Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2018, 14:24   #1   nach oben
Staabi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 5
Staabis Sammlung - hysterischer Motorsport und 4x4

Hallo

wie eben im Vorstellungsthread angekündigt stelle ich hier meine Sammlung vor. Angefangen hat mein Sammeltriebvor ca. 20 Jahren. Damals bin ich in einer Netzwerkliga die Hardcore-PC Rennsimulation "Grand Prix Legends" gefahren, war aber immer schon Rennsport-affin. Und da der Nürburgring nicht weit weg ist schon seit den 80ern regelmäßiger Gast beim Oldtimer-GP. Angefangen hat meine Sammelleidenschaft mit den GP Wagen aus GPL, weiter ging es dann mit Rennsport und Rallye. Seit knapp 10 Jahren bin ich auch in der RC "Scaler" Szene im Maßstab 1:10 - 1:8 aktiv und habe mir da auch das ein oder andere Auto aufgebaut. Grundsätzlich versuche ich immer alle Modelle auszustellen und keine im Karton im Keller zu lagern - die "Scaler" stehe allerdings größtenteils im Hobbyraum im Keller. Und in der Garage steht noch ein 1:1 "Scaler".

Gut, Bilder sagen mehr als Worte:


Formel 1 1967-1969. Im Hintergrund eine ungeöffnete NIB-GPL-Verpackung


Rennsport 60er-70er


Porsche vs Ford


70er Tourenwagen


Fahrzeuge der Feuerwehr Lahnstein - mein früh verstorbener Vater war Feuerwehrmann und am Sound und der Optik der Magirus Hauber hängen einige Kindheitserinnerungen. Die Blech-Feuerwehr ist ebenfalls noch von meinem Vater


4x4 - Landrover. Der Camel Trophy 110er ist gerade vorgestern dazu gekommen. Mein Modell des Jahres


4x4 - Jeep. Der schwarze Jeep Wrangler TJ im Vordergrund steht auch in 1:1 in der Garage und ist mein 04-10 Sommerspaßauto:





4x4 Jeep und verschiedenes


NASCAR Craftsmen Truck - das war tatsächlich mein erstes 1:18er Die-Cast


Gruppe B Teil 1


Gruppe B, IMSA, TransAm


Rennsport und Tourenwagen 70er



Tamiya Sand Scorcher 1:10. Karosse ist ein Original von 1979, gepimpt mit 3D Druck Teilen von Shapeways


Tamiya Rough Rider 1:10 und 1:100


Tamiya Wild One 1:10


https://www.youtube.com/watch?v=HRrvseD1Ums&t=135s
Ford Bronco R/C 1:10 auf MST CMX Chassis in Aktion


1:10 Axial Wraith 1.9" Jeep Buggy beim Superscale Dortmund

das war es im großen und ganzen, gibt noch ein paar mehr R/C cars und wenige Die-Casts in der Verwahrung.

Geplante Neuzugänge:
1:10 R/C THW Landrover (kurz vor Vollendung)
1:10 R/C Jeep Wrangler TJ, quasi mein 1:1er in 1:10. Der soll vor dem nächsten Superscale im Juni fertig werden. Karosse ist schon da, Rest fehlt noch
1:18 ACME Ford Bronco Bill Stroppe
1:18 ACME "Big Oly" Bronco Parnelli Jones - die kommen beide hoffentlich im Januar, habe schon Platz in der Vitrine vorgesehen.

Dankeschön und bis zum nächsten Update dann

VG
Michael
Staabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 14:44   #2   nach oben
polo-elmi
Praktischer Theoretiker
 
Benutzerbild von polo-elmi
 
Registriert seit: 18.05.2013
Vorname: Elmar
Ort: 50226 Frechen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eigentlich zu viele...
Alter: 51
Beiträge: 1.922
Hallo Michael,
willkommen im Forum...
Da sind ja ein paar schöne Stücke dazwischen...

Ich glaube aber, beim Titel Deines Threads ist was schief gelaufen, oder!?
Sollte das nicht "historisch" statt "hysterisch" heißen?
__________________
--------------------------------~ ~--------------------------
Wenn alle Stricke reißen... dann ist der Strick zu dünn...
polo-elmi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 14:47   #3   nach oben
Staabi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 5
Dankeschön

das war schon Absicht - der ein oder andere historische Motorsportler bezeichnet sich gerne als "hysterischer" Motorsportler. Durch Grand Prix Legends hatte ich mit einigen Fahrern aus der Szene Kontakt und das ist so ein Inside-Joke

VG
Michael
Staabi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 15:00   #4   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.041
Joah, willkommen, zunächst sei gesagt, der Titel schien mir auch eher absichtsvoll und war auch ein Grund, warum ich recht zügig mal reingeklickt hatte, ein bischen Humor kann nie schaden, gerade in den etwas ideologischen und ideologistischen Zeiten, die wir gerade erleben.
Bei deinem Tourenwagenbild kann ich jetzt kurz und knapp sagen, sehr schön, habe ich auch alle, bis auf die geringfügige Abweichung der Mustangstartnummer, auf meinem steht #29. Ansonsten könnte ich dein Foto jetzt identisch nachstellen.
Und ein echter Scorcher, wow. Wertanlage. Mit dem alternativen Decalsatz.
Ich habe auch noch einen und drei von den neu aufgelegten Karosserien, außerdem noch den Ford hundertirgendwas PickUp.
Und den Tamiya Fiat Abarth 1000 TCR.
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.12.2018, 15:28   #5   nach oben
karsten
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2014
Anzahl Modelle: ~50
Beiträge: 19
Coole Sache. GPL, das waren Zeiten. Der AAR Eagle, das ist der von Carousel? Kannst du den mal einzeln zeigen? Den finde ich wunderschön. Und noch ein paar Exoto Lotus 49 dazu, sehr schön. Ich überlege auch, mir eine 67er F1 Sammlung anzulegen. Weiß allerdings noch nicht, ob in 1:18 oder 1:43. Den Eagle hätte ich auch gern in 1:18, in 1:43 gibts aber mehr von den Fahrzeugen und die sind einfacher zu bekommen.
karsten ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu karsten für den nützlichen Beitrag:
Alt 29.12.2018, 18:55   #6   nach oben
Opc Ghost
OPEL rules
 
Benutzerbild von Opc Ghost
 
Registriert seit: 04.11.2012
Ort: im grünen Herz Österreichs
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: eine ganze Menge...
Beiträge: 4.210
Tolle und beeindruckende Sammlung. Besonders der NASCAR Craftsmen Truck ist mir ins Auge gestochen. Diese Art der Fahrzeuge und Modelle findet man hier sehr selten. Weiter so
__________________
Achtung: einige meiner Äußerungen könnten meine persönliche Meinung widerspiegeln.
Opc Ghost ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Opc Ghost für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.01.2019, 21:23   #7   nach oben
Staabi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 5
Danke für das nette Feedback

der THW-Land Rover (R/C in 1:10) ist auch nahezu fertig, muss noch ein paar Kabel anpassen und einen Ein/Aus Schalter an den 3. Kanal legen damit das Martinshorn auch funktioniert, aber sonst weitgehend fertig gestellt. Mein Sohn hatte die Karosse letztes Jahr auf der "Superscale" Veranstaltung bei einer Verlosung gewonnen und da er beim Jugend-THW ist hatte ich ihm dann versprochen damit einen Land Rover des Technischen Hilfswerks aufzubauen. Das war ein recht teures Projekt, hab dann irgendwann aufgehört zu zählen wieviel Geld da eigentlich reinfließt . Überlege gerade ob ich noch 2cm kürzere Dämpfer verbaue damit die Karosse noch ein wenig runter kommt, tieferer Schwerpunkt ist bei dem Auto mit der relativ schweren ABS-Karosse wahrscheinlich wichtiger als Bodenfreiheit.



VG
Michael
Staabi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Staabi für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.01.2019, 22:03   #8   nach oben
Paulo Ferreira
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Paulo Ferreira
 
Registriert seit: 11.12.2018
Beiträge: 18
Great collection! : Sehrgut:: Sehrgut:: Sehrgut:
Paulo Ferreira ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2019, www.modelcarforum.de