Modelcarforum

Zurück   Modelcarforum > Galerie - Modelle und Sammlungen > originale Modelle

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2018, 00:47   #1   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 496
C123 280CE AMG Arcticweiß

- Maßstab: 1:18
- Hersteller des Modellautos: Otto
- Marke des Vorbildes: Mercedes Benz AMG

Heute war ein schöner Tag:
Meine Frau hat mir heimlich und überraschend ein kleines Paket auf den Schreibtisch gestellt.
Der Inhalt hat mich riesig gefreut:



















Qualitativ orientiert sich das weiße Coupé an den bisherigen typischen Otto-Modellen und überzeugt mich auf ganzer Linie.

Auch die Innenausstattung kann sich sehen lassen, wie ich finde:





Der schwarz lackierte Stern der Pentafelge kommt leider nicht so gut rüber, da das Bild etwas dunkel geraten ist. Er ist jedoch genauso gut, wie bei den bisherigen 123ern von Otto:



Auch die Rücklichter sind hervorragend wiedergegeben und weisen eine realistische Tiefe auf:





Es stellt sich mir allerdings die Frage, ob die Seitenspiegel, die Zierleisten und der Rahmen der Heckscheibe nicht auch matt schwarz hätten sein müssen - weiß da jemand mehr?
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 01:03   #2   nach oben
sil
Röhrl, was sonst!
 
Benutzerbild von sil
 
Registriert seit: 06.02.2007
Vorname: Silvio
Ort: Eisenach
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 71
Alter: 45
Beiträge: 7.028
Das Modell sieht schon schick aus, aber das Weiß hat wieder einmal das gleiche Problem wie fast alle weißen Modelle von Otto in der letzten Zeit. Schade eigentlich. Sie habe das Problem nicht im Griff. Habe mir schon zwei Modelle vergniffen, weil Sie so gelblich sind. OTTTTOOOOO !!!!!
sil ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu sil für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 01:15   #3   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.681
Zitat:
Zitat von Panzermüller Beitrag anzeigen
Es stellt sich mir allerdings die Frage, ob die Seitenspiegel, die Zierleisten und der Rahmen der Heckscheibe nicht auch matt schwarz hätten sein müssen - weiß da jemand mehr?
Hat OttO alles richtig gemacht, wenn man es hiermit vergleicht: http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/M....php?id=129610

Tolle Geste Deiner Frau! Geschenke zwischendurch sind doch viel schöner als dieses "Anlassschenken", wie zu Weihnachten. Ein OttO mit farbig abgesetztem Keder - das gefällt.

Danke für die Präsentation.
__________________
Mein Begriff des Jahres: Sozialverträgliches Frühableben.
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Carviar für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 01:44   #4   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 496
@ Sil:
Ich versuche mal die Tage Bilder bei Tageslicht zu machen. Ganz so "gelb" wie hier bei Kellerbeleuchtung ist der Lack nicht.

@ Carviar:
Ja, dafür liebe ich meine Frau auch so - sie macht das immer mal wieder mit den Nebenbeigeschenken. Vor Allem, wenn es so unerwartet kommt, ist das echt toll!
Vielen Dank auch für den Link! Bin darüber gleich auf das alte Ebay-Angebot gestolpert und habe mir die entsprechenden Bilder runtergeladen...
So einen im Original zu haben, das wär' schon was!
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 07:31   #5   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.720
Danke für die Vorstellung, ich finde den CE von der Umsetzung her nicht so prall...

Zitat:
Zitat von Carviar Beitrag anzeigen
Hat OttO alles richtig gemacht, wenn man es hiermit vergleicht: http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/M....php?id=129610
Das Problem an diesem "Vorbild" ist nur, dass es sich dabei um keinen echten AMG handelt, es ist ein mit Zender-Karosserieteilen nachgebautes Coupe, dass lediglich die Felgen, das Lenkrad und das Dekor von AMG hat. Daher kann das Vorbild kein Maßstab für Originalität sein.

Otto hat die Innenausstattung von dem roten 500 CE übernommen, den ich für wesentlich authentischer halte. Den weißen hab ich daher ausgelassen, neben meinen blauen 280 E und besagten 500 CE stelle ich daher lieber den silbernen TE
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 12:15   #6   nach oben
boxer-driver
Aa-Fanatiker
 
Benutzerbild von boxer-driver
 
Registriert seit: 13.04.2011
Vorname: Lorenz
Ort: Ländle
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 288
Beiträge: 833
Überraschende Geschenke sind doch immer die Besten!
Ich habe den weißen AMG seit Anfang der Woche bei mir stehen.
Eigentlich habe ich ihn nur zur Alpine und dem schwarzen Volvo 480 dazubestellt um Versandkosten zu sparen, aber das seit er vor mir steht gefällt er mir immer besser...
Das Thema Farbe ist bei meinem Exemplar kein Problem - er ist zwar im Vergleich zum reinweißen Jaguar XJ-S von AUTOart etwas gelblich, aber das rundum gleichmäßig.
Er hat seinen Platz in der Vitrine neben meinem ebenfalls weißen Almost Real Bentley GT3-R gefunden, ohne dabei irgendwie störend aufzufallen.
__________________
Steyr Puch Haflinger - Der Witz auf vier Rädern
boxer-driver ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu boxer-driver für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 13:58   #7   nach oben
20_100
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von 20_100
 
Registriert seit: 03.03.2013
Vorname: Vincent
Anzahl Modelle: Zu viel oder zu wenig ?
Alter: 36
Beiträge: 1.054
Danke für die Vorstellung !!
Ich war zu spät um es zu bestellen, also wenn jemand eine übrig hat
20_100 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 20_100 für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 19:19   #8   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 496
@ 44CMN:
Also ich hab da nochmal recherchiert...
Das einzige Originalbild, das ich zu einem weißen AMG fand, ist folgendes:



Hier scheinen alle Chromteile schwarz zu sein.
Lediglich den hinteren Scheibenrahmen kann man leider nicht erkennen.
Ich gehe jedoch davon aus, dass auch dieser schwarz war.
Und was den anderen (restaurierten bzw. neu aufgebauten) 123er in 1:1 angeht - ich glaube mittlerweile, dass selbiger als Vorlage für das Modell von Otto gedient hat. Das würde jedenfalls erklären weshalb Otto exakt die genannten Einzelteile nicht in schwarz dargestellt hat.

@ boxer-driver:
Glückwunsch zum schönen Modell! :-)

@ 20_100:
In der Bucht (warum auch hier alle "Bucht" dazu sagen und nicht den richtigen Namen nennen...) sind noch welche zu haben:
https://www.ebay.de/itm/Otto-Mercede...YAAOSwicpaW0ai

https://www.ebay.de/itm/Mercedes-280....c100005.m1851
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Panzermüller für den nützlichen Beitrag:
Alt 14.01.2018, 20:09   #9   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.720
Ja genauso scheint es zu sein, Otto hat sich dem ungarischen CE als Vorbild genommen, original zeigt ihn dein Bild naja, die Spiegel und den Rahmen der Heckscheibe matt zu schwärzen ist ja nicht die größte Herausforderung
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.01.2018, 19:25   #10   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 496
Zitat:
Zitat von 44CMN Beitrag anzeigen
Ja genauso scheint es zu sein, Otto hat sich dem ungarischen CE als Vorbild genommen, original zeigt ihn dein Bild naja, die Spiegel und den Rahmen der Heckscheibe matt zu schwärzen ist ja nicht die größte Herausforderung
Besagte Teile zu schwärzen, stellt natürlich kein Problem dar. Aber bei einer Auflage von 250 Stück weltweit, wäre das schon fast ein Frevel...
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 20:54   #11   nach oben
MercedesFan
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 185
Glückwunsch zu dem schönen 123er Coupe bin schon die ganze Zeit am überlegen ob ich den furchtbaren AMG Schriftzug wie auch schon an dem blauen W123er entfernen soll
MercedesFan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MercedesFan für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.01.2018, 21:04   #12   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.191
Irgendwie war fast klar, dass Du Dir den gönnen würdest (oder er Dir gegönnt wird - nettes Frauchen)

Die Innenausstattung empfinde ich nach wie vor als kleines Highlight bei den Resineautos (wie schon beim roten) aber die Lackgeschichte hat mittlerweile jeden Grad von Witzigkeit verloren

Über die Vorbildwahl hat ja 44CMN schon alles gesagt, ein tatsächliches Original wäre sicherlich attraktiver gewesen, aber da kann man unterschiedlicher Meinung sein.
Der vereinzelte Chromrahmen hinten stört mich aber gewaltig. Entweder ganz oder gar nicht, genau so wie es AMG eben in Wirklichkeit gemacht hat.

Ich habe auch ein rares Broschürenbild von Anfang der 80er im AMG Klassikforum gefunden - http://i.imgur.com/HAETap6.jpg

Danke für die Vorstellung und viel Freude mit dem Modell

Geändert von 911jp (15.01.2018 um 23:31 Uhr)
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 15.01.2018, 22:17   #13   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.664
Ich habe auf facebook noch ein weiteres Fotor des weißen AMG C123 gefunden.

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.n...5a&oe=5AE9879C

Zusatzleuchten, schwarze Radläufe, hat was...
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Alt 16.01.2018, 19:54   #14   nach oben
Panzermüller
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2014
Vorname: Daniel
Ort: Schönefeld
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Müsste ich mal zählen...
Beiträge: 496
@ MercedesFan:
Also wenn Du mich fragst: Lass den Schriftzug unbedingt dran. Erstens passt das einfach voll in die 80er und zweitens ist da ja noch die Sache mit der Wertminderung...

@ 911jp:
Als ich von der Ankündigung des Modells erfuhr, war mir auch sofort klar, dass es in meine Vitrine muss. :-) Hätte meine Frau ihn mir nicht geschenkt, hätte ich sicher selbst bald nichts mehr gegen dieses nervöse Fingerzucken über der linken Maustaste beim "Kaufen"-Button tun können.
Ja und was den Lack angeht: So schlecht ist der gar nicht. Wie gesagt: Ich probiere mal die Tage ein Foto draußen bei Sonnenschein zu machen (fällt momentan nur schwer, weil ich immer erst im Dunkeln nach Hause komme).
Dein Bild aus dem AMG-Klassikforum spricht Bände... Und wenn ich mich nicht täusche, dann ist da sogar noch ein Spoiler hinten auf dem Kofferraumdeckel.
Also doppelter Nachbesserungsbedarf. Juhuu!
Hat zufällig jemand einen passenden Spoiler für 123er Modelle?
Der an der Otto-Limousine scheint ja angegossen zu sein - also nicht mal eben demontier- und abgießbar...

@ PeteAron:
Grandios, danke für das Bild!
Mit den geschwärzten Radläufen sagt er mir auch zu.
Und er hat vorne an den Kotflügeln sogar noch die kleinen runden Abdeckungen hinter denen sich die Öffnungen für kleine Standarten befinden.
Die Zusatzscheinwerfer hingegen müssten für ein perfektes "cooles 80er Jahre-Auftreten" jedoch eckig sein, finde ich.
Wie auch immer - es freut mich, dass sich hier wieder so viele Begeisterte gefunden haben!

Danke Euch Allen für die konstruktiven Kommentare!
Panzermüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2018, 22:38   #15   nach oben
stefang60
Forums-Klassiker
 
Benutzerbild von stefang60
 
Registriert seit: 14.11.2012
Vorname: Stefan
Ort: Öhringen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: 123 1:18er
Alter: 47
Beiträge: 3.047
Klasse, das war der Zeitgeist der 80iger, so musste dass sein... Mir gefällt er auch gut, das Interieur finde ich auch super gemacht. Hat was...

Glückwunsch zu dem Gschenkle
__________________
meineSammlung
stefang60 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu stefang60 für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.01.2018, 12:26   #16   nach oben
Carviar
Toytone
 
Benutzerbild von Carviar
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 1.681
Der Heckspoiler des von mir verlinkten CE stammt von AMG. Zum Vergleich ein W116 mit "AMG" Schild anstelle des Nummernschildes, also AMG Werbung. Die Spoiler sind baugleich. .

Bezogen auf die "ungarische" Vorlage hat OttO alles richtig gemacht. Dass es "eigentlich" in etwa so gehörte bezweifle ich gar nicht. Dieser CE ist nur in Grau lackiert, nicht in Weiß. Weiß mit Mattschwarz - das ist ein heftiger Kontrast, der schnell "billig" wirken kann. Hinzu kommt noch, dass OttO die Zierleisten an der Heckscheibe zu massig modelliert hat. Sind zwar beim Original auch nicht "ganz ohne", aber so massiv wie beim Modell dann doch nicht. Die jetzt schwarz zu lackieren, ich weiß nicht.

Würde am Modell gar nichts machen, es als typisches 80er Jahre Tuning betrachten. Kann doch trotzdem ein AMG sein, z.B. ein Phase III, der deshalb auch das AMG Emblem am Heck tragen darf, dann aber nach den Wünschen des Besitzers, in Anlehnung an den AMG Stil, individuell verändert wurde. Was spricht dagegen? Natürlich ist es kein einheitlicher Look, aber allemal besser als das Modell in Mattschwarz zu ertränken.

Aber da Bilder mehr sagen als Worte, habe ich mir erlaubt, eines Deiner Bilder zu nehmen und das Modell virtuell so zu gestalten, wie es hinterher aussähe. Jetzt weißt Du, ohne einen Pinselstrich gezogen zu haben, was Dich erwartete. Für eine Entscheidungsfindung immer der bessere Weg, zumal jederzeit korrigierbar. Dass die seitliche Zierleiste den Dekorstreifen zu berühren scheint, liegt nicht an mir, sondern an der Bildvorlage. Die eigentlich weiße Fläche ist teils (Schattenbildung) sehr dunkel. "Gepfuscht" habe ich nicht, das möchte ich ausdrücklich betonen ! Hab noch den Weißabgleich geändert. Damit sieht das Modell jetzt doch gleich "weißer" aus. Umlaute setzt der Copyright Filter nicht um, deshalb ist aus dem "ü" ein "u" geworden. Sorry, leider nicht zu ändern.

__________________
Mein Begriff des Jahres: Sozialverträgliches Frühableben.
Carviar ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Carviar für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.01.2018, 13:44   #17   nach oben
Daniel 7
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von Daniel 7
 
Registriert seit: 11.10.2010
Geschlecht: männlich
Beiträge: 1.291
Sehr schönes Modell Immer wieder unglaublich, was es Dank der "Resin-Welle" für spezielle Modelle heutzutage gibt.

Zum Modell und seiner Orientierung am Vorbild, damals war das mit AMG ja auch noch nicht so wie heute, da wurde vieles nur auf Kundenwunsch gebaut. Von AMG selbst gestaltete Autos gab es auch, waren diese jedoch eher ein Muster oder Beispiel was möglich war, als eine zwingende Vorlage.

Heute ist das ja etwas anders, und dadurch auch einfacher zu sagen ob ein Modell passt oder nicht.
Daniel 7 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Daniel 7 für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.01.2018, 14:26   #18   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.191
Zitat:
Zitat von Daniel 7 Beitrag anzeigen
Immer wieder unglaublich, was es Dank der "Resin-Welle" für spezielle Modelle heutzutage gibt.
Immer wieder unglaublich, was es dank der "Resine-Welle" heutzutage nicht mehr gibt

Es wurde Variantenvielfalt gegen Funktionen, innere Werte und Authentizität getauscht. Des einen Leid, des anderen Freud.
Ich bin Deiner Meinung und kann damit halbwegs leben, aber es gibt schon nach wie vor viele Sammler, die das schwer getroffen hat.

@Carviar
Schade, dass man in der Vitrine nicht den Weißabgleich einstellen kann

Der schwarze Scheibenrahmen korrigiert aber schlüssig das Modell. Ist jetzt nicht nur richtig, sondern auch optisch harmonischer.
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.01.2018, 14:39   #19   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.720
So ist es

Und zu Umsetzung: das Problem haben ja allenthalben insbesondere die Rennsportsammler älterer Rennfahrzeuge, es werden meist heute vorhandene restaurierte und/oder nachempfundene Vorbilder als Modellgrundlage verwendet, die Mühe, das Vorbild historisch korrekt umzusetzen und entsprechend zu recherchieren, macht sich kaum ein Hersteller.

Klar kann es sein, dass sich jemand einen CE von AMG veredeln lässt, dabei die Chromteile geschwärzt werden und dann - warum auch immer - die Spiegelkappen und der Rahmen der Heckscheibe unbearbeitet bleiben. Aber wie wahrscheinlich ist das? Zumal es meiner Meinung nach einfach doof aussieht.

Bei Otto hat eben einer im Internet geschaut, was können wir noch für ein schönes Dekor auf unseren CE kleben, wenns nicht wieder rot sein soll wie beim 500 CE. Technisch ist das aufgrund von 911jp gennannten Fakten eh egal, "Oh, ein schöner weißer AMG, so machen wir ihn", und fertig. Ohne dass eben mal ein Prospekt von AMG gezogen wird, in dem man gesehen hätte, "ah, wenn AMG den mattschwarzen Pinsel geschwungen hat, dann bleibt nur der Stern in Chrom" und hätte es entsprechend angepasst. Beim kommenden TE haben sie es ja auch korrekt gemacht.

Geändert von 44CMN (17.01.2018 um 14:48 Uhr)
44CMN ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu 44CMN für den nützlichen Beitrag:
Alt 17.01.2018, 19:03   #20   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.664
Weil es hier ja gerade um die AMG Original-Optik geht, mal einen kurzen Einschub (zugegeben etwas off-topic): Wusstet ihr, dass AMG auf dem japanischen Markt auch Mitsubishis modifiziert hat? Ich bislang jedenfalls nicht. Finde ich jedenfalls ganz kurios:
https://static.carthrottle.com/works...a7c7f1764c.jpg
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PeteAron für den nützlichen Beitrag:
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de