Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Infos, News, Fragen & Diskussionen > 1:18

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2014, 23:42   #21   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Das frage ich mich auch aber wwohlmöglich liegt es daran das wir einen Glücksgriff mit einem Hersteller gemacht haben. Kann die gerne mal ein Angebot zuschicken.
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 08:58   #22   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
Zitat:
Zitat von lambo1 Beitrag anzeigen
1:12er Die Cast. 80-100.000,-€ bei 1000 Stck
davon 40.000 Werkzeug
ca. 40.000 Autos/Produktion

Also 40,-€ pro Auto im Maßstab 1:12 in Die Cast
Nenn doch bitte mal eine Quelle, aus der sich diese Zahlen ableiten lassen.
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 10:24   #23   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Quelle? Ich hab das Angebot vorliegen. Das kostet es mich wenn ich ein Auto produzieren lasse.
Also wirklich
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 10:29   #24   nach oben
Kleine Klassiker
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Kleine Klassiker
 
Registriert seit: 13.06.2011
Geschlecht: männlich
Beiträge: 689
Dann produziert das doch bitte endlich. Wir greifen auch gerne zu
__________________
Ladengeschäft in München/Baierbrunn mit komplettem Sortimentwww.kleine-klassiker.de
Kleine Klassiker ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kleine Klassiker für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.04.2014, 11:49   #25   nach oben
Zuffenhausen
Jäger + Sammler
 
Benutzerbild von Zuffenhausen
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr, mal weniger!
Beiträge: 3.330
Vielleicht meint er das hier :



Bildquelle: Race-Center Munzig


Ich kann dir ziemlich genau sagen was mich vor ein paar Jahren ein 1:43er-Spark Resine-Modell gekostet hat (inkl. Luftfracht und Zoll). Im Vergleich dazu kommst du mit einem 1:12 Diecast im Leben nicht hin.
__________________
http://Zuffenhausen.modelly.de
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Zuffenhausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 12:15   #26   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
Zitat:
Zitat von lambo1 Beitrag anzeigen
Quelle? Ich hab das Angebot vorliegen. Das kostet es mich wenn ich ein Auto produzieren lasse.
Also wirklich
Das würde ich gerne sehen. Wenn das tatsächlich hinkommt, frage ich mich, warum Hersteller wie Otto und BoS auf Resine setzen. Bei Produktionskosten von 40,- € bei einer Stückzahl von 1000 Modellen würden doch alle auf Die-Cast gehen...

PS: Sind die Entwicklungskosten in dem Preis mit eingerechnet?
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 12:27   #27   nach oben
Babba
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Babba
 
Registriert seit: 22.12.2012
Vorname: Ingo
Ort: Brücken
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 260...in 1:18...Tendenz langsam aber sicher steigend...
Alter: 46
Beiträge: 715
Frage Wo isser denn ???

Geldgeber gesucht:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...066?ref=search
__________________
Kadett C...denn Auto´s mit gerader Lenksäule gibts genug !
Babba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 12:42   #28   nach oben
spike80
Stapelmeister
 
Benutzerbild von spike80
 
Registriert seit: 11.11.2008
Anzahl Modelle: alle guten Dinge sind 3 ;-)
Beiträge: 1.920
Zitat:
Zitat von Babba Beitrag anzeigen
Hi Ingo,

Ich wurde sagen das passt hierzu wohl am besten.

http://www.modelcarforum.de/showthread.php?t=25149
__________________
Gruss Spike
Suche AutoArt Mitsubishi Lancer Evo, bitte alles anbieten.
spike80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 14:37   #29   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Jungs Was ist denn los?

Soviel Misstrauen?
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 14:51   #30   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
Das hat mit Misstrauen nichst zu tun, nur, hast Du dir mal hier die Beiträge durchgeschaut, gerade den Eingangsthread und die darin angegebenen Zahlen, die sprechen eine sehr deutliche und teure Sprache. Und auch die Erfahrungen einiger User hier, das sind ja auch Insider dabei, sprechen gegen Deine Kalkulation.

Was hast du denn für ein Modell geplant?
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:00   #31   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Ok, ich gucke mir das ja auch schon lange an und verstehe nicht wie manche auf diese Rechnungen kommen Aber dann ist es wohl so das ich einen verdammt guten Hersteller kenne.

Deswegen wollte ich mal den Preis reinschmeissen.
Um genau zu sein sind es 38.000,-€ Tooling und 36,-€ pro Auto.
Ca. 100.000,-€ also wenn man Flug etc. mit einrechnet.

Ich will nur sagen das es geht. Aber an der Rechnung oben kann ja schon was nicht stimmen. 50% Händleraufschlag?

Gezichnet/Geplant war /ist der De Tomaso Mangusta aber um hier vorzubeugen. Es ist noch nicht spruchreif.

Vorverträge mit diesen Preisen liegen vor und es ist ein verdammt guter Detailierter Hersteller. Bin jeden Monat da unten.

Aber ich wollte damit auch nicht so eine Diskussion entfachen. Nur das es geht
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:06   #32   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
Naja, die 50% die oben genannt sind, stellen ja auch nur einen angenommenen Wert dar... Die Kalkulation von Biante zeigt aber sehr deutlich, dass das ganze nur über entsprechende Stückzahlen zu realisieren ist, ein ganz enormer Faktor sind ja mittlerweile auch die Lizenzgebühren...

Ich frag mich halt, was machen AutoArt, Kyosho, Minichamps und wie sie alle heißen, falsch?
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:11   #33   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Wieso falsch? vielleicht machen Sie alles richtig?

Lizenzgebühren liegen bei 5-10 % je nach Hersteller.


Ich will hier keinem auf die Füße treten.Nicht falsch verstehen.
So ein Auto kannst du als 1 Mann Unternehmen produzieren und vertreiben. Minichamps ,etc.. haben da schon mehr Kosten im Monat
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:14   #34   nach oben
Zuffenhausen
Jäger + Sammler
 
Benutzerbild von Zuffenhausen
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr, mal weniger!
Beiträge: 3.330
Zitat:
Zitat von lambo1 Beitrag anzeigen
1:12er Die Cast. 80-100.000,-€ bei 1000 Stck
davon 40.000 Werkzeug
ca. 40.000 Autos/Produktion

Also 40,-€ pro Auto im Maßstab 1:12 in Die Cast
Nur noch mal zum Verständnis. Du schreibst 40,-€ pro Auto.

So, weiterhin schreibst du Die Cast 80-100.000,-€ bei 1000 Stck (davon je 40 K für Werkzeug und Produktion).

Wenn ich jetzt, ohne Taschenrechner 100.000,- € durch 1.000 Autos teile, komme ich nach Adam Riese und Eva Zwerg auf 100,- € pro Modell. Ich gehe nicht davon aus, dass dir Kyosho die Werkzeugkosten schenkt

Dann rechnen wir mal weiter.

Transport:
Sagen wir mal dein Modell benötigt folgenden Platz: 50 x 20 x 20 cm. Dann bekommst du ca. 1.700 Modelle in einen 20-Fuß-Container. Rechnen wir mal mit ca. 1.100 € für einen 20-Fuß-Container. Also, mal exemplarisch 800 € für deinen Platzbedarf. Dazu kommen dann bestimmt noch 300 € für das Handling im Hafen plus der Transport zu dir. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber sagen wir mal 400 € für den innerdeutschen Transport. Das macht dann zusammen Transportkosten von 1.500 €.

Zoll + EUSt
Modellkosten 100.000 + Internationaler Transport 800 € = 100.800,- €
Zoll + EUSt 24,5 % = 24.696 €

Gesamt:
- Modelle............... € 100.000,-
- Transport.............€ 1.500,-
- Zoll + Steuer.........€ 24.696,-
= Gesamtkosten.......€ 126.196,-

= pro Modell € 126,20 EK

Dazu musst du die Kohle erstmal griffbereit haben, Kyosho verschickt bestimmt nicht auf Rechnung, den Transport und den Zoll verauslagen und dann musst du noch 999 Leute finden, die dir die restlichen Modelle abkaufen.

Wohl dem, der so viel Spielgeld hat.
__________________
http://Zuffenhausen.modelly.de
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Zuffenhausen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Zuffenhausen für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.04.2014, 15:16   #35   nach oben
raidou
Lizard Wizard
 
Benutzerbild von raidou
 
Registriert seit: 31.12.2003
Vorname: Rainer
Ort: Im ♥ vom Pott
Anzahl Modelle: immer 1 weniger als genug
Alter: 49
Beiträge: 20.420
Die Tooling-Kosten legst du also nicht auf die Modelle um??
Sehr clevere Rechnung!
Bei mir sind das schon 80EUR/Modell.
Wenn Du selbst diese einfachste Kalkulation nicht hinbekommst, dann will ich nach Lizenzgebühren, Handling, Logistik, Lagerung, Vertrieb und Steuern erst gar nicht fragen.

Aber mach du mal, viel Erfolg...

EDIT: Zuffenhausen war schneller
__________________
Aufgrund ständig wiederkehrender Anfragen: Nein, ich fertige keine Auftragsarbeiten!
Ich habe genug eigene "Probleme"... ;)
raidou ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu raidou für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.04.2014, 15:18   #36   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Ok, lassen wir das

Wer sagt denn was von Kyosho?
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:19   #37   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
@Zuffenhausen & Raidou: So sieht es aus, und 999 Mangusta in 1:12 musst Du auch erstmal unter das Volk bringen

Zitat:
Zitat von lambo1 Beitrag anzeigen
Ich will hier keinem auf die Füße treten.Nicht falsch verstehen.
So ein Auto kannst du als 1 Mann Unternehmen produzieren und vertreiben. Minichamps ,etc.. haben da schon mehr Kosten im Monat
Klar haben die einen größeren Kostenapparat, aber die Bekommen auch wieder ganz andere Konditionen beim Einkauf oder beim Versand.
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:25   #38   nach oben
Zuffenhausen
Jäger + Sammler
 
Benutzerbild von Zuffenhausen
 
Registriert seit: 19.07.2011
Ort: Schwobaländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Mal mehr, mal weniger!
Beiträge: 3.330
Ok, Kyosho habe ich einfach mal reininterpretiert. Wir sprechen aber schon von einem namhaften Hersteller, oder?

Lizenzgebühren, habe ich ganz vergessen. Von mir kam damals ein Ruf und die haben wir gefragt und mussten keine Lizenzgebühren bezahlen, daher habe ich die sogar noch außen vorgelassen.
__________________
http://Zuffenhausen.modelly.de
Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.
Zuffenhausen ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zuffenhausen für den nützlichen Beitrag:
Alt 11.04.2014, 15:25   #39   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.759
Zitat:
Zitat von lambo1 Beitrag anzeigen
Ok, lassen wir das
Na, Du hast doch Deine Kalkulation so plakativ in den Raum geworfen, dann muss man halt auch damit rechnen, dass hier sehr kritisch nachgefragt wird.

Was soll das gute Stück dann im Endpreis kosten?
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2014, 15:30   #40   nach oben
lambo1
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von raidou Beitrag anzeigen
Die Tooling-Kosten legst du also nicht auf die Modelle um??
Sehr clevere Rechnung!
Bei mir sind das schon 80EUR/Modell.
Wenn Du selbst diese einfachste Kalkulation nicht hinbekommst, dann will ich nach Lizenzgebühren, Handling, Logistik, Lagerung, Vertrieb und Steuern erst gar nicht fragen.

Aber mach du mal, viel Erfolg...
He, lesen. Ich sagte doch 80-100.000,-€ bei 1000 Stck.

Ich habe ja schon davon gehört das es in Foren schwierig ist mit Meinungen zu kommen die anders sind als "gewünscht" aber Leute

Nein, es ist kein Namhafter Hersteller in dem Sinne wie Spark ;Kyosho oder sonst wer.

Geändert von acm (11.04.2014 um 18:33 Uhr)
lambo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de