Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Sonstiges > 1:1er

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2018, 10:55   #1041   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.005
Seufz, ja, ich hätte den blöden Karmann behalten sollen, das wusste ich aber damals schon. Ein Nachbar damals hatte ebenfalls einen 1965er in Delphingrau, aber ein Cabrio und Note 1 bis 2 (1 gibt es ja eigentlich gar nicht, wenn man mal ehrlich ist). Das Biest hat der immer noch... Ich wollte doch aber einen Ford... und -tröstlicherweise- mein Karmann war ein ziemliches Wrack, anders kann man es nicht nennen.
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 11:38   #1042   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.781
Ja, verständlich, dass man einem solchen Wägelchen nachtrauert, auf der anderen Seite sind die Karmänner, wenn sie Kernschrott sind, meist nur unter größtem Aufwand zu retten.... Wobei, wenn man so sieht, was die an alten T1-Bussen aus nordischen Wäldern ziehen und dann doch restaurieren...
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 11:57   #1043   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.005
Hm, nee, speziell beim Karmann würde ich dir da jetzt widersprechen.
Wenn nicht Pfuscher das Häuschen festgeschweisst haben (so wie bei mir), dann kannst du es ja auch einfach abschrauben. Und selbst damals schon, Ende der 90er, konntest du die komplette Karosserie in Teilen kaufen, nur das Dach nicht, meines Wissens, das war das, was du brauchtest. Und einen vernünftigen Platz zum Arbeiten, den ich bis heute nicht habe.
Dann schön in aller Ruhe ein perfektes Häuschen braten und wieder draufschrauben. Das war der Vorteil damals an der Käferbasis.
Und dass man Technik an jeder Straßenecke für ganz kleines Geld bekam, schätze, das hat sich bei VW jetzt auch geändert?


__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.12.2018, 12:07   #1044   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.781
Ja, ok, durch die einfache Rahmenbauweise kannst du natürlich das Häuschen recht schnell abnehmen, im Gegensatz zum Käfer aber ist ja beim Karmann alles verschweißt, gerade die Kotflügel und die Front, die ja gern um die "Nasenlöcher" gammelt und an den Lampentöpfen, ist schon eine Herausforderung für einen Hobbyschweißer. Beim Käfer schraubst die Kotflügel ab und steckst neue drauf
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 12:15   #1045   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.005
Hm, ja, vielleicht bin ich da auch speziell, Schweißen macht mir richtig, richtig Spaß. Schutzgas, für Autogen bin ich wahscheinlich zu doof.
Motorgebastel nervt mich auch richtig, das macht mir meist keinen Spaß.
Und wie das so ist im Leben, wenn's Freude macht, klappt es meist auch besser und dann hast du so eine Rückkopplung, dann macht es noch mehr Spaß...
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 12:42   #1046   nach oben
Diesel--Wiesel
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Diesel--Wiesel
 
Registriert seit: 08.12.2013
Vorname: Maik
Ort: Mainz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 150 bis 250 - könnten auch 350 sein.... ( wer weiß das schon so genau ? )
Alter: 42
Beiträge: 1.907
Zitat:
Zitat von 44CMN Beitrag anzeigen
... soll ich oder soll ich
Diese Frage stelle ich mir auch gerade. Seit 6 Monaten steht er nun da und es juckt immer mehr im Finger zum Unterschreiben des Kaufvertrages.

Ein nahezu rostfreier W123 200









Allerdings sehen die Türen an den Unterkanten und die vordern Endspitzen der Schweller so aus:



Und er läuft nicht. Entweder der Vergaser oder die Benzinpumpe laut dem Verkäufer.

Wenn meine Frau zu überzeugen wäre...
__________________
Marcel Reif: "Sollten Sie dieses Spiel atemberaubend finden, dann haben Sie es an den Bronchien."
Diesel--Wiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 12:55   #1047   nach oben
area52
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von area52
 
Registriert seit: 24.11.2009
Geschlecht: männlich
Beiträge: 7.005
Also offenbar Benziner? Und ganz offensichtlich ein Profi-Fähnchen-Händler, dem Hof nach zu urteilen.
Wenn der das angeblich nicht gebacken kriegt, rauszufinden, woran das liegt, dann klingt das für mich nicht gut. Unglaubwürdig. Die Spritpumpe ist doch in 5 Minuten getauscht... wenn er sagt, er hat nicht mal das überprüft, dann klingt das für mich so, als wüsste er, was los ist, und sagt es dir nicht, weil das richtig Alarm bedeutet. Bin sonst nicht so mißtrauisch, aber so wie du das hier jetzt zeigst...
__________________
area52 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu area52 für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.12.2018, 12:59   #1048   nach oben
Diesel--Wiesel
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Diesel--Wiesel
 
Registriert seit: 08.12.2013
Vorname: Maik
Ort: Mainz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 150 bis 250 - könnten auch 350 sein.... ( wer weiß das schon so genau ? )
Alter: 42
Beiträge: 1.907
Korrekt, ein Benziner und in der Tat eigenartig, dass man den genauen Grund nicht ausfindig machen konnte. Die Vergaser neigen ja gerne mal zu Funktionsstörungen und lassen sich leider nur bedingt reparieren. Gebrauchte Vergaser als Ersatz werden teuer gehandelt.

Und dann noch das Problem mit dem Rost. Wie weit geht er wirklich?
__________________
Marcel Reif: "Sollten Sie dieses Spiel atemberaubend finden, dann haben Sie es an den Bronchien."
Diesel--Wiesel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 13:33   #1049   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.474
W123 können fies rosten, auch (und gerade) im Verborgenen. Ich rate hier von einem Schnellschuss ab. Solltest Du Dich ernsthaft mit dem Gedanken an solch ein Mobil tragen, dann nimm vorab Kontakt zu einem Club auf und bitte ein sachkundiges Mitglied, Dich zur Besichtigung zu begleiten.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hessebembel für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.12.2018, 14:47   #1050   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.157
Immer wieder erstaunlich was doch alles für Autos noch heimfahren. Ach wie schön.

Manche noch nie "gesehen" oder bemerkt.

Da stellst sich mir die Frage, was das für ein rotes Coupe ist, bei GULF seinem letzten Beitrag.
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 14:51   #1051   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.781
Das ist ein Fiat Dino 2400 Coupé
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2018, 15:09   #1052   nach oben
mini_cOOper
NI2 DESIGN
 
Benutzerbild von mini_cOOper
 
Registriert seit: 31.07.2008
Vorname: Nini
Ort: Österreich
Geschlecht: weiblich
Anzahl Modelle: Muss mal zählen
Beiträge: 3.157
Ah stimmt. Jetzt kenn ich ihn, wie ich den Namen gelesen habe. Das Ferrari - Emblem hat mich total aus dem Konzept gebracht. Und von vorne wars kein Ferrari.

Aber ein durchaus schickes KFZ. Danke
__________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe"

Geändert von Hessebembel (11.12.2018 um 20:06 Uhr) Grund: Zitat des kompletten vorangegangenen Beitrags entfernt.
mini_cOOper ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mini_cOOper für den nützlichen Beitrag:
Alt Gestern, 02:44   #1053   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.668
Zum Käfer noch mal kurz: Die Winker hatte "unser" auch schon nicht mehr, er hatte bereits serienmäßig elektrische Blinker (wobei ich echt nicht sagen kann, ob der nun eine 6V oder 12V Boardspannung hatte, soweit war ich damals als kleiner Köttel nicht nicht *g*).
Es war ja gerade die Übergangszeit auf die 12V Systeme.

Die Winker kannte ich nur noch vom Hörensagen, den einen oder anderen hatte ich wohl auch mal gesehen und mein Vater hatte auch auf solch einem Fahrzeug gelernt.
Unvorstellbar heute... der hatte als Fahrschulwagen einen defekten 2. und teilweise 3. Gang!
Man konnte den Berichten zufolge meist nur vom 1. in den 4. und bestenfalls mal in den 3. Gang schalten, abgesehen davon dass der eh noch kein Synchrongetriebe besaß (man musste also eh mit Zwischengas fahren).

Dadurch hat er das damals in 3 Fahrstunden (selbst ich hatte später nur 8 Stunden gemacht, da ich bereits als Kind fahren konnte) drauf gehabt und wurde von dem alten Lehrer wohl echt "gedrillt" und zusammen gestaucht.

Diese nicht-synchronsierten Getriebe und Zwischengas hatte ich selbst später nur durch einige LKW kennen gelernt, meist aus den 50er und frühen 60er Jahren von Benz und MAN, das war schon abenteuerlich genug! :-)))
War aber nicht schlecht, dadurch war ich recht früh in der Lage, einen PKW auch ohne jegliche Kupplung (Seilriss etc.) zu fahren, was anderen mit teils deutlich mehr Fahrpraxis zu der Zeit versagt blieb. War einige Male recht hilfreich, nicht nur bei einem Käfer einer Bekannten in den 70ern (den ich dann ca. 250 KM ohne Kupplung heim fuhr, weil sie das nicht konnte).
5 Leute drin in dem engen Käfer, 34 PS unter der "Haube" und "hi gib ihm!" ohne Kuppliung! *g*
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:30   #1054   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.474
Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
...wurde von dem alten Lehrer wohl echt "gedrillt" und zusammen gestaucht.
Mein Opa hat bei der Wehrmacht fahren gelernt. Wenn´s da beim Schalten krachte musste er anhalten, eine Runde im Laufschritt um seinen Laster drehen und anschließend einmal von vorne nach hinten drunter durchkriechen. Ich hoffe mal, die Methoden der zivilen Fahrlehrer waren etwas weniger körperbetont.
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:22   #1055   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.668
Ja, etwas ... da gabs wohl höchstens nen Schlag auf den Hinterkopf oder nen bissigen Spruch.

Diesen alten "Militär-Drill" bei Fahrausbildungen als Soldat kenne ich vom Hörensagen aber auch, wohl auch später bei der Bundeswehr lief das offenbar noch teils ganz ähnlich ab.
Klar, die Schleifer dort hatten ja auch die "Macht" dazu.

Aber ein Spruch des Lehrers zu meinem Vater hatte was: "Wenn du DEN ohne beim Schalten zu knirschen fahren kannst, kannst du später JEDEN Wagen fahren!".
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:42   #1056   nach oben
Hessebembel
Hmmm, ja, ja...
 
Registriert seit: 24.08.2008
Vorname: Christoph
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: männlich
Beiträge: 6.474
Zitat:
Zitat von Techniker Beitrag anzeigen
J...wohl auch später bei der Bundeswehr lief das offenbar noch teils ganz ähnlich ab.
Wäre mir aus den Erzählungen meines Vaters jetzt nicht bekannt, allerdings hätte sein damaliger Ausbilder wohl gut daran getan, sich etwas mehr auf das Augenmaß seines Fahrschülers zu verlassen:

Fahrstunde in einem Mercedes LG 315. Ausbilder: "Fahrn´se da mal rein." Fahrschüler: "Das ist zu eng." Ausbilder: "Reinfahren!" Fahrschüler: "Das passt n..." Ausbilder: "DAS IST EIN BEFEHL!"

Dieser Befehl kostete die Bundeswehr zwei Außenspiegel...
__________________
Natürlich kannst Du das wieder so machen, aber dann ist es halt wieder falsch.
Hessebembel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:18   #1057   nach oben
Techniker
Technischer Administrator
 
Benutzerbild von Techniker
 
Registriert seit: 21.02.2010
Vorname: Jörg
Ort: ... wo die Sonne verstaubt ...
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 2
Alter: 57
Beiträge: 2.668
Auch nicht schlecht. Passt aber gut zum allgemeinen Bild...

Zum Glück kann sowas heutzutage ja kaum noch passieren, da der Großteil inzwischen ja angeblich weder flug- noch fahr- noch sonstwas-fähig ist. Im Ernstfall müssten wir dann wohl mit Dreirädern und Spielzeug-Gewehren antreten...
__________________
Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrags.
Techniker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de