Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Modifikationen & Umbauten > Dioramen, Bausätze & Co.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.09.2018, 10:21   #101   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.867
Ist Volkers Entscheidung.
Wenn Auftraggeber allerdings erzählen, dass Auftragnehmer doch glücklich sein müssen, an so einem tollen Projekt arbeiten zu dürfen, raste ich aus.
Das hatte ich tatsächlich mal beruflich, ganz zu Anfang meiner Karriere.
Da rief mich einer an und hat mir total fröhlich und gut gelaunt erklärt, dass er mit einem total tollen "Projekt" einen Preis zu gewinnen gedenke und ob ich nicht mitmachen wolle, für lau natürlich.
Ich habe dem dann erklärt, dass ich, wenn ich für lau arbeite, wirlich tolle Sachen machen möchte und das bedeutet, dass ich und nur ich entscheide, was toll ist und was nicht und wie ich die Sache angehe und was dabei herauskommt. Dann war Gespräch vorbei.
Ich meine, so ein Diorama ist schon geil und macht sicherlich auch Spaß, aber für einen weißen F40 ohne Dach hätte ich persönlich höllisch Schmerzensgeld verlangt, jetzt musste ich das am Ende leider doch nochmal sagen.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.09.2018, 10:41   #102   nach oben
mistral
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von mistral
 
Registriert seit: 11.10.2015
Ort: Soest / Kraków
Beiträge: 994
Jaaaaa, Schmerzensgeld ist da echt angesagt .

Und zum Thema Preis... ich habe echt zuwenig verlangt
https://www.ebay.de/itm/TAMIYA-FERRA...QAAOSwVnlakyQV
__________________
Meine jimdo Seite - Modelle und Dioramen
Facebook
mistral ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 11:30   #103   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 461
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Ist Volkers Entscheidung.
Wenn Auftraggeber allerdings erzählen, dass Auftragnehmer doch glücklich sein müssen, an so einem tollen Projekt arbeiten zu dürfen, raste ich aus.
Moment, da muss ich aber Intervenieren....

1. Niemand muss für mich kostenlos arbeiten!
2. ich habe Volker nicht den Preis diktiert, sondern angehört was er verlangt, und abgenickt. Kein Preis wurde von mir nachverhandelt. Auch für mich gibt es natürlich schmerzgrenzen.
3. meine Beiträge sind eher belustigend geschrieben. Volker versteht meine Witze.
4. Ein solchen Preis (F1 Dio im ebay) wäre es mir bei weitem nicht wert. dann verstaubt das Zeug wirklich im Schrank. Die Modelle sind seit 10 Jahren abgeschrieben in der Kasse!

Wenn ich mich wirklich wieder in den Modellbau einarbeiten wollte, um solch ein Ergebnis zu erzielen, müsste ich sehr viel Zeit investieren. Ob ich das auch so hin bekommen hätte, schwierig. eher nicht.

Wenn jemand es schafft sich mit professionellem Modellbau selbstständig zu machen und seinen Stundensatz von 49 Euro netto durchsetzt, zolle ich Ihm meinen größten Respekt.

Es gibt nun einmal Modellbauer die bauen wollen, das hinstellen und Betrachten ist nicht Ihr Ding. Und haben auch teilweise nicht den Platz hierfür.
Ich habe auch schon einen RC Panzer von jemanden bauen lassen. mit allen Funktionen die man sich nur Vorstellen kann, Metallfahrwerk, Kamera, originale Geschützrohrstabilisierung usw. seine reinen Baukosten waren eigentlich lächerlich. Auf meine Frage warum so günstig? Er baut halt gerne, und verdient sich so etwas Geld für Teile hinzu.

Hab ich Ihm halt noch ne Kiste Wein mitgebracht.


Zitat:
@Skorpi

Ja, ja... ist ja schon gut und das Ragout ist bei der Abholung gestrichen
Hab ja gesagt wir gehen fein Essen....


Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 12:18   #104   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.512
Es gibt allerdings auch Leute, denen ist tatsächlich der Bau eines Projekts und der Spaß an ihrem Hobby "Lohn genug".

Erlebt habe ich das z.B. in den 80er Jahren. Bei mir stand der Kauf vernünftiger HiFi-Boxen an und das bekam ein Arbeitskollege mit, der wie ich damals beruflich (wie Hobby mäßig) mit Unterhaltungselektronik zu tun hatte. Er riet mir sofort vom Kauf fertiger Boxen ab und da er selbst als Hobby "Boxenbau" hatte, bot er mir sofort an, gemeinsam welche zu bauen.
Vorteile: 1. individuelle Berechnung/Anpassung und 2. erhebliche Kostenersparnis.
Ich solle sie auf mein damaliges Wohnzimmer berechnen und wir dann gemeinsam bauen.
Da er wusste, dass ich zu der Zeit auch Band-Musiker war, empfahl er mir für die Systeme auch eine gewisse "PA-Tauglichkeit" samt hoher Belastbarkeit. Er meinte, vielleicht möchte ich sie ja auch mal mobil einsetzen, Proberaum etc. und da ich auch privat eh überwiegend Rock und Pop (und weniger Klassik oder Jazz) darüber hörte, wäre die Auslegung der Systeme ja ziemlich gleich.

Er hatte sich echt eine Menge Gedanken gemacht und letztendlich die Gehäusearbeiten und einen Teil der Verkabelungen alleine bei sich gebaut, ich habe fast nur die Frequenzweichen entworfen und gelötet.
Und bis zum Ende NAHM er partout praktisch keinen Arbeitslohn an, er wollte immer nur das reine Material erstattet haben. Nicht einmal den Einsatz seiner privaten Gerätschaften, Werkstatt-Material und ähnliches.
Mit Ach und Krach konnte ich die Summe zumindest auf den nächsten glatten vierstelligen Betrag aufrunden, selbst das wollte er eigentlich gar nicht annehmen!
Bei uns hätte ich für vergleichbare Boxen inkl. "Personal-Konditionen" mindestens das Zweieinhalb bis Dreifache gezahlt, bei Industrie und Fremdhandel glatt das Vierfache! Und die wären noch dazu dann "von der Stange" gewesen, keine Einzelanfertigung.

Mit anderen Worten: Es gibt noch Menschen, die sind Idealisten und denen ist das Geld nicht so wichtig dabei. Der Weg ist das Ziel, nicht das fertige Objekt. Das geht natürlich nicht, wenn man gewerblich davon leben muss. Aber bei Hobby-Objekten würde ich diese Mentalität nicht gänzlich ausschließen. Mich hatte das damals jedenfalls zutiefst beschämt, der Kollege hatte sich eine Menge Arbeit in der knappen Freizeit gemacht und wollte seinen Aufwand praktisch gar nicht bezahlt haben.
__________________
Die Leute erzählen mir immer, sie könnten nicht schlafen, wenn sie Kaffee trinken.
Hm, ist bei mir genau umgekehrt: Ich kann keinen Kaffee trinken, wenn ich schlafe...
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Techniker für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.09.2018, 12:27   #105   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.867
Hey, stopp, Skorpi, ich habe nicht gesagt, dass du ihn zu was gewzungen hast. Alles gut. Trotzdem isses einfach so, dass du als Selbstständiger manchmal feststellst, dass die Leute in ihrer Begeisterung für ihr Ding vergessen, dass es eben doch ihr Ding ist. Also Privatleute.
Berufsprofis wie dem, den ich als Beispiel erwähnte, würde ich hingegen tatsächlich unterstellen, dass der genau wusste, was er will und mich abzocken wollte, genau wie die Jungs aus der Drückerkolonne an deiner Haustür, die dir den Staubsauger aufschwatzen, nur dass die wieder zu ihrem Job gewzungen werden, noch wieder ein anderes Thema.
Ich hatte sogar mal einen, der wollte, dass ich kostenlos probearbeite, weil dass ja in manchen Branchen mitlerweile üblich ist, da müssen mehrere Leute gegeneinander antreten, dürfen mal schön umsonst arbeiten und einen nehmen sie dann, um den Job gegen Bezahlung zu Ende zu bringen. Das Wahnsinnige ist, als ich das abgelehnt habe, schon allein um meine Branche nicht auch kaputtzumachen, hat der hinterher gesagt, er hätte es an meiner Stelle auch nicht gemacht.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2018, 16:57   #106   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.263
Gratulation an den Erbauer
Das Dio ist wirklich ein Traum und die Fülle der Details einfach unglaublich.
Als Aussenstehender kann man sich nur schwer vorstellen, was alles in diesem Werk steckt.
Das Diorama hat auf jeden Fall Museumsqualität

Danke für die ausführlichen Berichte und die eindrücklichen Fotos.
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.09.2018, 07:04   #107   nach oben
Skorpi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Beiträge: 461
Zitat:
Zitat von area52 Beitrag anzeigen
Hey, stopp, Skorpi, ich habe nicht gesagt, dass du ihn zu was gewzungen hast. Alles gut.
Hi area52,

Ok,kein Problem, wollte dies nur klarstellen, ein Außenstehender der das dann so liest, könnte meinen ich bin ein Sklaventreiber.... Volker bau....

Dann kann ich ja jetzt wieder auf meine Baumwollfarm zurück kehren und auf der Veranda einen Tee trinken....

Skorpi
Skorpi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de