Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.05.2018, 20:07   #261   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.718
Saubere Arbeit, wie gewohnt von Dir. Der Fiat oder Lada ist ein interessanter Exot, aber wahrscheinlich damals chancenlos gegen die 02er-Escort-Alfa GT-Armada.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 20:38   #262   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Danke, ja, unbedingt, Holger, der Fiat war chancenlos.
Irgendjemand hatte mich mal auf einen zeitgenössischen Artikel aufmerksam gemacht oder ich hatte den selber gefunden, jedenfalls hatte der Fiat seinerzeit Aufmerksamkeit, weil er mit dem Führenden kollidierte, das muss dann der Porsche von Loos/Stommelen gewesen sein, denke ich.
Damals schon schrieb der Mensch, dass die langsamen Autos nur doof und gefährlich seien. Bin nicht sicher, ob ich das auch so sehe.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 07:49   #263   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.033
Wow, so sieht er super aus... von PMA ab Werk hätte ich keine Sekunde gezögert.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 09:34   #264   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Ja, vorn auf der Haube ist nicht ganz so schön, ich hatte höllisch Probleme, das KS-Decal abzubekommen. Wer sich für diese Minichamps-Modelle interessiert: Speziell die alten openable 3,5 CSL waren ja berüchtigt für im Alter abbröselnde Decals. Hier bin ich sorglos , obwohl die Modelle und Decals noch brandneu sind. Die Wasserschieber sitzen so dermaßen bombenfest, so etwas habe ich noch nicht erlebt. Keine Chance, die anzuweichen, jedenfalls nicht innerhalb von Stunden. Weitgehend kratzresistent sind die auch. Selbst wenn die im Alter austrocknen, ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich ablösen, mit dem Kram kannst du auch Jacken imprägnieren.
Deswegen hat der Mattglanz der Haube eben etwas gelitten, ich traue mich nicht recht, die nachzulackieren, mit Tamiya X Seidenmatt Klar könnte es klappen, aber hier habe ich Sorge, dass sich das mit dem Untergrund nicht richtig verbindet und in ein paar Jahren spinnennetzartig reisst, beim AA Abarth 1000 TCR war das ja kein Problem, da ist der glänzende Klarlack ja richtig im matten Grund abgesoffen, da reisst nichts. Hier, wie gesagt, habe ich ein komisches Gefühl und lasse die Haube lieber so leicht speckig. Die Decals auf Orange hatte ich übrigens mit Aceton runtergeholt, dagegen konnten sich selbst diese Decals hier nicht behaupten, Aceton holt alles runter.
Nur die Volle PS hatte ich draufgelassen, weil die so eng an der Zierleiste kleben, die sind jetzt dreischichtig, weil ich -um Durchscheinen zu vermeiden- noch ein weißes Zwischendecal kleben musste, bei der Startnummer auf der Haube dasselbe.

Ich glaube, das ist jetzt eines meiner liebsten Modelle, momentan das allerliebste. Er steht gerade auf der Fensterbank in der Sonne und ich denke, wir zwei werden heiraten.
__________________

Geändert von area52 (16.05.2018 um 19:42 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.05.2018, 15:20   #265   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eine ganze Menge...
Beiträge: 4.167
Hast da echt eine sensationelle Sammlung. Und immer akribisch dem Vorbild folgend Hochachtung dafür. Du lebst für deine Sammlung
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:59   #266   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Danke Dir, aber nee, nee, so schlimm isses nich´.
Meine Sammlung lebt für mich. War auch froh, hier mit überschaubarem Aufwand eines meiner absoluten Traumvorbilder als Modell herstellen zu können. Ich habe auch noch den Triumph Dolomite von Cult im Schrank, daraus liesse sich zwar mit auch sehr wenig Aufwand ein Gruppe 1 Renner machen, aber ich will den Gruppe 2. Und das wird wieder so ein Höllenumbau, das schiebe ich vor mir her, keine Lust.
Bei den langwierigen Umbauten habe ich immer Schwierigkeiten, mich zu motivieren, das war auch schon bei meinem ersten Spa-Capri, dem Steinmetz Commodore A und dem Transeurop Commodore B so.

Quelle der folgenden Bilder: touringcarracing.net

Einfach:


Aufwändig (wegen der Verbreiterungen und der Felgen, letztere muss ich dann 3D bauen. Und drucken lassen). Aber leider geil:
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 07:46   #267   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.033
Oha, der "Einfache" gefällt mir auch sehr gut.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 08:45   #268   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.128
Ja, ich finde ebenfalls beide sehr gut - auch den "schmalen"

Aber eigentlich wollte ich Deinen zuletzt gezeigten Alpina beklatschen - super ist der geworden, wirklich.
Besonders die Reifen sind der Hammer. Endlich einmal richtige, dicke Gummidinger, wie es gehört.
Wo oder von welchem anderen Modell hast Du die denn her?

Die Gesamtoptik ist Dir genial gelungen
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 10:11   #269   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 280
Beiträge: 3.212
Sensationell gut gelungen, Gratulation dazu
Dein ganzes "Rennteam" ist ganz hervorragend gelungen, der 02er ist aber mein Favorit
Sehr schöne Optik und die Zusatzteile wie Ölkühler und Breitreifen wirken einfach perfekt.

Danke für die Vorstellung und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 21:29   #270   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.042
der 02er ist erste Sahne, bin begeistert

Auf die Dolly bin ich gespannt. Du solltest beide bauen und mit dem schmalen erstmal anfangen, so als Lockerungsübung
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 02:00   #271   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Danke Euch.

Die Räder des 02 bestehen aus den Felgen des Minichamps Jägermeister Alfa GTAj und Ortmann 180 Slotcarreifen.
Allerdings macht es sich schon bemerkbar, dass die für 1/24 Slotter gedacht sind, die weiten sich zwar, aber dann wölbt sich die Lauffläche ein, die ich dann wiederum zwar maximal unterfüttert habe, aber dadurch ensteht Spannung, so dass die Reifen sich zu sehr aufweiten und nicht ganz bündig mit dem Felgenhorn abschließen. Scheint mir aber dennoch die beste Lösung, weil die das perfekte Profil haben, 1969 wurde noch nicht mit Slicks gefahren.

Sind die Cult Scale Dolomite nicht vergriffen?
Ich habe jedenfalls nur einen... und werde daher auch nur einen umbauen.

Aber ganz viele Bilder vom 02 habe ich jetzt.
Vielleicht mache ich doch noch eine Einzelvorstellung, eigentlich sind die Bilder ganz schön geworden. Hier ein paar:







__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.05.2018, 07:28   #272   nach oben
groupracer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von groupracer
 
Registriert seit: 03.02.2014
Vorname: Carsten
Ort: Berlin
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.649
Mensch, der Alpina ist ja echt ein Wonneproppen! genial und absolut passender Look dank "KS-Kolben"Sticker und vor allem diesen Slot-Reifen Die Tourenwagen fuhren 68/69 schon richtig dickes und teils sehr breite Gummis. Find und fand den blau-silbernen Hahne Escort übrigens schon immer die mit Abstand schönste Modell-Version der MKI Escort - auch da bin ich neidisch, zumal ich mich schon lange allein mit dem 70er Stewart Escort und dessen abgedeckten Scheinis abfinden muss. dabei hätte ich den Hahne noch letztes Jahr sehr günstig vom Nürburgring mitnehmen können die meisten alten MC-Diecaster sind einfach sehr teuer geworden

Auch Dein Diorama (wohl selbstgemacht?) wirkt täuschend echt und die Fotos sind voll nach meinem Geschmack. Bin mal gespannt auf den dolomite ..
groupracer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 09:29   #273   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Danke Dir, ja die Escort wurden jahrenlang für ein Trinkgeld verschleudert.
Glaube, mir gefällt am besten der silberrote Stewart/Craft. Oder der goldrote Alan Mann, der hier auch im Hintergrund steht.
Der Silberrote hat auch abgedeckte runde Scheinwerfer, finde ich aber gar nicht so schlecht.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 11:52   #274   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
...Ich habe auch noch den Triumph Dolomite von Cult im Schrank, daraus liesse sich zwar mit auch sehr wenig Aufwand ein Gruppe 1 Renner machen, aber ich will den Gruppe 2.

Quelle der folgenden Bilder: touringcarracing.net

Einfach:


Aufwändig (wegen der Verbreiterungen und der Felgen, letztere muss ich dann 3D bauen. Und drucken lassen). Aber leider geil:
Grüße seien entboten.

Momentan leider noch nicht einmal in der Lage, ein einziges vernünftiges Foto zu machen, dennoch seien hier zwei Sätze getippt, ich kann's nicht für mich behalten:
Die Overfenders sind -pi mal Daumen nach Augenmaß entworfen- ganz gut geworden. Muss noch ein bsichen mit Schlüsselfeile ran, aber eigentlich sollte das dann machbar sein, dass die sich wirklich an die Karosserie anschmiegen, ohne allzu derbe Spachtelorgien.
Denn Neulackierung kommt nicht in Frage, ich will nur die Overfender lackieren, nicht die Karosserie.
Leider ist auch dieser Eimer ein Linkslenker, d.h. innen alles neu, inkl. Armaturenbrettumbau, da habe ich eher keine Lust zu, aber was soll's.
Lohnt sich ein Umbau-Thread, wenn's losgeht?

__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.07.2018, 12:03   #275   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.033
Aus Modellsammlersicht bestimmt spannend so einen Thread zu sehen, aber ob sich das "lohnt", das ist natürlich eine eher rhetorische Frage, besser wäre "macht es mir selbst Spass?"

Das Ding wird bestimmt super, ist aber selbst im Nischenbereich "touring car racing in the 70s" eine Nische.

Ich lehne mich mal zurück und werde ja sehen, was kommt.
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:48   #276   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Benutzerbild von Hessebembel
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.394
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Lohnt sich ein Umbau-Thread, wenn's losgeht?
Wenn Du mich fragst: Ja!
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 14:37   #277   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Hallo.
Mittlerweile gibt es den Triumph in meiner Vitrine.
Vor den Bildern noch zwei oder drei Sätze dazu:
Nachdem die Ölkrise 1974 die Rennszene ziemlich gebeutelt hatte, wurde es nach meinem Verständnis beim dem Versuch, dennoch weiterhin Rennsport zu betreiben, einigermaßen unübersichtlich. Während in Deutschland in der DRM den Gruppe 5 Topgeräten der verbliebenen Werks- oder Semiwerksteams immer breitere Kästen und Spoiler wuchsen und dann gegen Ende der 70er Jahre auf einmal brachiale Flundern wie die Zakspeed Turbo Capri, die Montecarlo Beta Turbos, K3 Porsche, BMW M1 oder der Schnitzer Turbo ihre Runden drehten, während deutlich mehr nach Automobil aussehende Gruppe 2 Ascona, Audi 80, VW Golf oder Scirocco verzweifelt im Weg herumstanden, ging man in der ETCC einen anderen Weg: Die war 1975 offenbar auch in Auflösungserscheinungen begriffen und bekam durch die Trophée Trans Europe Konkurrenz.
Letztere siedelte sich irgendwo zwischen Gruppe 1 und Gruppe 2 an, erschwerend kam hinzu, dass Belgien, Frankreich und GB jeweils ihre eigenen Regeln machten. Jedenfalls gurkten da plötzlich ziemlich viele absolut serienmäßige Gruppe 1 Autos herum, die ich persönlich fast so langweilig finde, wie ich die wilden Gruppe 5 Monsterautos der DRM als zu verrückt und etwas unästhetisch empfinde.
Was für mich jedoch bleibt, sind einige wenige FAhrzeuge, die weiterhin die alte Gruppe 2 Optik behielten, neuerdings aber als Group 1 Franchorchamps bezeichnet wurden. Dazu gehörten 1975 im Wesentlichen vier Fahrzeugtypen:
-Die breiten Hermetite Semi-Works-Capri II 3.0, von denen ich mir mal einen hatte bauen wollen, aber es versäumt hatte, mir rechtzeitig das Otto Basis-Modell zu sichern
-Die Luigi BMW E9 3.0 CSi, die äußerlich absolut identisch waren mit den 1973er Werks-CSL, nur halt nicht in den M-Farben, sondern der Gitanes-, später UFO-Lackierung der Luigi-Sponsoren
-Die herrlichen Commodore B des belgischen Transeurop-Teams in BP-Farben und der fast noch herrlichere Levis-Commodore des holländischen DNRT-Teams.
-Und eine unbekannte Anzahl Broadspeed oder Bill Shaw Triumph Dolomite.
Ich habe mich für die Bill-Shaw-Variante in Butch-Livery entschieden.
Die waren fast alle und fast immer Gruppe 1, also Stoßstangen ab, Auspuff gekürzt, Käfig und Rennsitz rein, Rückbank raus und optisch war es das dann auch. Es gab aber mindestens ein Auto, das auch in Group 1 Franchorchamps-Spezifikation als optisches Gruppe 2 Auto verbeitert wurde. Und den wollte ich. Es ist absolut nicht heruahszubekommen, wo der hier lief, der war offenbar so abgebildet auf dem Cover einer belgischen Auto-Zeitschrift 1975.
Ich weiss nur, dass er beim Trophée-Trans-Europe-Lauf in Zolder mit der #23 mit anderen Felgen lief, ohne schwarz abgesetzte Front auch.
Ich will ihn jedenfalls neben meinen Transeurop-BP-Commo stellen, denn irgendwo müssen die gegeneinander gefahren sein. Entweder in Zolder, beim Coupes de Spa oder in Silverstone.

Hier sind sie:







__________________

Geändert von area52 (13.08.2018 um 14:56 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.08.2018, 17:03   #278   nach oben
Gulf_LM
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Gulf_LM
 
Registriert seit: 16.06.2016
Beiträge: 2.033
Tolles Duo... aber gegen den Commo hat er natürlich keine Chance bei mir, das ist vielleicht der schönste aller deiner Eigenbauten, ganz grosse Klasse.
Der ist für mich die genau richtige Mischung aus Eleganz und Bulligkeit, aus Rohheit gepaart mit grafisch gelungener livery, und das extrem coole Wort "Transeuropel" als i-Punkt.

Vom Bodystyle wird der feine Brite wahrscheinlich am besten neben limousinigeren Partnern aussehen, der Opel sieht zu schnell aus für den.

Nebenbei danke für die Ausführungen.
Der Oppl hat ja auch diese schönen fliessend-bauchigen fender wie die 72-74 BMWs, da kommen die kleinen Radlaufverbreiterungen ab 76 für mich optisch nicht annähernd mit.
Ok, 75 waren die Luigi BMW noch so, danach leider Welten anders.

Geändert von Gulf_LM (13.08.2018 um 17:14 Uhr)
Gulf_LM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 17:16   #279   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.800
Danke, Chef,,
aber ich glaube, du meinst nen anderen Luigi.
Der 75er mit Gitanes-Livery ist eintausendprozentig mit dem Bodykit aus 1973 ausgestattet.
Kumma, hier, den meine ich (büschen scrollen erforderlich):
http://www.touringcarracing.net/Pages/1975%20Cars.html

EDIT: Ah, sehe schon, Intervention zwei Minuten zuvor...

Ach so, noch ein Wort zu den beiden:
Die kamen beide nicht vom Fleck, dauernd DNFs.
Der breite Dolly taucht nur einmal in einer Ergebnisliste auf 6. Platz im Trophée de l’Avenir-Lauf in Zolder,und für die Oppelz war es auch qualvoll.
Sieg in Monza für den Levis, Sieg in Imola für den Levis, zweite und vierte Plätze für Levis und diesen hier in Zolder, sowie ein zweiter Platz beim Coupe de Spa für diesen hier in exakt dieser Version, die ich hier gebaut habe.
Frank de Jong schreibt dazu, dass den Klumpen keiner mehr auf der Rechnung hatte, weil er vorher ständig mit Kupplungs- und Elektrikproblemen zu kämpfen hatte. Dann fing es wohl noch an zu regnen und der Commodore hat sie unbemerkt von hinten aufgerollt und sich auf Platz 2 vorgekämpft. Bei den 24h versanken dann drei Stück davon sang- und klanglos.
Man versteht das auch nicht, die Gruppe 1 Commodore waren so zuverlässig, die breiten Gruppe 1 Franchorchamps überhaupt nicht...
__________________

Geändert von area52 (13.08.2018 um 17:29 Uhr)
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de