliche Augenweide, hab ihn vor etwa einem Jahr auf gut Glück gekauft. Ich bereue es nicht. Die Details sind wirklich gut, vor allem der Unterboden(!) ist auch detailreich gestaltet. Ich hoffe er gefällt. Wem er nicht gefällt, holt morgen der Sheriff!












Geändert von AutoSammlerGoetzis (14.12.2017 um 11:44 Uhr)
AutoSammlerGoetzis ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu AutoSammlerGoetzis für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2017, www.modelcarforum.de