Modelcarforum
Alt 12.09.2018, 01:50   #2581   nach oben
CodyIV
Dublover
 
Benutzerbild von CodyIV
 
Registriert seit: 14.08.2013
Ort: Berlin
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 20+
Alter: 32
Beiträge: 246
Schöne Bilder, schöner Wagen, sieht fast aus wie ein Großer. Von Innen haut er mich jetzt nicht um, dafür von außen umso mehr.

Danke für das Teilen mit uns!
__________________
How horny is that then?
Zubehör-Shop Übersicht vervollständigen?
hier klicken
CodyIV ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu CodyIV für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2018, 03:29   #2582   nach oben
Moviecar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Beiträge: 630
Wieder mal klasse in Szene gesetzt. Ich mag das Design dieser alten Flitzer. Bin echt froh das ich den Porsche auch in meiner Sammlung habe, wenn auch nicht ganz so schön detailiert und in einem kleineren Maßstab.
Moviecar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moviecar für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2018, 11:25   #2583   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 958
Hallo Erwin!
Der 917 Kurzheck ist einfach ein Pistenklassiker und egal ob damals in Le Mans oder heute in der heimischen Vitrine- er weckt einfach Emotionen und Erinnerungen.
Sicherlich wird er bei dir ein würdiges Plätzchen bekommen.
Gruß
Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2018, 18:54   #2584   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo Erwin,

Glückwunsch zum Modell, wieder klasse Fotos! Der Kleine ist ein 1:87er oder?

schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 12.09.2018, 22:55   #2585   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.254
Spitze!! Der 917 ist einfach eine Legende, ein richtiger Rennklassiker mit viel Geschichte und Geschichten

Besonders gerne sehe ich das Auto immer von schräg vorne, tief photographiert. Er ist da optisch wirklich ein richtiger Asphaltschnüffler.
Deine Bildpräsentation ist wieder einmal großartig. Sehr schön auch, dass Du Deinem echten Porsche auf den letzten beiden Photos ein Modellauto dazugestellt hast ...
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.09.2018, 10:07   #2586   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 50
Beiträge: 2.556
Wie immer eine geniale Vorstellung!!!
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frodo für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.09.2018, 10:33   #2587   nach oben
T.S.
Schmerzfrei...
 
Benutzerbild von T.S.
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: DD
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1+x
Alter: 39
Beiträge: 6.056
Auch wenns nicht meins ist, so nen Flachkäfer wirkt schon... ähnlich stand er ja am Nürburgring...



__________________
Gibt es keinen, dann bau dir einen.... !

Wer Niveau mit Limbo vergleicht, sollte die Latte nicht zu niedrig legen ;-)
T.S. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu T.S. für den nützlichen Beitrag:
Alt 13.09.2018, 14:56   #2588   nach oben
SnakeBite
Viper Enthusiast
 
Benutzerbild von SnakeBite
 
Registriert seit: 23.11.2012
Vorname: Heiko
Ort: AB
Geschlecht: männlich
Beiträge: 209
der 917 ist genial und hier sehr schön umgesetzt und abgelichtet
insbesondere sehr beeindruckend wenn man ihn in Natura auf der Straße sieht
der hier gehört einem Bekannten:
__________________
Die besten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben - Walter Röhrl
SnakeBite ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu SnakeBite für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.09.2018, 01:52   #2589   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Ford Tyrell P34 Rennsaison 1976

Vielen Dank, der Gulf ist wirklich eine Legende. Deshalb hat er auch einen Platz in meiner Sammlung
@911jp: Ach ja, man gönnt sich ja sonst nix.......
@Iteip: Ja, der Kleine ist in 1:87. Ich hab ihn zufällig entdeckt und dachte sofort an eine solche Szene
Ausnahmsweise folgt gleich ein weiterer Rennwagen. Diesmal aber aus der "Königsklasse". Eines der wenigen Formel 1 Fahrzeuge die ich habe. Ich hatte das Modell, resp. ein natürlich nicht so detailliertes, als Junge mal. Da fuhr aber noch der Echte in 1:1 seine Runden....

Ford Tyrell P34 "Six-Wheeler" 1976/1977

Blick in mein "Museum". Eine Entwicklungsgeschichte der Formel 1.


Heute geht es um ihn...... den legendären 6 Rad Tyrell, erstklassig umgesetzt von Exoto


Eine Ikone


Und eine unverwechselbare Seitenlinie. Eines der wohl auffälligsten Rennfahrzeuge die je auf einer Piste fuhren.


Der Renneinsatz dauerte jedoch nur zwei Saisons. 1976 und 1977 sah man diese Fahrzeuge im regulären Einsatz.


Die Details wurden ganz hervorragend umgesetzt.






Damals fuhr man noch mit "Gefühl" ohne fast komplette "Fremdeinwirkung" von Computern usw. Das Lenkrad ohne "Playstation" und die Anzeigen für Oeldruck, Tempo und Touren.


Das Konzept der 6 Räder setzte sich nicht durch.


Die Details des Modells sind aber einzigartig.


Der legendäre Motor..... perfekt umgesetzt.




Unterseite.....


Und Heck


In der Draufsicht erkennt man nochmals die ungewöhnliche Form.


Rennmaschine anno 1976....


Das war wieder mal ein Einblick in Oldtimers Garage.... ich hoffe es hat euch wieder etwas Spass gemacht.
Bis zum nächsten Mal

Erwin

Geändert von Oldtimer (18.09.2018 um 07:58 Uhr)
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.09.2018, 11:00   #2590   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 958
Hallo Erwin!
Bin bei den moderneren Formel 1 Boliden nicht so ganz im Thema, aber der Tyrrell von Jody Checkter hat natürlich so seine eigene kleine Geschichte und ist nicht so ganz alltäglich.
Vielleicht kommt ja so der ein oder andere auf den Geschmack, aber bei derzeitigen Preisen um die 200 Euro hätte man da sicher schon vor Jahren zuschlagen sollen.
Danke für die Präsentation und Gruß! Andreas

Geändert von Vintage Diecast Dreams (18.09.2018 um 12:20 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.09.2018, 11:04   #2591   nach oben
Frodo
Alfisti aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Frodo
 
Registriert seit: 13.09.2013
Vorname: Thomas
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: hab den Überblick verloren
Alter: 50
Beiträge: 2.556
Ich staune immer wieder über deine Sammlung.
Da ist wirklich alles vertreten und egal, um was es sich für ein Fahrzeug handelt, alle werden meisterlich von dir in Szene gesetzt.
__________________
Zwei Dinge haben Italien berühmt gemacht:
Alfa Romeo und Julia
Frodo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frodo für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.09.2018, 19:27   #2592   nach oben
Iteip
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Iteip
 
Registriert seit: 22.02.2013
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu wenig....glaub ich....
Beiträge: 474
Hallo Erwin,

der Tyrell ist ja mal ein echter Hingucker! Ein ganz besonderer Bolide den vom Sehen her wohl viele kennen, aber kaum jemand benennen kann, der sich mit Rennsport nicht auskennt (wie ich). Die doppelte Vorderachse ist einfach so ungewöhnlich, die kann man, einmal gesehen, nicht vergessen.

Vielen Dank für die Vorstellung!

schönen Abend:
Iteip ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Iteip für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.09.2018, 20:24   #2593   nach oben
Benz W110
Heckflosse, what else!
 
Benutzerbild von Benz W110
 
Registriert seit: 05.09.2015
Vorname: Frank
Ort: Saarbrücken
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: .....Tendenz steigend.....
Alter: 52
Beiträge: 309
Hallo Erwin,


da hast Du mal wieder ein schönes Modell vorgestellt. Die Fülle der Details ist schon sehr beeindruckend, gerade für mich als Fan von alter Kfz-Technik ist das der absolute Hingucker.

Danke für´s Zeigen und viel Spaß mit dem tollen Renner.

Gruß

Frank & Dagmar
__________________
Heckflosse fahren ist wie wenn man fliegt.
Meine Sammlung bei Modelly.de
Benz W110 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Benz W110 für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.09.2018, 16:17   #2594   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.254
Eine Vorstellung zum Genießen!
Deine Bilder sind wieder einmal toll, besonders das nett arrangierte Museums- Bild1 finde ich genial gelungen und das Exotomodell bietet wirklich viele schöne Details.
Naja - und der P34 selbst hat sowieso seinen fest verankerten Platz in der Motorsportgeschichte als besonderes Stück Ingenieurskunst.

Besonders interessant ist ja die Hintergrundgeschichte, warum es überhaupt zu dessen Entwicklung kam.
Auslöser waren ja eigentlich die Cosworth DFV Motoren, weil sie so gut waren. Das klingt für sich genommen erst mal seltsam, ist aber trotzdem korrekt.
Denn, bis auf Ferrari und BRM verwendeten alle Teams diese Treibwerke, was natürlich eine sehr enge Leistungsdichte aller Autos zur Folge hatte.
Also mussten alternative Wege in der Konstruktion gegangen werden, um sich im Starterfeld einen Vorteil verschaffen zu können.
Der Tyrell-Konstrukteur Derek Gardner trug die Idee eines sechsrädrigen Rennwagens schon einige Jahre im Hinterkopf, doch stieß er diesbezüglich bei seinem Boss Ken Tyrell stets auf taube Ohren.
Die durch die 4 kleinen Räder viel flachere und aerodynamischer Front sollte vor allem den Topspeed auf der Geraden anheben und auch zusätzliche Sicherheit bzw. Weiterfahrmöglichkeit bei einem Reifenplatzer geben -
beides eigentlich kluge Überlegungen.
Grünes Licht für die Entwicklung gab es trotzdem spät aber immerhin doch noch, als der Vorgänger 007 Mitte der 75er Saison zeigte, dass seine Leistungsfähigkeit ziemlich ausgereizt war. Gardner durfte endlich loslegen.
Er überzeugte seinen Chef und beide Fahrer, indem er Scheckter und Depailler abwechselnd gegeneinander fahren lies, 007 gegen P34.
Der Sixwheeler war auf der Geraden immer deutlich schneller, in den Kurven dem 007 mindestens ebenbürtig, also gab Ken Tyrell noch vor Jahresende 75 den Auftrage die Autos für die kommende Saison zu bauen.

Im vierten Rennen der Saison war der große Ersteinsatz, Depailler durfte fahren und stellte das Auto tatsächlich gleich in die zweite Startreihe. Leider fiel er im Rennen aber wegen eines Defekts aus.
Doch dann ging es sofort bergauf: in Belgien erreichte Scheckter Platz vier, in Monaco standen bereits beide Fahrer auf dem Treppchen (2. und 3. Platz) hinter Niki, der noch immer nicht zu knacken war.
Beim darauffolgenden GP von Schweden war es dann aber geschafft: Pole Scheckter, Sieger Scheckter, zweiter Platz Kollege Depailler, Niki Platz drei.
Die anderen Team begannen sich da schon zu fürchten doch die Sorge war umsonst.
Der P34 war ein zuverlässiger Wagen und sammelte auch brav Punkte mit vielen Plätze in den Top5, erreichte oft sogar zweite Plätze, aber eben keinen Sieg mehr.
Goodyear war dann das Zünglein an der Waage, indem sie auch noch bei den Vorderreifenlieferungen schwächelten ... also ein eher schnelles Ende für den P34, der dann durch den wieder konventionellen 008 ersetzt wurde.

Ein bisschen mehr Erfolg hätte ich dem Wagen schon gewünscht. Aber irgendwie überstrahlte damals der Kampf Ferrari gegen McLaren alles
Dabei wären die restlichen Umstände für Tyrell sogar entgegenkommend gewesen, Hesketh (Hunt) nach der erfolgreichen 75er Saison weg, Lotus mit ordentlichem Durchhänger, Ligier, Brabham Alfa, March ... alle Mittelmaß.
Doch neben dem lange übermächtigen Lauda, den Duellen mit Hunt, dem schwerwiegenden Unfall von Niki und am Ende Hunts knappem WM Gewinn - war einfach zu wenig Platz für Tyrell im Rampenlicht.
Die 76er Saison war schon eine richtig wilde.

Geändert von 911jp (21.09.2018 um 16:22 Uhr)
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.09.2018, 20:18   #2595   nach oben
raceway3
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2015
Vorname: Dieter
Ort: Bad Endbach
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr mal weniger
Beiträge: 287
Da staune auch ich.Was du so alles in deiner Sammlung hast.Das war schon irre, was in den Siebzigern alles ausprobiert wurde,um schnelle Runden hinzubekommen.Deine Bilder sind wieder einmal
raceway3 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu raceway3 für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.09.2018, 00:52   #2596   nach oben
mnmarcel
möp...
 
Benutzerbild von mnmarcel
 
Registriert seit: 25.09.2010
Vorname: Marcel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1, 2, 3,... ah mist, verzählt...
Alter: 26
Beiträge: 1.888
Auch wenn ich mich für Rennsportmodelle begeistern kann, ist mir der Six-Wheeler doch etwas zu krass. Hätte so ein Modell tatsächlich auch nicht in deiner Sammlung erwartet. Die Umsetzung ist aber grandios. Den Motor zum Beispiel könnte ich mir jeden Tag ansehen.

Meine Aufmerksamkeit hat aber ein ganz anderes Modell aus deinen letzten Vorstellungen ergattert: der T3 Joker. Einfach ein wirklich tolles Modell und ein Vorbild, über das ich mich immer wieder auf den Straßen freue.
mnmarcel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mnmarcel für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.09.2018, 14:55   #2597   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 300
Beiträge: 3.416
Renault R5 Turbo

Der Tyrell ist tatsächlich eines der wenigen Formel 1 Fahrzeuge das ich besitze. Aber als Meilenstein der Entwicklung gehört er in meine Sammlung (und zu DEM Preis zu dem ich ihn bekam, konnte ich nicht "Nein" sagen.....)

Das heutige Modell ist wieder mal ein "Mitbringsel" aus einem Urlaub in Wien. Mittlerweile ist es fast schon Tradtion, dass ich dort das eine oder andere Modell kaufe (und oft auch gleich in Szene setze..... ). Bei einem Händler stand der R5 zu einem Preis von nicht mal 30 Euro, und ich dachte, da kann man nix falsch machen.

Hier also, Renault 5 Turbo 1980-1982, Hersteller UH-Models

Eine "Rennsemmel" der 80er Jahre


Stilecht vor der französischen Botschaft. Lustigerweise ist dies der 4 Franzose in Folge den ich in Wien gefunden habe


Auf der Rückfahrt in die Schweiz gabs noch einen Aufenthalt im Salzkammergut


Der R5 wurde ganz hervorragend umgesetzt und hält einem Vergleich mit teureren Modellen gut stand.


Das breite Heck gab dem R5 Turbo den Beinamen "Backenturbo".


Feine Details.


Wo beim Serien-R5 die Rückbank liegt, findet sich hier eine grosse Abdeckung (und Platz für ein Baguette )


Und darunter der schön umgesetzte 4 Zylinder Motor. Aus 1400ccm holte der Kleine satte 160 PS. Heute der Durchschnittswert eines Familienkombis, in den 1980ern eine echte Kampfansage.


Okay..... der Motor ist nun hinten......aber was ist dann unter der Fronthaube?


Wer nun denkt, Platz für das Gepäck, liegt falsch. Einen Hinweis liefert das durchbrochen ausgeführte Gitter.


Kühlaggregate, Behältnisse und ein Ersatzrad. Aber KEIN Platz für's Gepäck. Ein R5 Turbo war nie für lange Reisen oder gar den Einkauf gedacht.


Das Interieur. Die Form- und Farbwahl ist ganz klar eine Ansage


Auch Details wie die Felgen im Turbinendesgin wurden sehr gut gestaltet.


Coolness der 80er Jahre.


Das war es wieder von mir. Ich bedanke mich an dieser Stelle für's Reingucken und eure immer sehr netten Kommentare

Bis zum nächsten mal....
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.09.2018, 15:19   #2598   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.779
Ja, der kleine aufgeblasene Freund Einfach ein geiles Teil, sowohl das Modell, was ja schon einige Jährchen auf dem Buckel hat, wie auch das Original. Auch wenn der Turbo 1 mir in dem typischen rot besser gefällt, macht auch das blau was her
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.09.2018, 17:56   #2599   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 958
Hallo Erwin!
Ist doch schön wenn man seinen Urlaub mit so einem tollen und dazu noch günstigen Souvenir verbinden kann. Sicherlich kannst du im Gedanken auf ein paar schöne Tage zurückblicken, wenn du ihn in deiner Vitrine platzierst.
Gruß Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.09.2018, 18:29   #2600   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.254
Einfach nur Spitze!!!
Als richtiger Fan und jemand der schon so viele R5 hier vorgestellt hat wie ich, kann ich von dieser Präsentation logischerweise nur begeistert sein.
Die Eckpfeiler 70er/80er Jahre, kleiner Wagen, dicker Motor, Renault5 und Marcello Gandini sorgen auch heute noch immer für ungebremstes

Ich finde er ist überhaupt eine der wildesten, coolsten Kisten dieser Zeit, oder wie 44CMN schon treffend schrieb - ein einfach geiles Teil.

Zitat:
Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
Wo beim Serien-R5 die Rückbank liegt, findet sich hier eine grosse Abdeckung (und Platz für ein Baguette )
Genau, aber unbedingt ein Ungebackenes! Denn nach 20 Minuten Fahrzeit ist das Ding resch und essfertig, bei der Abwärme, die da hinten herrscht.
Das passt aber sowieso gut, denn nach 20 Minuten Ritt auf dieser Kanonenkugel brauchst Du als Fahrer ebenfalls Deine erste Pause - spätestens

Zitat:
Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
Aus 1400ccm holte der Kleine satte 160 PS. Heute der Durchschnittswert eines Familienkombis, in den 1980ern eine echte Kampfansage.
Das stimmt, allerdings ist das auch heute noch nicht zu unterschätzen. Der R5T hatte 970 Kilo, der heutige, am Papier gleichstarke Durchschnittskombi grob das Doppelte.
Ich meine, mit einem ambitioniert gefahrenen Backenturbo ziehst Du auch heute noch Kreise um einige stärkere Konkurrenten, allerdings verlangt er wirklich Können und fordert Dich.
Die zeitgenössischen Porsche Carrera sind bei Beschleunigung und Fahrverhalten nicht im Vorteil, nur bei der Topspeed aufgrund der deutlich besseren Aerodynamik.

Es ist ja nun schon einige Jahre her, dass UH dem tollen Vorbild diese ganz wunderbare Miniatur gewidmet hat.
Die Umsetzung war bereits damals für die angepeilte Preisklasse einzigartig und kann auch heute noch begeistern, selbst wenn einige Detaillösungen nun nicht mehr ganz auf aktuellem Stand sind.
Aber hey, unter 30 Euro!?! Für ein fully openable DieCast Modell mit diesen Details?
Schade, dass es nicht "mehr von dieser Sorte" gibt, ich würde kaum etwas anderes sammeln und wäre damit recht glücklich

Geändert von 911jp (24.09.2018 um 18:39 Uhr)
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de