Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > Sammlungen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2018, 09:48   #1081   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Land Rover 109 WB MOUNTED POLICE

Ein weiteres Corgi Set mit hohem Spielwert ist der Landy 109 Mounted Police. Der Land Rover zieht sich schon seit 1957 durch das Corgi Programm und stets ein Garant für hohe Absatzzahlen am überwiegenden englischen Spielzeugmarkt.
Dieses Modell hat schnelle PVC Räder und ein Ersatzrad auf der Haube. Außerdem lässt sich die Heckklappe öffnen.
Besonderer Clou ist natürlich der Pferdeanhänger mit zu öffnender Heckklappe und einer sehr schön detaillierten Reiterfigur. Mit ihr ließen sich spielerisch die Einsätze der berittenen Polizeistaffel nachstellen.











Modellinformationen:
Typ: Land Rover 109 WB Police
Maßstab: 1/36
Hersteller: Corgi England Ref.44
Produktionsjahr: 1978-1980
Besonderheiten: Landy mit Pferdeanhänger und Figur
bekannte Farbvarianten: weiß
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.06.2018, 20:20   #1082   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 280
Beiträge: 3.169
Ahhh..... Herrlich
Wirklich ein tolles Set mit hohem Spielwert. Landrover für's Grobe Pferd für die Parade...Alles dabei
Deine Schatzkammer muss ja riesig sein

Danke für's Zeigen und Grüsse
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 18.06.2018, 22:07   #1083   nach oben
lil'italy
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lil'italy
 
Registriert seit: 04.01.2016
Vorname: Helmut
Ort: Niederösterreich
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Stagnierend, leider
Beiträge: 469
Ich oute mich jetzt mal als begeisterter, wenn auch 'anonymer' Bewunderer dieses Threads. Ich finde es immer wieder toll, mit welchen Modellen du hier jedesmal wieder überrascht. Ist für mich immer wie eine Zeitreise in meine Kindheit.
Vor allem der Erhaltungszustand deiner Fahrzeuge erstaunt mich immer wieder. Danke dafür.
__________________
Wie heisst trabbi auf französisch?

Carton 'd Blamage

Geändert von lil'italy (19.06.2018 um 07:08 Uhr)
lil'italy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lil'italy für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.06.2018, 10:24   #1084   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Gama VW T2 Feuerwehr Spritzenwagen

Innovatives Spielzeug kam natürlich nicht immer nur von Corgi oder Dinky. Auch in Deutschland machten sich die Spielzeugkonstrukteure Gedanken, was den Kindern gut gefallen könnte und zum Kauf animieren würde.
Der T2 Feuerwehr Pritschenwagen ist da ein Paradebeispiel. Nicht nur optisch gut gelungen, verfügt er über bedienbare Wasserspritze. Die Technik ist im seltenen losen und fast immer abhanden gekommenen Beipackzettel beschrieben.
Das hier vorgestellte Modell ist unbespielt, jedoch haben die Sammler hier stets ein kleines Manko zu beklagen. Leider härtet das Gummi von Schlauch und Balg im Laufe der Jahre aus, welches die eigentliche Spielfunktion natürlich nicht mehr gewährleistet. Trotzdem ein tolles Stück Gama Spielzeuggeschichte das Sammler nach wie vor begeistert.
Frühe Ausgaben rollen auf Metallfelgen und Gummireifen, die später durch Kunststofffelgen ersetzt wurden. Außerdem haben die Erstausgaben eingesetzte PVC Heckleuchten, welche später nur noch gegossen wurden.









Und hier noch die seltene Gebrauchsanweisung welche nur noch bei wenigen Modellen vorhanden ist und für die oft, wie auch bei anderen Herstellern teils erstaunliche Preise gezahlt werden:



Modellinformationen:
Typ: VW T2 Feuerwehr Spritzenwagen
Maßstab: 1/43
Hersteller: Gama Deutschland Ref.9575
Produktionsjahr: 1973
Besonderheiten: mit Funktion
bekannte Farbvarianten: rot

Geändert von Vintage Diecast Dreams (19.06.2018 um 11:34 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 19.06.2018, 13:55   #1085   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.126
Und wieder einmal bin ich begeistert - ehrlich

Besonders, weil diesmal gleich zwei Modelle dabei sind, die ich beide zuvor nicht kannte. Naja, zumindest nicht genau in dieser Form und Ausführung.

Der Bedford Machinery Carrier und vor allem der Bagger in seinen Details und dem Funktionsumfang ist unglaublich toll. 1963 - das ist schon sehr beeindruckend.
Und gerade hier habe ich mich wieder einmal in die Picture-Box verliebt. Ein Traum, ich kann mir so etwas minutenlang ansehen und genießen.

Der T2 als Feuerwehrpritsche mit seiner Pumpfunktion ist aber ebenfalls ein kleiner (großer Spiele-) Hit.
Wie gesagt, den kannte ich ebenfalls nicht, ist aber toll durchdacht und gemacht. Dass Du auch wieder die rare Beschreibung Dein Eigen nennst, war ja fast schon klar

Danke fürs Teilhabenlassen, an Deinen schönen Stücken
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2018, 12:58   #1086   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Siku Opel Rekord Caravan Wintersport

Ein altes Siku Modell welches immer wieder auf den Suchlisten der Sammler auftaucht, ist sicherlich die Wintersport Ausgabe des Caravan C. Die Suche nach optisch guten und komplett erhaltenen Exemplaren ist sicherlich eine kleine Herausforderung. Das liegt zum einen an den dünnen Farbschichten die durch schleifen innerhalb der alten Pappschachteln stets kleinere Blessuren aufweisen. Zum anderen hat der Opel sehr viele filigrane und lose Zubehörteile die im Verlauf der Jahre wohl in so manchem Staubsaugerbeutel entsorgt wurden.

Die Erstausgabe erschien 1967 mit Skihalterung, 2 Paar Ski und 4 Skistöcken. Wegen großer Nachfrage wurde eine zweite Auflage 1971 nachproduziert. Diesmal gab es einen zusätzlichen roten Bob der sich im Kofferraum verstauen ließ.









Modellinformationen:
Typ: Opel Rekord Caravan Wintersport
Maßstab: 1/60
Hersteller: Siku Ref.V272
Produktionsjahr: 1967-1969 und 1971-1972
Besonderheiten: Wintersportzubehör
bekannte Farbvarianten: zementgrau, taubenblau
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2018, 20:33   #1087   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.709
Siku hat schon tolle Modelle mit Liebe zum Detail gemacht damals; diesen Opel Caravan hatte ich zwar nie, aber der ist ja wirklich allerliebst, da konnte man damals sicher gut mit in den Wintersport fahren in der kindlichen Fantasie.

Übrigens, Dein wirklich gelungener Thread hier, Hessebembels Postwagen und die Bilder von Pete sind "schuld", daß ich mich in der letzten Zeit verstärkt bei ebay nach alten Sikus auf die Suche mache. In gutem Zustand sind die überwiegend aber richtig teuer, trotzdem kam gerade heute ein altes Flugfeldlöschfahrzeug und ein grüner Citroen DS hier an... diese Kindheitserinnerungen sind wirklich schön!
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 20.06.2018, 21:14   #1088   nach oben
mnmarcel
möp...
 
Benutzerbild von mnmarcel
 
Registriert seit: 25.09.2010
Vorname: Marcel
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 1, 2, 3,... ah mist, verzählt...
Alter: 25
Beiträge: 1.842
Genau solche Modelle liebe ich ja. Das Zubehör macht den Opel direkt noch sympathischer.

Der hätte mir als Kind sicher auch gefallen. Ich fand es immer gut, wenn auf dem Autoteppich nicht nur Autos rollten, sondern mit Zubehör - wie kleinen Schildern, Anhängern, etc. - sich die Welt etwas detailreicher gestalten ließ.
mnmarcel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mnmarcel für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.06.2018, 11:06   #1089   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Dinky Atlas BOXSET Souvenir d`Afrique du Sud

Heute möchte ich euch eine besonders schöne und interessante Dinky/Atlas box vorstellen. Die Geschichte dahinter: Dinky Toys exportierte in den Anfängen aufgrund der Commonwealth Abkommen seine Spielzeuge relativ günstig in die Kolonien des Königreichs.
Als sich Südafrika 1961 aus dem Commonwealth zurückzog, verhängte man Steuern auf Luxusgüter. Darunter fielen auch die Dinky Spielzeuge. Da diese Steuern nur auf fertige Güter anfielen, schickte Dinky seine unmontierten Teile, die dann vor Ort zusammengebaut und lackiert wurden. Da hier zum Teil andere Lacke verwendet wurden, entstanden sehr seltene Farbvarianten die es so in Europa nicht gab. Bei Sammlerpreisen zwischen 600 bis 1500 Euro kommen hier sicherlich nur wenige Dinky Sammler in den Genuss, sie in ihren Vitrinen zu beherbergen.

Dank dem Atlas Verlag der 2009 eine Sammlerbox zu dem Thema Südafrika veröffentlichte, sind 2 dieser seltenen Ausgaben als Replikas zu bezahlbaren Preisen zu bekommen. Zum einen beinhaltet das Set den Opel Rekord A in cremeblau ( seinerzeit unter der Herstellungsnummer 554 aus 1960 in Frankreich zu beziehen ) und zum anderen den Peugeot 404 Berline anthrazitmetallic ( Dinky Ref. 553 aus 1963 ebenfalls Frankreich ). Beide Farbtöne wurden in Europa nicht produziert. Die Sammlerbox ist liebevoll in Hochglanz gestaltet und enthält neben den einzeln verpackten Modellen in Bildschachteln zusätzlich eine schöne Infobroschüre.
Original Südafrika Ausgaben stammen übrigens aus dem Jahre 1966.














Modellinformationen:
Typ: Dinky Atlas Boxset Souvenir d`Afrique du Sud
Maßstab: 1/43
Hersteller: Dinky Atlas Ref.2083 920
Produktionsjahr: 2009
Besonderheiten: siehe Beschreibung
bekannte Farbvarianten: siehe Beschreibung
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.06.2018, 10:05   #1090   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Märklin Magirus Feuerwehr Gerätewagen

Nicht nur bei Dinky ( resp. Mattel ) Mercury ( resp. Scottoy ) oder Spot On ( resp. Norev ) hat man erkannt, das Neuauflagen alter Spielzeugmodelle ein durchaus lukratives Geschäft mit großer Nachfrage sein kann. Auch bei Märklin in Deutschland wurden schon einige alte Klassiker aus der RAK oder 8000er Serie unter Verwendung der alten Gussformen neu aufgelegt.
Heute möchte ich euch ein sog. Insider Modell für Märklin Club Mitglieder aus dem Jahre 2012 vorstellen. Es handelt sich um den Magirus Feuerwehr Gerätewagen, der damals von Märklin zwar geplant, aber nie realisiert wurde. Er stellt dadurch in zweifacher Hinsicht eine kleine Besonderheit dar. Im übrigen schließt er sich einer Serie von Märklin LKW 8000er Replikas an, die ab 2007 über den Insider Club vertrieben wurden:
18023 Magirus Feuerwehr Drehleiter
18031 Magirus Sirius Autokran
18032 Mercedes Tanklastzug
18034 Krupp Pritschenwagen
Den Modellen liegt jeweils ein Echtheitszertifikat bei und für Sammler denen die Suche nach den alten Originalen in top Erhaltung zu müßig und kostspielig ist ( mich eingenommen ) sie eine gute Alternative. Große Wertsteigerungen trotz Limitierung sind hier sicherlich nicht zu erwarten , dennoch bilden sie eine tolle optische Bereicherung für die Vitrine.









Modellinformationen:
Typ: Magirus Rundhauber Feuerwehr Gerätewagen
Maßstab: 1/43
Hersteller: Märklin Deutschland Ref.18038
Produktionsjahr: 2012
Besonderheiten: Schlauchrolle und Leiter
bekannte Farbvarianten: rot
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.06.2018, 10:27   #1091   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 280
Beiträge: 3.169
Sehr sehr schöne Stücke
Die Neuauflagen haben durchaus etwas und, wie schon von Dir beschrieben, können sie auch eine schöne Ergänzung bilden.
Seltene Varianten wie die südafrikanischen Modelle vermitteln sehr schön den Reiz dieser Serien

Danke für die Vorstellung dieser Schätze
Erwin
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.06.2018, 14:01   #1092   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Siku FEUERWEHR SPECIAL

Resultierend daraus das meine Siku Vitrine bis auf den letzen Stellplatz gefüllt ist und wir gerade im Thema sind, lasse ich heute außerplanmäßig ein kleines Siku Feuerwehr Special einfließen. Ich habe das kleine Konvolut kürzlich erstanden und obwohl die Modelle mir eigentlich ein klein wenig zu „jung“ waren, konnte ich mich beim Kauf nicht zurückhalten. Viel zu faszinierend waren all die kleinen Features und Spielmöglichkeiten.
Leider werden sie bis auf weiteres ein trauriges Dasein im Umzugskarton führen und bevor sie ganz in Vergessenheit geraten, stelle ich sie euch kurz einmal vor. Bereits abgelichtet aus dem Package wurden die Mercedes Drehleiter (Seite 52) und der Unimog 406 mit Flutlichtanhänger (Seite50). Hier nun also die weiteren Rettungsfahrzeuge:

Beim Mercedes SK Rüstwagen mit Ladekran gibt es viel zu entdecken. Die 6 seitlichen Ladeklappen lassen sich öffnen. Dahinter verborgen sind Aggregate und/oder einzeln entnehmbare Ladeboxen. Die beiden Stützen am Heck lassen sich ausfahren und ermöglichen dem hydraulischen Ladekran mit Haken das Arbeiten in schwierigem Terrain. Die Leitern auf dem Dach lassen sich für Rettungsaktionen entnehmen, ebenso das steckbare und schwimmfähige kleine Rettungsboot. Blaulichter , Suchscheinwerfer und Außenspiegel sorgen für das optische Finish.







Modellinformationen:
Typ: Mercedes SK mit Ladekran
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 2513
Produktionsjahr: 1992-1995
Besonderheiten: Kranaufbau mit Ausleger
bekannte Farbvarianten: rot-weiß


Weiter geht es mit dem M.A.N. Rüstwagen von Rosenbauer. Auch hier lassen sich die seitlichen Ladeklappen öffnen und bieten Stauraum für Rettungsutensilien. Die Dachleiter ist abnehmbar und die Dachbox lässt sich öffnen. Der Flutlichtstrahler ist steckbar und bietet Einsatzmöglichkeiten bei Dunkelheit. Die kleine Löschkanone auf dem Dach- natürlich drehbar.
Auch hier noch ein bischen was für`s Auge: Blaulichter vorne und hinten, seitlich zu öffnenden Tür und PVC Außenspiegel.








Modellinformationen:
Typ: M.A.N. Rüstwagen Rosenbauer
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 4202
Produktionsjahr: 2000er
Besonderheiten: Dachstrahler und Löschkanone
bekannte Farbvarianten: rot-weiß


Der dritte im Bunde ist ein Mercedes SK und die Drehleiter ist natürlich stets ein Klassiker bei den Kindern. Diese hier lässt sich auf stolze 55cm ausfahren und dank Rettungskorb ist auch der Einsatz an Hochhäusern kein Problem. Was gibt es noch zu entdecken? Da wären zunächst die 4 ausfahrbaren Stützen sowie 8 zu öffnende Ladeklappen. Für die Optik gibt es wieder Blaulichter und 2 große Seitenspiegel. Wie bei allen Sikus dieser Periode fehlen die bedingt durch Spieleinsätze gerne mal .





Modellinformationen:
Typ: Mercedes SK Feuerwehr Drehleiter
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 3433
Produktionsjahr: 1996
Besonderheiten: Drehleiter mit Rettungskorb
bekannte Farbvarianten: rot-weiß


Weiter gehr es mit der Feuerwehr Gelenkbühne. Ein wirklich tolles Spielzeug dessen Technik nicht ganz neu ist ( siehe kürzliche Gama Vorstellung aus den 60igern VWT2 ), aber Kinder immer wieder begeistert. Die Gelenkbühne lässt sich üppig ausfahren und hier kommen dann auch real die 4 seitlichen Stützen zum Einsatz. Rechts und links findet sich jeweils ein zu öffnendes Staufach. Clou ist allerdings der befüllbare Wassertank mit Stutzen. Durch Druck auf den schwarzen Knopf wird so manuell Wasser in den Plastikschlauch gepumpt.





Modellinformationen:
Typ: Mercedes SK Feuerwehr Gelenkbühne
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 3720
Produktionsjahr: 1991
Besonderheiten: Gelenkauflieger, Wasserpumpe
bekannte Farbvarianten: rot-weiß


Zur weiteren Grundausstattung der Kinderzimmerfeuerwehr gehörte sicherlich ein Kranwagen. Vorlage ist hier der Faun mit dem sich per Hydraulik der Kranausleger nach oben schwenken läßt und der 2-fach ausziehbar bzw. drehbar ist. Schwere Lasten können so am Metallhaken per Drehrad und Seilzug gehoben oder transportiert werden. 4 ausziehbare Stützen geben dem Kranwagen Halt für die Rettungsarbeiten. Siku produzierte ihn als Feuerwehr in rot oder in gelb-roter Neutralausführung.






Modellinformationen:
Typ: Faun Kranwagen
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 3127
Produktionsjahr: 1993-1994
Besonderheiten: ausziehbarer Kran
bekannte Farbvarianten: rot, gelb


Natürlich fallen bei vielen Feuerwehr Rettungsaktionen auch immer wieder Dinge an, die nach den Einsätzen vom Ort des Geschehens abtransportiert werden müssen. Hier kommt der Mercedes Muldenkipper zum Einsatz. Per Hydraulik lässt sich die Mulde nach hinten schwenken und ausklinken. Am Heck finden sich ein Stellhebel der kippen und absetzen ermöglicht. Wie gewohnt bei den Siku Einsatzfahrzeugen gibt es noch Blaulichter und Außenspiegel für`s Auge.






Modellinformationen:
Typ: Mercedes LN2 Absetzmuldenkipper
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 2826
Produktionsjahr: 1989-1997
Besonderheiten: Arbeitsbühne mit PVC Mulde
bekannte Farbvarianten: rot, gelb, türkis



So nun ist es fast geschafft!
Das Schlusslicht bildet ein Mercedes LN2 mit 3 zu öffnenden Ladeluken. Hinter ihnen fanden die Kinder Stauraum, Aggregate und eine herausziehbare Schlauchrolle. Auf dem Dach eine steckbare Leiter und ein beweglicher Spritzenaufbau aus Metall. Im Gepäck hat der Mercedes einen zusätzlichen Löschkanonenanhänger mit Metallspritze und 4 ausziehbaren Stützen.







Modellinformationen:
Typ: Mercedes LN2 TLF mit Anhänger
Maßstab: 1/55
Hersteller: Siku Ref. 2921
Produktionsjahr: 1986-1989
Besonderheiten: Wasserspritze und Anhänger
bekannte Farbvarianten: rot-weiß


Ich hoffe nun euch hat das kleine Special gefallen. Ich habe wieder ein klein wenig Platz im Museum und für die kleinen Sikus geht es nun zunächst und hoffentlich nicht für immer auf den Dachboden.

Geändert von Vintage Diecast Dreams (22.06.2018 um 17:23 Uhr)
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 22.06.2018, 19:14   #1093   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.709
Schöne Modelle, auch wenn hier der Kunststoffanteil schön höher ist und die Modelle für mich nicht mehr die Kindheitserinnerungen verkörpern wie die älteren (tja, ich bin halt auch kein Jungspund mehr ).

Der Spielwert der Siku-Modelle war immer schon sehr hoch, deshalb war mir Siku immer schon lieber als Matchbox oder Majorette. Schade, daß Du die schönen Feuerwehrwagen auf den Dachboden verbannen mußt. Aber das Platzproblem stellt sich früher oder später bei vielen von uns, ich kenne das.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 23.06.2018, 12:24   #1094   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi BATMOBILE

Nach all den jungen Raritäten geht es heute mal wieder in die hinteren Ecken des Miniaturmuseums. Ein Spielzeugmodell von dem wohl so jedes Kind in den 6oiger und 70iger Jahren träumte war das „Batmobile“. Corgi Toys in England entwickelte die kleine Miniatur des Comic Superhelden Bruce Wayne für die Kinderzimmer und landete damit einen Umsatzvolltreffer. Das Batmobil verkaufte sich bis 1979 in verschiedenen Auflagen fast 5 Millionen Mal. Eine Zahl für ein Spielzeug über die man erst einmal ein klein wenig sacken lassen muss.
Die Erstausgaben erkennt man an den Gummireifen mit roter Fledermaus. Seltenste Variante ist hier die Produktion in mattschwarz statt schwarz glänzend. Früheste Ausgaben verfügen noch nicht über einen Abschlepphaken am Heck, der für das Batboat vorgesehen ist.
Spielerische Highlights des Batmobils sind natürlich der auf Knopfdruck ausfahrbare Chain Slasher und die 3 Abschussvorrichtungen für die PVC Raketen. Bei den heutigen Sicherheitsstandards der Spielzeugindustrie wäre so etwas undenkbar.
Auch optisch hat der umgebaute Lincoln einiges zu bieten: PVC Verglasung mit detaillierter Inneneinrichtung, Batman und Robin Figur sowie eine Heckturbine.
Natürlich wurden die meißten dieser grandiosen Modelle bespielt und Dank der hohen Produktionszahlen kursieren noch viele Stücke im Netz.
Je nach Budget ist natürlich ein unbespieltes Exemplar immer empfehlenswert. Einen Großteil des Sammlerpreises geht mittlerweile wie so oft an das Zubehör. Bildschachtel, Displaysockel, Operating Instructions, Raketen sowie Tütchen für beides und natürlich das Reversabzeichen ( Peel off Badge ).
Leider fehlte dieser kleine Sticker auch bei meinem Set, aber ich war bisher nicht bereit dafür zwischen 60 und 90 Euro anzulegen.
1970 wurde dann die Blisterbox mit Sichtfenster eingeführt. Ab 1974 wurde das Batmobil dann mit den schnelleren und bei Kindern beliebteren Whizzwheels PVC Rädern produziert.

Hier die Batmobile Produktionshistorie im Überblick:
1966: Batmobile in mattschwarz
1966-1967: Batmobile in schwarz glänzend, Antenne silber, Felgen gold mit roter Fledermaus,
kein Abschlepphaken
1967-1972: wie oben mit Abschlepphaken
1972: Whizzwheels mit roten Reifen und 8 Speichenfelgen
1973-1976: Whizzwheels mit schwarzen Reifen und 8 Speichenfelgen
1976-1983: wie oben mit 12 Speichenfelgen

Ich könnte noch viel zu den einzelnen Details der gesamten Herstellungsperiode schreiben, möchte euch aber auch nicht überfordern und lasse nun lieber die schönen Bilder für sich sprechen!




















Modellinformationen:
Typ: Batmobile
Maßstab: 1/43
Hersteller: Corgi England Ref.267
Produktionsjahr: 1966-1967
Besonderheiten: abschießbare Raketen, Chain Slasher
bekannte Farbvarianten: schwarz
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2018, 15:24   #1095   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Lotus Esprit JAMES BOND

Ich bin schon ein klein wenig erstaunt oder gar enttäuscht das eine Spielzeuglegende und Modellautoklassiker wie das grandiose Batmobile hier im Forum auf so dürftige Resonanz trifft. Das ist Modellautogeschichte und eigentlich müssten sich hier viele Sammler egal welchen/r Maßstabs, Hersteller oder Automarke auf ihr Hobby angesprochen fühlen?
Na ja immerhin gab es ja bisher 2 Likes und ich darf durch solche Tiefschläge meine Mission nicht aus den Augen verlieren. Aufstehen- Krone richten- weitergehen….

Ein weiteres Filmmodell führt uns heute in Jahr 1977. Wieder einmal stellt uns James Bond im Klassiker „ Der Spion der mich liebte“ eines seiner modifizierten Superautos in den Kinosälen zur Schau. Durch seine Verwandlung zum Unterwasserfahrzeug dürfte es wohl eines der bekanntesten Fahrzeuge der 007 Reihe sein. Das Basismodell wurde dazu von „Q“ mit folgenden Gadgets ausgestattet: Zementsprühvorrichtung am Heck, Tauchmodus, Boden Luft Raketen, Kontaktminen und Fronttorpedos.
Corgis Spielzeugmodell aus dem Jahre 1977 war sicherlich ein passendes Highlight zum Film. Per Schieber auf dem Dach können die 4 Boden Luft Raketen abgefeuert werden. Das wäre bei den heutigen Sicherheitsauflagen der Spielzeugindustrie sicherlich nicht mehr möglich. Durch verschieben des Lüftungsgitters auf der Haube fahren die seitlichen Unterwasserruder und der Unterwasserantrieb am Heck automatisch aus. 4 Räder am Unterboden ermöglichen den Spielbetrieb zu Lande.
Sammler sollten auf den vollständigen Lieferumfang achten, welche 10 separate Boden Luft Raketen aus PVC beinhaltet. Die passende Blisterbox hält neben Informationen zu den Filmdrehorten auch eine Betriebsanleitung für die Gadgets bereit.
Im Gegensatz zum Original ist das Corgi Modell leider nicht unterwassertauglich!






Unterwassermodus inaktiv/aktiv:










Modellinformationen:
Typ: Lotus Esprit James Bond Edition
Maßstab: 1/36
Hersteller: Corgi England Ref.269
Produktionsjahr: 1977-1980
Besonderheiten: mit Funktionen
bekannte Farbvarianten: weiß
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2018, 16:42   #1096   nach oben
Oldtimer
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Oldtimer
 
Registriert seit: 28.07.2014
Vorname: Erwin
Ort: Mitten in der Schweiz
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 280
Beiträge: 3.169
Da musst Du nicht "enttäuscht" sein. Es ist Wochenende und da ist es erfahrungsgemäss eher ruhig. Noch dazu spielen irgendwelche Jungs irgendwo mit irgend einem runden Ding auf der Wiese, und so was lenkt vom Hobby Modellautos auch ziemlich ab.........
Aber im Ernst jetzt... Mit dem Batmobil und dem Lotus hast Du zwei echte Kracher gebracht Ich hatte beide Modelle (beim Batmobil aber eher eine der letzten Versionen....) und das waren herrliche Autos die stundenlangen Spielspass garantierten.
Zum Lotus noch eine Frage...Kann es sein dass da die "Abschussvorrichtung" auf dem Dach einen Makel aufweist? Ich hatte den Schieber dafür etwas grösser, mit einem Knicks nach Vorne, in Erinnerung?
Falls ja, sollte dies aber die Freude an dem Modell auf keinen Fall trüben. Ich bedauere es immer noch, solche Stücke damals einfach in die Kiste geschmissen und verramscht zu haben....

Danke für die Vorstellung und....bitte weiter so!
Erwin

Geändert von Oldtimer (24.06.2018 um 17:04 Uhr)
Oldtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oldtimer für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2018, 21:37   #1097   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Corgi Lotus Esprit JAMES BOND

@ Oldtimer
Hallo Erwin! Da trügt dich dein Erinnerungssinn nicht. Während der mehrjährigen Herstellungsperiode wurde immer ein klein wenig modifiziert (überwiegend an der Bildbox).
Das große Periskop bzw. den Abschussschalter hatten tatsächlich nur die ersten Ausgaben.

Ausgaben James Bond Lotus Esprit:
1977 mit „Hammer und Sichel“ Box , Instructions auf einer Skizze weißer Hintergrund plus Beipackzettel, großes Periskop auf dem Dach
1978 ohne Hammer und Sichel auf der Box, Instructions wie 1977
1979 Instructions 4 teilig auf der Box, gelber Hintergrund ohne „No Water“ Skizze in der Mitte, ab da kleines Periskop
1980 Instructions und Schalter wie oben allerdings mit ovaler „No water“ Skizze mittig- also 5 teilig
1981-1983 schmale Windowbox gelb-orange ohne Diorama Innenteil

Gruß Andreas
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 24.06.2018, 22:42   #1098   nach oben
Moviecar
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Geschlecht: männlich
Beiträge: 554
Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich die Bond Filme damals das erste mal mitte der 80er Jahre im Fernsehen gesehen habe. Die Autos mit den ganzen Gadgets fand ich schon damals einfach nur genial. Und zu der Zeit waren die Filme ja schon einige Jahre alt. Meine Favoriten sind nach wie vor der Aston Martin DB5 und der Lotus Esprit. Auch wenn die Verwandlung der Räder in die Ruder selbst für Corgi zu kompliziert war, ist es ein klasse Modell für die Zeit. Witzig finde ich den Hinweis das man das Modell nicht ins Wasser tauchen soll. Die Verlockung es trotzdem zu tun war für das ein oder andere Kind vermutlich enorm.

Selber habe ich als Kind damals nur den DB5 von Corgi gehabt. Allerdings war der schon gebraucht vom Flohmarkt und der Schleudersitz fehlte. Trotzdem fand ich das Modell mit seinen restlichen Funktionen noch klasse.
Da Corgi die alten Modellautos auch immer wieder mal neu auflegt konnte ich mir den DB5 vor einer Weile endlich mal neu zulegen. Ist zwar nicht mehr Made in England aber der Nostalgiefaktor ist trotzdem enorm. Die alten Originale im neuwertigen Zustand wären für mich wohl einfach zu teuer.
Moviecar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Moviecar für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2018, 14:27   #1099   nach oben
Vintage Diecast Dreams
Toyhunter
 
Benutzerbild von Vintage Diecast Dreams
 
Registriert seit: 07.08.2016
Vorname: Andreas
Geschlecht: männlich
Beiträge: 804
Vintage Diecast Dreams Sammlung Politoys Alfa Romeo 2600 SZ Sprint Zagato

Viele von euch haben sicherlich schon lange mal wieder auf einen rassigen Sportoldtimer gehofft. Der Wunsch geht heute mit dem Alfa 2600 Sport Zagato in Erfüllung. Dieser erblickte das Licht der Welt auf Automobilmesse in Turin 1963 und begeisterte das Publikum mit einem starken 6 Zylinder und Doppelvergaser. Das Designerkleid von Zagato hatte allerdings seinen Preis und so verließen nur knapp über 100 Exemplare das Fließband.
Dank Politoys erhielt der Zagato umgehend Einzug in die Kinderzimmer und mit Innenausstattung, zu öffnenden Teilen und einer verchromtem Motornachbildung blieben kaum noch Wünsche offen. Schöne filigrane Speichenräder und PVC Frontscheinwerfer runden die tolle Optik ab.









Modellinformationen:
Typ: Alfa Romeo 2600 SZ Sprint Zagato
Maßstab: 1/43
Hersteller: Politoys Italy Ref.530
Produktionsjahr: 1967
Besonderheiten: Türen, Haube und Heckklappe zum öffnen, Motornachbildung
bekannte Farbvarianten: weiß, rotmetallic, grünmetallic, blaumetallic
Vintage Diecast Dreams ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vintage Diecast Dreams für den nützlichen Beitrag:
Alt 25.06.2018, 16:11   #1100   nach oben
ROM_Bmw2002
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ROM_Bmw2002
 
Registriert seit: 20.01.2017
Ort: Bern, CH
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Zu viele
Beiträge: 8
Auch wenn ich nicht viel schreibe.....einfach sagenhaft was ich bei Dir alles bestaunen kann. Genial! Ich fliege jedesmal in meine Kindheit zurück. Sammle ja selber auch Dinkys und Corgis. Aber Deine Qualität erreiche ich nie. Danke für die super Vorstellung.
ROM_Bmw2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ROM_Bmw2002 für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de