Modelcarforum
Alt 07.01.2016, 15:57   #1   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.738
Maserati-News-Laberthread

Zitat:
Zitat von 911jp Beitrag anzeigen
Gerade habe ich die missglückten Kess Audi80 gefunden und gepostet ... und dachte eigentlich nicht, dass das so schnell zu toppen ist.

Doch, ist es: Der neue TM Maserati Merak.

Ganz ehrlich jetzt - sind die eigentlich noch ganz bei Trost?
Ich meine, wir alle ärgern oder wundern uns mal über die eine oder andere formale Schwäche oder finden sogar offensichtliche, leicht vermeidbare Fehlumsetzungen, aber das grenzt ja schon an - Entschuldigung - reine Verarsche.

Das bitte soll ein Merak sein?
Ein kleiner, knackiger, knapp geschnittener 4,30m kurzer Sportitaliener?

Das Modell sieht aus als wäre dieser 5 Meter lang - und formal komplett aus dem Quark.
Allein die Einzelabstände zwischen Türen und Kotflügel oder Achsen, oder die Radbögen, oder einfach nur der Heckbereich hinter der Hinterachse etc. ....
War ja schon der TM Uno deutlich zu lang geraten, aber der Merak ist eine eigene Dimension ...



Hier ein Original:



Ich bin gerade wirklich fassungslos. Und dafür wollen sie tatsächlich 200 Euro von uns nehmen?
Im Juni 2016 soll dieses Meisterwerk erscheinen. Ich habe mich wirklich auf den Kleinen gefreut, denn mein bester Freund hatte früher mal kurz (neben seinem SM) einen.
Auch der dunkle Rotton hätte mir super gut gefallen ... aber so wie dieses Ding aussieht - NO WAY.

http://old.carmodel.com/de/topmarque...rak-1972/88495
.


Der sieht allerdings etwas merkwürdig aus. Als hätte man draufgetreten.

Das Foto ist evtl. auch etwas unglücklich und verzerrt die Proportionen zusätzlich.

Irgendwie hab ich das Gefühl, daß die Hersteller seit der Resinschwemme immer mehr und schneller Modelle zu immer höheren Preisen auf den Markt "werfen" und die Vorbildtreue eher vernachlässigt wird.

Auch die primitiven bedruckten Scheibenrahmen auf einem 200,00 EUR Modell - ne danke!

Mal sehen, wie viele Sammler diese Politik noch mitgehen und wenn, wie lange noch.

Geändert von 44CMN (08.01.2016 um 16:42 Uhr)
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MalpasoMan für den nützlichen Beitrag:
Alt 07.01.2016, 16:20   #2   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Natürlich hast Du was das Bild betrifft vollkommen recht, Malpaso.
Das Photo ist vom Betrachtungwinkel ordentlich verzerrt und verschlechtert zusätzlich (haupts. Dachbereich, Höhe, Gesamtform)
Jedoch werden dadurch die viel zu langen Einzelabstände allesamt trotzdem nicht kürzer und auch der falsch und rund augeschnittene Radbogen hinten nicht eckiger und enger (leider)
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2016, 22:25   #3   nach oben
PeteAron
Forums-Inventar
 
Benutzerbild von PeteAron
 
Registriert seit: 22.03.2009
Vorname: Christian
Ort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: weiß ich nicht mehr
Beiträge: 2.658
@911jp

Ich hatte beim Anblick des Merak ungefähr dieselben Gedanken wie du. Auf Diecast Society sieht man ihn in weiteren perspektiven und in blau, doch die Bilder stimmen einen auch nicht versöhnlicher:
http://www.diecastsociety.com/first-...aserati-merak/

Der Merak ist ja aber auch noch von Minichamps in 1/18 angekündigt. Wenn ers so gut wird wie der Bora, wird das eine eindeutige Steigerung zum Top Marques-Modell.
PeteAron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 07:20   #4   nach oben
MAGIC
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2010
Vorname: Iwan
Ort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 150
Alter: 38
Beiträge: 61
Solche Modelle werden langsam zum Alltag
Aber auch dieses Stück wird ihre Sammler finden, die begeistert davon berichten werden wie gut das Modell geworden ist. Vielleicht deshalb ??
Bleibt nur noch die Hoffnung auf Minichamps.
MAGIC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 12:31   #5   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
@PeteAron

Danke für den Link mit den zusätzlichen Bilder. Hatte ich noch gar nicht entdeckt!
Aber ich bin Deiner Meinung - nein, die stimmen nicht versöhnlicher, sondern bestätigen lediglich den Eindruck.

Meine Hoffnung liegt jetzt auch bei PMA. Der ja dann sogar etwas günstiger sein sollte ... schon verrückt
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 13:04   #6   nach oben
Routemaster
Anti-Retro
 
Registriert seit: 01.02.2004
Vorname: Georg
Ort: Kaarst
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: reichlich
Beiträge: 4.484
Zitat:
Zitat von MalpasoMan Beitrag anzeigen
Irgendwie hab ich das Gefühl, daß die Hersteller seit der Resinschwemme immer mehr und schneller Modelle zu immer höheren Preisen auf den Markt "werfen" und die Vorbildtreue eher vernachlässigt wird.

Auch die primitiven bedruckten Scheibenrahmen auf einem 200,00 EUR Modell - ne danke!

Mal sehen, wie viele Sammler diese Politik noch mitgehen und wenn, wie lange noch.
Der Eindruck täuscht. Allerdings hat Top Marques in Sachen Proportionen durchaus nachgelassen, der Bora war auch schon nicht toll. Auch der Quattroporte III kann mir nicht so recht gefallen. Es sollte allerdings erwähnt werden, dass Top Marques die Scheibenrahmen nicht aufdruckt, sondern mit Metallteilen darstellt.

Ich verstehe allerdings nicht, welche Politik die Sammler "mitgehen". Wenn ein Modell nicht gefällt, dann wird es von den Sammlern, denen es nicht gefällt auch nicht gekauft.

Der Merak von PMA dürfte, wenn er auf dem Bora basiert, deutlich schöner sein. Mein Bora gefällt mir jedenfalls immer noch sehr gut.
__________________
www.auto-und-modell.de
Routemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 13:40   #7   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Zitat:
Zitat von Routemaster Beitrag anzeigen

Ich verstehe allerdings nicht, welche Politik die Sammler "mitgehen".
Tatsächlich nicht?
Wer so lange und tief in der Scene steckt wie Du, sollte gerade ganz genau wissen, was damit gemeint war.

Nämlich, wie lange sich die Sammler noch für mittelmäßig gemachten oder schnell hingerotzten, fehlerbehafteten Mist, die teilweise absurden, geforderten Summen aus dem Kreuz leiern lassen. Und wie weit sie ihre Ansprüche noch hinunterschauben, bis sie nicht mehr kaufen ....

... weil "besser als gar keinen" und "es ist noch immer der beste den es gibt" herrscht aktuell noch vor!

Und das weißt Du auch
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 08.01.2016, 13:59   #8   nach oben
armiku
ARNEart
 
Benutzerbild von armiku
 
Registriert seit: 27.12.2005
Vorname: Arne
Ort: Top of Germany
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: Nur ein paar, dafür aber mächtig große!
Alter: 50
Beiträge: 5.163
Genau so sehe ich das auch! Denn dieser Satz...

Zitat:
Zitat von Routemaster Beitrag anzeigen
Wenn ein Modell nicht gefällt, dann wird es von den Sammlern, denen es nicht gefällt auch nicht gekauft.
... stimmt nämlich nicht! Schön, wenn es so wäre, aber wenn man sich hier so umschaut, werden die immer abgespeckteren, aber stets teureren Modelle nach wie vor gekauft.

Ich bin da konsequent! Resin, bzw. generell geschlossen und ohne lenkbare Vorderachse wird nicht gekauft, egal wie wichtig mir das Vorbild ist. Das hatte mittlerweile meine völlige Abkehr von 1:18 zur Folge. Und wenn ich bald auch keine zu öffnenden und lenkbaren 1:12er mehr bekommen sollte, bin ich beim Thema Fertigmodelle ganz raus!


Aber nun wieder zurück zu Maserati...
__________________
Eine gute Basis ist die beste Grundlage für ein solides Fundament.

Geändert von armiku (08.01.2016 um 14:09 Uhr)
armiku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 14:27   #9   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.738
Zitat:
Zitat von Routemaster Beitrag anzeigen
Es sollte allerdings erwähnt werden, dass Top Marques die Scheibenrahmen nicht aufdruckt, sondern mit Metallteilen darstellt.
Auf dem Foto, welches 911jp gepostet hatte (und welches leider durch die Verschiebung von Teilen des ursprünglichen Threads hier nicht zu sehen ist) sah das nicht nach Metallteilen, sondern nach primitivem Druck aus. Wenn es Metallteile sind, ist es schlecht gemacht.

P.S. Danke 911jp, ich hätte es nicht besser beantworten können, was ich mit "nicht mehr mitgehen" meinte.
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 16:56   #10   nach oben
Routemaster
Anti-Retro
 
Registriert seit: 01.02.2004
Vorname: Georg
Ort: Kaarst
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: reichlich
Beiträge: 4.484
Beim Bora sind es Metallteile und auch beim Merak werden es welche sein, auf den Prototypenbildern von Top Marques z.B. auf Diecast Society kann man es erkennen. Auf Bildern sieht das in der Tat aber oft nicht sehr gut aus, im direkten Augenschein wirkt es besser.

Zu dem Rest hätte ich besser nichts geschrieben. War ein Fehler, sorry. Ich hab keine Ahnung.

Aber um auch was Positives beizutragen: Top Marques bringt auch einen Khamsin, der auf den ersten (miesen) Bildern nicht schlecht aussieht. Aber auch da wird PMA eine günstige Alternative anbieten.
__________________
www.auto-und-modell.de
Routemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 17:21   #11   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Zitat:
Zitat von Routemaster Beitrag anzeigen
Ich hab keine Ahnung.
Doch hast Du. Ich verstehe nur diese Reaktion nicht ganz ... aber ist gut.

Danke für den Hinweis auf den Khamsin. Das ist neben dem Ghibli einer meiner Lieblings-Lamborghinis
Nachdem Du keinen Link angegeben hast, darf ich so frei sein und ergänzen:

http://old.carmodel.com/de/topmarque...sin-1973/85965

Hier zum Vergleich ein Original:
http://ag-spots-2013.o.auroraobjects...13202757_5.jpg

Seht euch einfach ganz wertefrei die Dachlinie, die Seitenfenster bzw. das ganze Greenhouse an und bildet euch eure Meinung. Ich sage nichts mehr dazu
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 17:35   #12   nach oben
Routemaster
Anti-Retro
 
Registriert seit: 01.02.2004
Vorname: Georg
Ort: Kaarst
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: reichlich
Beiträge: 4.484
Auf den Bildern im TM-Shop sieht er etwas besser aus, die sind nicht ganz so verzerrt, -> https://www.tmcollectibles.com/de/ma...msin-pre-order

Der scharfe Knick im hinteren Fenster ist aber falsch, auch wenn die Kurve aus deinem Vorbildfoto nicht bei allen Fahrzeugen so ausgeprägt war. Der PMA wirkt auf den ersten Musterbildern in der Hinsicht wesentlich stimmiger.
__________________
www.auto-und-modell.de
Routemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 17:58   #13   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Zitat:
Zitat von Routemaster Beitrag anzeigen
Der PMA wirkt auf den ersten Musterbildern in der Hinsicht wesentlich stimmiger.
Sehr schön, danke - dann ist ja bezüglich dieses wunderschönen Klassikers noch Licht am Ende des Tunnels
Hast Du dazu einen Link oder Bildmaterial - vom PMA habe ich bislang nämlich noch nichts gesehen?!
Aber generell ist Minichamps bei Formen recht stark, also wird das sicher ein feines Modell. Die Meinung über den Bora teile ich übrigens mit Dir - der ist toll gelungen (schon ihr 1:43er Modell hat mich damals begeistert)

Weil Du die Kurve der Fenster ansprichst, die nicht immer gleich ausgeprägt gewesen sein soll:
Der Khamsin hat zwar eine 9 Jährige Bauzeit, mir ist aber keinerlei Karosseriekosmetik (im Sinne eines Facelifts) bekannt und es erscheint auch unsinnig bei einer Produktion von nur 421 Stück.

Hier ein sehr frühes Bild des Originalprospektes:
http://allfotocars.com/data_images/m...khamsin-09.jpg

Und hier der späte Wagen eines guten Bekannten:


Ich kenne nur diese eine, immer gleich kurvige Fensterlinie.
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 18:14   #14   nach oben
Routemaster
Anti-Retro
 
Registriert seit: 01.02.2004
Vorname: Georg
Ort: Kaarst
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: reichlich
Beiträge: 4.484
Ich habe auch Bilder gefunden, wo die Linie nicht so stark gekrümmt war, aber sie war natürlich nie eine Ecke, wie bei Top Marques - das haben sie klar verbockt! Die Gesamtform ist aber ganz ok, das ist ja leider inzwischen dort nicht mehr selbstverständlich. Bilder des PMA habe ich nicht, in der letzten Modell Fahrzeug wurde er vorgestellt, da gab es Werksfotos von Blacky Schwarz, die kann ich hier nur nicht zeigen. Da stimmt die Kurve aber - und der Rest auch. Das gezeigte Muster ist leider in Rot, eine - wie ich finde - nicht so schöne Farbe für das Auto. Aber da werden sicher noch andere folgen.
__________________
www.auto-und-modell.de
Routemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 18:29   #15   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Danke für die Info - klingt gut.
Rot wäre auch überhaupt nicht meine Wahl und ebensowenig blaumetallic. Das trägt ja schon der Ghibli und der Bora. Aber nachdem Minichamps ja nie nur eine Farbe bringt, bin ich hier wie Du zuversichtlich
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2016, 18:33   #16   nach oben
Routemaster
Anti-Retro
 
Registriert seit: 01.02.2004
Vorname: Georg
Ort: Kaarst
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: reichlich
Beiträge: 4.484
Auf der Internetseite taucht er in Rot gar nicht auf. Dafür in Braunmetallic -> Maserati Khamsin 1:18 Minichamps Der dürfte dann auch bei mir einziehen...
__________________
www.auto-und-modell.de
Routemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2016, 10:35   #17   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.707
Der Maserati Quattroporte III von Topmarques wurde ja von Hallmackenreuter schon mal vorgestellt, der Eindruck auf mich war ein bisschen sagen wir mal unentschlossen. Auf der FB Seite von Topmarques gibt es nun ein paar aussagekräftigere Bilder...

Dagegen mal die Seitenansicht eines Originals

Also die Dachlinie ist ja völlig vergeigt, die Windschutzscheibe steht zu flach und das Dach steigt nach hinten an.... und sowohl die Motorhaube als auch der Kofferraumdeckel weisen eine unnätürlich Biegung auf Schade, denn der Quattroporte war bei mir eigentlich gesetzt
44CMN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2016, 12:20   #18   nach oben
MalpasoMan
Modellautosammler
 
Benutzerbild von MalpasoMan
 
Registriert seit: 04.03.2013
Vorname: Holger
Ort: Aachen
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: zu viele...
Beiträge: 1.738
Bei denen scheint der 3D-Scanner defekt zu sein...
MalpasoMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2016, 13:52   #19   nach oben
911jp
Porsche Patient
 
Benutzerbild von 911jp
 
Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 2.181
Ein Satz funktionierender Augen würde eigentlich reichen ....


Hier gibt es ja gottseidank eine Handvoll Leutchen, die diese haben. Danke 44CMN für die korrekte Benennung aller fehlerhaften Bereiche. Ich bin ja froh, dass das auch jemand anderem auffällt und es hier nicht nur von mir behandelt wird. Dieser Wagen ist genaugenommen so unfassbar vermurkst, dass von den Proportionen mit- und zueinander überhaupt nichts stimmt. Auch der Radstand/Überhänge nicht.
Nach dem seltsamen Bora, dem echt schlimmen Merak und dem "kreativ" umgesetzten Khamsin der Tiefpunkt seitens TM. Die sind in meinen Augen derzeit die formal katastrophalsten Karosserieformer und der Anbieter mit dem fragwürdigsten Preis/Leistungsverhältnis (gemeinsam mit Tecnomodels)

Dabei war sogar ich es, der im Mai 2015 begeistert den Quattroporte bei Bekanntwerden der ersten Bilder hier gezeigt hat
http://www.modelcarforum.de/showpost...7&postcount=73
und schrieb, dass ich begeistert bin und, wenn er denn gut gemacht wäre, ein Fixkauf sei. Sogar meine damals gewünschte Farbe (bronzeton) haben sie tatsächlich gemacht ...

.... aber ein Modell, welches dem Original gerade mal etwas ähnlich sieht, erfüllt imo den Sinn des Sammlens nicht

Der Hintergrund meines besonderen Interesses ist, dass ich das Vorbild (eben in bronzebraun) sehr gut kenne, da den ein guter Bekannter u Nachbar täglich vor seinem Haus stehen hat und als DailyDriver benutzt.
Hier zwei Bilder davon - dienen auch als guter Vergleich zum TM Modell.





Vgl - ck Pic



Mehr als ein stilles Kopfschütteln ist hier nicht drin
911jp ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu 911jp für den nützlichen Beitrag:
Alt 21.01.2016, 14:06   #20   nach oben
44CMN
T5-Genießer
 
Benutzerbild von 44CMN
 
Registriert seit: 20.04.2012
Vorname: Florian
Ort: Freigericht
Geschlecht: männlich
Anzahl Modelle: ca. 200
Alter: 42
Beiträge: 7.707
Danke für die Bestätigung, 911jp. Gerade bei dem Quattroporte finde ich die Formfehler besonders bedauerlich, gefällt mir diese Limousine doch seit Kindheitstagen außerordentlich gut und sie ist dabei auch eine der Favoriten, wenn es bei mir um die Frage eines familientauglichen Klassikers geht

So werde ich mir nun erstmal das Minichamps 1:43 Modell holen, um meine Lust zu befriedigen
44CMN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Inhalte ©2009 - 2018, www.modelcarforum.de